Französisch Polynesien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+mit Kreuzfahrt
  +7 
Französisch Polynesien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+mit Kreuzfahrt
  +8 
Französisch Polynesien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+mit Kreuzfahrt
  +9 
Französisch Polynesien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+mit Kreuzfahrt
  +10 
Französisch Polynesien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+mit Kreuzfahrt
  +11

Französisch-Polynesien zu Land und zu Wasser

19-Tage-Erlebnisreise ab € 7.095,- /  € 4.595,-

Ändern

Das kombinierte Passagier- und Frachtschiff bildet die Nabelschnur zwischen Tahiti und den Tuamotu- und Marquesas-Archipelen: abgelegene Inselgruppen von bizarrer Schönheit. Sie haben die Möglichkeit während der Versorgung der einheimischen Bevölkerung dabei zu sein und an Ausflügen in dieser exotischen Welt teilzunehmen.

Das kombinierte Passagier- und Frachtschiff bildet die Nabelschnur zwischen Tahiti und den Tuamotu- und Marquesas-Archipelen: abgelegene Inselgruppen von bizarrer Schönheit. Sie haben die Möglichkeit während der Versorgung der einheimischen Bevölkerung dabei zu sein und an Ausflügen in dieser exotischen Welt teilzunehmen.

Das kombinierte Passagier- und Frachtschiff bildet die Nabelschnur zwischen Tahiti und den Tuamotu- und Marquesas-Archipelen: abgelegene Inselgruppen von bizarrer Schönheit. Sie haben die Möglichkeit während der Versorgung der einheimischen Bevölkerung dabei zu sein und an Ausflügen in dieser exotischen Welt teilzunehmen.

  • 14-tägige Kreuzfahrt mit der Aranui 5
  • Zahlreiche Inselausflüge
  • Südseeromantik auf Bora Bora
  • 14-tägige Kreuzfahrt mit der Aranui 5
  • Zahlreiche Inselausflüge
  • Südseeromantik auf Bora Bora
  • 14-tägige Kreuzfahrt mit der Aranui 5
  • Zahlreiche Inselausflüge
  • Südseeromantik auf Bora Bora

Leistungen, die überzeugen

  • Zug zum Flug *
  • Flüge mit Air France in der Economy-Class bis/ab Papeete über Los Angeles*
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ein- und Ausreisesteuern*
  • Transfers am An- und Abreisetag
  • Mindestens ein deutsch sprechendes Crewmitglied an Bord der Aranui 5
  • Hafengebühren und Steuern
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
    • Kultur auf den Marquesas
    • Auf den Spuren von Gauguin und Jacqes Brel
  • 3 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 13 Übernachtungen auf der Aranui 5 in einer 2-Bett-Kabine der gebuchten Kategorie (Dusche/WC)
  • 15x Frühstück, 13x Mittagessen, 13x Abendessen
  • Marquesanisches Essen auf Ua Pou
  • Umfassende Reiseinformationen
  • Ausgewählte Reiseliteratur
* bei Eigenanreise nicht inklusive

Leistungen, die überzeugen

  • Zug zum Flug *
  • Flüge mit Air France in der Economy-Class bis/ab Papeete über Los Angeles*
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ein- und Ausreisesteuern*
  • Transfers am An- und Abreisetag
  • Mindestens ein deutsch sprechendes Crewmitglied an Bord der Aranui 5
  • Hafengebühren und Steuern
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
    • Kultur auf den Marquesas
    • Auf den Spuren von Gauguin und Jacqes Brel
  • 3 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 13 Übernachtungen auf der Aranui 5 in einer 2-Bett-Kabine der gebuchten Kategorie (Dusche/WC)
  • 15x Frühstück, 13x Mittagessen, 13x Abendessen
  • Marquesanisches Essen auf Ua Pou
  • Ausgewählte Reiseliteratur
* bei Eigenanreise nicht inklusive

Leistungen, die überzeugen

  • Zug zum Flug *
  • Flüge mit Air France in der Economy-Class bis/ab Papeete über Los Angeles*
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ein- und Ausreisesteuern*
  • Transfers am An- und Abreisetag*
  • Mindestens ein deutsch sprechendes Crewmitglied an Bord der Aranui 5
  • Hafengebühren und Steuern
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
    • Kultur auf den Marquesas
    • Auf den Spuren von Gauguin und Jacqes Brel
  • 3 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 13 Übernachtungen auf der Aranui 5 in einer 2-Bett-Kabine der gebuchten Kategorie (Dusche/WC)
  • 16x Frühstück, 13x Mittagessen, 13x Abendessen
  • Marquesanisches Essen auf Ua Pou
  • Ausgewählte Reiseliteratur
* bei Eigenanreise nicht inklusive

Ändern

Karte wird geladen

Reise interaktiv


Erleben Sie den Verlauf Ihrer Reise interaktiv.

Karte öffnen
Karte wird geladen...
  • Karte
  • Satellit
  • Gelände
  • Hybrid
Legende

    Reise

    Französisch Polynesien

    Französisch-Polynesien zu Land und zu Wasser

    19-Tage-Erlebnisreise

    Stationen

    Karte zurücksetzen
    • 1. Tag
      Ihre Reise beginnt
    • 2. Tag
      Tahiti- willkommen in der Südsee
    • 3. Tag
      Start von Papeete nach Takapoto
    • 4. Tag
      Takapoto
    • 5. Tag
      Auf See
    • 6. Tag
      Ua Huka
    • 7. Tag
      Nuku Hiva
    • 8. Tag
      Ua Pou
    • 9. Tag
      Hiva Oa
    • 10. Tag
      Fatu Hiva
    • 11. Tag
      Tahuata
    • 12. Tag
      Nuka Hiva und Ua Pou
    • 13. Tag
      Auf See
    • 14. Tag
      Rangiroa
    • 15. Tag
      Bora Bora
    • 16. Tag
      Papeete: Ende der Kreuzfahrt
    • 17. Tag
      Tahiti: Papeete
    • 18. Tag
      Heimreise
    • 19. Tag
      Willkommen zu Hause
    Französisch-Polynesien zu Land und zu Wasser
    Das kombinierte Passagier- und Frachtschiff bildet die Nabelschnur zwischen Tahiti und den Tuamotu- und Marquesas-Archipelen: abgelegene Inselgruppen von bizarrer Schönheit. Sie haben die Möglichkeit während der Versorgung der einheimischen Bevölkerung dabei zu sein und an Ausflügen in dieser exotischen Welt teilzunehmen.
    1. Tag
    Ihre Reise beginnt
    Flug in die Südsee
    2. Tag
    Tahiti- willkommen in der Südsee
    Sie erreichen Papeete am Morgen und werden zu Ihrem Hotel gebracht. Erholen Sie sich vom Flug bei einem Frühstück und genießen Sie den ersten Tag in der Südsee. Ihr Resort liegt direkt am Strand und bietet wunderschöne Ausblicke auf eine Lagune. Am frühen Nachmittag können Sie dann ihr Zimmer beziehen. (F)
    3. Tag
    Start von Papeete nach Takapoto
    Erholt starten Sie in den Tag. Sie fahren zum Hafen, wo die Crew der Aranui Sie bereits erwartet und Ihnen einen herzlichen Empfang bereitet. Gegen 10.00 Uhr stechen Sie in Richtung Tuamotu-Inseln in See. (F, M, A)
    4. Tag
    Takapoto
    Das kleine Korallenatoll im Tuamotu-Archipel ist die erste Station der Aranui. (F, M, A)
    5. Tag
    Auf See
    Diesen Tag verbringen Sie auf See. Entspannen Sie sich an Deck. Sie sind auf dem Weg zu den Marquesas Inseln ─ bekannt für exzellente Holzschnitzereien und reich an historischen Plätzen vergangener Kulturen. (F, M, A)
    6. Tag
    Ua Huka
    Die zum Teil wüstenähnliche Landschaft kennzeichnet die 500 Einwohner zählende Insel Ua Huka. Sie haben die Gelegenheit, Werkstätten lokaler Künstler zu besuchen. (F, M, A)
    7. Tag
    Nuku Hiva
    Vor über 150 Jahren desertierte Herman Melville, der Autor von Moby Dick, von einem Walfängerschiff. Er suchte Zuflucht auf Nuku Hiva. Heute folgen Sie auf einer Jeep-Safari den Spuren seiner Flucht. Üppige Tropenvegetation, uralte Steinskulpturen, religiöse Stätten und geheimnisvolle Felszeichnungen mit Schildkröten, Vögeln und Fischen erwarten Sie. (F, M, A)
    8. Tag
    Ua Pou
    Sobald die Aranui 5 angelegt hat, versammeln sich die Bewohner am Pier, um Sie zu begrüßen. Gemeinsam mit einem Reiseleiter besuchen Sie örtliche Künstler. Eine Wanderung führt Sie zu verborgenen Urwaldruinen ─ Zeugen vergangener Kulturen. (F, M, A)
    9. Tag
    Hiva Oa
    Sie legen in Hiva Oa an, der zweitgrößten Insel der Marquesas. In dem Dorf Atuona lebte der Impressionist Paul Gauguin und malte einige seiner besten Werke. Besuchen Sie den Kolonialladen, in dem schon Gauguin einkaufte, sowie einen Nachbau seines Hauses der Freuden mit dem angeschlossenen Museum. Während Sie in Richtung Friedhof hinaufsteigen, bietet sich ein ausladender Blick auf die Bucht. (F, M, A)
    10. Tag
    Fatu Hiva
    Üppig und tropisch erwartet Sie Fatu Hiva, das Zentrum des einheimischen Kunsthandwerks. Sie besuchen die Dörfer Omoa und Hanavave. Tauchen Sie ein in die wohl schönste Landschaft der Marquesas. (F, M, A)
    11. Tag
    Tahuata
    Heute nehmen Sie Kurs auf Tahuata. Sie werden erstaunt sein, eine vom Vatikan erbaute erbaute Kirche auf dieser kleinen Insel vorzufinden. Tahuata ist berühmt für seine Schnitzereien aus Knochen und Helmschnecken. Im Dorf wird eine breite Auswahl angeboten. (F, M, A)
    12. Tag
    Nuka Hiva und Ua Pou
    Bereits vom Deck aus werden Sie die aufragenden Felsspitzen sehen, die Ua Pou so einzigartig machen. Während sich die Crew um die Ladung kümmert, von Zement über Zucker, Säcken von Kopra (getrocknetem Kokosfleisch) bis zu Früchten, können Sie das beschauliche Dorf Hakahau mit seiner Kirche besuchen, die für ihre handgefertigten Schnitzereien berühmt ist. (F, M, A)
    13. Tag
    Auf See
    Diesen Tag verbringen Sie auf See. Entspannen Sie sich an Deck oder stöbern Sie in der schiffseigenen Bibliothek. (F, M, A)
    14. Tag
    Rangiroa
    Rangiroa ist das zweitgrößte Atoll der Welt. Die Lagune ist mit seinen kleinen farbprächtigen Korallen und exotischen Fischen ein Paradies für Taucher und Schnorchler. Hier können sie außerdem ein Bad nehmen. Der überwiegende Teil der Bevölkerung lebt in zwei Dörfern, die direkt an der Lagune liegen. Erleben Sie einen Tag voller Südsee-Atmosphäre. (F, M, A)
    15. Tag
    Bora Bora
    Für viele wird der Aufenthalt auf der wahrscheinlich schönsten Lagune der Welt der Höhepunkt dieser Reise sein. Genießen Sie diesen letzten Tag, bevor es wieder zurück nach Papeete geht. (F, M, A)
    16. Tag
    Papeete: Ende der Kreuzfahrt
    Morgens erreichen Sie Papeete und werden zu Ihrem Strandhotel gefahren. Hier können Sie das Erlebte Revue passieren lassen. (F)
    17. Tag
    Tahiti: Papeete
    Genießen Sie den letzten Tag in der Südsee entweder am Strand oder buchen Sie doch vor Ort eine spannende und hochinteressante Inselrundfahrt. Die vulkan- und regenwaldgeprägte Landschaft wird Sie begeistern. (F)
    18. Tag
    Heimreise
    Nun heißt es Abschied nehmen. Ihr intensives Französisch-Polynesien-Erlebnis geht zu Ende. Wenn Sie »Mehr Urlaub danach« gebucht haben, beginnt heute Ihr Anschlussurlaub.
    19. Tag
    Willkommen zu Hause
    Ankunft und individuelle Heimreise

    Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

    (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

    1. Tag: Ihre Reise beginnt:

    Flug in die Südsee

    2. Tag: Tahiti ─ Willkommen in der Südsee

    Sie erreichen Papeete und werden zu Ihrem Hotel gebracht. Erholen Sie sich vom Flug und genießen Sie den ersten Tag in der Südsee. Ihr Resort liegt direkt am Strand und bietet wunderschöne Ausblicke auf eine Lagune.

    3. Tag: Start von Papeete nach Takapoto

    Erholt starten Sie in den Tag. Sie fahren zum Hafen, wo die Crew der Aranui Sie bereits erwartet und Ihnen einen herzlichen Empfang bereitet. Gegen 10.00 Uhr stechen Sie in Richtung Tuamotu-Inseln in See. (F, M, A)

    4. Tag: Takapoto

    Das kleine Korallenatoll im Tuamotu-Archipel ist die erste Station der Aranui. (F, M, A)

    5. Tag: Auf See

    Diesen Tag verbringen Sie auf See. Entspannen Sie sich an Deck. Sie sind auf dem Weg zu den Marquesas Inseln ─ bekannt für exzellente Holzschnitzereien und reich an historischen Plätzen vergangener Kulturen. (F, M, A)

    6. Tag: Ua Huka

    Die zum Teil wüstenähnliche Landschaft kennzeichnet die 500 Einwohner zählende Insel Ua Huka. Sie haben die Gelegenheit, Werkstätten lokaler Künstler zu besuchen. (F, M, A)

    7. Tag: Nuku Hiva

    Vor über 150 Jahren desertierte Herman Melville, der Autor von Moby Dick, von einem Walfängerschiff. Er suchte Zuflucht auf Nuku Hiva. Heute folgen Sie auf einer Jeep-Safari den Spuren seiner Flucht. Üppige Tropenvegetation, uralte Steinskulpturen, religiöse Stätten und geheimnisvolle Felszeichnungen mit Schildkröten, Vögeln und Fischen erwarten Sie. (F, M, A)

    8. Tag: Ua Pou

    Sobald die Aranui 5 angelegt hat, versammeln sich die Bewohner am Pier, um Sie zu begrüßen. Gemeinsam mit einem Reiseleiter besuchen Sie örtliche Künstler. Eine Wanderung führt Sie zu verborgenen Urwaldruinen ─ Zeugen vergangener Kulturen. (F, M, A)

    9. Tag: Hiva Oa

    Sie legen in Hiva Oa an, der zweitgrößten Insel der Marquesas. In dem Dorf Atuona lebte der Impressionist Paul Gauguin und malte einige seiner besten Werke. Besuchen Sie den Kolonialladen, in dem schon Gauguin einkaufte, sowie einen Nachbau seines Hauses der Freuden mit dem angeschlossenen Museum. Während Sie in Richtung Friedhof hinaufsteigen, bietet sich ein ausladender Blick auf die Bucht. (F, M, A)

    10. Tag: Fatu Hiva

    Üppig und tropisch erwartet Sie Fatu Hiva, das Zentrum des einheimischen Kunsthandwerks. Sie besuchen die Dörfer Omoa und Hanavave. Tauchen Sie ein in die wohl schönste Landschaft der Marquesas. (F, M, A)

    11. Tag: Tahuata

    Heute nehmen Sie Kurs auf Tahuata. Sie werden erstaunt sein, eine vom Vatikan erbaute erbaute Kirche auf dieser kleinen Insel vorzufinden. Tahuata ist berühmt für seine Schnitzereien aus Knochen und Helmschnecken. Im Dorf wird eine breite Auswahl angeboten. (F, M, A)

    12. Tag: Nuka Hiva und Ua Pou

    Bereits vom Deck aus werden Sie die aufragenden Felsspitzen sehen, die Ua Pou so einzigartig machen. Während sich die Crew um die Ladung kümmert, von Zement über Zucker, Säcken von Kopra (getrocknetem Kokosfleisch) bis zu Früchten, können Sie das beschauliche Dorf Hakahau mit seiner Kirche besuchen, die für ihre handgefertigten Schnitzereien berühmt ist. (F, M, A)

    13. Tag: Auf See

    Diesen Tag verbringen Sie auf See. Entspannen Sie sich an Deck oder stöbern Sie in der schiffseigenen Bibliothek. (F, M, A)

    14. Tag: Rangiroa

    Rangiroa ist das zweitgrößte Atoll der Welt. Die Lagune ist mit seinen kleinen farbprächtigen Korallen und exotischen Fischen ein Paradies für Taucher und Schnorchler. Hier können sie außerdem ein Bad nehmen. Der überwiegende Teil der Bevölkerung lebt in zwei Dörfern, die direkt an der Lagune liegen. Erleben Sie einen Tag voller Südsee-Atmosphäre. (F, M, A)

    15. Tag: Bora Bora

    Für viele wird der Aufenthalt auf der wahrscheinlich schönsten Lagune der Welt der Höhepunkt dieser Reise sein. Genießen Sie diesen letzten Tag, bevor es wieder zurück nach Papeete geht. (F, M, A)

    16. Tag: Papeete: Ende der Kreuzfahrt

    Morgens erreichen Sie Papeete und werden zu Ihrem Strandhotel gefahren. Hier können Sie das Erlebte Revue passieren lassen. (F)

    17. Tag: Tahiti: Papeete

    Genießen Sie den letzten Tag in der Südsee entweder am Strand oder buchen Sie doch vor Ort eine spannende und hochinteressante Inselrundfahrt. Die vulkan- und regenwaldgeprägte Landschaft wird Sie begeistern. (F)

    18. Tag: Heimreise

    Nun heißt es Abschied nehmen. Ihr intensives Französisch-Polynesien-Erlebnis geht zu Ende. Wenn Sie »Mehr Urlaub danach« gebucht haben, beginnt heute Ihr Anschlussurlaub.

    19. Tag: Willkommen zu Hause

    Ankunft und individuelle Heimreise

    Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

    (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

    1. Tag: Ihre Reise beginnt:

    Flug in die Südsee

    2. Tag: Tahiti ─ Willkommen in der Südsee

    Sie erreichen Papeete und werden zu Ihrem Hotel gebracht. Erholen Sie sich vom Flug und genießen Sie den ersten Tag in der Südsee. Ihr Resort liegt direkt am Strand und bietet wunderschöne Ausblicke auf eine Lagune.

    3. Tag: Start von Papeete nach Takapoto

    Erholt starten Sie in den Tag. Sie fahren zum Hafen, wo die Crew der Aranui Sie bereits erwartet und Ihnen einen herzlichen Empfang bereitet. Gegen 10.00 Uhr stechen Sie in Richtung Tuamotu-Inseln in See. (F, M, A)

    4. Tag: Takapoto

    Das kleine Korallenatoll im Tuamotu-Archipel ist die erste Station der Aranui. (F, M, A)

    5. Tag: Auf See

    Diesen Tag verbringen Sie auf See. Entspannen Sie sich an Deck. Sie sind auf dem Weg zu den Marquesas Inseln ─ bekannt für exzellente Holzschnitzereien und reich an historischen Plätzen vergangener Kulturen. (F, M, A)

    6. Tag: Ua Huka

    Die zum Teil wüstenähnliche Landschaft kennzeichnet die 500 Einwohner zählende Insel Ua Huka. Sie haben die Gelegenheit, Werkstätten lokaler Künstler zu besuchen. (F, M, A)

    7. Tag: Nuku Hiva

    Vor über 150 Jahren desertierte Herman Melville, der Autor von Moby Dick, von einem Walfängerschiff. Er suchte Zuflucht auf Nuku Hiva. Heute folgen Sie auf einer Jeep-Safari den Spuren seiner Flucht. Üppige Tropenvegetation, uralte Steinskulpturen, religiöse Stätten und geheimnisvolle Felszeichnungen mit Schildkröten, Vögeln und Fischen erwarten Sie. (F, M, A)

    8. Tag: Ua Pou

    Sobald die Aranui 5 angelegt hat, versammeln sich die Bewohner am Pier, um Sie zu begrüßen. Gemeinsam mit einem Reiseleiter besuchen Sie örtliche Künstler. Eine Wanderung führt Sie zu verborgenen Urwaldruinen ─ Zeugen vergangener Kulturen. (F, M, A)

    9. Tag: Hiva Oa

    Sie legen in Hiva Oa an, der zweitgrößten Insel der Marquesas. In dem Dorf Atuona lebte der Impressionist Paul Gauguin und malte einige seiner besten Werke. Besuchen Sie den Kolonialladen, in dem schon Gauguin einkaufte, sowie einen Nachbau seines Hauses der Freuden mit dem angeschlossenen Museum. Während Sie in Richtung Friedhof hinaufsteigen, bietet sich ein ausladender Blick auf die Bucht. (F, M, A)

    10. Tag: Fatu Hiva

    Üppig und tropisch erwartet Sie Fatu Hiva, das Zentrum des einheimischen Kunsthandwerks. Sie besuchen die Dörfer Omoa und Hanavave. Tauchen Sie ein in die wohl schönste Landschaft der Marquesas. (F, M, A)

    11. Tag: Tahuata

    Heute nehmen Sie Kurs auf Tahuata. Sie werden erstaunt sein, eine vom Vatikan erbaute erbaute Kirche auf dieser kleinen Insel vorzufinden. Tahuata ist berühmt für seine Schnitzereien aus Knochen und Helmschnecken. Im Dorf wird eine breite Auswahl angeboten. (F, M, A)

    12. Tag: Nuka Hiva und Ua Pou

    Bereits vom Deck aus werden Sie die aufragenden Felsspitzen sehen, die Ua Pou so einzigartig machen. Während sich die Crew um die Ladung kümmert, von Zement über Zucker, Säcken von Kopra (getrocknetem Kokosfleisch) bis zu Früchten, können Sie das beschauliche Dorf Hakahau mit seiner Kirche besuchen, die für ihre handgefertigten Schnitzereien berühmt ist. (F, M, A)

    13. Tag: Auf See

    Diesen Tag verbringen Sie auf See. Entspannen Sie sich an Deck oder stöbern Sie in der schiffseigenen Bibliothek. (F, M, A)

    14. Tag: Rangiroa

    Rangiroa ist das zweitgrößte Atoll der Welt. Die Lagune ist mit seinen kleinen farbprächtigen Korallen und exotischen Fischen ein Paradies für Taucher und Schnorchler. Hier können sie außerdem ein Bad nehmen. Der überwiegende Teil der Bevölkerung lebt in zwei Dörfern, die direkt an der Lagune liegen. Erleben Sie einen Tag voller Südsee-Atmosphäre. (F, M, A)

    15. Tag: Bora Bora

    Für viele wird der Aufenthalt auf der wahrscheinlich schönsten Lagune der Welt der Höhepunkt dieser Reise sein. Genießen Sie diesen letzten Tag, bevor es wieder zurück nach Papeete geht. (F, M, A)

    16. Tag: Papeete: Ende der Kreuzfahrt

    Morgens erreichen Sie Papeete und werden zu Ihrem Strandhotel gefahren. Hier können Sie das Erlebte Revue passieren lassen. (F)

    17. Tag: Tahiti: Papeete

    Genießen Sie den letzten Tag in der Südsee entweder am Strand oder buchen Sie doch vor Ort eine spannende und hochinteressante Inselrundfahrt. Die vulkan- und regenwaldgeprägte Landschaft wird Sie begeistern. (F)

    18. Tag: Heimreise

    Nun heißt es Abschied nehmen. Ihr intensives Französisch-Polynesien-Erlebnis geht zu Ende. Wenn Sie »Mehr Urlaub danach« gebucht haben, beginnt heute Ihr Anschlussurlaub.

    19. Tag: Willkommen zu Hause

    Ankunft und individuelle Heimreise

    Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

    (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

    1. Tag: Ihre Reise beginnt

    Flug in die Südsee

    2. Tag: Tahiti- willkommen in der Südsee

    Sie erreichen Papeete am Morgen und werden zu Ihrem Hotel gebracht. Erholen Sie sich vom Flug bei einem Frühstück und genießen Sie den ersten Tag in der Südsee. Ihr Resort liegt direkt am Strand und bietet wunderschöne Ausblicke auf eine Lagune. Am frühen Nachmittag können Sie dann ihr Zimmer beziehen. (F)

    3. Tag: Start von Papeete nach Takapoto

    Erholt starten Sie in den Tag. Sie fahren zum Hafen, wo die Crew der Aranui Sie bereits erwartet und Ihnen einen herzlichen Empfang bereitet. Gegen 10.00 Uhr stechen Sie in Richtung Tuamotu-Inseln in See. (F, M, A)

    4. Tag: Takapoto

    Das kleine Korallenatoll im Tuamotu-Archipel ist die erste Station der Aranui. (F, M, A)

    5. Tag: Auf See

    Diesen Tag verbringen Sie auf See. Entspannen Sie sich an Deck. Sie sind auf dem Weg zu den Marquesas Inseln ─ bekannt für exzellente Holzschnitzereien und reich an historischen Plätzen vergangener Kulturen. (F, M, A)

    6. Tag: Ua Huka

    Die zum Teil wüstenähnliche Landschaft kennzeichnet die 500 Einwohner zählende Insel Ua Huka. Sie haben die Gelegenheit, Werkstätten lokaler Künstler zu besuchen. (F, M, A)

    7. Tag: Nuku Hiva

    Vor über 150 Jahren desertierte Herman Melville, der Autor von Moby Dick, von einem Walfängerschiff. Er suchte Zuflucht auf Nuku Hiva. Heute folgen Sie auf einer Jeep-Safari den Spuren seiner Flucht. Üppige Tropenvegetation, uralte Steinskulpturen, religiöse Stätten und geheimnisvolle Felszeichnungen mit Schildkröten, Vögeln und Fischen erwarten Sie. (F, M, A)

    8. Tag: Ua Pou

    Sobald die Aranui 5 angelegt hat, versammeln sich die Bewohner am Pier, um Sie zu begrüßen. Gemeinsam mit einem Reiseleiter besuchen Sie örtliche Künstler. Eine Wanderung führt Sie zu verborgenen Urwaldruinen ─ Zeugen vergangener Kulturen. (F, M, A)

    9. Tag: Hiva Oa

    Sie legen in Hiva Oa an, der zweitgrößten Insel der Marquesas. In dem Dorf Atuona lebte der Impressionist Paul Gauguin und malte einige seiner besten Werke. Besuchen Sie den Kolonialladen, in dem schon Gauguin einkaufte, sowie einen Nachbau seines Hauses der Freuden mit dem angeschlossenen Museum. Während Sie in Richtung Friedhof hinaufsteigen, bietet sich ein ausladender Blick auf die Bucht. (F, M, A)

    10. Tag: Fatu Hiva

    Üppig und tropisch erwartet Sie Fatu Hiva, das Zentrum des einheimischen Kunsthandwerks. Sie besuchen die Dörfer Omoa und Hanavave. Tauchen Sie ein in die wohl schönste Landschaft der Marquesas. (F, M, A)

    11. Tag: Tahuata

    Heute nehmen Sie Kurs auf Tahuata. Sie werden erstaunt sein, eine vom Vatikan erbaute erbaute Kirche auf dieser kleinen Insel vorzufinden. Tahuata ist berühmt für seine Schnitzereien aus Knochen und Helmschnecken. Im Dorf wird eine breite Auswahl angeboten. (F, M, A)

    12. Tag: Nuka Hiva und Ua Pou

    Bereits vom Deck aus werden Sie die aufragenden Felsspitzen sehen, die Ua Pou so einzigartig machen. Während sich die Crew um die Ladung kümmert, von Zement über Zucker, Säcken von Kopra (getrocknetem Kokosfleisch) bis zu Früchten, können Sie das beschauliche Dorf Hakahau mit seiner Kirche besuchen, die für ihre handgefertigten Schnitzereien berühmt ist. (F, M, A)

    13. Tag: Auf See

    Diesen Tag verbringen Sie auf See. Entspannen Sie sich an Deck oder stöbern Sie in der schiffseigenen Bibliothek. (F, M, A)

    14. Tag: Rangiroa

    Rangiroa ist das zweitgrößte Atoll der Welt. Die Lagune ist mit seinen kleinen farbprächtigen Korallen und exotischen Fischen ein Paradies für Taucher und Schnorchler. Hier können sie außerdem ein Bad nehmen. Der überwiegende Teil der Bevölkerung lebt in zwei Dörfern, die direkt an der Lagune liegen. Erleben Sie einen Tag voller Südsee-Atmosphäre. (F, M, A)

    15. Tag: Bora Bora

    Für viele wird der Aufenthalt auf der wahrscheinlich schönsten Lagune der Welt der Höhepunkt dieser Reise sein. Genießen Sie diesen letzten Tag, bevor es wieder zurück nach Papeete geht. (F, M, A)

    16. Tag: Papeete: Ende der Kreuzfahrt

    Morgens erreichen Sie Papeete und werden zu Ihrem Strandhotel gefahren. Hier können Sie das Erlebte Revue passieren lassen. (F)

    17. Tag: Tahiti: Papeete

    Genießen Sie den letzten Tag in der Südsee entweder am Strand oder buchen Sie doch vor Ort eine spannende und hochinteressante Inselrundfahrt. Die vulkan- und regenwaldgeprägte Landschaft wird Sie begeistern. (F)

    18. Tag: Heimreise

    Nun heißt es Abschied nehmen. Ihr intensives Französisch-Polynesien-Erlebnis geht zu Ende. Wenn Sie »Mehr Urlaub danach« gebucht haben, beginnt heute Ihr Anschlussurlaub.

    19. Tag: Willkommen zu Hause

    Ankunft und individuelle Heimreise

    Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

    (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

    Nach oben

    Ändern

    Termine und Preise 2017 in €

    Termine und Preise 2018 in €

    Termine und Preise 2018 in €

    Pro Person im Doppelzimmer mit Air France (AF) ab vielen deutschen Flughäfen oder eigene Anreise (E).

    Die Reihenfolge der geplanten Inseln kann variieren. Unsere 20-Tage-Reise finden Sie unter www.gebeco.de unter der Reisenummer 3221701.

    Pro Person im Doppelzimmer mit Air France (AF) ab vielen deutschen Flughäfen oder eigene Anreise (E).

    Die Reihenfolge der geplanten Inseln kann variieren. Unsere 20-Tage-Reise finden Sie unter www.gebeco.de unter der Reisenummer 3221701.

    Pro Person im Doppelzimmer mit Air France (AF) ab vielen deutschen Flughäfen oder eigene Anreise (E).

    Die Reihenfolge der geplanten Inseln kann variieren. Unsere 20-Tage-Reise finden Sie unter www.gebeco.de unter der Reisenummer 3221701.

    Aufpreis Doppelzimmer/ -kabine zur Alleinbenutzung in €

    Aufpreis Doppelzimmer/ -kabine zur Alleinbenutzung in €

    Aufpreis Doppelzimmer/ -kabine zur Alleinbenutzung in €

    Leistungen, die überzeugen

    • Zug zum Flug *
    • Flüge mit Air France in der Economy-Class bis/ab Papeete über Los Angeles*
    • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ein- und Ausreisesteuern*
    • Transfers am An- und Abreisetag
    • Mindestens ein deutsch sprechendes Crewmitglied an Bord der Aranui 5
    • Hafengebühren und Steuern
    • Höhepunkte Ihrer Reise:
      • Kultur auf den Marquesas
      • Auf den Spuren von Gauguin und Jacqes Brel
    • 3 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
    • 13 Übernachtungen auf der Aranui 5 in einer 2-Bett-Kabine der gebuchten Kategorie (Dusche/WC)
    • 15x Frühstück, 13x Mittagessen, 13x Abendessen
    • Marquesanisches Essen auf Ua Pou
    • Umfassende Reiseinformationen
    • Ausgewählte Reiseliteratur
    * bei Eigenanreise nicht inklusive

    Mehr Komfort

    Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse € 74

    Ihre Hotels (Deluxe)

    Ort Nächte/Hotel Landeskat.
    Papeete 1 Intercontinental Resort
    Kreuzfahrt 13 Aranui Cruises Schiffsübernachtung
    Papeete 2 Intercontinental Resort

    Weitere Informationen

    Im Hotel sind örtliche Steuern zu entrichten (zzt. 1,26 EUR). Diese Reise wird gemeinsam mit weiteren Anbietern durchgeführt, d. h. die Reisegruppe besteht nicht exklusiv aus Gebeco-Gästen.

    MS Aranui 5

    Die im Jahr 2015 gebaute Aranui 5 ist 125 m lang, 22 m breit und bietet auf den 8 Decks Platz für bis zu 254 Passagiere. Alle Kabinen haben Fenster und sind mit Klimaanlage, einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten und Bad mit Dusche und WC ausgestattet. Das voll klimatisierte Schiff ist ausgestattet mit einem Restaurant, drei Bars, Skybar, Tanzfläche, Lounges, zwei Konferenzräumen, Fitnesscenter mit Spa, Swimmingpool, Boutique, Bücherei, Massageraum, Swimmingpool mit Whirlpool und zwei Fahrstühlen. Die weitläufigen Decks laden zum Entspannen ein. An Bord herrscht eine legere Atmosphäre. Morgens steht für Sie ein großzügiges Frühstücksbuffet bereit. Lunch und Dinner-Menüs variieren. Wein ist sowohl beim Mittag- als auch beim Abendessen im Preis inbegriffen. Während der Landausflüge wird entweder ein Picknick Lunch oder ein köstliches Mittagessen in einem lokalen Restaurant serviert. Waschmaschinen und Wäschetrockner stehen Ihnen zur Verfügung. Während des Be- und Entladens des Schiffes finden kostenlose Inselausflüge statt. Aktivitäten wie Tauchen oder Parasailing werden gegen Zusatzkosten angeboten. Für Fragen steht ein Deutsch sprechendes Besatzungsmitglied für Sie bereit.

    Leistungen, die überzeugen

    • Zug zum Flug *
    • Flüge mit Air France in der Economy-Class bis/ab Papeete über Los Angeles*
    • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ein- und Ausreisesteuern*
    • Transfers am An- und Abreisetag
    • Mindestens ein deutsch sprechendes Crewmitglied an Bord der Aranui 5
    • Hafengebühren und Steuern
    • Höhepunkte Ihrer Reise:
      • Kultur auf den Marquesas
      • Auf den Spuren von Gauguin und Jacqes Brel
    • 3 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
    • 13 Übernachtungen auf der Aranui 5 in einer 2-Bett-Kabine der gebuchten Kategorie (Dusche/WC)
    • 15x Frühstück, 13x Mittagessen, 13x Abendessen
    • Marquesanisches Essen auf Ua Pou
    • Ausgewählte Reiseliteratur
    * bei Eigenanreise nicht inklusive

    Mehr Komfort

    Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse € 74

    Ihre Hotels (Deluxe)

    Ort Nächte/Hotel Landeskat.
    Papeete 1 Intercontinental Resort
    Kreuzfahrt 13 Aranui Cruises Schiffsübernachtung
    Papeete 2 Intercontinental Resort

    Weitere Informationen

    Im Hotel sind örtliche Steuern zu entrichten (zzt. 1,26 EUR). Diese Reise wird gemeinsam mit weiteren Anbietern durchgeführt, d. h. die Reisegruppe besteht nicht exklusiv aus Gebeco-Gästen.

    MS Aranui 5

    Die im Jahr 2015 gebaute Aranui 5 ist 125 m lang, 22 m breit und bietet auf den 8 Decks Platz für bis zu 254 Passagiere. Alle Kabinen haben Fenster und sind mit Klimaanlage, einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten und Bad mit Dusche und WC ausgestattet. Das voll klimatisierte Schiff ist ausgestattet mit einem Restaurant, drei Bars, Skybar, Tanzfläche, Lounges, zwei Konferenzräumen, Fitnesscenter mit Spa, Swimmingpool, Boutique, Bücherei, Massageraum, Swimmingpool mit Whirlpool und zwei Fahrstühlen. Die weitläufigen Decks laden zum Entspannen ein. An Bord herrscht eine legere Atmosphäre. Morgens steht für Sie ein großzügiges Frühstücksbuffet bereit. Lunch und Dinner-Menüs variieren. Wein ist sowohl beim Mittag- als auch beim Abendessen im Preis inbegriffen. Während der Landausflüge wird entweder ein Picknick Lunch oder ein köstliches Mittagessen in einem lokalen Restaurant serviert. Waschmaschinen und Wäschetrockner stehen Ihnen zur Verfügung. Während des Be- und Entladens des Schiffes finden kostenlose Inselausflüge statt. Aktivitäten wie Tauchen oder Parasailing werden gegen Zusatzkosten angeboten. Für Fragen steht ein Deutsch sprechendes Besatzungsmitglied für Sie bereit.

    Leistungen, die überzeugen

    • Zug zum Flug *
    • Flüge mit Air France in der Economy-Class bis/ab Papeete über Los Angeles*
    • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ein- und Ausreisesteuern*
    • Transfers am An- und Abreisetag*
    • Mindestens ein deutsch sprechendes Crewmitglied an Bord der Aranui 5
    • Hafengebühren und Steuern
    • Höhepunkte Ihrer Reise:
      • Kultur auf den Marquesas
      • Auf den Spuren von Gauguin und Jacqes Brel
    • 3 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
    • 13 Übernachtungen auf der Aranui 5 in einer 2-Bett-Kabine der gebuchten Kategorie (Dusche/WC)
    • 16x Frühstück, 13x Mittagessen, 13x Abendessen
    • Marquesanisches Essen auf Ua Pou
    • Ausgewählte Reiseliteratur
    * bei Eigenanreise nicht inklusive

    Mehr Komfort

    Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse € 74

    Ihre Hotels (Deluxe)

    Ort Nächte/Hotel Landeskat.
    Papeete 1 Intercontinental Resort
    Kreuzfahrt 13 Aranui Cruises Schiffsübernachtung
    Papeete 2 Intercontinental Resort

    Weitere Informationen

    Im Hotel sind örtliche Steuern zu entrichten (zzt. € 1,26). Diese Reise wird gemeinsam mit weiteren Anbietern durchgeführt, d. h. die Reisegruppe besteht nicht exklusiv aus Gebeco-Gästen.

    MS Aranui 5

    Die im Jahr 2015 gebaute Aranui 5 ist 125 m lang, 22 m breit und bietet auf den 8 Decks Platz für bis zu 254 Passagiere. Alle Kabinen haben Fenster und sind mit Klimaanlage, einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten und Bad mit Dusche und WC ausgestattet. Das voll klimatisierte Schiff ist ausgestattet mit einem Restaurant, drei Bars, Skybar, Tanzfläche, Lounges, zwei Konferenzräumen, Fitnesscenter mit Spa, Swimmingpool, Boutique, Bücherei, Massageraum, Swimmingpool mit Whirlpool und zwei Fahrstühlen. Die weitläufigen Decks laden zum Entspannen ein. An Bord herrscht eine legere Atmosphäre. Morgens steht für Sie ein großzügiges Frühstücksbuffet bereit. Lunch und Dinner-Menüs variieren. Wein ist sowohl beim Mittag- als auch beim Abendessen im Preis inbegriffen. Während der Landausflüge wird entweder ein Picknick Lunch oder ein köstliches Mittagessen in einem lokalen Restaurant serviert. Waschmaschinen und Wäschetrockner stehen Ihnen zur Verfügung. Während des Be- und Entladens des Schiffes finden kostenlose Inselausflüge statt. Aktivitäten wie Tauchen oder Parasailing werden gegen Zusatzkosten angeboten. Für Fragen steht ein Deutsch sprechendes Besatzungsmitglied für Sie bereit.

    Nach oben
    
Französisch Polynesien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+mit Kreuzfahrt
  +7
    
Französisch Polynesien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+mit Kreuzfahrt
  +8
    
Französisch Polynesien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+mit Kreuzfahrt
  +9
    
Französisch Polynesien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+mit Kreuzfahrt
  +10
    
Französisch Polynesien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+mit Kreuzfahrt
  +11
    • 
Französisch Polynesien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+mit Kreuzfahrt
  +12
    • 
Französisch Polynesien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+mit Kreuzfahrt
  +13
    • 
Französisch Polynesien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+mit Kreuzfahrt
  +14
    • 
Französisch Polynesien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+mit Kreuzfahrt
  +15
    • 
Französisch Polynesien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+mit Kreuzfahrt
  +16
    Bei Ländern mit Visumpflicht bitten wir Sie zu beachten, dass folgende Informationen nur für die Beschaffung des Visums in Eigenregie gelten. Bei den hier angezeigten Fristen handelt es sich um Angaben der Konsulate, die nur die reine Beantragungsdauer berücksichtigen. Informieren Sie sich bitte vor Beantragung Ihres Visums über die nötigen Formulare, eventuell benötigte Einladungen oder ob ein persönliches Vorsprechen bei der jeweiligen Botschaft nötig ist. Sofern Sie eine Reise über uns gebucht haben, können Sie uns einfach die Beschaffung Ihres Visums übernehmen lassen. Die Preise für diesen Service entnehmen Sie bitte bei jeder Reise unter dem Reiter "Termine und Preise". Alle nötigen Formulare und Informationen finden Sie unter dem Reiter "Service".

    Einreise für Deutsche

    Visumfrei für 90 Tage. Notwendig sind: mindestens noch 3 Monate gültiger Reisepass (bei Ein- und Rückreise ohne Transit von Drittstaaten auch Personalausweis), Rückreiseticket und ausreichende Geldmittel.

    Einreise für Österreicher

    Visumfrei für 90 Tage. Notwendig sind: mindestens noch 3 Monate gültiger Reisepass, Rückreiseticket und ausreichende Geldmittel.

    Einreise für Schweizer

    Visumfrei für 90 Tage. Notwendig sind: mindestens noch 3 Monate gültiger Reisepass, Rückreiseticket und ausreichende Geldmittel.

    Landesdaten

    Lage

    Französisch Polynesien, in der Südsee, ist ein französisches Übersee-Land (pays d`outre-mer), das aus 5 Inselgruppen mit ca. 120 Inseln besteht. Die Inselgruppen sowie die bekanntesten Inseln sind:

    Die Austral-Inseln mit Rurutu, Tubuai, Rimatara, Raivavae und Rapa;

    die Gambier-Inseln (Teil des Tuamotu-Archipels);

    die Gesellschafts- oder Society-Inseln mit (Leeward Inseln) Bora Bora, Huahine, Maupiti, Raiatea; (Windward Inseln); Maio, Moorea, Tahiti;

    die Marquesas-Inseln mit Hiva Oa, Nuku Hiva, Ua Huka, Ua Pu, Tahuata und Fatu Hiva;

    der Tuamotu-Archipel mit Anaa, Hao, Manihi, Mururoa, Rangiroa, Mangareva (Gambier- Inseln).

    Die rund 120 Inseln liegen zwischen dem 7. und 29. Breitengrad Süd und dem 131. und 156. Längengrad West.

    Fläche: 4.167 km²; auf Tahiti entfallen ca. 1.100 km².

    Einwohner

    Bevölkerung: ca. 259.600

    Städte:

    Papeete (Hauptstadt) ca. 26.000

    Faa’a ca. 29.900

    Punaauia ca. 25.400

    Pirae ca. 14.500

    Mahina ca. 14.400

    Sprache

    Es wird im Allgemeinen Französisch und Tahitisch gesprochen. Außerdem gibt es noch andere polynesische Sprachen. In den großen Hotels wird vielfach auch Englisch verstanden.

    Zeitverschiebung

    Mitteleuropäische Zeit (MEZ) -11 Stunden (während der europäischen Sommerzeit beträgt der Zeitunterschied -12 Stunden). Für die Gambier-Inseln gilt normal MEZ -10 Stunden, für die Marquesas-Inseln MEZ -10 1/2 Stunden.

    Stromspannung

    110 und 220 Volt Wechselstrom, 60 Hertz (von Hotel zu Hotel verschieden)

    Meist sind französische Rundstecker in Gebrauch. Es empfiehlt sich deshalb, einen Adapter mitzunehmen.

    Telefon/Post

    Post

    In Französisch Polynesien erfolgt die Postzustellung nur über Postfächer.

    Telefon

    Die Vorwahl von Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Französisch Polynesien ist 00689, von Französisch Polynesien nach Deutschland wählt man 0049, nach Österreich 0043 und in die Schweiz 0041.

    Öffentliche Telefone sind ausreichend vorhanden. Telefonkarten sind am Postamt und Kiosk sowie in einigen Geschäften erhältlich.

    NOTRUFNUMMERN: Polizei 17, Unfallrettung 15, Feuerwehr 18.

    Mobilfunk

    Netztechnik: GSM 900.

    Derzeit gibt es Roamingverträge mit Anbietern in Französisch Polynesien von E-Plus und Telekom Deutschland.

    Internet

    Länderkürzel: .pf

    Größere Hotels bieten ihren Gästen einen Internetservice an. Auf den Hauptinseln gibt es auch einige wenige Internetcafés.

    Feiertage

    Feiertage 2016:

    1. Januar (Neujahr)

    5. März (Tag der Missionare)

    25. März (Karfreitag)

    28. März (Ostermontag)

    1. Mai (Tag der Arbeit)

    5. Mai (Himmelfahrt)

    8. Mai (Ende des Zweiten Weltkrieges)

    16. Mai (Pfingstmontag)

    29. Juni (Unabhängigkeitstag)

    14. Juli (Nationalfeiertag)

    15. August (Mariä Himmelfahrt)

    1. November (Allerheiligen)

    11. November (Waffenstillstand 1918)

    25. Dezember (Weihnachten)

    Feiertage 2017:

    1. Januar (Neujahr)

    5. März (Tag der Missionare)

    14. April (Karfreitag)

    17. April (Ostermontag)

    1. Mai (Tag der Arbeit)

    8. Mai (Ende des Zweiten Weltkrieges)

    5. Mai (Himmelfahrt)

    5. Juni (Pfingstmontag)

    29. Juni (Unabhängigkeitstag)

    14. Juli (Nationalfeiertag)

    15. August (Mariä Himmelfahrt)

    1. November (Allerheiligen)

    11. November (Waffenstillstand 1918)

    25. Dezember (Weihnachten).

    Öffnungszeiten

    Banken: Mo bis Fr 8-15.30 Uhr, einige Zweigstellen auch Sa 7.45-11.30 Uhr.

    Post: Mo bis Do 7-18 Uhr, Fr 7-14 Uhr, Sa 8-11 Uhr.

    Geschäfte: Mo bis Sa 8-11.30 Uhr, Mo bis Fr 13.30-17 Uhr. Einkaufszentren außerhalb des Stadtzentrums Papeete haben teilweise bis 20 Uhr geöffnet.

    Kleidung

    Leichte, gut waschbare und atmungsaktive Sommerkleidung ist das ganze Jahr über angebracht. Eine Regenjacke oder ein anderer Regenschutz ist, genauso wie eine gute Sonnenbrille, das ganze Jahr über notwendig.

    Für die Abende sowie den Aufenthalt im Bergland (z. B. Tahiti, Berg Orohena 2.234 m hoch) sollte man auch leichte Wollsachen mitnehmen. Förmliche Kleidung ist nicht erforderlich. Bade- und Strandkleidung sind für einen Stadtbummel oder Ortsbesuche nicht geeignet.

    Mehr Informationen
    Nach oben