Reiseträume aus Eis und Schnee


Zurück zur Übersicht

Kiel, 07.12.2018. Das ewige Eis fasziniert Forscher, Entdecker und Reisende bereits seit Jahrhunderten. Lebensfeindlich und doch wunderschön präsentiert sich die Landschaft nördlich des Polarkreises. Mit Gebeco entdecken Reisende Eisberge, Gletscherwelten und die Geheimnisse der polaren Wildnis auf authentischen Expeditionen. Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar.

Reisebeispiele

Die Wunder der Natur auf Grönland

Über den 80. Breitengrad zur russischen Arktis Die neue 18-tägige Expeditionsreise durch die polare Wildnis beginnt in Tromsø, Norwegen. Die Stadt gilt als Tor zur Arktis. Von hier aus versuchten mutige Forscher und Entdecker bereits in früheren Zeiten, über das Franz-Josef-Land den Nordpol zu erreichen. An der Seite ihrer qualifizierten Reiseleitung folgen die Reisenden ihren Spuren. Die MS Spitsbergen bringt die Gruppe entlang der Küste zur viertgrößten Insel Norwegens Sørøya und nach Murmansk. Die russische Stadt ist die größte jenseits des nördlichen Polarkreises. Von hier aus geht es Richtung Franz-Josef-Land. Während der anschließenden Seetage genießen die Reisenden auf dem Eismeer die schier unendliche Weite, das tiefe Blau des Wassers und die kristallklare Luft. Das schiffseigene Forschungszentrum und das Expeditionsteam laden zur „Universität auf See“ ein. Optional können die Entdecker an einem Fotokurs teilnehmen. Gut vorbereitet erreicht die Gruppe das Franz-Josef-Land. Hier sind tausende Seevögel, Polarfüchse, Eisbären und Walrosse heimisch. Gemeinsam begibt sich die Gruppe in den nächsten Tagen auf authentische Expeditionen, um das nördlichste Archipel der Welt zu erkunden. Neben einzigartigen Naturereignissen entdecken die Reisenden auch die Spuren, die Forscher und Entdecker hier hinterlassen haben. Nach ereignisreichen Tagen im ewigen Eis geht es an Bord des Expeditionsschiffes wieder zurück nach Norwegen. Bevor die Reise endet, darf auf der Insel Magerøya, im nördlichsten Fischerdorf der Welt, noch eine Delikatesse verzehrt werden. Denn hier werden die weltbekannten Königskrabben gefischt, die unter dem Namen „Kamschatka-Krabben“ bekannt sind.

"Die Wunder der Natur auf Grönland", eine Reise von Gebeco Länder erleben

12-Tage-Erlebnisreise 8.495 €

Termine: 10.09.-27.09.2019

Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) ist mit jährlich rund 60.000 Gästen und 116 Mio. Euro Umsatz einer der führenden Veranstalter von Studien- und Erlebnisreisen im deutschsprachigen Raum. Im Portfolio: weltweite Erlebnisreisen, Dr. Tigges Studienreisen, Privatreisen, Aktivreisen, Erlebnis-Kreuzfahrten, Abenteuerreisen mit goXplore u.v.m. Authentische Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen stehen im Mittelpunkt. Gebeco engagiert sich für einen nachhaltigen Tourismus und trägt seit 2011 das Nachhaltigkeits-Siegel "CSR-Tourism-certified".

Für Bildmaterial besuchen Sie unser Gebeco Media-Portal
Sofern Sie noch nicht über Zugangsdaten für das Media-Portal verfügen,
wenden Sie sich bitte an presse@gebeco.de.

 

Kontakt für Presseanfragen:
Pressestelle
Tel.: +49 (0) 431 5446-230
E-Mail: presse@gebeco.de

Kontakt für Reisebüros und Kunden:
Gebeco Service Center
Tel.: +49 (0) 431 5446-0
E-Mail: kontakt@gebeco.de