Reisehinweise

  • Aktuelle Reisehinweise
  • Generelle Hinweise
Aktuelle Informationen rund um den Coronavirus haben wir für Sie auf dieser Seite gesammelt:

Während Ihrer Reise sollen Sie sicher sein. Das hat für uns oberste Priorität. Deshalb stehen wir in ständigem Kontakt zu unseren Partnern vor Ort und den Reiseleitern, um über die aktuelle Situation in Ihrem Reiseland informiert zu sein. Als Mitglied der World of TUI können wir zudem auf ein umfangreiches zusätzliches Informationsnetz zurückgreifen. Unmittelbar vor und während der Reise können sie zudem unsere Notfall-Hotline nutzen. Die Nummer erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.

An dieser Stelle haben wir unsere aktuellen Reisehinweise für Sie gesammelt. Bei Rückfragen steht Ihnen unser Qualitätsmanagement unter der Rufnummer: +49 (0) 431 5446-179 zur Verfügung.

Weitere Sicherheitshinweise zu einzelnen Ländern finden Sie auch auf der Website des Auswärtigen Amtes.

Reisehinweis Coronavirus 03.03.2020

Wir verfolgen die Situation intensiv und stehen im permanenten Kontakt mit unseren Agenturen, dem DRV und der TUI. Auf Grund der aktuellen Situation, sagen wir unsere Reisen nach China bis Ende Mai ab. Gästen, die mit uns bis 01. Juni nach China reisen, bieten wir eine kostenlose Umbuchung ihrer Reise an. Aktuell gehen wir davon aus, dass wir unsere Reisen nach China ab Mitte Juni wie geplant durchführen können. Für diese Termine gelten die aktuellen Bedingungen unserer AGB.

Unsere Reisen nach Nordkorea sagen wir bis Ende April ab.

Unter Berücksichtigung der Einschätzungen des Auswärtigen Amtes und der WHO gehen wir davon aus, unsere Reisen in alle anderen Länder dieser Region wie geplant durchführen zu können.

Die aktuelle Entwicklung und die getroffenen Maßnahmen zur Verhinderung einer weiteren Verbreitung des Coronavirus sind z. B. den Internetseiten der WHO, des Auswärtigen Amtes oder des Robert Koch Institutes zu entnehmen.

Gerade vor Langstreckenflügen und Reisen in ferne Länder mit ganz anderen klimatischen und topografischen Bedingungen macht es häufig Sinn, rechtzeitig vor Beginn der Reise den Hausarzt zu konsultieren. Er hat garantiert individuelle Tipps zur Vorsorge, zum Beispiel zur Thrombosegefahr bei Langstreckenflügen. Weitere Hinweise zur Gesundheitsvorsorge und Informationen rund um das Thema Impfungen die in Ihrem Reiseland nötig oder empfohlen sind, finden Sie in unseren Länderinformationen.

Wichtige Hinweise zur reisemedizinischen Vorsorge stellt zudem das Centrum für Reisemedizin (CRM) auf seiner Website zur Verfügung. Das CRM ist ein unabhängiges Fachinstitut, das Informationen über Infektions- und andere relevante Gesundheitsrisiken aus aller Welt sammelt und auswertet. Das CRM bietet eine aktuelle reisemedizinische Datenbank mit über 200 Ländern und Regionen der Erde. In enger fachlicher Zusammenarbeit mit Behörden, Instituten und Krankenkassen setzt sich das CRM für eine bessere Betreuung von Auslandsreisenden ein.