Apna Jatan Center in Indien

Das Apna Jatan Center deckt die entwicklungsbedingten Bedürfnisse von Kindern vor allem in Bezug auf Bildung und Gesundheit in einem der Slums von Udaipur ab. Momentan werden im Center rund 60 Kinder betreut und unterrichtet. Im projekteigenen Kindergarten werden permanent 15 ein- bis dreijährige Kinder betreut. Berufstätige Mütter können das Zentrum auch als Tagesstätte nutzen. Das Zentrum feiert zahlreiche Erfolge. So konnte sowohl die medizinische Vorsorge als auch der Bildungsstand vieler Kinder verbessert werden.

Das Apna Jatan Center wurde mit finanzieller und konzeptioneller Hilfe der Gebeco im Oktober 2010 eröffnet. Seitdem unterstützen wir die Weiterführung dieses für die Region sehr wichtigen Projekts.

Ein kurzer Überblick der wichtigsten Aktivitäten des Zentrums im Jahr 2014

  • Sechs Gesundheits-Checkups, zwei zahnärztliche Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen und zahlreiche Informationsveranstaltungen, beispielsweise zu den Themen Hygiene, Zahnpflege, Ernährung wurden durchgeführt
  • 11 Kinder erhielten die Zulassung für eine staatliche Schule
  • Regelmäßige, monatliche Treffen mit den Eltern begleiteten die Versorgung und Ausbildung der Kinder, auch ein Community-Meeting wurde im Slum organisiert
  • Ein 10-tägiger Näh-Workshop für die Mütter der betreuten Kinder wurde angeboten
  • Zahlreiche einheimische Feste wurden gefeiert, um die lokalen Traditionen zu pflegen
  • Ein Banksystem wurde eingeführt, wo die Kinder beispielsweise Geld für eingetauschte Pfandflaschen sparen können und lernen, mit Geld umzugehen
  • Der erste Computer in Apna Jatan wurde angeschafft
  • Das Schulgebäude, die Toiletten, die Küche und der Wasserspeicher wurden neu gestrichen und renoviert
  • Zahlreiche Interessierte (u.a. auch Gebeco-Gäste) besuchten das Zentrum, sieben ausländische und drei einheimische Praktikanten brachten sich tatkräftig in das Projekt ein


Annalena Spratte aus Deutschland berichtet von Ihrer Zeit im Apna Jatan Center

"Die Zeit in Jatan war eine sehr wertvolle Erfahrung für mich. Das Projekt hat eine sehr wichtige Aufgabe: die Kinder zum Lernen und zum Schulbesuch zu motivieren. Das Arbeiten mit den Kinder hat eine Menge Spaß gemacht und es war toll ihre Begeisterung zu sehen. Was die Kinder glücklich machte, machte mich auch glücklich.








Am Ende entschieden meine Familie und ich, das Center finanziell zu unterstützen, damit drei der Mädchen die Möglichkeit bekamen, eine Schule in Devali zu besuchen. Ich sprach mit dem Rektor der "Vidya Bhawan Senior Secondary School" in Devali und zusammen mit den Lehrern sorgten wir dafür, dass die Mädchen zur Schule gehen können. Dadurch wurde mein Aufenthalt in Indien eine sehr wertvolle Erfahrung, die immer in meiner Erinnerung bleiben wird."





Einen kleinen Einblick in die Arbeit des Apna Jatan Center erhalten Sie in diesem Video:

Noch Fragen?

Sie haben Fragen rund um das Thema Nachhaltigkeit und zu unserem Engagement?

0431-5446-530

Oder schreiben Sie uns

nachhaltigkeit@gebeco.de