Neuseeland+Singapur+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Höhepunkte+Besonders nachhaltig
  +7 
Neuseeland+Singapur+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Höhepunkte+Besonders nachhaltig
  +8 
Neuseeland+Singapur+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Höhepunkte+Besonders nachhaltig
  +9 
Neuseeland+Singapur+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Höhepunkte+Besonders nachhaltig
  +10 
Neuseeland+Singapur+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Höhepunkte+Besonders nachhaltig
  +11

Neuseeländische Impressionen

18-Tage-Erlebnisreise ab € 5.295,- /  € 3.775,-

Ändern

Es gibt viele Gründe, Neuseeland zu bereisen! Atemberaubende Landschaften, wie das Fjordland und das alpine Hochgebirge. Eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt. Die faszinierende Kultur der Maori. Ihre Schnitz- und Tätowierkünste, Mythologie und Lebensweise entdecken wir vor allem auf der Nordinsel.

Es gibt viele Gründe, Neuseeland zu bereisen! Atemberaubende Landschaften, wie das Fjordland und das alpine Hochgebirge. Eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt. Die faszinierende Kultur der Maori. Ihre Schnitz- und Tätowierkünste, Mythologie und Lebensweise entdecken wir vor allem auf der Nordinsel.

Es gibt viele Gründe, Neuseeland zu bereisen! Atemberaubende Landschaften, wie das Fjordland und das alpine Hochgebirge. Eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt. Die faszinierende Kultur der Maori. Ihre Schnitz- und Tätowierkünste, Mythologie und Lebensweise entdecken wir vor allem auf der Nordinsel.

  • Albatrosse und Gelbaugenpinguine
  • UNESCO-Welterbestätte Milford Sound
  • Geysire im Thermalgebiet bei Rotorua
  • Albatrosse und Gelbaugenpinguine
  • UNESCO-Welterbestätte Milford Sound
  • Geysire im Thermalgebiet bei Rotorua
  • Albatrosse und Gelbaugenpinguine
  • UNESCO-Welterbestätte Milford Sound
  • Geysire im Thermalgebiet bei Rotorua

Leistungen, die überzeugen

  • Zug zum Flug *
  • Flüge mit Singapore Airlines in der Economy-Class bis Christchurch/ab Auckland über Singapur*
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuern*
  • Rundreise/Ausflüge im landestypischen Klein- bzw. Reisebus mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag*
  • Qualifizierte Erlebnisreiseleitung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
    • Pinguinbeobachtung auf der Südinsel
    • Hütehundevorführung auf der Schaffarm
    • Te Papa Nationalmuseum in Wellington
    • Thermalgebiet Te Puia
  • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • 14 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 14x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen
  • Umfassende Reiseinformationen
  • Ausgewählte Reiseliteratur
* bei Eigenanreise nicht inklusive

Leistungen, die überzeugen

  • Zug zum Flug *
  • Flüge mit Singapore Airlines in der Economy-Class bis Christchurch/ab Auckland über Singapur*
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuern*
  • Rundreise/Ausflüge im landestypischen Klein- bzw. Reisebus mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag*
  • Speziell qualifizierte Deutsch sprechende Erlebnisreiseleitung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
    • Pinguinbeobachtung auf der Südinsel
    • Hütehundevorführung auf der Schaffarm
    • Te Papa Nationalmuseum in Wellington
    • Rainbow Springs Nature Park
  • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • 14 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 14x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen
  • Ausgewählte Reiseliteratur
* bei Eigenanreise nicht inklusive

Leistungen, die überzeugen

  • Zug zum Flug *
  • Flüge mit Singapore Airlines in der Economy-Class bis Christchurch/ab Auckland über Singapur*
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuern*
  • Rundreise/Ausflüge im landestypischen Klein- bzw. Reisebus mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag*
  • Speziell qualifizierte Deutsch sprechende Erlebnisreiseleitung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
    • Pinguinbeobachtung auf der Südinsel
    • Hütehundevorführung auf der Schaffarm
    • Te Papa Nationalmuseum in Wellington
    • Rainbow Springs Nature Park
  • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • 14 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 14x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen
  • Ausgewählte Reiseliteratur
* bei Eigenanreise nicht inklusive

Ändern

Karte wird geladen

Reise interaktiv


Erleben Sie den Verlauf Ihrer Reise interaktiv.

Karte öffnen
Karte wird geladen...
  • Karte
  • Satellit
  • Gelände
  • Hybrid
Legende

    Reise

    Neuseeland, Singapur

    Neuseeländische Impressionen

    18-Tage-Erlebnisreise

    Stationen

    Karte zurücksetzen
    • 1. Tag
      Die Reise beginnt
    • 2. Tag
      Singapur: Tuchfühlung mit Fernost
    • 3. Tag
      Von Singapur nach Christchurch
    • 4. Tag
      Christchurch: Willkommen in Neuseeland
    • 5. Tag
      Von Christchurch nach Dunedin
    • 6. Tag
      Von Dunedin nach Te Anau
    • 7. Tag
      Von Te Anau nach Queenstown
    • 8. Tag
      Queenstown: St. Moritz Neuseelands
    • 9. Tag
      Von Queenstown zu den Gletschern
    • 10. Tag
      Vom den Gletschern nach Greymouth
    • 11. Tag
      Von Greymouth nach Nelson
    • 12. Tag
      Von Nelson nach Wellington
    • 13. Tag
      Wellington
    • 14. Tag
      Von Wellington nach Rotorua
    • 15. Tag
      Rotorua: Zentrum der Maori-Kultur
    • 16. Tag
      Von Rotorua nach Auckland
    • 17. Tag
      Heimreise oder Anschlussprogramm
    • 18. Tag
      Willkommen zu Hause
    Neuseeländische Impressionen
    Es gibt viele Gründe, Neuseeland zu bereisen! Atemberaubende Landschaften, wie das Fjordland und das alpine Hochgebirge. Eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt. Die faszinierende Kultur der Maori. Ihre Schnitz- und Tätowierkünste, Mythologie und Lebensweise entdecken wir vor allem auf der Nordinsel.
    1. Tag
    Die Reise beginnt
    Flug nach Singapur.
    2. Tag
    Singapur: Tuchfühlung mit Fernost
    Am späten Nachmittag Ankunft in Singapur und Fahrt zu Ihrem Hotel. Nutzen Sie den Abend für erste Erkundungen.
    3. Tag
    Von Singapur nach Christchurch
    Heute morgen lernen wir die Weltmetropole Singapur während einer Sttadtrundfahrt kennen. Wir besichtigen zum Beispiel den indischen Tempel, Chinatown und den botanischen Garten. Am Abend Weiterflug nach Christchurch. (F)
    4. Tag
    Christchurch: Willkommen in Neuseeland
    Ankunft in Christchurch. Nach der Ankunft zeigt Ihnen die Reiseleitung auf dem Weg zu Ihrem Hotel, wie sich die größte Stadt der Südinsel langsam wieder von dem schweren Erdbeben erholt. Bei einem Begrüßungsgetränk heißen wir Sie am vielleicht schönsten Ende der Welt willkommen.
    5. Tag
    Von Christchurch nach Dunedin
    Weiter geht die Fahrt durch die Canterbury-Ebene in südlicher Richtung. Wir halten an der Küste bei Moeraki, wo riesige Felskugeln am Strand liegen ─ sicherlich das Fotomotiv des Tages. Bei einer Bootstour um die Otago-Halbinsel herum können wir Albatrosse und andere Seevögel beobachten. Mit viel Glück sehen wir am Strand auch einen Seelöwen. Durch ein System von getarnten Beobachtungsplätzen ist es uns anschließend möglich, eine Brutkolonie der seltenen Gelbaugenpinguine zu beobachten. 390 km (F)
    6. Tag
    Von Dunedin nach Te Anau
    Auf dem Weg in Richtung Westen besuchen wir eine Farm und erhalten eine Einführung in die Schafzucht. Unser heutiges Ziel ist Te Anau, das Tor zum Fjordland-Nationalpark.Am Abend fahren wir mit einem Boot über den Lake Te Anau und besichtigen die Glühwürmchen-Höhlen. 290 km (F)
    7. Tag
    Von Te Anau nach Queenstown
    Wir fahren durch den Fjordland Nationalpark bis zum Milford Sound. Schneebedeckte Berge, Regenwald, glasklare Seen und weit ins Land reichende Fjorde begleiten uns. Während einer Bootsfahrt auf dem Milford Sound lassen wir diese spektakuläre Landschaft auf uns wirken. Nach der Ankunft in Queenstown unternehmen wir eine Orientierungsfahrt. 410 km (F, M)
    8. Tag
    Queenstown: St. Moritz Neuseelands
    Wir gehen heute auf Entdeckungstour durch das Mekka für sportlich Interessierte. Sie können heute optional an einer Jetboat Safari teilnehmen, die Sie zu einigen Filmkulissen von »Herr der Ringe« führt. Am Abend lohnt sich eine Gondelfahrt zum Bob´s Peak, von wo aus Sie eine großartige Aussicht auf die Stadt, die schneebedeckten Gipfel der »Remarkables« und den Lake Wakatipu genießen können. (F)
    9. Tag
    Von Queenstown zu den Gletschern
    Es geht weiter in Richtung Norden durch zerklüftete Berglandschaft über den Haast-Pass bis ins Westland. Auf dem Weg dorthin besuchen wir Arrowtown. Hier spüren wir noch die Atmosphäre der Pionier- und Goldgräberzeit. Wir übernachten in der Nähe der des Franz-Josef und Fox- Gletscher, deren Zungen in früheren Zeiten bis ins Tal hinunterreichten. 360 km (F)
    10. Tag
    Vom den Gletschern nach Greymouth
    Nach dem Frühstück haben Sie Gelegenheit zu einem Rundflug (vor Ort buchbar) über den Gletscher oder zu einem Spaziergang. Auf dem »Glacier Highway« geht es weiter nach Hokitika. Dort besuchen wir eine Jadeschleiferei. Wir schauen zu, wie der Götterstein der Maori bearbeitet wird und lernen die symbolische Bedeutung der traditionellen Kettenanhänger kennen. 210 km (F)
    11. Tag
    Von Greymouth nach Nelson
    Ein landschaftliches Highlight auf der »Great Coast Road« sind heute die Pancake Rocks. Die Felsen sehen aus wie riesige, übereinander gestapelte Pfannkuchen. Die tosenden Brandungslöcher sind besonders spektakulär. Bevor wir Nelson erreichen, besuchen wir noch ein Weingut. Wir werden in die Geheimnisse des Weinanbaus eingeweiht und natürlich dürfen wir auch verschiedene Weine verkosten. 320 km (F)
    12. Tag
    Von Nelson nach Wellington
    Mit der Fähre fahren wir von Picton aus durch die fjordähnlichen Marlborough Sounds nach Wellington, die auf der Nordinsel liegende Hauptstadt des Landes. Unser Geheimtipp für den Abend: Zealandia. Mitten in der Stadt erleben Sie die ursprüngliche Wildnis hautnah. 150 km (F)
    13. Tag
    Wellington
    Nach einer kurzen Stadtrundfahrt besuchen wir das Te Papa Nationalmuseum. Es beherbergt eine sehr wertvolle Sammlung zeitgenössischer und Maori-Kunst sowie Malerei aus der Kolonialzeit. Hier erfahren wir alles Wissenswerte über die Geschichte und die Flora und Fauna des Landes. Vor allem die Maori Kultur hat hier einen großen Stellenwert. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)
    14. Tag
    Von Wellington nach Rotorua
    Wir fahren zunächst auf den Mt.Victoria, von wo aus wir einen herrlichen Ausblick auf die gesamte Bucht genießen. Auf unserem Weg nach Taupo erleben wir eine abwechslungsreiche Landschaft: prärieartige Landstriche und Farmland. Besonders reizvoll ist die Fahrt durch den Tongariro Nationalpark mit seinen Vulkanen. Weiter geht es entlang des Lake Taupo und den Huka Falls nach Rotorua. 460 km (F)
    15. Tag
    Rotorua: Zentrum der Maori-Kultur
    Das Projekt »Kiwi Encounter« dient der Erhaltung und Wiedereingliederung des vom Aussterben bedrohten Wappenvogels. In diesem Naturpark wird uns die heimische Flora und Fauna näher gebracht. Im Thermalgebiet Te Puia beobachten wir sprudelnde Geysire. Es dampft und zischt überall. Am Abend können Sie optional an einem Hangi & Concert teilnehmen ─ genießen Sie die traditionellen Tänze der Maori und ein im Erdofen gegartes Essen. (F)
    16. Tag
    Von Rotorua nach Auckland
    Landschaftlich reizvoll gelegen, breitet sich Auckland über eine schmale Landenge aus. Auf einer Stadtrundfahrt erleben wir die wichtigsten Höhepunkte der Stadt. Am Abend können wir bei einem gemeinsamen Abschiedsessen die Eindrücke unserer Rundreise noch einmal Revue passieren lassen. 230 km (F, A)
    17. Tag
    Heimreise oder Anschlussprogramm
    Heute heißt es Abschied nehmen vom »Land der langen weißen Wolke«. Sie werden zum Flughafen gebracht, denn heute treten Sie Ihre Heimreise an. Oder haben Sie »Mehr Urlaub danach« gebucht? (F)
    18. Tag
    Willkommen zu Hause
    Ankunft und individuelle Heimreise.

    Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

    (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

    1. Tag: Die Reise beginnt

    Flug nach Singapur.

    2. Tag: Singapur: Tuchfühlung mit Fernost

    Am späten Nachmittag Ankunft in Singapur und Fahrt zu Ihrem Hotel. Nutzen Sie den Abend für erste Erkundungen.

    3. Tag: Von Singapur nach Christchurch

    Heute morgen lernen wir die Weltmetropole Singapur während einer Sttadtrundfahrt kennen. Wir besichtigen zum Beispiel den indischen Tempel, Chinatown und den botanischen Garten. Am Abend Weiterflug nach Christchurch. (F)

    4. Tag: Christchurch: Willkommen in Neuseeland

    Ankunft in Christchurch. Nach der Ankunft zeigt Ihnen die Reiseleitung auf dem Weg zu Ihrem Hotel, wie sich die größte Stadt der Südinsel langsam wieder von dem schweren Erdbeben erholt. Bei einem Begrüßungsgetränk heißen wir Sie am vielleicht schönsten Ende der Welt willkommen.

    5. Tag: Von Christchurch nach Dunedin

    Weiter geht die Fahrt durch die Canterbury-Ebene in südlicher Richtung. Wir halten an der Küste bei Moeraki, wo riesige Felskugeln am Strand liegen ─ sicherlich das Fotomotiv des Tages. Bei einer Bootstour um die Otago-Halbinsel herum können wir Albatrosse und andere Seevögel beobachten. Mit viel Glück sehen wir am Strand auch einen Seelöwen. Durch ein System von getarnten Beobachtungsplätzen ist es uns anschließend möglich, eine Brutkolonie der seltenen Gelbaugenpinguine zu beobachten. 390 km (F)

    6. Tag: Von Dunedin nach Te Anau

    Auf dem Weg in Richtung Westen besuchen wir eine Farm und erhalten eine Einführung in die Schafzucht. Unser heutiges Ziel ist Te Anau, das Tor zum Fjordland-Nationalpark.Am Abend fahren wir mit einem Boot über den Lake Te Anau und besichtigen die Glühwürmchen-Höhlen. 290 km (F)

    7. Tag: Von Te Anau nach Queenstown

    Wir fahren durch den Fjordland Nationalpark bis zum Milford Sound. Schneebedeckte Berge, Regenwald, glasklare Seen und weit ins Land reichende Fjorde begleiten uns. Während einer Bootsfahrt auf dem Milford Sound lassen wir diese spektakuläre Landschaft auf uns wirken. Nach der Ankunft in Queenstown unternehmen wir eine Orientierungsfahrt. 410 km (F, M)

    8. Tag: Queenstown: St. Moritz Neuseelands

    Wir gehen heute auf Entdeckungstour durch das Mekka für sportlich Interessierte. Sie können heute optional an einer Jetboat Safari teilnehmen, die Sie zu einigen Filmkulissen von »Herr der Ringe« führt. Am Abend lohnt sich eine Gondelfahrt zum Bob´s Peak, von wo aus Sie eine großartige Aussicht auf die Stadt, die schneebedeckten Gipfel der »Remarkables« und den Lake Wakatipu genießen können. (F)

    9. Tag: Von Queenstown zu den Gletschern

    Es geht weiter in Richtung Norden durch zerklüftete Berglandschaft über den Haast-Pass bis ins Westland. Auf dem Weg dorthin besuchen wir Arrowtown. Hier spüren wir noch die Atmosphäre der Pionier- und Goldgräberzeit. Wir übernachten in der Nähe der des Franz-Josef und Fox- Gletscher, deren Zungen in früheren Zeiten bis ins Tal hinunterreichten. 360 km (F)

    10. Tag: Vom den Gletschern nach Greymouth

    Nach dem Frühstück haben Sie Gelegenheit zu einem Rundflug (vor Ort buchbar) über den Gletscher oder zu einem Spaziergang. Auf dem »Glacier Highway« geht es weiter nach Hokitika. Dort besuchen wir eine Jadeschleiferei. Wir schauen zu, wie der Götterstein der Maori bearbeitet wird und lernen die symbolische Bedeutung der traditionellen Kettenanhänger kennen. 210 km (F)

    11. Tag: Von Greymouth nach Nelson

    Ein landschaftliches Highlight auf der »Great Coast Road« sind heute die Pancake Rocks. Die Felsen sehen aus wie riesige, übereinander gestapelte Pfannkuchen. Die tosenden Brandungslöcher sind besonders spektakulär. Bevor wir Nelson erreichen, besuchen wir noch ein Weingut. Wir werden in die Geheimnisse des Weinanbaus eingeweiht und natürlich dürfen wir auch verschiedene Weine verkosten. 320 km (F)

    12. Tag: Von Nelson nach Wellington

    Mit der Fähre fahren wir von Picton aus durch die fjordähnlichen Marlborough Sounds nach Wellington, die auf der Nordinsel liegende Hauptstadt des Landes. Unser Geheimtipp für den Abend: Zealandia. Mitten in der Stadt erleben Sie die ursprüngliche Wildnis hautnah. 150 km (F)

    13. Tag: Wellington

    Nach einer kurzen Stadtrundfahrt besuchen wir das Te Papa Nationalmuseum. Es beherbergt eine sehr wertvolle Sammlung zeitgenössischer und Maori-Kunst sowie Malerei aus der Kolonialzeit. Hier erfahren wir alles Wissenswerte über die Geschichte und die Flora und Fauna des Landes. Vor allem die Maori Kultur hat hier einen großen Stellenwert. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)

    14. Tag: Von Wellington nach Rotorua

    Wir fahren zunächst auf den Mt.Victoria, von wo aus wir einen herrlichen Ausblick auf die gesamte Bucht genießen. Auf unserem Weg nach Taupo erleben wir eine abwechslungsreiche Landschaft: prärieartige Landstriche und Farmland. Besonders reizvoll ist die Fahrt durch den Tongariro Nationalpark mit seinen Vulkanen. Weiter geht es entlang des Lake Taupo und den Huka Falls nach Rotorua. 460 km (F)

    15. Tag: Rotorua: Zentrum der Maori-Kultur

    Das Projekt »Kiwi Encounter« dient der Erhaltung und Wiedereingliederung des vom Aussterben bedrohten Wappenvogels. In diesem Naturpark wird uns die heimische Flora und Fauna näher gebracht. Im Thermalgebiet Te Puia beobachten wir sprudelnde Geysire. Es dampft und zischt überall. Am Abend können Sie optional an einem Hangi & Concert teilnehmen ─ genießen Sie die traditionellen Tänze der Maori und ein im Erdofen gegartes Essen. (F)

    16. Tag: Von Rotorua nach Auckland

    Landschaftlich reizvoll gelegen, breitet sich Auckland über eine schmale Landenge aus. Auf einer Stadtrundfahrt erleben wir die wichtigsten Höhepunkte der Stadt. Am Abend können wir bei einem gemeinsamen Abschiedsessen die Eindrücke unserer Rundreise noch einmal Revue passieren lassen. 230 km (F, A)

    17. Tag: Heimreise oder Anschlussprogramm

    Heute heißt es Abschied nehmen vom »Land der langen weißen Wolke«. Sie werden zum Flughafen gebracht, denn heute treten Sie Ihre Heimreise an. Oder haben Sie »Mehr Urlaub danach« gebucht? (F)

    18. Tag: Willkommen zu Hause

    Ankunft und individuelle Heimreise.

    Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

    (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

    1. Tag: Die Reise beginnt

    Flug nach Singapur.

    2. Tag: Singapur: Tuchfühlung mit Fernost

    Am späten Nachmittag Ankunft in Singapur und Fahrt zu Ihrem Hotel. Nutzen Sie den Abend für erste Erkundungen.

    3. Tag: Von Singapur nach Christchurch

    Heute morgen lernen wir die Weltmetropole Singapur während einer Sttadtrundfahrt kennen. Wir besichtigen zum Beispiel den indischen Tempel, Chinatown und den botanischen Garten. Am Abend Weiterflug nach Christchurch. (F)

    4. Tag: Christchurch: Willkommen in Neuseeland

    Ankunft in Christchurch. Nach der Ankunft zeigt Ihnen die Reiseleitung auf dem Weg zu Ihrem Hotel, wie sich die größte Stadt der Südinsel langsam wieder von dem schweren Erdbeben erholt. Bei einem Begrüßungsgetränk heißen wir Sie am vielleicht schönsten Ende der Welt willkommen.

    5. Tag: Von Christchurch nach Dunedin

    Weiter geht die Fahrt durch die Canterbury-Ebene in südlicher Richtung. Wir halten an der Küste bei Moeraki, wo riesige Felskugeln am Strand liegen ─ sicherlich das Fotomotiv des Tages. Bei einer Bootstour um die Otago-Halbinsel herum können wir Albatrosse und andere Seevögel beobachten. Mit viel Glück sehen wir am Strand auch einen Seelöwen. Durch ein System von getarnten Beobachtungsplätzen ist es uns anschließend möglich, eine Brutkolonie der seltenen Gelbaugenpinguine zu beobachten. 390 km (F)

    6. Tag: Von Dunedin nach Te Anau

    Auf dem Weg in Richtung Westen besuchen wir eine Farm und erhalten eine Einführung in die Schafzucht. Unser heutiges Ziel ist Te Anau, das Tor zum Fjordland-Nationalpark.Am Abend fahren wir mit einem Boot über den Lake Te Anau und besichtigen die Glühwürmchen-Höhlen. 290 km (F)

    7. Tag: Von Te Anau nach Queenstown

    Wir fahren durch den Fjordland Nationalpark bis zum Milford Sound. Schneebedeckte Berge, Regenwald, glasklare Seen und weit ins Land reichende Fjorde begleiten uns. Während einer Bootsfahrt auf dem Milford Sound lassen wir diese spektakuläre Landschaft auf uns wirken. Nach der Ankunft in Queenstown unternehmen wir eine Orientierungsfahrt. 410 km (F, M)

    8. Tag: Queenstown: St. Moritz Neuseelands

    Wir gehen heute auf Entdeckungstour durch das Mekka für sportlich Interessierte. Sie können heute optional an einer Jetboat Safari teilnehmen, die Sie zu einigen Filmkulissen von »Herr der Ringe« führt. Am Abend lohnt sich eine Gondelfahrt zum Bob´s Peak, von wo aus Sie eine großartige Aussicht auf die Stadt, die schneebedeckten Gipfel der »Remarkables« und den Lake Wakatipu genießen können. (F)

    9. Tag: Von Queenstown zu den Gletschern

    Es geht weiter in Richtung Norden durch zerklüftete Berglandschaft über den Haast-Pass bis ins Westland. Auf dem Weg dorthin besuchen wir Arrowtown. Hier spüren wir noch die Atmosphäre der Pionier- und Goldgräberzeit. Wir übernachten in der Nähe der des Franz-Josef und Fox- Gletscher, deren Zungen in früheren Zeiten bis ins Tal hinunterreichten. 360 km (F)

    10. Tag: Vom den Gletschern nach Greymouth

    Nach dem Frühstück haben Sie Gelegenheit zu einem Rundflug (vor Ort buchbar) über den Gletscher oder zu einem Spaziergang. Auf dem »Glacier Highway« geht es weiter nach Hokitika. Dort besuchen wir eine Jadeschleiferei. Wir schauen zu, wie der Götterstein der Maori bearbeitet wird und lernen die symbolische Bedeutung der traditionellen Kettenanhänger kennen. 210 km (F)

    11. Tag: Von Greymouth nach Nelson

    Ein landschaftliches Highlight auf der »Great Coast Road« sind heute die Pancake Rocks. Die Felsen sehen aus wie riesige, übereinander gestapelte Pfannkuchen. Die tosenden Brandungslöcher sind besonders spektakulär. Bevor wir Nelson erreichen, besuchen wir noch ein Weingut. Wir werden in die Geheimnisse des Weinanbaus eingeweiht und natürlich dürfen wir auch verschiedene Weine verkosten. 320 km (F)

    12. Tag: Von Nelson nach Wellington

    Mit der Fähre fahren wir von Picton aus durch die fjordähnlichen Marlborough Sounds nach Wellington, die auf der Nordinsel liegende Hauptstadt des Landes. Unser Geheimtipp für den Abend: Zealandia. Mitten in der Stadt erleben Sie die ursprüngliche Wildnis hautnah. 150 km (F)

    13. Tag: Wellington

    Nach einer kurzen Stadtrundfahrt besuchen wir das Te Papa Nationalmuseum. Es beherbergt eine sehr wertvolle Sammlung zeitgenössischer und Maori-Kunst sowie Malerei aus der Kolonialzeit. Hier erfahren wir alles Wissenswerte über die Geschichte und die Flora und Fauna des Landes. Vor allem die Maori Kultur hat hier einen großen Stellenwert. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)

    14. Tag: Von Wellington nach Rotorua

    Wir fahren zunächst auf den Mt.Victoria, von wo aus wir einen herrlichen Ausblick auf die gesamte Bucht genießen. Auf unserem Weg nach Taupo erleben wir eine abwechslungsreiche Landschaft: prärieartige Landstriche und Farmland. Besonders reizvoll ist die Fahrt durch den Tongariro Nationalpark mit seinen Vulkanen. Weiter geht es entlang des Lake Taupo und den Huka Falls nach Rotorua. 460 km (F)

    15. Tag: Rotorua: Zentrum der Maori-Kultur

    Das Projekt »Kiwi Encounter« dient der Erhaltung und Wiedereingliederung des vom Aussterben bedrohten Wappenvogels. In diesem Naturpark wird uns die heimische Flora und Fauna näher gebracht. Im Thermalgebiet Te Puia beobachten wir sprudelnde Geysire. Es dampft und zischt überall. Am Abend können Sie optional an einem Hangi & Concert teilnehmen ─ genießen Sie die traditionellen Tänze der Maori und ein im Erdofen gegartes Essen. (F)

    16. Tag: Von Rotorua nach Auckland

    Landschaftlich reizvoll gelegen, breitet sich Auckland über eine schmale Landenge aus. Auf einer Stadtrundfahrt erleben wir die wichtigsten Höhepunkte der Stadt. Am Abend können wir bei einem gemeinsamen Abschiedsessen die Eindrücke unserer Rundreise noch einmal Revue passieren lassen. 230 km (F, A)

    17. Tag: Heimreise oder Anschlussprogramm

    Heute heißt es Abschied nehmen vom »Land der langen weißen Wolke«. Sie werden zum Flughafen gebracht, denn heute treten Sie Ihre Heimreise an. Oder haben Sie »Mehr Urlaub danach« gebucht? (F)

    18. Tag: Willkommen zu Hause

    Ankunft und individuelle Heimreise.

    Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

    (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

    1. Tag: Die Reise beginnt

    Flug nach Singapur.

    2. Tag: Singapur: Tuchfühlung mit Fernost

    Am späten Nachmittag Ankunft in Singapur und Fahrt zu Ihrem Hotel. Nutzen Sie den Abend für erste Erkundungen.

    3. Tag: Von Singapur nach Christchurch

    Heute morgen lernen wir die Weltmetropole Singapur während einer Sttadtrundfahrt kennen. Wir besichtigen zum Beispiel den indischen Tempel, Chinatown und den botanischen Garten. Am Abend Weiterflug nach Christchurch. (F)

    4. Tag: Christchurch: Willkommen in Neuseeland

    Ankunft in Christchurch. Nach der Ankunft zeigt Ihnen die Reiseleitung auf dem Weg zu Ihrem Hotel, wie sich die größte Stadt der Südinsel langsam wieder von dem schweren Erdbeben erholt. Bei einem Begrüßungsgetränk heißen wir Sie am vielleicht schönsten Ende der Welt willkommen.

    5. Tag: Von Christchurch nach Dunedin

    Weiter geht die Fahrt durch die Canterbury-Ebene in südlicher Richtung. Wir halten an der Küste bei Moeraki, wo riesige Felskugeln am Strand liegen ─ sicherlich das Fotomotiv des Tages. Bei einer Bootstour um die Otago-Halbinsel herum können wir Albatrosse und andere Seevögel beobachten. Mit viel Glück sehen wir am Strand auch einen Seelöwen. Durch ein System von getarnten Beobachtungsplätzen ist es uns anschließend möglich, eine Brutkolonie der seltenen Gelbaugenpinguine zu beobachten. 390 km (F)

    6. Tag: Von Dunedin nach Te Anau

    Auf dem Weg in Richtung Westen besuchen wir eine Farm und erhalten eine Einführung in die Schafzucht. Unser heutiges Ziel ist Te Anau, das Tor zum Fjordland-Nationalpark.Am Abend fahren wir mit einem Boot über den Lake Te Anau und besichtigen die Glühwürmchen-Höhlen. 290 km (F)

    7. Tag: Von Te Anau nach Queenstown

    Wir fahren durch den Fjordland Nationalpark bis zum Milford Sound. Schneebedeckte Berge, Regenwald, glasklare Seen und weit ins Land reichende Fjorde begleiten uns. Während einer Bootsfahrt auf dem Milford Sound lassen wir diese spektakuläre Landschaft auf uns wirken. Nach der Ankunft in Queenstown unternehmen wir eine Orientierungsfahrt. 410 km (F, M)

    8. Tag: Queenstown: St. Moritz Neuseelands

    Wir gehen heute auf Entdeckungstour durch das Mekka für sportlich Interessierte. Sie können heute optional an einer Jetboat Safari teilnehmen, die Sie zu einigen Filmkulissen von »Herr der Ringe« führt. Am Abend lohnt sich eine Gondelfahrt zum Bob´s Peak, von wo aus Sie eine großartige Aussicht auf die Stadt, die schneebedeckten Gipfel der »Remarkables« und den Lake Wakatipu genießen können. (F)

    9. Tag: Von Queenstown zu den Gletschern

    Es geht weiter in Richtung Norden durch zerklüftete Berglandschaft über den Haast-Pass bis ins Westland. Auf dem Weg dorthin besuchen wir Arrowtown. Hier spüren wir noch die Atmosphäre der Pionier- und Goldgräberzeit. Wir übernachten in der Nähe der des Franz-Josef und Fox- Gletscher, deren Zungen in früheren Zeiten bis ins Tal hinunterreichten. 360 km (F)

    10. Tag: Vom den Gletschern nach Greymouth

    Nach dem Frühstück haben Sie Gelegenheit zu einem Rundflug (vor Ort buchbar) über den Gletscher oder zu einem Spaziergang. Auf dem »Glacier Highway« geht es weiter nach Hokitika. Dort besuchen wir eine Jadeschleiferei. Wir schauen zu, wie der Götterstein der Maori bearbeitet wird und lernen die symbolische Bedeutung der traditionellen Kettenanhänger kennen. 210 km (F)

    11. Tag: Von Greymouth nach Nelson

    Ein landschaftliches Highlight auf der »Great Coast Road« sind heute die Pancake Rocks. Die Felsen sehen aus wie riesige, übereinander gestapelte Pfannkuchen. Die tosenden Brandungslöcher sind besonders spektakulär. Bevor wir Nelson erreichen, besuchen wir noch ein Weingut. Wir werden in die Geheimnisse des Weinanbaus eingeweiht und natürlich dürfen wir auch verschiedene Weine verkosten. 320 km (F)

    12. Tag: Von Nelson nach Wellington

    Mit der Fähre fahren wir von Picton aus durch die fjordähnlichen Marlborough Sounds nach Wellington, die auf der Nordinsel liegende Hauptstadt des Landes. Unser Geheimtipp für den Abend: Zealandia. Mitten in der Stadt erleben Sie die ursprüngliche Wildnis hautnah. 150 km (F)

    13. Tag: Wellington

    Nach einer kurzen Stadtrundfahrt besuchen wir das Te Papa Nationalmuseum. Es beherbergt eine sehr wertvolle Sammlung zeitgenössischer und Maori-Kunst sowie Malerei aus der Kolonialzeit. Hier erfahren wir alles Wissenswerte über die Geschichte und die Flora und Fauna des Landes. Vor allem die Maori Kultur hat hier einen großen Stellenwert. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)

    14. Tag: Von Wellington nach Rotorua

    Wir fahren zunächst auf den Mt.Victoria, von wo aus wir einen herrlichen Ausblick auf die gesamte Bucht genießen. Auf unserem Weg nach Taupo erleben wir eine abwechslungsreiche Landschaft: prärieartige Landstriche und Farmland. Besonders reizvoll ist die Fahrt durch den Tongariro Nationalpark mit seinen Vulkanen. Weiter geht es entlang des Lake Taupo und den Huka Falls nach Rotorua. 460 km (F)

    15. Tag: Rotorua: Zentrum der Maori-Kultur

    Das Projekt »Kiwi Encounter« dient der Erhaltung und Wiedereingliederung des vom Aussterben bedrohten Wappenvogels. In diesem Naturpark wird uns die heimische Flora und Fauna näher gebracht. Im Thermalgebiet Te Puia beobachten wir sprudelnde Geysire. Es dampft und zischt überall. Am Abend können Sie optional an einem Hangi & Concert teilnehmen ─ genießen Sie die traditionellen Tänze der Maori und ein im Erdofen gegartes Essen. (F)

    16. Tag: Von Rotorua nach Auckland

    Landschaftlich reizvoll gelegen, breitet sich Auckland über eine schmale Landenge aus. Auf einer Stadtrundfahrt erleben wir die wichtigsten Höhepunkte der Stadt. Am Abend können wir bei einem gemeinsamen Abschiedsessen die Eindrücke unserer Rundreise noch einmal Revue passieren lassen. 230 km (F, A)

    17. Tag: Heimreise oder Anschlussprogramm

    Heute heißt es Abschied nehmen vom »Land der langen weißen Wolke«. Sie werden zum Flughafen gebracht, denn heute treten Sie Ihre Heimreise an. Oder haben Sie »Mehr Urlaub danach« gebucht? (F)

    18. Tag: Willkommen zu Hause

    Ankunft und individuelle Heimreise.

    Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

    (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

    Nach oben

    Ändern

    Termine und Preise 2017 in €

    Termine und Preise 2018 in €

    Termine und Preise 2018 in €

    Pro Person im Doppelzimmer mit Singapore Airlines (SQ) ab Frankfurt oder eigene Anreise (E).

    Pro Person im Doppelzimmer mit Singapore Airlines (SQ) ab Frankfurt oder eigene Anreise (E).

    Pro Person im Doppelzimmer mit Singapore Airlines (SQ) ab Frankfurt oder eigene Anreise (E).

    Aufpreis Doppelzimmer zur Alleinbenutzung in €

    Aufpreis Doppelzimmer zur Alleinbenutzung in €

    Aufpreis Doppelzimmer zur Alleinbenutzung in €

    Leistungen, die überzeugen

    • Zug zum Flug *
    • Flüge mit Singapore Airlines in der Economy-Class bis Christchurch/ab Auckland über Singapur*
    • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuern*
    • Rundreise/Ausflüge im landestypischen Klein- bzw. Reisebus mit Klimaanlage
    • Transfers am An- und Abreisetag*
    • Qualifizierte Erlebnisreiseleitung
    • Höhepunkte Ihrer Reise:
      • Pinguinbeobachtung auf der Südinsel
      • Hütehundevorführung auf der Schaffarm
      • Te Papa Nationalmuseum in Wellington
      • Thermalgebiet Te Puia
    • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
    • 14 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
    • 14x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen
    • Umfassende Reiseinformationen
    • Ausgewählte Reiseliteratur
    * bei Eigenanreise nicht inklusive

    Mehr Erlebnis

    Teilnehmerzahl mind. 10 Personen. Preis p. P.

    Dart River Jetboat Safari (8. Tag)¹ € 165
    Hangi & Concert (15. Tag) € 78

    ¹ ohne Reiseleitung, englischsprachig, keine Mindestteilnehmerzahl

    Mehr Komfort

    Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse € 74

    Ihre Hotels

    Ort Nächte/Hotel Landeskat.
    Singapur 1 Park Hotel Clarke Quay
    Christchurch 1 Heartland Hotel Cotswold
    Dunedin 1 Mercure Leisure Lodge
    Te Anau 1 Distinction Luxmore
    Queenstown 2 Heartland
    Fox Gletscher 1 Heartland
    Greymouth 1 Ashley
    Nelson 1 Grand Mercure Monaco
    Wellington 2 Travelodge
    Rotorua 2 Holiday Inn
    Auckland 1 Scenic

    Leistungen, die überzeugen

    • Zug zum Flug *
    • Flüge mit Singapore Airlines in der Economy-Class bis Christchurch/ab Auckland über Singapur*
    • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuern*
    • Rundreise/Ausflüge im landestypischen Klein- bzw. Reisebus mit Klimaanlage
    • Transfers am An- und Abreisetag*
    • Speziell qualifizierte Deutsch sprechende Erlebnisreiseleitung
    • Höhepunkte Ihrer Reise:
      • Pinguinbeobachtung auf der Südinsel
      • Hütehundevorführung auf der Schaffarm
      • Te Papa Nationalmuseum in Wellington
      • Rainbow Springs Nature Park
    • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
    • 14 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
    • 14x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen
    • Ausgewählte Reiseliteratur
    * bei Eigenanreise nicht inklusive

    Mehr Erlebnis

    Teilnehmerzahl mind. 10 Personen. Preis p. P.

    Dart River Jetboat Safari (8. Tag)¹ € 165
    Hangi & Concert (15. Tag) € 78

    ¹ ohne Reiseleitung, englischsprachig, keine Mindestteilnehmerzahl

    Mehr Komfort

    Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse € 74

    Ihre Hotels

    Ort Nächte/Hotel Landeskat.
    Singapur 1 Park Hotel Clarke Quay
    Christchurch 1 Heartland Hotel Cotswold
    Dunedin 1 Mercure Leisure Lodge
    Te Anau 1 Distinction Luxmore
    Queenstown 2 Heartland
    Fox Gletscher 1 Heartland
    Greymouth 1 Ashley
    Nelson 1 Grand Mercure Monaco
    Wellington 2 Travelodge
    Rotorua 2 Holiday Inn
    Auckland 1 Scenic

    Leistungen, die überzeugen

    • Zug zum Flug *
    • Flüge mit Singapore Airlines in der Economy-Class bis Christchurch/ab Auckland über Singapur*
    • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuern*
    • Rundreise/Ausflüge im landestypischen Klein- bzw. Reisebus mit Klimaanlage
    • Transfers am An- und Abreisetag*
    • Speziell qualifizierte Deutsch sprechende Erlebnisreiseleitung
    • Höhepunkte Ihrer Reise:
      • Pinguinbeobachtung auf der Südinsel
      • Hütehundevorführung auf der Schaffarm
      • Te Papa Nationalmuseum in Wellington
      • Rainbow Springs Nature Park
    • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
    • 14 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
    • 14x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen
    • Ausgewählte Reiseliteratur
    * bei Eigenanreise nicht inklusive

    Mehr Erlebnis

    Teilnehmerzahl mind. 10 Personen. Preis p. P.

    Dart River Jetboat Safari (8. Tag)¹ € 165
    Hangi & Concert (15. Tag) € 70

    ¹ ohne Reiseleitung, englischsprachig, keine Mindestteilnehmerzahl

    Mehr Komfort

    Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse € 74

    Ihre Hotels

    Ort Nächte/Hotel Landeskat.
    Singapur 1 Park Hotel Clarke Quay
    Christchurch 1 Heartland Hotel Cotswold
    Dunedin 1 Mercure Leisure Lodge
    Te Anau 1 Distinction Luxmore
    Queenstown 2 Holiday Inn
    Fox Gletscher 1 Heartland
    Greymouth 1 Ashley
    Nelson 1 Grand Mercure Monaco
    Wellington 2 Travelodge
    Rotorua 2 Distinction
    Auckland 1 Scenic
    Nach oben
    
Neuseeland+Singapur+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Höhepunkte+Besonders nachhaltig
  +7
    
Neuseeland+Singapur+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Höhepunkte+Besonders nachhaltig
  +8
    
Neuseeland+Singapur+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Höhepunkte+Besonders nachhaltig
  +9
    
Neuseeland+Singapur+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Höhepunkte+Besonders nachhaltig
  +10
    
Neuseeland+Singapur+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Höhepunkte+Besonders nachhaltig
  +11
    • 
Neuseeland+Singapur+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Höhepunkte+Besonders nachhaltig
  +12
    • 
Neuseeland+Singapur+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Höhepunkte+Besonders nachhaltig
  +13
    • 
Neuseeland+Singapur+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Höhepunkte+Besonders nachhaltig
  +14
    • 
Neuseeland+Singapur+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Höhepunkte+Besonders nachhaltig
  +15
    • 
Neuseeland+Singapur+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Höhepunkte+Besonders nachhaltig
  +16
    Bei Ländern mit Visumpflicht bitten wir Sie zu beachten, dass folgende Informationen nur für die Beschaffung des Visums in Eigenregie gelten. Bei den hier angezeigten Fristen handelt es sich um Angaben der Konsulate, die nur die reine Beantragungsdauer berücksichtigen. Informieren Sie sich bitte vor Beantragung Ihres Visums über die nötigen Formulare, eventuell benötigte Einladungen oder ob ein persönliches Vorsprechen bei der jeweiligen Botschaft nötig ist. Sofern Sie eine Reise über uns gebucht haben, können Sie uns einfach die Beschaffung Ihres Visums übernehmen lassen. Die Preise für diesen Service entnehmen Sie bitte bei jeder Reise unter dem Reiter "Termine und Preise". Alle nötigen Formulare und Informationen finden Sie unter dem Reiter "Service".

    Einreise für Deutsche

    Visumfrei für 3 Monate. Notwendig sind:

    - ein mindestens noch 1 Monat über den Aufenthalt hinaus gültiger Reisepass

    - bestätigtes Weiter- oder Rückreiseticket

    - ausreichende Geldmittel für den Aufenthalt

    Einreise für Österreicher

    Visumfrei für 3 Monate. Notwendig sind:

    - ein mindestens noch 1 Monat über den Aufenthalt hinaus gültiger Reisepass

    - bestätigtes Weiter- oder Rückreiseticket

    - ausreichende Geldmittel für den Aufenthalt

    Im Falle einer Visumbeantragung für einen Aufenthalt länger als 3 Monate ist die Visumbeantragung beim Provider TT Visa Services Ltd., 5A Praed Street, in London erforderlich.

    Einreise für Schweizer

    Visumfrei für 3 Monate. Notwendig sind

    - ein mindestens noch 1 Monat über den Aufenthalt hinaus gültiger Reisepass

    - bestätigtes Weiter- oder Rückreiseticket

    - ausreichende Geldmittel für den Aufenthalt

    Im Falle einer Visumbeantragung für einen Aufenthalt länger als 3 Monate ist die Visumbeantragung beim Provider TT Visa Services Ltd., 5A Praed Street, in London erforderlich.

    Landesdaten

    Lage

    Neuseeland gehört zum Britischen Commonwealth. Es liegt etwa 2.000 km östlich von Australien zwischen dem 165. und 180. Grad östlicher Länge und 34. und 47. Grad südlicher Breite und besteht aus einer Nord- und einer Südinsel sowie einigen kleineren Inseln.

    Fläche: 268.680 km².

    Verwaltungsstruktur:

    • 12 “regional councils” (Auckland, Bay of Plenty, Canterbury, Hawke´s Bay, Manawatu-Wanganui, Northland, Otago, Southland, Taranaki, Waikato, Wellington und West Coast).
    • 4 “unitary authorities” (Gisborne, Marlborough, Nelson, Tasman).
    • 1 “special territorial authority” (Chatham-Inseln).

    Die Inseln Tokelau sind ein von Neuseeland abhängiges Gebiet.

    Die Cookinseln (siehe Länderdarstellung “Cook-Inseln”) und Niue sind selbstverwaltete Territorien in freier Assoziierung mit Neuseeland.

    Einwohner

    Bevölkerung: ca. 4,4 Millionen

    Städte:

    Wellington (Hauptstadt) ca. 193.500

    Auckland ca. 434.700

    Manukau ca. 430.100

    Christchurch ca. 385.500

    North Shore ca. 280.200

    Waitakere ca. 213.200

    Hamilton ca. 172.400

    Dunedin ca. 112.500.

    Sprache

    In Neuseeland wird Englisch von 98 Prozent der Bevölkerung gesprochen. Als offizielle Amtssprachen gelten darüber hinaus Maori (wird zunehmend anerkannt) sowie die Gebärdensprache.

    Zeitverschiebung

    In Neuseeland beginnt die Sommerzeit am letzten Sonntag im September und endet am ersten Sonntag im April; in Europa wird auf die Winterzeit am letzten Sonntag im Oktober umgestellt, sie dauert bis zum letzten Sonntag im März. Der Zeitunterschied beträgt deswegen:

    - von November bis März: Mitteleuropäische Zeit (MEZ) +12 Stunden

    - von April bis September: Mitteleuropäische Zeit (MEZ) +10 Stunden

    - im Oktober und in der ersten Woche im April wegen der unterschiedlichen Zeitpunkte der Umstellung: Mitteleuropäische Zeit (MEZ) +11 Stunden

    Stromspannung

    230/240 Volt Wechselstrom, 50 Hertz.

    Meist sind 3-polige flache Stecker vorhanden. Es empfiehlt sich, einen Adapter mitzunehmen.

    Telefon/Post

    Post

    Luftpost nach Europa ist 4-5 Tage unterwegs, postlagernde Sendungen sind möglich.

    Telefon

    Die Ländervorwahl von Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Neuseeland ist 0064, von Neuseeland nach Deutschland wählt man 0049, nach Österreich 0043 und in die Schweiz 0041. Es gibt hauptsächlich Kartentelefone, vereinzelt auch Münztelefone. Telefonkarten sind erhältlich für 5, 10 und 20 NZ-$ in Postämtern, Telecom-Verkaufsstellen und Hotels.

    NOTRUFNUMMERN: Polizei, Unfallrettung und Feuerwehr 111.

    Mobilfunk

    Netztechnik: GSM 900/1800, 3G 850 und 3G 2100.

    Derzeit gibt es Roamingverträge mit Anbietern in Neuseeland von E-Plus, O2, Telekom Deutschland und Vodafone.

    Internet

    Länderkürzel: .nz

    Feiertage

    1./2. Januar (Neujahr)

    6. Februar (Nationalfeiertag; Waitangi-Tag)

    25. März (Karfreitag)

    28. März (Ostermontag)

    25. April (ANZAC-(Australian and New Zealand Army Corps)-Tag)

    6. Juni (Geburtstag der englischen Königin)

    24. Oktober (Tag der Arbeit)

    25. Dezember (Weihnachten)

    26. Dezember (Boxing Day)

    Darüber hinaus gibt es in den Regionen jeweils einen zusätzlichen Feiertag:

    25. Januar (Wellington)

    1. Februar (Auckland)

    1. Februar (Nelson)

    1. Februar (Northland)

    14. März (Taranaki)

    21. März (Otago)

    29. März (Southland)

    26. September (Canterbury South)

    21. Oktober (Hawke´s Bay)

    31. Oktober (Marlborough)

    11. November (Canterbury)

    28. November (Chatham-Insel )

    30. November (Westland)

    Die Hauptferienzeit geht von Mitte Dezember bis Anfang Februar.

    Öffnungszeiten

    Banken: Mo bis Fr 9/9.30-16/16.30 Uhr;

    Geschäfte: Mo bis Fr 9-17.30 Uhr, Sa 10-16 Uhr in den Stadtzentren, in den Vororten oft bis 18 Uhr. Sonntags sind in den Stadtzentren einige Geschäfte für Touristen geöffnet; große Supermärkte haben überwiegend von 8.30-20 Uhr geöffnet, in größeren Städten haben sogenannte “convenience stores” rund um die Uhr geöffnet;

    Büros/Behörden: 8.30/9-16.30/17 Uhr;

    Post: Mo bis Fr 8.30/9-17 Uhr.

    Kleidung

    Besucht man Neuseeland im Spätfrühling, Sommer oder Herbst, sollte man sowohl Sommerkleidung als auch wärmere Jacken oder Pullover zum Überziehen mitnehmen, da es zu dieser Zeit abends doch etwas kühl werden kann. Für die Wintermonate und den frühen Frühling braucht man warme Kleidung. Einen Regenschutz sollte man auf jeden Fall dabeihaben. Außerdem sollte man auf jeden Fall eine gute Sonnenbrille mitnehmen.

    Für Ausflüge in die Berge braucht man gute Wanderschuhe sowie strapazierfähige Kleidung.

    Mehr Informationen

    Einreise für Deutsche

    Touristen und Besucher sind visumfrei:

    - bei Anreise per Flugzeug für einen Aufenthalt bis zu 90 Tagen

    - bei Einreise auf dem Land- oder Seeweg für einen Aufenthalt bis zu 14 Tagen

    Geschäftsreisende sind für 30 Tage visumfrei.

    Notwendig sind:

    - ein bei Ankunft mindestens 6 Monate gültiger Reisepass

    - bestätigtes Rück- oder Weiterflugticket

    - ausreichende Geldmittel für den Aufenthalt

    Einreise für Österreicher

    Touristen und Besucher sind visumfrei:

    - bei Anreise per Flugzeug für einen Aufenthalt bis zu 90 Tagen

    - bei Einreise auf dem Land- oder Seeweg für einen Aufenthalt bis zu 14 Tagen

    Geschäftsreisende sind für 30 Tage visumfrei.

    Notwendig sind:

    - ein bei Ankunft mindestens 6 Monate gültiger Reisepass

    - bestätigtes Rück- oder Weiterflugticket

    - ausreichende Geldmittel für den Aufenthalt

    Einreise für Schweizer

    Touristen und Besucher sind visumfrei:

    - bei Anreise per Flugzeug für einen Aufenthalt bis zu 90 Tagen

    - bei Einreise auf dem Land- oder Seeweg für einen Aufenthalt bis zu 14 Tagen

    Geschäftsreisende sind für 30 Tage visumfrei.

    Notwendig sind:

    - ein bei Ankunft mindestens 6 Monate gültiger Reisepass

    - bestätigtes Rück- oder Weiterflugticket

    - ausreichende Geldmittel für den Aufenthalt

    Landesdaten

    Lage

    Die Republik Singapur besteht aus der Hauptinsel Singapur und 57 weiteren kleinen Inseln/Inselchen. Singapur liegt in Südostasien, rund 140 km nördlich des Äquators auf dem 104. Längengrad Ost. Nördlich von Singapur liegt Malaysia, mit dem es durch einen Damm von etwas mehr als einem Kilometer Länge verbunden ist.

    Fläche: 641,1 km².

    Einwohner

    Bevölkerung: Etwa 5,3 Millionen

    Städte:

    Singapur, Stadtstaat, größter Hafen der Welt.

    Sprache

    Die Amts-, Verwaltungs- und Bildungssprache ist Englisch. Fast alle Einwohner verstehen und sprechen neben ihrer Nationalsprache auch Englisch. Alle wichtigen Anschriften sind in Englisch. Weitere offizielle Sprachen sind Malaiisch, Mandarin und Tamil.

    Zeitverschiebung

    Mitteleuropäische Zeit (MEZ) +7 Stunden

    Während der europäischen Sommerzeit beträgt der Zeitunterschied +6 Stunden.

    Telefon/Post

    Telefon

    Die Vorwahl für Ferngespräche von Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Singapur ist 0065, die Rufnummer ist unmittelbar danach zu wählen. Die Vorwahl von Singapur nach Deutschland ist 00149, nach Österreich 00143 und in die Schweiz 00141. Bei der Post gibt es Telefonkarten. Ferngespräche aus dem Hotel sind erheblich teurer als aus der Telefonzelle.

    NOTRUFNUMMERN: Polizei 999, Unfallrettung und Feuerwehr 995.

    Mobilfunk

    Netztechnik: GSM 900/1800.

    Derzeit gibt es Roamingverträge mit Anbietern in Singapur von E-Plus, O2, Telekom Deutschland und Vodafone.

    Internet

    Länderkürzel: .sg

    Feiertage

    Feiertage 2017

    1. Januar (Neujahr)

    28. und 30. Januar (Chinesisches Neujahr)

    14. April (Karfreitag)

    1. Mai (Tag der Arbeit)

    10. Mai (Wesak Day - Tag des Buddha)

    9. August (Nationalfeiertag)

    18. Oktober (Deepavali)

    25. Dezember (Weihnachten)

    Islamische Feiertage: (Verschiebungen um einen Tag, in seltenen Fällen zwei Tage, sind möglich!):

    25. Juni (Fastenbrechen am Ende des Ramadan)

    1. September (Opferfest)

    Während des Ramadan, des islamischen Fastenmonats, kann das Geschäftsleben eingeschränkt sein.

    Fällt der Feiertag auf einen Sonntag, wird der darauffolgende Montag als Feiertag festgelegt.

    Eine Hauptferienzeit gibt es nicht. Viele chinesisch stämmige Singapurer (Mehrheit der Bevölkerung in Singapur) nehmen im Anschluss an das Chinesische Neujahrsfest eine Woche Urlaub, wodurch das Geschäftsleben teilweise beeinträchtigt wird.

    Öffnungszeiten

    Sonntag ist der offizielle Wochenfeiertag.

    Banken: Mo bis Fr 9.30-15 Uhr, Sa meist 9.30-11.30 Uhr; Zweigstellen einiger Großbanken haben auch sonntags zwischen 9.30 und 15 Uhr geöffnet.

    Post: Mo bis Fr 8.30-17 Uhr, Sa 8.30-13 Uhr. Die Postschalter am Flughafen und in Orchard Point sind täglich von 7-19 Uhr geöffnet.

    Büros: Mo bis Fr 8.30-17 Uhr, Sa (mit Ausnahmen) bis 12.30 Uhr;

    Behörden: Mo bis Fr 8-16.30 Uhr;

    Kaufhäuser und Geschäfte: es gibt keine vorgeschriebenen Öffnungszeiten; Kaufhäuser und viele Läden haben sieben Tage die Woche geöffnet, die Öffnungszeiten variieren zwischen 9 und 21.30 Uhr.

    Kleidung

    Das ganze Jahr über empfiehlt es sich, leichte, gut waschbare und atmungsaktive Sommerkleidung einzupacken. Die meisten Büros, Hotels und Restaurants haben Klimaanlagen. Deshalb sollte man außer der Sommerkleidung zusätzlich leichte Wollsachen bzw. Jacken/Jacketts mitnehmen. Eine Regenjacke oder einen anderen Regenschutz sollte man auf jeden Fall immer dabeihaben. Auch eine gute Sonnenbrille ist unerlässlich. Trotz der nicht sehr formellen Kleidungsweise tragen Geschäftsleute stets Krawatten. In guten Restaurants trägt man abends Krawatte und Jackett.

    Mehr Informationen
    Nach oben

    Verlängerungsprogramme

    Verlängern Sie Ihr Reiseerlebnis doch einfach! Unsere Länderexperten empfehlen für diese Reise die folgenden Programme.


    Verlängerungen werden geladen
    Gruppenreisen
    Privatreisen
    Bausteine
    Hotels