Bereits realisierte Hilfsprojekte

Begegnen. Verstehen. Helfen.


Gebeco hat bereits eine Reihe von Hilfsprojekten unterstützt – immer mit dem Ziel Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Durch regelmäßige Besuche der Hilfsprojekte auf unseren Reisen überzeugen wir uns gemeinsam mit unseren Gästen von der Nachhaltigkeit unserer Hilfe.

2016

No. 19 Primary School in Mandalay, Myanmar

Seit Dezember 2015 unterstützte Gebeco in Zusammenarbeit mit der Partneragentur in Myanmar die Renovierung und Erweiterung der No. 19, Primary School im Shin Daw Kong Village, etwa 45 Minuten Fahrzeit von Mandalay entfernt.
Weiterlesen

2011

Costa Rica - "Women Breaking Limits"

Das lokale Unternehmen HiPnVerde gibt Frauen die Möglichkeit zur Verbesserung ihrer eigenen sozioökonomischen Lage, indem es ihnen die Verantwortung in der Produktion von kreativen und umweltfreundlichen Recyclingprodukten übergibt. Damit können Frauen aus den ländlichen Regionen Costa Ricas ihre Existenzgrundlage mit dem von Gebeco geförderten Futouris-Projekt sichern.

2009

Thailand - "Himmapaan Aufforstungsprojekt"

Thailands Norden wird durch Abholzungen stark in Mitleidenschaft gezogen. Um die Pflanzenwelt zu erhalten, wurde ein Aufforstungsprojekt ins Leben gerufen. Gebeco war seit 2009 für die Aufforstung eines kleinen Landstücks verantwortlich und förderte eine Nursery Plantation zur Aufzucht junger Pflanzen. Auch die in dieser Region lebenden Menschen wurden mit einbezogen, z.B. bei Aussaat und Kontrolle der Baumaufzucht, wodurch sie sich ein Einkommen sichern konnten. Die benachbarte Lisu Logdge bietet Unterbringungsmöglichkeiten für Touristen. Die Einnahmen hieraus kommen ebenfalls den Einheimischen zugute.

Gäste besuchen das Himmapaan Aufforstungsprojekt bei folgender Reise:

Auf den Spuren des Königreichs Siam, 15-Tage-Studienreise ab 2.695 €

Usbekistan- "Istiqbolli Avlod Generation Zukunft"

Die Organisation Istiqbolli Avlod kümmert sich in Usbekistan um die Bekämpfung von Menschenhandel und Zwangsprostitution. Die Hilfe reicht von psychologischer und juristischer Nachbetreuung bis zu Angeboten der beruflichen Qualifizierung. Gebeco unterstützte mit der Bereitstellung von Computern und Nähmaschinen die berufliche Reintegration und die finanzielle Unabhängigkeit der betroffenen Frauen.


2008

Ecuador - "Cutuglagua Schule"

Die kleine Schule in Quito bietet 65 Schülern ein Vorschulprogramm. Gebeco förderte hier den Bau von sanitären Anlagen und einer Wasseraufbereitungsanlage, um sauberes Trinkwasser zur Verfügung zu stellen.

Indonesien - "Bantuan Schulprojekt"

Trotz Fortschritts leben die Menschen auf Bali, abseits der touristischen Zentren, immer noch in Armut. Grundlage für ein besseres Leben ist die Schulbildung. Gebeco unterstützte die Schule bei der Renovierung der Bibliothek, des Arztzimmers, der Toiletten sowie beim Bau eines Brunnens zur Wasserversorgung der Schule.


Nepal - "Samata Shiksha Niketan Secondary School"

Die Schule in Kathmandu versorgt rund 3.500 Straßen- und Waisenkinder und ermöglicht ihnen eine schulische Ausbildung. Gebeco setzte sich hier für den Bau sanitärer Anlagen und eine optimale Wasserversorgung ein.

Gäste besuchen die Samata Shiksha Niketan Secondary School bei folgenden Reisen:

Indien und Nepal ─ Vielfalt und Kontraste“, 17-Tage-Studienreise ab 2.595 €

Indien und Nepal privat, 15-Tage-Privatreise ab 2.275 €

Nepal Countryside, 15-Tage-Erlebnisreise ab 2.195 €

Nepal aktiv, 14-Tage-Erlebnisreise ab 1.995 €

Nepals Königsstädte und Naturwunder privat entdecken, 14-Tage-Privatreise ab 1.575 €

Südafrika - Green Future College

Jährlich erhalten zwölf junge Südafrikaner eine berufliche Perspektive durch die Ausbildung an der Gärtnerschule inklusive voller Verpflegung und Taschengeld. Gebeco finanzierte die Ausbildung für einen Nachwuchsgärtner.

Gäste besuchen das Projekt beim Anschlussprogramm:

Grootbos Nature Reserve, 5-Tage-Reisebaustein ab 820 €



Noch Fragen?

Sie haben Fragen rund um das Thema Nachhaltigkeit und zu unserem Engagement?

0431-5446-530

Oder schreiben Sie uns

nachhaltigkeit@gebeco.de