1. Home
  2. Gebeco Blog
  3. Gebeco Inside
  4. Gebeco Gründer erhält Ehrenpreis
Zurück zur Übersicht

Gebeco Gründer erhält Ehrenpreis

Ury Steinweg erhält Columbus Ehrenpreis

Die Vereinigung der deutschen Reisejournalisten zeichnet Ury Steinweg aus

Im Herbst 2019 war es wieder soweit: Spannung lag in der Luft und obwohl der Saal bis auf den letzten Stuhl mit Journalisten gefüllt war, herrschte absolute Stille. Und dann stand das Ergebnis der Wahl endlich fest: Ury Steinweg, der Gründer von Gebeco, erhält den Columbus Ehrenpreis 2020.


Der Columbus Ehrenpreis

Auszeichnung durch die Vereinigung der deutschen Reisejournalisten

Der Columbus Ehrenpreis wird alljährlich an Persönlichkeiten oder Institutionen verliehen, die sich in besonderer Weise für den Tourismus eingesetzt haben. Die Entscheidung über die Verleihung trifft die Mitgliederversammlung der VDRJ. Die VDRJ ist die einzige deutschlandweite Berufs-Vereinigung von Profis im Bereich Reisejournalismus. Die Vereinigung macht sich stark für Qualitäts-Journalismus und ein hohes Niveau bei der Reise-Berichterstattung.


Eine besondere Leistung

Steinweg hat den Bereich Studien- und Erlebnisreisen stark geprägt

Dieses Jahr geht der Ehrenpreis an Ury Steinweg. Die Entscheidung der Mitgliederversammlung des VDRJs begründete VDRJ-Vorsitzender Rüdiger Edelmann so: „Mit seiner Gesellschaft für internationale Begegnung und Coperation (Gebeco) hat Ury Steinweg Brücken gebaut und zum wechselseitigen Verständnis von unterschiedlichen Lebensstilen und Kulturen beigetragen. Er hat den Bereich Erlebnis- und Studienreisen stark geprägt und ist seiner Überzeugung, Türen zu Ländern offen zu halten immer treu geblieben, auch wenn die politische Situation angespannt war. Auch hat sich Ury Steinweg in diesen 42 Jahren weit über die gesetzlichen Vorgaben hinaus für Nachhaltigkeit eingesetzt, also lange bevor der Begriff in aller Munde war.“


Nachhaltige Reiseerlebnisse sind Teil der Gebeco DNA

In seiner Laudatio ging VDRJ-Ehrenpräsident Jürgen Drensek weiter auf die Bedeutung des Reisens ein: „Die Studienreise voller Erlebnisse - nie war sie so wertvoll wie heute. Das Reisen schafft Verständnis für andere Kulturen. Jemand, der Gastfreundschaft in der Fremde erlebt, kommt einfach anders zurück. Vielleicht als besserer Mensch. Gleichzeitig erleben wir in Deutschland derzeit das Phänomen, dass sich in der medialen Begleitung des Tourismus der Fokus immer mehr in eine Richtung verschiebt, Reisen und Urlaub als etwas Kritikwürdiges zu brandmarken, das nur noch vor der Blaupause Umwelt-Ausbeutung und Bedrängung der Einheimischen diskutiert wird.“


Reisen ist Völkerverständigung

Jürgen Drensek verweist darauf, dass der in Jerusalem geborene Ury Steinweg bereits im Gebeco-Gründungsjahr 1978 und mitten im „kalten Krieg“ Reisen in die damalige Sowjetunion durchgeführt hat. Als einer der ersten Reiseveranstalter Deutschlands folgten Angebote für China. Steinweg sei seiner Überzeugung, Türen zu Ländern offen zu halten, auch wenn die politische Situation angespannt ist, immer treu geblieben. Länder wie Myanmar, Iran und sogar Nordkorea sind Beispiele dafür. Zudem thematisieren Kombinationsreisen das Völkerverbindende wie Israel mit Jordanien und Marokko mit Spanien.

Ausgewählte Länderkombinationsreisen

Jordanien und Israel Highlights
13 Tage Erlebnisreise
Jordanien + 1 weiteres

Jordanien und Israel Highlights

  • Wüstenschloss Qasr Amra
  • Bahai Garten in Haifa
  • Bootsfahrt auf dem See Genezareth
Reise ansehen
ab € 2,445 inkl. Anreise
Nordkorea und Südkorea ─ Die ungleichen Brüder
16 Tage Erlebnisreise
Nordkorea + 2 weitere

Nordkorea und Südkorea ─ Die ungleichen Brüder

  • Pjöngjang; Myohyang-Gebirge und Kaesong
  • Beijing mit Kaiserpalast und Großer Mauer
  • Hafenstadt Busan, Seoraksan Nationalpark und Seoul
Reise ansehen
ab € 4,295 inkl. Anreise

Eine Auszeichnung für das ganze Team

In seiner Dankes-Rede betont Ury Steinweg: „Ohne mein Team von engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wäre Gebeco nicht das was es ist. Es ist unser Team, dass meine Reise-Philosophie Tag täglich mit Leben füllt und so Reiseträume wahr werden lässt, die nicht nur den Reisenden nach vorne bringen, sondern auch die Menschen vor Ort. Ich bin sehr dankbar für die tollen Jahre engagierter Arbeit im Tourismus, die wir bei Gebeco bereits gemeinsam geleistet haben und freue mich auf die Jahre, die noch vor uns liegen. Menschen verbinden, Brücken bauen und Grenzen überwinden – diese Ideen werden immer im Mittelpunkt aller unserer Reisen stehen.“


Herzlichen Glückwunsch!

Wir gratulieren Ury Steinweg ganz herzlich zu seiner Auszeichnung und freuen uns, gemeinsam mit unseren Gästen, Mitarbeitern, weltweiten Partnern und Reisebürokollegen die Reisewelt weiter zu gestalten: nachhaltig, zukunftsweisend und mit dem gemeinsamen Ziel wechselseitiges, kulturelles Verständnis zu fördern.


Zurück zur Übersicht