Gruppenreise durch Finnland

Gruppenreise durch Finnland

Reisen finden

Finnland – zwischen eindrucksvoller Natur, Elchen und Polarlichtern

Was ist Ihre erste Assoziation zu Finnland? Womöglich denken Sie an Saunen, Mitternachtssonne, Nordlichter und weite Tannenwälder. All das gehört zu Finnland, doch auch Kultur, Genuss und besonders friedvolle Menschen finden sich in dem Land wieder.

Höhepunkte auf einer Finnland Gruppenreise

  • Schärenlandschaften
  • Husky-Tour
  • Finnische Sauna
  • Mittsommerfest Juhannus

Gebeco Gruppenreisen nach Finnland

Natur und Wellness nach finnischer Art
6 Tage Erlebnisreise
Finnland

Natur und Wellness nach finnischer Art

  • Hotel in idyllischer Lage
  • Tagesausflug nach Kuhmo
  • Bärenbeobachtung
Reise ansehen
ab € 2,295 inkl. Anreise
Die Ostsee-das sensible Meer
14 Tage Dr. Tigges Studienreise
Polen + 7 weitere

Die Ostsee-das sensible Meer

  • Besuch des Maritimen Museums in Danzig
  • Im Jugendstilmuseum von Riga
  • Vasa-Schiff-Museum in Stockholm
Reise ansehen
ab € 2,895 inkl. Anreise

Natur und Landschaft auf einer Finnland Gruppenreise erleben

Im Land der 1000 Seen und unberührten Wälder

Der Ausflug in die finnische Natur unterliegt einem märchenhaften Charme. Die Ruhe der Landschaft empfängt Reisende sofort und trägt zur besonderen Stimmung bei. Ob Schärenlandschaften, klare Seen, tiefe Wälder oder das finnische Lappland – die Natur und die klare Luft laden ein, Finnland aktiv zu erkunden. Dabei trifft man nicht selten auf Rentierherden in den moosigen Anhöhen. Auch das Nationaltier der Finnen, der Braunbär, fühlt sich vor allem in Ostfinnland und Lappland wohl. Begleiten Sie uns doch auf eine Bärenbeobachtung, hier sind besondere Erinnerungen vorprogrammiert!

Wintersport, Husky-Tour und Nordlicher

Auch die extremen Jahreszeiten wirken sich auf die Schönheit der Natur aus. Während im Sommer die Flüsse von Schmelzwasser gefüllt durchs Land fließen und die Sonne über den Landschaften nur kurz untergeht, kann im Winter die bezaubernde Schneelandschaft bewundert werden. Freunde des Wintersports kommen in den hellen Tagesstunden voll auf ihre Kosten, doch auch zu einem Spaziergang durch die eingeschneiten Wälder oder eine Husky-Tour lädt das Wetter ein. Nachts können bei klarem Himmel die zauberhaften Nordlichter beobachtet werden – ein einmaliges Naturschauspiel!

Die Finnische Sauna: Ein Höhepunkt auf jeder Rundreise

„Sauna ist die Apotheke der Armen“

So lautet ein finnisches Sprichwort. Schätzungsweise 3,2 Millionen Saunen soll es in Finnland geben. Denn hier wird nicht nur gerne, sondern auch oft sauniert. Dafür finden sich überall Saunen – manchmal sogar in Ein-Zimmer-Wohnungen! Auch außerhalb des Privatlebens findet die Tradition statt. So ist eine Sauna im finnischen Parlament verbaut und bei Armee-Manövern ist die Zelt-Sauna stets mit im Gepäck. Denn das Saunieren gehört zum Alltag, in allen Situationen – auch im Geschäftsgespräch.

Wie auch in Deutschland üblich, wird in Finnland ausschließlich nackt geschwitzt, Kleidung ist nicht gestattet. In einigen Punkten unterscheidet sich der finnische Saunagang trotzdem vom deutschen: In Finnland saunieren Männer und Frauen getrennt voneinander, eine gemischte Sauna wäre hier undenkbar. Auch ein Saunameister ist hier nicht anwesend, jeder der die Sauna betritt, macht einen Aufguss für die anderen Anwesenden. Dabei wedelt auch niemand mit dem Handtuch oder testet aus, wie lange man darin sitzen bleiben kann. Hier ist erlaubt, was wohltut.

Finnische Kultur auf einer Gruppenreise kennenlernen

Tervetuloa Suomeen – willkommen in Finnland!

Neben der Liebe zur Sauna teilen sich die Finnen noch weitere kulturelle Traditionen. Dabei spielen auch ungewöhnliche Wettbewerbe wie Gummistiefelweitwurf und Frauentragen eine Rolle. Aber am besten kann man die Finnen in den kurzen Sommermonaten beobachten, denn dann findet das Leben ausschließlich draußen statt. Besonders das Mittsommerfest, Juhannus, wird ausgelassen gefeiert – in dieser Nacht schläft keiner!

In der Sommerzeit flüchten die Finnen auch gemeinschaftlich aufs Land zu ihren Mökkis, in die schlichten und typisch nordischen Sommerhäuser, die meist an einem der vielen Seen des Landes stehen. Hier wird die freie Sommerzeit ausführlich zelebriert, dabei darf der tägliche Gang in die Sauna natürlich nicht fehlen! Im Gegensatz zur Öffentlichkeit wird in der Sauna auch viel miteinander geredet. Doch im täglichen sozialen Umgang sind die Finnen sehr zurückhaltend. Ein wichtiges Zeichen von Respekt ist es, Unterhaltungen ruhig zu führen, ohne überschwänglich zu werden oder inhaltslos daherzureden. Überschwängliche Menschen gelten in Finnland als seltsam – im Zweifel wird lieber geschwiegen.