Facettenreiches Peru

Facettenreiches Peru

  • Überblick
  • Natur pur
  • Köstliches Peru
  • Immer in Bewegung
  • Hätten Sie's gewusst?

Entdecken Sie das reichste Land der Welt

Flauschige Alpakas und bunte Stoffe bestickt mit dem für Südamerika so typischen Azteken-Muster. Machu Picchu, die sagenumwobene Ruinenstadt der Inka, die ganz oben auf der Liste der Sehenswürdigkeiten eines jeden Peru-Besuchers steht. Und auch die pulsierende Metropole Lima, die erst auf den zweiten Blick ihre wirkliche Schönheit offenbart. All das ist Peru – ein geheimnisvolle, facettenreiche Land, das von Ihnen gemeinsam mit Ihrer Gebeco Reisegruppe erkundet werden möchte.

Als drittgrößtes Land in Südamerika ist Peru mit seinen zwölf UNESCO Welterbestätten von der Prä-Inka- bis zur Kolonialzeit ein einzigartiger Natur- und Kulturschatz. Lima, die Hauptstadt Perus, ist nach Dubai die zweitgrößte Wüstenstadt der Welt. Das mag im ersten Moment überraschend klingen, da so Mancher bei Peru als erstes an saftig grüne Landschaften denkt. Ganz im Gegenteil: Das Land ist eindrucksvoll vielfältig. Kommen Sie mit uns auf eine Entdeckungsreise ins Land der Inka!

Auf unserer Reise durch das reichste Land der Welt tauchen wir in die jahrhundertealte peruanische Kultur ein. Ein Schmelztiegel, geprägt von den Einflüssen der Urvölker und Einwanderer Perus. Gemeinsam begeben wir uns auf deren Spuren, aus China, Japan, Spanien und Afrika kommend. Diese unterschiedlichen Subkulturen prägen bis heute die Lebensweise der Peruaner und noch immer wird an alten Traditionen festgehalten, um das reiche kulturelle Erbe zu bewahren.

Sie möchten mehr über Peru erfahren? Besuchen Sie auch die nachfolgenden Seiten für noch mehr Inspiration!


Unsere Reisetipps für Sie:

Peru ─ vom flüssigen Gold im Land der Inka
17 Tage Dr. Tigges Studienreise
Peru

Peru ─ vom flüssigen Gold im Land der Inka

  • Amazonas Kreuzfahrt in Außenkabinen
  • Besuch von Machu Picchu
  • Themenbezogene Projektbesuche
Reise ansehen
ab € 5,695 inkl. Anreise
Peru Clásico
13 Tage Erlebnisreise
Peru

Peru Clásico

  • Besuch eines nachhaltigen Schulprojekts
  • Typische Andendörfer und lebendige Märkte erleben
  • Mit der Andenbahn nach Machu Picchu
Reise ansehen
ab € 2,845 inkl. Anreise
Peru ─ Mystische Welt der Inka
15 Tage Dr. Tigges Studienreise
Peru

Peru ─ Mystische Welt der Inka

  • Bootsfahrt zu den Ballestas-Inseln
  • Beeindruckender Titicaca-See
  • Weltwunder Machu Picchu
Reise ansehen
ab € 3,745 inkl. Anreise

Beeindruckende Landschaften

In Peru finden wir einzigartige Landschaften, die gegensätzlicher nicht sein könnten: das zu großen Teilen unberührte, saftig grüne Amazonasgebiet und die markante Steppenlandschaft in der Region Lima, dazwischen das beeindruckende Panorama der Anden und am Fuße der Berge sich aneinanderreihende Weinberge.

Der Amazonas ist mit 6.400 km der längste und wasserreichste Fluß der Welt. Auf geführten Bootstouren erkunden wir dieses artenreiche Gebiet, wo wir so manch Unbekanntes aus Flora und Fauna entdecken werden. Aber auch der berühmte Titicaca-See im Südwesten des Landes an der Grenze zu Bolivien bietet so manch Höhepunkt auf unseren Reisen: Auf der Halbinsel Capachica wohnen noch heute die Ureinwohner der Quechua und betreiben dort Ackerbau. Ebenfalls auf dem Titicaca-See bestaunen wir gemeinsam die schwimmenden Inseln der Uros, die aus Schilf gebaut sind und einst zum Schutz vor Feinden errichtet wurden.



Kommen Sie mit auf eine kulinarische Reise

Neben dem geheimnisvollen Machu Picchu und dem artenreichen Titicaca-See hat Peru noch sehr viel mehr zu bieten. Dabei eignen sich landestypische Köstlichkeiten ideal, um mit allen Sinnen gänzlich in Peru einzutauchen. So ist die peruanische Küche bekannt für herzhafte Fleischgerichte in allerlei Zubereitungsformen. Unbedingt probieren sollten Sie außerdem das Nationalgetränk Pisco Sour, dem sogar ein eigenes Fest jedes Jahr im Februar gewidmet wird. Bekannt ist die peruanische Küche auch für das Superfood Quinoa, auch Andenhirse genannt. Auch hierzulande ist Quinoa längst kein Geheimtipp unter den gesundheitsbewussten Genießern mehr. Bierliebhaber kommen bei einer Maisbier-Verkostung in einer traditionellen Chicheria voll und ganz auf ihre Kosten. Und auch für Naschkatzen hält die peruanische Küche einiges parat: Mana sind herrlich süße Leckereien überwiegend aus Kondensmilch, Ei und Zucker, die einst im ältesten Kloster von Lima zubereitet wurden.

Peru Erlebnisreise - Pisco Sour

Früchte aus Peru

Typisches Fleischgericht in Peru


Wenn Sie die Abenteuerlust packt

Für die, die nach dem Kulturrausch den Drang nach Bewegung in der Natur verspüren: Perus Küsten eignen sich hervorragend für Aktivitäten am und auf dem Wasser. Wie wäre es mit einer abenteuerlichen Buggy-Sanddünen-Tour, auf der wir gemeinsam durch die Dünenlandschaft von Ica zu entlegenen Plätzen fernab des touristischen Trubels fahren?

Im beschaulichen Fischerdorf Máncora im Norden Perus finden wir ein angesagtes Surf- und Baderevier, das das ganze Jahr über Wellenreiter und Wasserratten anzieht.

Alpaka am Machu Picchu in PeruGanz klassisch ist natürlich eine Wanderung zum Machu Picchu auf dem Inka-Trail. Kommen Sie mit uns auf eine Wandererlebnis, bei der Sie mit einem atemberaubenden, unvergesslichen Ausblick auf eines der sieben Weltwunder belohnt werden.


Wissenswertes über Peru

Wir haben für Sie fünf bemerkenswerte Fakten über Peru zusammengetragen:

 

In Peru befindet sich die höchste Sanddüne der Welt. Die Cerro Blanco ist im Süden des Landes zu finden. Mit ihren knapp über 2.000 Metern ist die Düne der perfekte Ort zum Sandboarding.

 

In Peru gibt es über 3.000 verschiedene Kartoffelarten. Auch wenn wir Deutschen unsere Kartoffeln so lieben: Ursprünglich kommt das leckere Gemüse nämlich aus Peru. Daher gibt es auch das peruanische Sprichwort „Soy mas Peruano que la papa” (Ich bin mehr Peruaner als die Kartoffel).

 

Die rätselhaften Nazca Linien, über 70 großflächige Bodenzeichnungen von Mensch und Tier, sind sogar aus der Luft über Peru zu bestaunen. Entdeckt wurden die Geoglyphen bereits vor knapp 100 Jahren. Um Ihre Entstehung ranken sich zahlreiche Mythen.

 

Ein äußerst beliebtes Wanderziel sind die malerischen Regenbogen Berge in den Anden im Süden des Landes. Entstanden sind die bunten Gipfel durch Jahrmillionen alte Mineralienablagerungen. Der steile, etwa zweistündige Aufstieg kann zu Fuß oder hoch zu Ross erfolgen.

 

Die Tierwelt von Peru ist einmalig artenreich. Und sogar Pinguine sind in hier in der peruanischen Wüste heimisch, wer hätte das gedacht! Einst kamen sie über den Humboldt-Strom in das Land.