Savoir Vivre in Frankreich

Savoir Vivre in Frankreich

Reisen finden

Eine Rundreise zu den Landschaften und Kulturgütern Frankreichs

Savoir-vivre oder die Kunst, das Leben zu genießen, heißt es auf einer Rundreise durch das reizvolle Frankreich, das mit lebendiger Geschichte und herrlichen Landschaften begeistert. Von Paris zur Normandie und Bretagne, von den Pyrenäen bis zur Atlantikküste in die Provence: Frankreich zu entdecken bedeutet, sich auf eine Reise rund um die bekannten und versteckten kulturellen Schätze zu begeben.

Wer an Frankreich denkt, denkt zuerst an die Stadt der Liebe: Paris. Die Metropole mit Weltstadt-Atmosphäre bietet Kunst, Kultur und Kommerz. Der Place de la Concorde, das Treiben auf den Champs-Élysées und der Eiffelturm ziehen jeden Städtereisenden in den Bann. Paris ist gleichzeitig ein wunderbarer Ausgangspunkt für Rundreisen in Frankreich. Wie wäre es mit einem Spaziergang durch die Gärten Frankreichs? Um sich im Leben des französischen Adels einzufühlen, bietet sich eine Reise zu den Schlössern der Loire an. Ebenfalls in Paris beginnt eine vielseitige Tour durch den charmanten Norden Frankreichs. Auf der Reise durch die Normandie und die benachbarte, westfranzösische Bretagne entdecken wir die Heimat von Calvados und Camembert. In der Normandie verzaubert an der Mündung der Seine in den Ärmelkanal die Gemeinde Honfleur. Dort laden verwinkelte Gassen zu einem Spaziergang bis zum alten Hafen ein. Von Honfleur geht es nach Caen. Auf den Spuren des wohl berühmtesten Einwohners der Stadt – Wilhelm der Eroberer – lässt sich die Stadt erkunden.

Bonjour in der Bretagne

Rundreise Frankreich Mont St. Michel in der BretagneAm bezaubernden Mont-St-Michel imponiert die Klosterkirche mit ihrer einmaligen Lage. Hier an der Grenze heißt es: Bonjour Bretagne. Unvergessliche Highlights der Bretagne sind die mächtigen Festungsmauern der Korsarenstadt Saint-Malo, die wechselnden Farben des Meeres und das Ende der Welt auf dem felsigen Kap Pointe du Van. Die berühmten Megalithfelder, die teilweise 5.000 Jahre alt sind, begeistern in Carnac. Und kein Weg einer nördlichen Rundreise in Frankreich führt an Rennes, der entzückenden Hauptstadt der Bretagne, mit ihren mittelalterlichen Festungswällen und dem barocken Rathaus vorbei.

Rundreise Frankreich Bretagne WeinleseWeinliebhaber und Spurensucher, die es mediterran mögen, reisen bei ihrer Rundreise durch den tiefen Süden Frankreichs. Toulouse, die alte gallische Metropole, liegt in unmittelbarer Nähe zu den majestätischen Pyrenäen und ist der ideale Ausgangspunkt für Entdeckungen im Südwesten Frankreichs. Was Toulouse, Rocamadour Moissac verbindet? Diese Orte sind Stationen des französischen Jakobswegs. Nur ein Highlight auf dem Weg zum Atlantik ist der Nachbau der Höhle von Lascaux, ein Ort, an dem sich Europäer vor rund 20.000 Jahren erstmals künstlerisch verewigten. Genussvoll wird es in Bordeaux, der Welthauptstadt des Weines. Die faszinierende Stadt empfängt Sie mit den Worten des französischen Dichters Victor Hugo: „Nehmt Versailles und fügt Antwerpen hinzu, dann habt ihr Bordeaux.“ Mit einem weiteren kulinarischen Highlight – frischen Austern – endet die Rundreise durch den Südwesten Frankreichs in Arcachon, einem traumhaften Badeort am Atlantik.

Von Toulouse über Carcassonne in die Provence

Reisen Sie gedanklich zurück nach Toulouse, in die rosarote Stadt, wo Fans der Lüfte im Museum Aeroscopia Airbus und Exponate der zivilen Luftfahrt erforschen. Um der mittelalterlichen Glaubensgemeinschaft der Katharer näher zu kommen, geht es von Toulouse nach Albi und Carcassonne, das mit der drei Kilometer langen Stadtmauer punktet. Spektakulär ist der Ausflug zur mystischen Ruine am Montségur, die mehr als 1.200 Meter hoch in den Pyrenäen liegt. Über Sète, das Venedig Frankreichs, Montpellier und Nîmes geht es dann in die malerische Provence: Kunst und provenzalische Spezialitäten treffen in Aix-en-Provence aufeinander.

Rundreise-Frankreich-Provence-LavendelDer erste Duft bei einer Rundreise durch Frankreich, die in die Provence und damit in eine der schönsten Landschaften Europas führt? Lavendel! Neben violetten Lavendelfeldern vereint die Provence die Antike mit der Moderne. Als Ausgangspunkte eignen sich entweder die Städte Avignon oder Arles. Die Macht der Päpste ist im Papstpalast in Avignon noch heute spürbar, und in Arles ist mit dem Amphitheater das römische Erbe greifbar. Faszinierende Panoramen, verschlafene Dörfer und duftende Wein- und Lavendelfelder begeistern in und um das Tal der Ardèche. Wer mehr über Lavendel erfahren möchte, besucht das Musée de la Lavande. Oder wussten Sie, dass Lavendel schon im 13. Jahrhundert als Medizin eingesetzt wurde?

Maritimer Flair und der Geruch des Salzes des Mittelmeeres laden in Les Saintes-Maries-de-la-Mer in der Camarque zum Träumen ein. Und wo wir gerade träumen, geht es bei der Rundreise durch Frankreich weiter zur blauen Küste: Côte d ́Azur. Das türkisblaue Wasser, das einzigartige Licht und traumhafte Sonnenuntergänge sind nur einige der Highlights, die diese Region zu bieten hat. Fühlen Sie sich fürstlich in Monaco und wandeln Sie auf den Spuren der berühmten Familie Grimaldi – Gracia Patricia lässt grüßen.

Unser Reisetipp: Grasse, die Stadt der Düfte

Rundreise-Frankreich Provence GrasseEin Juwel für alle, die auf einer Rundreise durch Frankreich sind, liegt im Hinterland der Côte d ́Azur: Grasse ist längst kein Geheimtipp mehr, aber definitiv einen Abstecher wert. Nur 20 Kilometer von Cannes entfernt, weiß unsere Nase bei einer Führung durch eine der vielen Parfumfabriken überhaupt nicht, wo sie zuerst schnuppern soll. In der Stadt der Düfte bewegen wir uns zwischen Wolken aus Lavendel, Rose und Zitrone, Jasmin und Rosmarin. Einige Fabriken komponieren seit dem 18. Jahrhundert in Grasse die zauberhaftesten Parfums und verarbeiten jährlich bis zu tausend Tonnen an kostbaren Blüten. Wussten Sie zum Beispiel, dass das berühmte Chanel No. 5 aus der Kleinstadt stammt? Apropos berühmt: In Das Parfum, dem Roman von Patrick Süskind, spielt die Handlung zu großen Teilen in der Parfumstadt. Mit den kleinen, engen Gassen, den mittelalterlichen Häusern und den lebendigen Plätzen ist Grasse dabei wunderbar beschaulich und erzählt Geschichten aus einer längst vergangenen Zeit. Da lohnt sich doch ein Besuch der romanischen Kathedrale Notre-Dame-du-Puy, in der einige wunderbare Bilder von Rubens und Jean-Honoré Fragonard zu sehen sind.

Doch worin liegt das Geheimnis der unvergleichlichen Düfte von Grasse? Ist es das Klima an der französischen Mittelmeerküste, das den Rosenblüten optimale Bedingungen bietet? Ist es die lange Tradition, Duftstoffe zu konservieren, was außergewöhnliches Geschick und eine noch bessere Nase fordert? Oder ist es die Liebe, die Hingabe zu Duftstoffen im Allgemeinen? Machen wir uns in Grasse auf unserer Rundreise durch Frankreich selbst ein Bild – oder besser gesagt: Schnuppern wir einmal ganz in Ruhe und mit Muße. Alle, die es genau wissen möchten, besuchen das internationale Parfummuseum oder besichtigen eine der Manufakturen. Mit allen Sinnen erleben wir unsere Rundreise durch Frankreich in Grasse garantiert. Am Ende der Reise heißt es schließlich: Au revoir France. Bis zum nächsten Mal!


Ausgewählte Frankreich Reisen

Paris ─ Hauptstadt der Grande Nation
6 Tage Erlebnisreise
Frankreich

Paris ─ Hauptstadt der Grande Nation

  • Führung durch den Louvre
  • Museumspass für 4 Tage
  • Zentral gelegenes Hotel
Reise ansehen
ab € 1.195 inkl. Anreise
Mit dem E-Bike durch das Elsass
7 Tage Radreise
Frankreich

Mit dem E-Bike durch das Elsass

  • Sanfte Radtouren durch grüne Weinberge
  • Genuss pur: leckerer Wein und deftige Küche
  • Der Isenheimer Altar in Colmar
Reise ansehen
ab € 1.295 inkl. Anreise
Von Arles in die Provence
9 Tage Erlebnisreise
Frankreich

Von Arles in die Provence

  • Bei den Mönchen in der Abtei Sènanque
  • Genuss pur: Wochenmarkt in Arles
  • Picknick in der Camargue
Reise ansehen
ab € 1.395 inkl. Anreise