1. Home
  2. Gebeco Blog
  3. So isst die Welt
  4. Lettland kulinarisch: Rezept für Piroggen mit Speck
Zurück zur Übersicht

Lettland kulinarisch: Rezept für Piroggen mit Speck

Deftig ist sie, die Küche aus dem Baltikum: Piroggen sind nicht nur in Polen und Russland beliebt, sondern in Lettland sogar Nationalgericht. Diese Teigtaschen werden mit Speck und Zwiebeln gefüllt und im Ofen gebacken. Alternativ lassen sich die Piroggen aber auch vegetarisch mit Pilzen und Zwiebeln oder Sauerkraut füllen. Viel Spaß beim Nachkochen!

Gefüllte Teigtaschen aus Lettland

Zutaten für 16 Stück

500 g Mehl
1 Prise Salz
30 g Zucker und 1 Prise Zucker
2 Eier (Größe M)
50 g Butter und 1 EL Butter
1 Würfel (42 g) Hefe
200 ml Milch
1 Gemüsezwiebel
400 g geräucherter durchwachsener Speck
Backpapier

Speck-Piroggen: So wird's gemacht!

In einer großen Schüssel 500 g Mehl, eine Prise Salz und 30 g Zucker mischen. Anschließend 1 Ei und 50 g Butter in Flöckchen hinzufügen. Nun die Milch lauwarm erwärmen, die Hefe hineinbröckeln und so lange rühren, bis sie sich auflöst. Dann die Hefe-Milch auf die Mehlmischung gießen und vier bis fünf Minuten mit einem Knethaken zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Anschließend den Teig zugedeckt an einem warmen Ort für ca. 45 Minuten ruhen lassen.

In dieser Zeit die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Speck ebenfalls in feine Würfelchen schneiden. Im Anschluss 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln darin andünsten und anschließend den geschnittenen Speck hinzufügen. Für drei Minuten braten, dann von der Herdplatte ziehen und abkühlen lassen.

Als nächstes den Hefeteig einen kurzen Moment verkneten und in vier gleichgroße Stücke teilen. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen zu Rollen formen, wieder jeweils in vier gleichgroße Stücke teilen und kreisförmig ausrollen (ca. 14 cm Durchmesser). Ca. 1 EL Speck- und Zwiebelgemisch gleichmäßig auf die Kreise verteilen, dabei einen Rand von ca. 1 cm frei lassen. Die Kreise zur Hälfte zu Halbkreisen umklappen. Mit einer Gabel die Ränder zusammendrücken. Auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und nochmals ca.
15 Minuten gehen lassen.

Ein Ei, eine Prise Salz sowie Zucker verquirlen und die Piroggen damit dünn einstreichen. Anschließend blechweise nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd:
200 °C oder Umluft: 175 °C) ca. 20 Minuten backen lassen. Die Piroggen warm servieren.

Labu apetîti!

Ausgewählte Reisen ins Baltikum

Baltischer Lebensstil
11 Tage Dr. Tigges Studienreise
Litauen + 2 weitere

Baltischer Lebensstil

  • Mark Rothko Art Center in Daugavpils
  • Radtour im Aukstaitija Nationalpark
  • Besuch eines Bio-Bauernhofs
Reise ansehen
ab € 2,395 inkl. Anreise
Wandern im Baltikum
10 Tage Wanderreisen
Litauen + 2 weitere

Wandern im Baltikum

  • Wanderung auf die Hohe Düne in Nida
  • Im Kemeri Nationalpark
  • Mit Moorschuhen im Hochmoor Viru Raba
Reise ansehen
ab € 1,495 inkl. Anreise
Charmantes Baltikum
8 Tage Erlebnisreise
Litauen + 2 weitere

Charmantes Baltikum

  • Deutschbaltische Spuren im Dom zu Tallinn
  • Jugendstil-Architektur in Riga
  • Gläubige am Berg der Kreuze in Siauliai
Reise ansehen
ab € 1,095 inkl. Anreise

Zurück zur Übersicht