1. Home
  2. Gebeco Blog
  3. Unterwegs
  4. Marokko entdecken – auf einer Gebeco Gruppenreise Teil 3
Zurück zur Übersicht

Marokko entdecken – auf einer Gebeco Gruppenreise Teil 3

Eine Gruppenreise durch Marokko – Teil 3

Marokko Gruppenreise mit Gebeco - Meknès AltstadtIn Meknès besichtigen wir die Altstadt, die ihre Ursprünge im 10. Jahrhundert hat. Die Medina ist umgeben von einer kilometerlangen Mauer, durchbrochen von wunderschönen mit Mosaiken versehenen Toren, von denen das Stadttor Bab Mansour vermutlich das eindrucksvollste ist. Der Place el Hedim gibt uns zudem einen kleinen Vorgeschmack auf das, was uns während unserer Gruppenreise durch Marokko noch auf dem Gauklerplatz in Marrakesch erwarten wird: Schlangenbeschwörer, Märchenerzähler und sogar ein Vogelstrauß ziehen hier das Publikum schon am hellichten Tag in ihren Bann. Abends wird es wohl noch turbulenter, doch uns zieht es weiter.

Einblicke in Marokkos (Vor-)Geschichte: Moulay Idriss und Volubilis

Marokko Gruppenreise mit Gebeco - VolubilisUnser Reiseleiter Aziz hat ein Gespür für perfektes Timing. Und so machen wir in der Morgensonne einen Abstecher zu einem Aussichtspunkt, von dem wir einen tollen Blick auf den wohl beliebtesten Wallfahrtsort der Marokkaner haben: Moulay Idriss. Warum? Ganz einfach, der namensgebende Stadtvater gründete auch das Königreich Marokko und wird daher als Heiliger verehrt. Für Nicht-Muslime war das Betreten der Stadt daher bis weit ins 20. Jahrhundert hinein verboten. Moulay Idriss ist malerisch eingebettet in hügeliges Gelände, genau jetzt am Morgen taucht die Sonne den Ort in ein angenehmes Licht. Wir fotografieren fleißig, bevor wir erneut tief in die Geschichte eintauchen. Denn es geht im Anschluss nach Volubilis. Seit über 20 Jahren ist diese Ausgrabungsstätte einer antiken römischen Siedlung UNESCO-Weltkulturerbe. Das Stadttor, Mosaike, Straßen – vieles ist noch sehr gut erhalten, bzw. restauriert worden. Und so bekommen wir einen sehr „physischen“ Eindruck davon, wie hier vor über 2.000 Jahren gelebt wurde.

Fès – Marokkos Kulturhauptstadt

Marokko Gruppenreise - Fès Ausblick HotelGegen Abend erreichen wir Fès – und schon bei dieser Busfahrt durch die Stadt bekommen wir einen ersten Eindruck von der Kulturhauptstadt Marokkos. Fès – die älteste der vier marokkanischen Königsstädte - ist wunderschön. Die von den Hausfassaden reflektierte Abendsonne taucht die Straßen in ein mildes, beinahe mystisches Licht. Ohnehin: Marokko scheint das Land der schönen Sonnenuntergänge zu sein, wie diese Gruppenreise eindrucksvoll belegt.

 

Marokko Gruppenreise mit Gebeco - Fès KatzeAm Folgetag lernen wir Fès‘ Altstadt kennen. Aziz hat zu diesem Zweck Verstärkung organisiert. Ein zweiter Ortskundiger passt auf, dass sich die Gruppe in den engen Gassen nicht verläuft. Dass dies wirklich nötig ist, merken wir recht schnell. Verworren und verästelt wie ein Labyrinth ziehen sich enge Gassen durch das ganze Viertel. Links und rechts von uns ragen die Mauern hoch. In den Gassen herrscht dadurch eine angenehme, kühle Luft, die die heißen marokkanischen Sommer vermutlich deutlich erträglicher werden lässt.

Ein „Fès(t)“ für alle Sinne – die älteste Königsstadt Marokkos

Marokko Gruppenreise mit Gebeco - FèsIn den Gängen bieten unzählige Händler ihre Ware feil. Exotisches Obst, bunte Teppiche, wunderschöne Keramik- und Holzwaren – dazu der Geruch von Garstuben, frischem Fisch und fremden Gewürzen. Überall ist es turbulent. Es wird gehandelt. Lieferanten mit Holzkarren machen lautstark auf sich aufmerksam, damit der Weg freigeräumt wird.

 

 

 

Marokko Gruppenreise mit Gebeco - FèsAn einer besonders engen Stelle treibt ein Mann eine komplette Esel-Herde an uns vorbei. Kurzum: „Marokko mit allen Sinnen erleben“ - ist hier wirklich wörtlich zu nehmen. Die Sinneseindrücke sind so vielfältig, dass wir uns kaum unterhalten, wir lassen uns treiben. Wir sind „im Moment“ und ein Teil dieses bunten Geschehens. Zum Glück ist da Aziz‘ Unterstützung, der uns zeigt, um welche Ecke wir als nächstes biegen. So können wir uns voll und ganz auf das Erleben konzentrieren und niemand geht verloren.

 

Marokko Gruppenreise mit Gebeco -Fès GerbereiIm Gerbereiviertel machen wir einen Halt. Vom ersten Stock eines Lederhändlers haben wir einen eindrucksvollen Ausblick auf die größte Gerberei der Stadt. In riesigen Bassins wird das Leder hier in mehreren Schritten bearbeitet. Und auch wenn hier lediglich mit Naturprodukten hantiert wird liegt ein strenger Geruch in der Luft. Doch der Lederhändler verschafft uns Abhilfe in dem er jedem aus der Reisegruppe einen Minzzweig für die Nase aushändigt. Bis zu 40 Tage dauert es, bis in mühevollen Arbeitsschritten das Leder fertig bearbeitet ist. Das fertige Produkt können wir zum Anfassen erleben. Es ist äußerst weiches, widerstandsfähiges Leder, das hier zu Taschen, Hemden und Jacken verarbeitet wird.

Kleine Auszeit auf der Gruppenreise durch Marokko

Marokko Teezeremonie - Gebeco GruppenreiseNach einem weiteren kurzen Besuch – dieses Mal in einer traditionellen Weberei – genießen wir eine Auszeit. Wir besuchen eine marokkanische Familie, die uns zu einer klassischen Teezeremonie einlädt. Hinter einer unscheinbaren Tür verbirgt sich ein wahrer Stadtpalast- ein Gebäude mit ruhigem, gemütlichen Innenhof, in dem wir auf  Sofas Platz nehmen. Obwohl nur wenige Meter entfernt, wirkt der Trubel der belebten Gassen plötzlich meilenweit weg. Wir genießen süßen Pfefferminztee und marokkanisches Gebäck. Im Anschluss zeigen uns unsere Gastgeber sogar noch ihr Zuhause.

 

Marokko Gruppenreise mit Gebeco - Fès Ausblick KoranschuleSo erholt machen wir uns erneut auf den Weg durch das Altstadt-Labyrinth. Wir werfen einen Blick auf die Kairaouine-Moschee - dem ältesten erhaltenen Moscheebau Marokkos, um im Anschluss die Bou Inanina-Koranschule zu besuchen. Im 14. Jahrhundert erbaut, wurde die Medersa in den 90er Jahren restauriert. Kühlende Kachelornamente schmücken den Innenhof, in dessen Zentrum eine große marmorne Brunnenschale steht. Das Obergeschoss bietet Einblicke in die Welt der Koranschüler, die dort in kleinen Kammern leben, lernen und schlafen können.

Ein Tag voller Eindrücke liegt auf dieser Gruppenreise durch Marokko hinter uns. Bis spät in die Abendstunden tauschen wir uns aus und sehen uns nochmal die Fotos an, die wir unterwegs gemacht haben…

Der vierte Teil seiner Marokko-Reise führt Michael nach Marrakesch.

Hier geht es zu den anderen Teilen des Reiseberichtes:

Teil 1

Teil 2

Teil 4

Auf dieser Marokko Gruppenreise war ich:

Märchenhafte Königsstädte
8 Tage Erlebnisreise
Marokko

Märchenhafte Königsstädte

  • Durch die Souks von Marrakesch
  • Moulay Idriss - Stadt der Mystiker
  • Besuch eines Weinguts mit Verkostung
Reise ansehen
ab € 1,095 inkl. Anreise

Zurück zur Übersicht