1. Home
  2. Gebeco Blog
  3. Gebeco Inside
  4. Was passiert mit meiner Anzahlung?
Zurück zur Übersicht

Was passiert mit meiner Anzahlung?

Warum muss ich eine Anzahlung leisten?

Eine Reise beginnt schon mit der Planung, Kataloge blättern, das Internet durchstöbern und im Reisebüro vorbei schauen. Zur Vorfreude gehört die Buchung und damit auch eine Anzahlung. Je nachdem wann meine Reise startet, kann dies mehrere Monate vor Abreise sein. Aber warum gibt es die Anzahlung überhaupt? Ich habe bei unserem Kollegen Birger aus dem Bereich Operations nachgefragt. Erfahrt in diesem Interview was mit eurer Anzahlung passiert und warum sie dringend gebraucht wird.

Ich habe im Frühjahr eine Gebeco Reise gebucht. Zwischen der Buchung und dem Reiseantritt liegen sechs Monate. Die Anzahlung von 20% des Reisepreises war bereits wenige Tage nach der Buchung fällig. Was geschieht mit meiner Anzahlung zu diesem Zeitpunkt? Wofür nutzt Gebeco mein Geld?

Eine Gebeco Reise ist eine Pauschalreise, das heißt wir bieten dir ein gesamtes Paket an, das aus vielen Einzelleistungen wie Flug, Transport, Hotel, Reiseleitung, Eintritte und vielem mehr besteht. Dieses komplette Reisepaket bieten wir dir zu einem festen Preis an. Dies funktioniert nur, wenn wir bereits bevor du buchst, verbindlich alles planen. Dafür benötigen wir einen Teil deiner Anzahlung. Wir nutzen das Geld, um für dein Zimmer, die Flüge und Busse etc. Vorauszahlungen bei unseren Partnern zu leisten. So sichern wir uns Kontingente. Diese Kontingente benötigen wir wiederum, um dir langfristig einen fixen Preis nennen zu können. Würden wir stattdessen tagesaktuell einkaufen, könnten wir dir erst nach deiner Buchungsanfrage einen Preis nennen.

Wenn du im Reisebüro gebucht hast, geht außerdem ein Teil deiner Anzahlung in Form der sogenannten Provision an das Reisebüro-Team. Streng genommen erlangt das Büro den Anspruch auf eine Provision erst dann, wenn du abgereist bist. Nun befindet sich das Reisebüro aber in derselbe Situation, wie wir bei Gebeco: Es vermittelt heute eine Reise an dich, die du unter Umständen erst Monate später antrittst. Es leistet einen wesentlichen Teil der Arbeit sofort, nämlich deine ausführliche Beratung. Außerdem hat das Büro auch Ausgaben für Miete, Personal, etc. Deshalb zahlen wir deinem Reisebüro die Provision im Voraus bei Buchung, denn das ist nur fair.

Aber auch der Reisepreissicherungsschein, mit dem deine Pauschalreise bei uns abgesichert ist, kostet Geld. Und da der Versicherungsschutz ab sofort gültig ist, ist auch die Zahlung ab sofort fällig, sodass wir auch dafür einen Teil deiner Anzahlung verwenden.

Viele zögern aktuell mit der Buchung, da sie Sorge haben, dass ihre Reise aufgrund von Corona abgesagt wird und sie dann ihre Anzahlung verlieren. Kann das passieren?

Wenn es zu einer Reiseabsage durch uns kommt, dann sind wir als Veranstalter per Gesetz dazu verpflichtet, dir deine Anzahlung innerhalb von 14 Tagen zurückzuzahlen. In den Anfangswochen der Pandemie kam es manchmal zu längeren Wartezeiten. Das hatte ganz praktische Gründe: Wir waren aufgrund der außergewöhnlichen Umstände personell nicht darauf eingestellt, so viele Zahlungen auf einmal zu bearbeiten und zu erstatten. Zusätzlich kam es auch zu Staus bei Zahlungsdienstleistern (z.B. Kreditkartenunternehmen). In solchen Fällen bitten wir dich dann um Entschuldigung und Verständnis für den Krisenfall und um etwas Geduld. Aber verloren geht deine Anzahlung nie!

Wirklich nicht? Aber es gibt doch Fälle, in denen Gebeco die Anzahlung einbehält.

Ja, aber das passiert nur, wenn du von dir aus kurzfristig stornierst oder die Reise einfach nicht antrittst. Da wir aktuell aber in außergewöhnlichen Zeiten leben, haben wir die Bedingungen für Stornierungen und Umbuchungen angepasst und noch flexibler gestaltet. Momentan müssen Fristen einfach der aktuellen Situation angepasst werden, sonst macht es wenig Sinn. Daher ist auch jetzt deine Anzahlung sicher. Es besteht kein Grund zur Sorge, dass du dein Geld nicht zurückbekommst, nur weil ein Land aufgrund von Corona nicht bereisbar ist. Wir sagen deine Reise dann ab und du bekommst dein Geld zurück.

Und was passiert in dem Fall, wenn Gebeco Insolvenz gehen würde?

Dieser Fall ist zum Glück nicht realistisch. Aber rein theoretisch: Auch dann geht die Anzahlung und auch deine Restzahlung nicht verloren. Denn durch den „Reisepreissicherungsschein“, den du mit deiner Rechnung erhältst, sind alle Kundengelder abgesichert. Das bedeutet, dass du im Insolvenzfall deine Anzahlung und deine Restzahlung von unserem Versicherungsunternehmen zurückbekommst. Wir haben bereits jetzt einen Sicherungsschein für 2022 und damit sind auch deine Reisen für nächstes Jahr schon abgesichert. Diesen Sicherungsschein gibt es allerdings nur bei einer Pauschalreise. Wenn du nicht bei Gebeco, sondern selbst Hotels und Flüge buchst, dann genießt du diesen Schutz nicht.

Gibt es Unterschiede zum Zahlungszeitpunkt und der Höhe der Anzahlung oder ist das immer gleich, egal ob ich nach Costa Rica reisen möchte oder nach Griechenland?

Eine Anzahlung von 20% wird immer fällig, unabhängig vom Wert oder vom Ziel der gebuchten Reise. Die Anzahlung ist sieben Tage nach Erhalt der Rechnung und des Sicherungsscheins fällig. Dazu kommen noch Kosten für gebuchte Versicherungen. Auch diese sind sofort im vollem Umfang fällig, da ja auch der Versicherungsschutz sofort voll greift. Die Restzahlung ist dann immer ca. drei Wochen vor Abreise fällig. Das ist auch der Zeitpunkt, an dem wir rechtlich eine Reise nicht mehr absagen dürfen. Also gilt für dich: Wir würden nie den gesamten Preis einziehen, bevor nicht feststeht, dass die Reise auch tatsächlich stattfindet.

Also zusammengefasst: Die Anzahlung bedeutet für den Buchenden Sicherheit, Preisstabilität, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, ein funktionierendes Krisenmanagement, ein Rundum-sorglos-Paket und die finanzielle Absicherung durch den Sicherungsschein.

Vielen Dank für deine Zeit, Birger, und deine Antworten.

Ihr wollt mehr zu dem Thema sorgenfrei buchen und reisen erfahren? Wir empfehlen euch diese Artikel:
Höhepunkte am Golf von Neapel
8 Tage Erlebnisreise
Italien

Höhepunkte am Golf von Neapel

  • Zwei Standorthotels zur Auswahl
  • Zauberhafte Amalfitana mit Villa Rufolo
  • Der allgegenwärtige Vesuv
Reise ansehen
ab € 1,095 inkl. Anreise
Große Usbekistan Rundreise
15 Tage Erlebnisreise
Usbekistan

Große Usbekistan Rundreise

  • Essen im Palast Toza Bog mit choresmischer Folklore
  • Miniatur-Kalligraphie mit Künstler Davlat Toshev
  • Keramik- und Seidenwerkstatt im Ferganatal
Reise ansehen
ab € 2,095 inkl. Anreise
Apulien ─ verborgenes Juwel Italiens
8 Tage Erlebnisreise
Italien

Apulien ─ verborgenes Juwel Italiens

  • Termine ohne Einzelzimmerzuschlag
  • Castel del Monte - die "Krone Apuliens"
  • Lokale Gaumenfreuden: Schaukochen apulischer Spezialitäten
Reise ansehen
ab € 1,195 inkl. Anreise

Zurück zur Übersicht