1. Home
  2. Gebeco Blog
  3. Gebeco Inside
  4. Thailand-Reise: Vielfalt im Land des Lächelns
Zurück zur Übersicht

Thailand-Reise: Vielfalt im Land des Lächelns

Gebeco Mitarbeiterin Gotje berichtet von ihrer Gebeco Reise durch Thailand. Ein lang gehegter Reisetraum, der für sie in Erfüllung geht. Lasst euch von ihren Erfahrungen im Land des Lächelns inspirieren. Vielleicht steht dieses vielfältige Land auch auf eurer Wunsch-Reiseliste?

„One night in Bangkok and the world's your oyster“

Erlebinsreiche Tage in Thailands Hauptstadt Bangkok

Gebeco-Thailand_Bangkok_BuddhaNicht eine Nacht, sondern gleich zwei durften wir in Bangkok verbringen. Rückblickend kann ich sagen, der Hit „One Night in Bangkok“ von Murray Head aus den 80er Jahren beschreibt das Lebensgefühl dieser Stadt einfach ideal. Zwischen Engeln, Göttern und Dämonen hat sich hier eine Weltstadt der besonderen Art entwickelt. Das Gold und die Spiegelsteine der tausend Tempel und Buddha strahlen im Sonnenlicht herrlich grell, so dass jede Menge beeindruckende Fotos entstehen.

In den Gassen und Straßen wimmelt es von einer bunten Mischung aus geschäftigen Einheimischen, klassischen Touristen, alternativen Backpackern und Mönchen. Und Menschen, die hier hergekommen sind, als „One Night in Bangkok“ die Charts erobert hatte und dann einfach hier hängengeblieben sind. Man kann es ihnen kaum verdenken, denn die Stadt ist der reinste Wahnsinn! Hier gibt es gebackenes Eis, frittierte Insekten, süße Teigwaren, die besten Frucht-Smoothies der Welt, eiskalte Cocktails und Bier aus der Zapfsäule. Mittendrin der gigantische Königspalast, der Tempel Wat Pho mit seinem liegenden, goldenen Buddha von einer Länge von 45 Metern und der goldene Berg Wat Saket. Von diesem künstlich angelegten Berg habt ihr einen spektakulären 360-Grad-Rundblick auf die Altstadt und die Skyline der Innenstadt.


Szenenwechesel – von der Weltstadt Bangkok in die wilde Natur

Wasserfälle, Hausboote und Geckos – Thailands wilde Seite

Gebeco-Thailand_Bangkok_WatPrahVon Bangkok geht unsere Thailand-Reise weiter in den Erawan-Nationalpark. Hier wartet ein besonderer, sprichwörtlicher Höhepunkt auf uns: der Nam Tok Erawan oder auf deutsch der Erawan-Wasserfall. Der Wasserfall wurde Erawan getauft, in Anlehnung an einen dreiköpfigen Elefanten aus der hinduistischen Mythologie. Der Aufstieg bis zur höchsten Stufe ist recht sportlich, aber alle Mitreisenden haben es geschafft und wurden oben angekommen mit einer spektakulären Sicht belohnt.

Spektakulär war auch die anschließende Nacht. Denn diese verbrachten wir auf unserem eigenen Hausboot, mitten auf einem romantischen See. Kleine Geckos und andere ulkige, blinde Passagiere sorgten für das nötige Wildnis-Flair.


Ausgewählte Gebeco Reisen nach Thailand

Abenteuer Thailand
15 Tage Wanderreisen
Thailand

Abenteuer Thailand

  • Wanderungen in den Naturparadiesen Khao Sok und Khao Yai
  • Zeltcamp am Kwai Noi-Fluss
  • Erholung im Strandresort an der Andamanensee
Reise ansehen
ab € 2,555 inkl. Anreise
Das Schönste von Thailand ─ und noch Meer
14 Tage Erlebnisreise
Thailand

Das Schönste von Thailand ─ und noch Meer

  • Übernachtung im Floßhotel am River Kwai
  • Begegnungen mit den Minderheiten im Goldenen Dreieck
  • Badeaufenthalt im 4-Sterne Hotel in Cha Am/Hua Hin
Reise ansehen
ab € 1,995 inkl. Anreise
Auf den Spuren des Königreichs Siam
16 Tage Dr. Tigges Studienreise
Thailand

Auf den Spuren des Königreichs Siam

  • Historisches Ayutthaya, Sukhothai und Lopburi
  • Zu Gast bei den Lisu
  • Der Isaan: Unterwegs in Korat, Udon Thani und Loei
Reise ansehen
ab € 2,555 inkl. Anreise

Mit dem Nachtzug nach Chiang Mai

Der besondere Reiz des Nordens von Thailand

Gebeco-Thailand_Bangkok_FoodNachdem wir die naheliegende historische Stadt Ayutthaya bei 35°C mit dem Rad erkundet hatten, ging es für uns mit dem Nachtzug nach Chiang Mai - simpel, schaukelig und einfach abenteuerlich! Ein ganz besonderes Erlebnis, an das ich mich lange erinnern werde.

Der Norden Thailands präsentierte sich uns ganz anders, als der geschäftige, heiße Süden. Die Stadt Chiang Mai strahlt geradezu eine gemütliche Atmosphäre aus. Die vielen Tempel, von denen jeder eine andere wunderschöne Eigenschaft hat, laden zu einem historischen Stadtspaziergang ein, dank dem man sich schnell in der kleinen Altstadt zurecht findet. Voller Spannung erwartet, startet abends dann der Nachtmarkt. Gefühlt kilometerlang erstrecken sich die Marktstände, die uns mit kulinarischen Genüssen, unbekannten Obstsorten, frisch frittierten Larven, Schmuck und wunderschöner Kleidung einfach nur zum Staunen bringen.


Eine Landtour mit neuen Eindrücken

Zu Gast in den Dörfern Thailands

Gebeco-Thailand_ChianMaiNeben der wunderschönen Stadt Chiang Mai bietet der Norden Thailands ein beeindruckendes Landleben. Auf einer Wanderung durchquerten wir Felder, Bambus- und Teakwälder, Reisfelder und Täler. Unser Ziel war das Dorf Lahu. Hier erzählten uns die sehr simpel und abgeschieden lebenden Dorfbewohner mehr über die lokale Ernährung und die verschiedensten Heilpflanzen. Wir ließen uns das traditionelle Weben und Sticken zeigen und gingen den Dorfbewohnern bei alltäglichen Aufgaben, wie dem Füttern der Tiere, zur Hand.

Auch der nächste Tag wurde für uns sehr aktiv. Auf einer siebenstündigen Wanderung ging es von Dorf zu Dorf, über Felder und Grasland, auf den Bergrücken, immer weiter hinauf bis zum Karen-Dorf. Hier bereiteten wir mit unserer Gastmutter den traditionellen Sticky Rice fürs wohlverdiente Abendessen zu.

Dann hieß es leider schon wieder Abschied nehmen von diesem beeindruckenden Land. Von Bangkok aus ging es im Flug zurück nach Frankfurt. Mit vielen unvergesslichen Eindrücken im Gepäck schliefen wir die lange Rückreise fast komplett durch. Ein wahrer Reisetraum hat sich für uns erfüllt!

Gotjes Erfahrungen haben euch neugierig gemacht und ihr würdet am liebsten jetzt gleich in euer eigenes Thailand-Abenteuer starten? Dann schaut auf unserer Website nach und sucht euch aus unserem vielfältigen Reiseangebot eure Traumreise heraus. Hier geht es zu unseren Thailand-Reisen:


Zurück zur Übersicht