Gemeinsam durch die Krise


Zurück zur Übersicht

Reiseveranstalter Gebeco auch in Corona-Krise immer erreichbar

Kiel, 24.06.2020. Die Corona-Krise hat sich in den zurückliegenden Wochen unter anderem zu einer schweren Belastung der Reiseveranstalter-Reisebüro-Beziehung entwickelt. „Die größte Herausforderung war von Anfang an die Unplanbarkeit und extrem dynamische Entwicklung der Situation,“ sagt Michael Knapp, CCO von Gebeco. „Dennoch war es uns von Anfang an wichtig, unsere Erreichbarkeit gegenüber Kunden und Reisebüros aufrecht zu halten.“ Auch in Zukunft sucht Gebeco den engen Austausch mit den Reisebüro-Partnern und hat eine telefonische Call Out-Aktion gestartet „Auch wenn es kein leichter Weg wird, wir wollen am Ende der Corona-Krise sagen können: wir haben das gemeinsam geschafft und starten jetzt auch gemeinsam wieder voll durch“, bekräftigt Knapp.

Harte Konsequenten für Arbeitsprozesse

„Corona hat die Reisebranche mit einem Paradox konfrontiert – kein Geschäft aber doppelt so viel Arbeit“, so Knapp. Gebeco hat schnell reagiert und Kräfte an den entscheidenden Stellen gebündelt, um wichtige Arbeitsprozesse aufrecht zu halten. „Die Betreuung unserer Kunden in den Zielgebieten, die Organisation der Rückholung, enormes Anrufaufkommen von Kunden, Partnern und Reisebüros, die Rückabwicklung ausstehender Abreisen und das Ausstehen von Airline-Refunds bei gleichzeitiger Kurzarbeit, war besonders in der Anfangsphase eine enorme Belastung für uns alle“, bestätigt Knapp. „Dazu kommen persönliche Sorgen und Ängste, die Corona im Alltag jedes einzelnen hinterlässt.“

Trotz der finanziellen Einbußen und den harten Einschnitten durch Kurzarbeit für eine große Mehrheit aller Gebeco Mitarbeiter*innen, ist es dem Kieler Reiseveranstalter gelungen, die Erreichbarkeit für Kunden, Partner und Reisebüros aufrecht zu erhalten. „Nicht auf jede Frage gibt es momentan sofort eine Antwort, aber wir sind da, um jede Frage zu hören“, versichert Knapp. Um Reisebüros aktiv in ihrer Kundenbetreuung zu unterstützen, hat Gebeco Anfang Juni eine Telefon-Aktion gestartet, die in den kommenden Monaten fortgesetzt wird. Bisher wurden fast 400 Kunden bzw. Reisebüros, die von Reiseabsagen betroffen sind, telefonisch kontaktiert. Ziel der Aktion ist es, Kunden verstärkt für Umbuchungsmöglichkeiten und Reise-Alternativen zu gewinnen. „Unsere Reisebüro-Partner haben diese aktive Kommunikation sehr positiv aufgefasst und sind dankbar für die Informationen, die wir ihnen für den Versand an die Kunden zur Verfügung stellen“, sagt Björn Oberländer, Director of Sales bei Gebeco. „Dank der vielen Gespräche mit unseren Kunden haben wir ein sehr gutes Gefühl, was die Reisestimmung dieser angeht. So waren wir positiv überrascht von der großen Anzahl an Kunden, die bei einer Reiseabsage ihr Geld nicht sofort zurück verlangen, sondern gern bereit sind, kostenlos auf einen alternativen Reisetermin umzubuchen. Diese Tendenz wollen wir gemeinsam mit unseren Reisebüros verstärken.“

Darüber hinaus ist es Gebeco gelungen, sehr viel früher das gesamte Jahr 2021 buchbar zu machen. Auch die Produktion der neuen Reise-Kataloge ist bereits fast abgeschlossen. „Wir möchten möglichst schnell wieder gemeinsam mit unseren Reisebüro-Partnern durchstarten. Dafür müssen wir unseren gemeinsamen Kunden aber auch anschaulich zeigen, dass wir tolle Produkte haben, die sie kaufen können – wenn schon nicht diesen Sommer, dann aber spätestens 2021!“, so Knapp. Für Gebeco steht fest, die Corona-Krise ist kein Sprint, sondern ein Marathon – die Ziellinie erfolgreich erreichen kann nur ein Team. „Als Geschäftsführer bin ich unendlich dankbar, dieses engagierte Team bei der Gebeco zu wissen, nicht nur zwischen meinen Mitarbeiter*innen, sondern auch mit unseren Reisebüro-Partnern,“ sagt Knapp.

Gebeco zählt mit allen Produkten zum TUI-Value Umsatz!

Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) ist mit jährlich rund 60.000 Gästen und 119 Mio. Euro Umsatz einer der führenden Veranstalter von Studien- und Erlebnisreisen im deutschsprachigen Raum. Seit der Gründung im Jahr 1978 steht Gebeco für Völkerverständigung und nachhaltiges Reisen. Die nachhaltige Unternehmensphilosophie ist von der unabhängige Zertifizierungsgesellschaft TourCert geprüft und seit 2011 durch das Nachhaltigkeits-Siegel "TourCert" bestätigt. Im Gebeco Portfolio: weltweite Erlebnisreisen, Dr. Tigges Studienreisen, Privatreisen, Aktivreisen, Erlebnis-Kreuzfahrten und englischsprachige Adventure-Trips. Authentische Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen stehen im Mittelpunkt.

Für Bildmaterial besuchen Sie unser Gebeco Media-Portal
Sofern Sie noch nicht über Zugangsdaten für das Media-Portal verfügen,
wenden Sie sich bitte an presse@gebeco.de.

Kontakt für Presseanfragen:
Pressestelle
Tel.: +49 (0) 431 5446-230
E-Mail: presse@gebeco.de

Kontakt für Reisebüros und Kunden:
Gebeco Service Center
Tel.: +49 (0) 431 5446-0
E-Mail: kontakt@gebeco.de