1. Home
  2. Gebeco Blog
  3. Gebeco Inside
  4. Warum gibt es eigentlich Stornofristen?
Zurück zur Übersicht

Warum gibt es eigentlich Stornofristen?

Eine faire Reisewelt braucht Verlässlichkeit

Für ein sorgenfreies Buchen und Reisen hat Gebeco in der Corona-Pandemie die Stornofristen und Umbuchungsbedingungen angepasst und flexibler gestaltet. Das Sorgenfrei-Paket bietet umfassenden Schutz. Warum gibt es Stornofristen überhaupt? Hier erfahrt ihr, warum Fristen so wichtig für euer Reiseerlebnis sind und wie sie einen fairen Tourismus weltweit ermöglichen.

Gebeco geht mit Stornierungen und Umbuchungen aufgrund von Corona jetzt sehr flexibel um. Aber warum gibt es diese Fristen überhaupt?

Ab deiner Buchung, fallen bei uns Kosten an, die sich Stück für Stück erhöhen, je näher dein Abreisedatum rückt. Da geht es einmal um die Arbeit, die wir hier im Haus in deine Reisebuchung investieren und auch um solche Kosten, die durch verbindliche Kontingent-Abnahmen bei Hotels und Airlines entstehen. Ein Teil dieser Kosten wird schon durch deine Anzahlung gedeckt.

Ab 30 Tage vor Reisebeginn müssen wir immer mehr verbindliche Reservierungen vornehmen, wie zum Beispiel Busse, Züge, Eintrittskarten, Hotelzimmern etc. Aber auch die Flugtickets und das Zug zum Flug Ticket müssen wir zu diesem Zeitpunkt ausstellen. Zu guter Letzt kommt noch die Beantragung deines Visums und der Versand der vollständigen Reiseunterlagen dazu.

Das alles kostest Geld und ist dann ab 30 Tage vorher, tatsächlich nicht mehr rückgängig zu machen. Das heißt, ob du dann reist oder nicht, die Kosten bleiben dieselben für uns. Daher werden die Stornokosten immer höher, je näher dein Abreisedatum rückt.

Wenn ich zum Beispiel ein Hotelzimmer online buche, kann ich es ganz oft auch noch kurz vorher stornieren und zwar kostenlos. Warum geht das bei Gebeco nicht?

Erstens liegt das natürlich daran, das wir gesamte Reisepakete verkaufen und keine Einzelleistungen wie nur Hotelübernachtungen. Wir bieten eine Gesamt-Organisation der verschiedenen Elemente und diese sind eben nicht kurzfristig kostenlos stornierbar, wie zum Beispiel Flüge. Ab einem gewissen Zeitpunkt vor Abreise müssen wir die Reisegruppe einfach verbindlich planen.

Auch deine Mitreisenden wollen erstens Klarheit darüber haben, dass ihre Reise stattfindet und zweitens, wollen sie vorab einen guten, verlässlichen Preis genannt bekommen. Auch unsere Partner vor Ort möchten ab einem gewissen Zeitpunkt wissen, mit wie vielen Menschen wir anreisen.

Stell dir das Ganze mal etwas persönlicher vor. Du rufst bei einer Reihe von Freunden an und meldest dich für mehrtägige Besuche an und sagst dann drei Stunden vorher ab. Deine Freunde bleiben dann auf den Restaurant-Reservierungen, den Konzert-Tickets und deinen Lieblingssnacks, die sie bereits für dich gekauft haben, sitzen - von der verplanten Zeit ganz abgesehen. Das ist nicht fair und so ist es bei einer Reise auch. Denk an den Hotelier, der ein leeres Zimmer hat, das er hätte verkaufen können, wenn du nicht abgesagt hättest oder deinen Reiseleiter, der so schnell keine neue Gruppe zum Führen findet und leer ausgeht. Gebeco steht für partnerschaftliche Kooperation und dazu gehört für uns Fairness und Verbindlichkeit gegenüber unseren weltweiten Partnern.

Ok, das will ich natürlich auch und ich will ja auch nicht einfach grundlos absagen, aber was ist, wenn mir etwas Wichtiges dazwischen kommt?

Für diese Fälle gibt es Versicherungen wie z.B. Reiserücktrittversicherungen und wir legen dir immer ans Herz, dich darüber zu informieren. Schau dir an, welche Konditionen es gibt und für welche Fälle, welche Versicherung, mit welchem Tarif in Frage kommt. Jeder kann krank werden, es kann auch mal Trauerfälle in der Familie geben, das ist dann schon traurig genug und nicht deine Schuld. Die Kosten entstehen leider trotzdem und daher ist es für alle Seiten das Beste, wenn du einfach eine Versicherung abgeschlossen hast. Das kannst du auch ganz leicht über uns bei Abschluss der Buchung tun.

Warum kann ich denn auch nicht spontan kostenlos umbuchen? Vielleicht hab ich ja gehört, dass es woanders doch schöner ist. Und Gebeco kann es doch egal sein wohin ich reise, solange ich zahle?

Nein, da hast du einen Gedankenfehler. Erinnere dich nochmal an das Beispiel mit deiner Reise zu deinen Freunden. Wenn du Anne und Lukas kurzfristig versetzt, wird es ihnen wenig helfen, wenn du stattdessen zu Vincent und Marianne fährst. Es geht nicht um das Geld, sondern die Leistungen, die wir damit für dich reserviert haben.

Es wäre so: Wir müssten bei Airline A dein Ticket stornieren und die vollen Kosten tragen und dann bei Airline B ein neues Ticket für dich kaufen. Und der Dame, die das Gasthaus in Thailand führt, hilft es auch nicht weiter, wenn du statt bei ihr in einem vietnamesischen Hotel die Nacht verbringst. Auch für dein neues Visum fallen erneut Kosten an.

Denke auch an deine Mitreisenden. Sie können nur Reisen, wenn eine bestimmte Anzahl von Reisenden zusammen kommt. Wenn du plötzlich abspringst ohne etwas zu zahlen, kann es das Ende für die gesamte Gruppe bedeuten.

Und zum Thema spontan: Unsere Reise hat viele Elemente, die wir ja alle im Voraus für eine bestimmte Reisegruppe zu guten Preisen geplant haben. Da geht es um Reservierungen in Restaurants, Eintrittskarten oder die Reisebusse in einer bestimmten Größe. Das sind alles Dinge, die nicht unbegrenzt spontan verfügbar sind. Auch das würde zum Problem werden, wenn du kurzfristig von einer Reise auf eine andere wechseln möchtest.

Gut und wenn ich nicht umbuche, sondern euch einfach einen Ersatz für mich schicke?

Das ist natürlich etwas ganz anderes. In Absprache mit uns, kannst du uns eine Ersatzperson (6.4 der AGB) nennen. Dann zahlst du keine Stornokosten. Wir berechnen euch dann nur die Mehrkosten, die entstehen wenn z.B. ein Flugticket gegen Gebühr umgeschrieben werden muss. Denke daran, dass du dich auch in diesem Fall rechtzeitig bei uns meldest. Auf keinen Fall später als sieben Tage vor Reisebeginn! Früher ist natürlich immer besser.

Und was, wenn ich jetzt nicht unbedingt spontan umbuchen will, sondern weit vor Abreise?

Das ist ein viel geringeres Problem. Auf Anfrage kannst du bei uns gegen eine geringe Gebühr von 75 Euro bis 60 Tage vor Abreise umbuchen. Die Gebühr und die Frist gibt es, damit wir und deine potentiellen Mitreisenden sich sicher sein können, dass du deine Buchung ernst meinst. Auch hier geht es ganz einfach wieder um gegenseitige Fairness.

Das alles macht total Sinn. Gibt es denn eigentlich auch Regeln, an die sich Gebeco gegenüber mir halten muss? Dürft ihr mir spontan die Reise absagen?

Natürlich dürfen auch wir dir nicht spontan einfach so eine Reise absagen. Ausnahmen sind natürlich, wenn politische Einreiseverbote ausgesprochen werden, wie zur Zeit der Corona-Pandemie oder vor Ort "unvermeidbare außergewöhnliche Umstände" herrschen, die eure Sicherheit gefährden würden. Das alles ist uns aus der Corona-Pandemie sehr bekannt aber natürlich nicht die Regel.

Wir haben ja ein enormes Interesse, die Reise durchführen zu können. Sollte die Mindestteilnehmerzahl bei einer Reise nicht zustande kommen, dürfen wir laut Gesetz die Reise bis 21 Tage vor Abreise absagen. Das teilen wir dir bereits bei der Buchung mit und nennen dir auch das Stichdatum. Du findest es im Rechnungsanhang der Reisebestätigung.

Du kannst auch auf der Website jederzeit sehen, was die Mindestteilnehmerzahl konkret ist und ob sie schon erreicht wurde. Auch dein Reisebüro kann über die Reservierungssysteme deinen Terminstatus abfragen.

Was ist denn, wenn ich gerade erst gebucht habe und dann plötzlich merke, ich hätte doch lieber etwas anderes gewollt?

Auch dann haben wir schon einiges an Arbeit im Haus investiert und es haben sich an mehreren Stellen schon mehrere Kolleginnen und Kollegen, um deine Buchung gekümmert. Es ist einfach nicht leistbar, wenn mehrere Leute so wie du anfangen, von Reise zu Reise "zu hüpfen" und immer wieder diese Arbeitsschritte verursachen.

Wenn du dir so unsicher bist und dich ungern fest legst, dann nutze doch einfach unsere Vormerkungen oder Optionen. Du kannst dir damit ganz unverbindlich Leistungen reservieren lassen, während du in Ruhe überlegst, ob du wirklich fest buchen möchtest. In diesem Fall stecken wir noch keine Arbeit in deine Buchung und du kannst einfach wieder absagen, ohne das es dich oder uns etwas kostet.

Vielen Dank Birger, für deine ehrlichen Antworten. Wir alle wollen natürlich einen Tourismus, der für alle Parteien faire Konditionen mit sich bringt. Dazu gehören andere Mitreisenden, die Mitarbeitenden vor Ort bei Gebeco und vor allem auch unsere weltweiten Partner. Gemeinsam schaffen wir durch Verbindlichkeit und Transparenz einen Tourismus, von dem nicht nur Reisende sondern auch die Menschen vor Ort profitieren und gut leben können. Wir wollen Planungssicherheit, faire Preise und Verlässlichkeit für alle bieten – dafür steht der Name Gebeco.

Ihr wollt mehr zu dem Thema sorgenfrei buchen und reisen erfahren? Wir empfehlen euch diese Artikel:
Höhepunkte am Golf von Neapel
8 Tage Erlebnisreise
Italien

Höhepunkte am Golf von Neapel

  • Zwei Standorthotels zur Auswahl
  • Zauberhafte Amalfitana mit Villa Rufolo
  • Der allgegenwärtige Vesuv
Reise ansehen
ab € 1,095 inkl. Anreise
Große Usbekistan Rundreise
15 Tage Erlebnisreise
Usbekistan

Große Usbekistan Rundreise

  • Essen im Palast Toza Bog mit choresmischer Folklore
  • Miniatur-Kalligraphie mit Künstler Davlat Toshev
  • Keramik- und Seidenwerkstatt im Ferganatal
Reise ansehen
ab € 2,095 inkl. Anreise
Apulien ─ verborgenes Juwel Italiens
8 Tage Erlebnisreise
Italien

Apulien ─ verborgenes Juwel Italiens

  • Termine ohne Einzelzimmerzuschlag
  • Castel del Monte - die "Krone Apuliens"
  • Lokale Gaumenfreuden: Schaukochen apulischer Spezialitäten
Reise ansehen
ab € 1,195 inkl. Anreise

Zurück zur Übersicht