Erste Namibia-Reise erfolgreich durchgeführt


Zurück zur Übersicht

Gebeco realisiert erste Fernreise nach dem Corona bedingten Reisestopp

Kiel, 27.11.2020. Bereits abgesagt, fast aufgegeben und dann klappte es doch: Am 19.11. startete Gebeco mit einer Kleingruppe nach Namibia. Die erste Fernreise nach dem Reisestopp im März war ein voller Erfolg sowohl für die Reisenden als auch für die Gebeco-Partner vor Ort. „Die Reise findet statt und ich werde sie führen, das war die beste Nachricht des Jahres für mich“, bestätigt Gebeco-Reiseleiterin Marion Schnegelsberger. Das Besondere: Gebeco gelang es sogar kurzfristig, noch ganz neue Buchungen für die Reise zu generieren. Für Kurzentschlossene bietet Gebeco im Dezember eine weitere Namibia-Reise an.

Die Reiselust ist ungebrochen

Mitte Oktober wurde die Reisewarnung für Namibia aufgehoben und die bereits abgesagte Gebeco-Reise mit Starttermin 19.11. sah plötzlich wieder machbar aus. „Wir haben die Gäste angerufen und gefragt, ob sie wieder dabei sein wollen. Das allein hätte aber nicht gereicht. Wir haben alle Kräfte gebündelt, um zusätzlich neue Anmeldungen zu gewinnen“, betont Tanja Pulter, Produktmanagerin bei Gebeco. Aktuell kein leichtes Unterfangen. Das dies aber dennoch erfolgreich war, beweist für Michael Knapp, CCO von Gebeco, vor allem eines: „Wenn die Sicherheitslage es zulässt und die gesetzlichen Rahmenbedingungen passen, sind die Menschen sofort bereit, wieder los zu reisen und ihr Fernweh zu stillen – die Reiselust in ungebrochen! - das ist für uns alle ein wichtiges Signal.“ Die Rahmenbedingung verpflichten Namibia-Reisende aktuell dazu, bei der Einreise einen negativen Corona-Test, der nicht älter als 72 Stunden sein darf, vorzuweisen. Hinzu kommen die Regeln des Hygiene-Konzepts, das Gebeco mit den örtlichen Partnern entwickelt hat und bei jeder Reise umsetzt. Bedingungen, die jeder verantwortungsbewusste Reisende gerne mitträgt, bestätigen auch die Gebeco-Gäste. „Es ist ein fantastisches Gefühl für uns alle, wenn sich die investierte Arbeit auszahlt und eine Reise wie diese tatsächlich stattfinden kann. Nun drücken wir die Daumen für unsere zweite Namibia-Reise, die am 17.12. startet und auf der noch ein paar Plätze frei sind“, so Knapp.

Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) ist mit jährlich rund 60.000 Gästen und 119 Mio. Euro Umsatz einer der führenden Veranstalter von Studien- und Erlebnisreisen im deutschsprachigen Raum. Seit der Gründung im Jahr 1978 steht Gebeco für Völkerverständigung und nachhaltiges Reisen. Die nachhaltige Unternehmensphilosophie ist von der unabhängige Zertifizierungsgesellschaft TourCert geprüft und seit 2011 durch das Nachhaltigkeits-Siegel "TourCert" bestätigt. Im Gebeco Portfolio: weltweite Erlebnisreisen, Studienreisen, Privatreisen, Aktivreisen, Erlebnis-Kreuzfahrten und englischsprachige Adventure-Trips. Authentische Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen stehen im Mittelpunkt.

Für Bildmaterial besuchen Sie unser Gebeco Media-Portal
Sofern Sie noch nicht über Zugangsdaten für das Media-Portal verfügen,
wenden Sie sich bitte an presse@gebeco.de.

 

Kontakt für Presseanfragen:
Pressestelle
Tel.: +49 (0) 431 5446-230
E-Mail: presse@gebeco.de

Kontakt für Reisebüros und Kunden:
Gebeco Service Center
Tel.: +49 (0) 431 5446-0
E-Mail: kontakt@gebeco.de