Neue Gebeco Reisen als Effekt aktueller Nachfragetrends


Zurück zur Übersicht

Gebeco entwickelt neue Wanderreisen für Griechenland und Jordanien

Zum Jahreswechsel hat Gebeco das Wanderreisen-Angebot weiter ausgebaut. „Die Nachfrage unserer Aktivreisen nimmt stetig zu“, sagt Ury Steinweg, Geschäftsführung bei Gebeco, „Gerne kommen wir den Wünschen unserer Kunden entgegen und machen auch klassische Studienreiseziele aktiv erlebbar.“ Zu den besonders gefragten Regionen zählen Griechenland und Jordanien. Beide Länder weisen zweistellige Wachstumsraten auf. „Unser Ansporn war es daher, auch diese Länder in das Aktivreiseprogramm aufzunehmen,“ so Steinweg. Die neuen Wanderreisen führen auf Schusters Rappen durch Jordanien, entlang des Fußes des Olymp und über die grüne Insel Korfu. Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar.

Reisebeispiele

Wandern auf Korfu

Den alten Griechen galt der Olymp als heiliger Berg. Denn hier thronten schließlich die Götter. Auch heute noch hat der Berg nichts von seiner Ausstrahlung verloren. Die Landschaft im Nordosten Griechenlands gilt als einer der großen Schätze Europas. Intakte Natur, besonders gastfreundliche Menschen und Zeugnisse aus mehreren Jahrtausenden zeichnen die Region aus. Wer die Wanderstiefel anzieht, erfährt die Besonderheiten der Landschaft hautnah, entdeckt auch die kleinen Wunder am Wegesrand und erlebt den Austausch mit den Gastgebern und Mitreisenden ganz unmittelbar. In einer Welt steiler und schroffer Felsen haben die Mönche von Meteora ihre Klöster auf 300 Meter Höhe gebaut. Wie kleine Schwalbennester kleben sie zwischen den Bergen. Die Gruppe wandert durch die Felsen der Meteora-Klöster und besucht zwei von ihnen, ein Fest für die Sinne! Der Pfad führt direkt zu den Steinkapellen und verlassenen Klöstern durch herrliche Natur und vorbei an imposanten Felsen. An den Hängen des Olymp befindet sich der Fluss Orlias. Durch dichten Mischwald steigen die Wanderer entlang des Bachlaufes hinauf zum „Roten Felsen“, wo sich einer der schönsten Wasserfälle Griechenlands befindet. Dieser Weg wurde schon von den alten Griechen benutzt, um sich dem Berg zu nähern. Der rund 2.900 Meter hohe Gipfel galt in der Antike als der Sitz der Götter. Heute ist die Region um den Olymp vor allem ein Naturreservat für selten gewordene Tiere und Pflanzen. Nach der Wanderung führt die Reiseleitung die Gruppe zum kleinen, malerischen Fischerort Makrygialos, der für seine Muschelzucht bekannt ist. Ein kleine Mezze-Mahlzeit am Meer mit einem Glas Ouzo und der muntere Austausch mit den Gastgebern stärkt für die noch bevorstehenden Wandererlebnisse der nächsten Tage. Die Wanderreise entlang des Olymp gehört zu den anspruchsvolleren Aktivreisen bei Gebeco. Die Wanderer überwinden Höhendifferenzen von 680 m und sind etwa 5 Std. pro Tag aktiv unterwegs.

"Wandern auf Korfu", eine Reise von Gebeco Länder erleben

8-Tage-Wanderreise ab 1.195 € inkl. Flüge

Termine: 28.04.-05.05., 20.09-27.09., 09.10.-16.10.2018

Jordanien ─ Wandern durch Wüste und Wadis

Die grüne Insel Korfu gehört mit ihrer vielfältigen Vegetation zu den schönsten im Mittelmeer. In der Antike ein begehrter Handelsplatz, geprägt von den Venezianern und nie von den Osmanen erobert, ist Korfu ein ganz eigenes Stück Griechenland, das die Gruppe Schritt für Schritt entdeckt. Die erste Wanderung beginnt im Dorf Nissaki und führt durch die schönsten Meeresbuchten von Korfu. Auf dem Weg besuchen die Wanderer ein Weingut und entdecken neben den kostbaren Tropfen weitere lokale Produkte. Am Ende der ersten Wanderung wird die Gruppe von der wunderschönen Bucht von Kouloura empfangen. Hier ist die Küste von Albanien nurmehr ca. 3,5 Kilometer entfernt. Die Reisenden haben die Möglichkeit, die Stiefel auszuziehen und sich im Meer zu erfrischen. Ein idealer Auftakt der 8-Tage-Wanderreise, die mit einen mittleren Schwierigkeitsgrad ausgezeichnet ist. Die Reisenden überwinden Höhendifferenzen von 400 m und sind pro Tag bis zu maximal 5 Std. wandernd unterwegs. Mit dem Bus fährt die Gruppe an die bergige Westküste der Insel zum Dörfchen Makrades, dem Ausgangspunkt einer weiteren Wanderung. Auf alten Eselpfaden aus frühbyzantinischer Zeit geht es hinauf zur „Engelsburg“ Angelokastro. Die qualifizierte Reiseleitung kennt spannende Details über die idyllisch gelegene Burgruine aus dem 12. Jhd.. Auch der Rückwanderweg hält viele schöne Momente bereit. Er führt durch Olivenhaine und ein wahres Meer an blühenden Pflanzen und duftenden Kräutern hinab in die traumhafte Bucht von Palaiokastritsa. In diesem vielleicht schönsten Ort der Insel genießen die Wanderer ein typisch griechisches Mezze-Mittagessen und lernen ihre Gastgeber genauer kennen. Später bleibt noch Zeit das Kloster Panaghia Theotokos zu erkunden. Mit seinen weißen Mauern und dem Blumenreichtum rund um den Klosterhof ist es ohne Zweifel das schönste Kloster Korfus.

"Jordanien ─ Wandern durch Wüste und Wadis", eine Reise von Gebeco Länder erleben

11-Tage-Wanderreise ab € 995 € inkl. Flüge

Termine: 15.05.-22.05., 02.10.-09.10., 09.10.-16.10.2018

Gebeco zählt mit allen Produkten seit 2017 zum TUI-Value Umsatz!
Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) ist mit jährlich rund 60.000 Gästen und 119 Mio. Euro Umsatz einer der führenden Veranstalter von Studien- und Erlebnisreisen im deutschsprachigen Raum. Im Portfolio: weltweite Erlebnisreisen, Dr. Tigges Studienreisen, Privatreisen, Aktivreisen, Erlebnis-Kreuzfahrten, Abenteuerreisen mit goXplore u.v.m. Authentische Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen stehen im Mittelpunkt. Gebeco engagiert sich für einen nachhaltigen Tourismus und trägt seit 2011 das Nachhaltigkeits-Siegel "CSR-Tourism-certified".

Für Bildmaterial besuchen Sie unser Gebeco Media-Portal
Sofern Sie noch nicht über Zugangsdaten für das Media-Portal verfügen,
wenden Sie sich bitte an presse@gebeco.de.

Kontakt für Presseanfragen:
Pressestelle
Tel.: +49 (0) 431 5446-230
E-Mail: presse@gebeco.de

Kontakt für Reisebüros und Kunden:
Gebeco Service Center
Tel.: +49 (0) 431 5446-0
E-Mail: kontakt@gebeco.de