Australien Total  Weingüter & Whitsundays
  • Australien

Australien Total  Weingüter & Whitsundays

Australien Total  Weingüter & Whitsundays

ab  € 3,899 i
Jetzt buchen
  • Start
  • Überblick
  • Verlauf
  • Leistungen
  • Downloads & Beratung
Zurück zur Reisesuche

Reisetermin wählen:

ab  € 3,899 i
Jetzt buchen

Überblick

Dein Adventure-Trip im Überblick

Erlebe Australien jetzt mit uns auf deine Weise mit diesem erschwinglichen Trip speziell für junge Reisende! Sydney, Melbourne, Fraser Island, die Whitsundays  willkommen zu deinem Crashkurs in allem, was Australien so großartig macht. In 25 Tagen fährst du die Ostküste rauf (mit Surfen und Segeln auf einer Maxi-Yacht), fliegst nach Alice Springs und reist dann in den Süden nach Kings Canyon, Uluru und Adelaide. Und das sind nur einige der großartigen Orte, die du sehen wirst. Und schließlich fährst du noch auf der Great Ocean Road nach Melbourne mit seiner ultrahippen Kaffeeszene. Mit einem günstigen Preis und einer kleinen Gruppe ist das die beste Gelegenheit, um das Land Down Under kennenzulernen.

25 TAGE
Adventure-Trip
495X139
18-to-Thirtysomethings
Basic
FF 3 - Mäßig

Trip Highlights

  • Lerne surfen an der australischen Küste
  • Hüpfe von Insel zu Insel in den Whitsundays
  • Bestaune die 12 Apostles an der Great Ocean Road
  • Erlebe den prachtvollen Sonnenuntergang am Uluru

Fitness-Faktor

Fitness-Faktor 3: Du liebst leichte Wanderungen, Radfahren, Rafting oder Kajakfahren? Das ist genau dein Trip!

Komfort-Faktor

Hochwertige Erlebnisse garantiert: Einfache und saubere Hotels, Pensionen und Hostels, erschwingliche Transportkosten und viele optionale Aktivitäten.

REISEVERLAUF

Entdecke deine Reise im Detail

Map

Infos zum Reiseverlauf

  • Ausgangsort

    Sydney (Australien)

  • Unterbringung

    Hostel (16 Nächte), Camping im „Swag“ (3 Nächte), Maxi-Jacht (2 Nächte), Hütte (2 Nächte), Nachtzug (1 Nacht). Alle Nächte im Mehrbettzimmer

  • Transportmittel

    Privatfahrzeug, Zug, Maxi-Jacht, Allradwagen, Fähre, Flugzeug, zu Fuß

  • Mahlzeiten

    16 Frühstück, 5 Mittagessen, 6 Abendessen

  • Teilnehmer

    Max. 20, im Schnitt 16

  • Zielort

    Melbourne (Australien)

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Dein G-for-Good-Moment: Wiederherstellung von Korallen durch Reef Ecologic, Whitsunday Islands
    Dein Welcome-Moment: Anreise und Begrüßungstreffen
    Dein First-Night-Out-Moment: Begegne neuen Freunden
    Dein Hands-On-Moment: Surfstunde, Spot X
    Dein Discover-Moment: Byron Bay
    Dein Discover-Moment: Cairns
    Dein Big-Night-Out-Moment: Cairns
    Dein Discover-Moment: Adelaide
  • Orientierungs-Spaziergang in Sydney
  • Allradausflug auf Fraser Island
  • Übernachtung in den Noosa Everglades
  • Kanu-Ausflug in den Noosa Everglades
  • Segeln in den Whitsundays (3 Tage)
  • Besuch am Whitehaven Beach
  • Wanderung durch den Regenwald im Great-Otway-Nationalpark
  • Sonnenuntergang am Uluru mit Champagner
  • Wanderung des Mala Walk um Uluru und Besuch des Kulturzentrums
  • Wanderung im Kings-Canyon und im Grampians-Nationalpark
  • Besuch des Koala-Krankenhauses in Port Macquarie
  • Känguru-Trek in Arrawarra
  • Eintritt für Cooloola Recreation Area und Fraser Island im Great-Sandy-Nationalpark, Uluru-Nationalpark, Grampians-Nationalpark, 12 Apostel/Port Campbell-Nationalpark
  • Inlandsflug
  • Alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück

Trip Dossier

aufklappen

Australien Total – Weingüter & Whitsundays

  • Trip code: 495X139
  • Dauer: 25
  • Stil: 18-to-Thirtysomethings

Erlebe Australien jetzt mit uns auf deine Weise mit diesem erschwinglichen Trip speziell für junge Reisende! Sydney, Melbourne, Fraser Island, die Whitsundays — willkommen zu deinem Crashkurs in allem, was Australien so großartig macht. In 25 Tagen fährst du die Ostküste rauf (mit Surfen und Segeln auf einer Maxi-Yacht), fliegst nach Alice Springs und reist dann in den Süden nach Kings Canyon, Uluru und Adelaide. Und das sind nur einige der großartigen Orte, die du sehen wirst. Und schließlich fährst du noch auf der Great Ocean Road nach Melbourne mit seiner ultrahippen Kaffeeszene. Mit einem günstigen Preis und einer kleinen Gruppe ist das die beste Gelegenheit, um das „Land Down Under“ kennenzulernen.

Übersicht

Checklist

Documents:
• Flight info (required) (Printouts of e-tickets may be required at the border)
• Insurance info (required) (With photocopies)
• Passport (required) (With photocopies)
• Required visas or vaccination certificates (required) (With photocopies)
• Vouchers and pre-departure information (required)

Essentials:
• Binoculars (optional)
• Camera (With extra memory cards and batteries)
• Cash, credit and debit cards
• Day pack (Used for daily excursions or short overnights)
• Ear plugs
• First-aid kit (should contain lip balm with sunscreen, sunscreen, whistle, Aspirin, Ibuprofen, bandaids/plasters, tape, anti-histamines, antibacterial gel/wipes, antiseptic cream, Imodium or similar tablets for mild cases of diarrhea, rehydration powder, water purification tablets or drops, insect repellent, sewing kit, extra prescription drugs you may be taking)
• Flashlight/torch (Headlamps are ideal)
• Fleece top/sweater
• Footwear
• Hat
• Locks for bags
• Long pants/jeans
• Moneybelt
• Outlet adapter
• Personal entertainment (Reading and writing materials, cards, music player, etc.)
• Reusable water bottle
• Shirts/t-shirts
• Sleepwear
• Small travel towel
• Sunglasses
• Toiletries (Preferably biodegradable)
• Watch and alarm clock
• Waterproof backpack cover
• Windproof rain jacket

Health & Safety:
• Face masks (required)
• Hand sanitizer (required)
• Pen (Please bring your own pen for filling out documents.)
• Rubber gloves

Light Hiking:
• Hiking boots/sturdy walking shoes
• Hiking pants (Convertible/Zip-off and quick dry recommended)

Sleep Sheet and Pillow:
• Sleeping bag liner/sleep sheet
• Travel pillow

Warm Weather:
• Sandals/flip-flops
• Shorts/skirts (Longer shorts/skirts are recommended)
• Sun hat/bandana
• Swimwear

Bitte beachte: 1) During the winter months (June - Sept), it can get quite cool at night in the Outback. If you are travelling to the Red Centre during the winter, it is recommended to bring some warm layers.

2) A sleeping bag will be provided for all camping nights. We recommend bringing a sleeping bag liner/sleep sheet and pillow

Group Leader

Englischsprachiger CEO (Chief Experience Officer) während des gesamten Trips, lokale Guides

Group Size Notes

Max. 20, im Schnitt 16

Meals Included

16 Frühstück, 5 Mittagessen, 6 Abendessen

Meal Budget

Plane USD570-745 für nicht inbegriffene Mahlzeiten ein

Minimum Age

Mindestalter für diese Reise sind 18 Jahre

Optional Activities

The Rocks
- Besuch im Stadtviertel The Rocks (Gratis)

Sydney
- Besuch im Sydney Opera House (37-165AUD pro Person)
- Klettern auf der Sydney Harbour Bridge
- Sydney Adrenalin

Coogee Beach
- Küstenspaziergang vom Coogee Beach zum Bondi Beach

Arrawarra
- Schwimmen

Byron Bay
- Fallschirmspringen (310-369AUD pro Person)
- Walbeobachtung (89AUD pro Person)
- Hinterland und Minyon Falls Tour (139AUD pro Person)
- Seekajakfahren in Byron Bay
- Optionales Begrüßungstreffen für Reisende auf Kombi-Trips

Fraser Island
- Fraser Island Rundflug (75AUD pro Person)

Whitsunday Islands
- Schnorcheln bei den Whitsunday Islands (Gratis)

Cairns
- Fallschirmspringen (310-400AUD pro Person)
- Skyrail & Kuranda Scenic Railway (116-171AUD pro Person)
- Bungee-Jumping (179AUD pro Person)
- Wildwasser-Rafting (138-210AUD pro Person)
- Minjin-Schaukel (129AUD pro Person)

Great Barrier Reef
- Tauchen am Great Barrier Reef (Cairns) (245-289AUD pro Person)
- Schnorcheln am Great Barrier Reef (Cairns) (174AUD pro Person)

Alice Springs
- Wanderung auf den Anzac Hill (Gratis)
- Alice Springs Desert Park (25-40AUD pro Person)
- Royal Flying Doctors Service Museum und Führung (16AUD pro Person)

Uluru
- Hubschrauberrundflug über Uluru (150-285AUD pro Person)
- Outback Astronomie Tour (52AUD pro Person)

Adelaide
- Schwimmen mit Delphinen und Bootsfahrt (120-130AUD pro Person)
- Kulinarik und Wein im Barossa Valley

Kangaroo Island
- Känguru-Insel Ausflug (283AUD pro Person)

Start / Finish

Sydney nach Melbourne

Transport

Privatfahrzeug, Zug, Maxi-Jacht, Allradwagen, Fähre, Flugzeug, zu Fuß

What's Included

Dein G-for-Good-Moment: Wiederherstellung von Korallen durch Reef Ecologic, Whitsunday Islands
Dein Welcome-Moment: Anreise und Begrüßungstreffen
Dein First-Night-Out-Moment: Begegne neuen Freunden
Dein Hands-On-Moment: Surfstunde, Spot X
Dein Discover-Moment: Byron Bay
Dein Discover-Moment: Cairns
Dein Big-Night-Out-Moment: Cairns
Dein Discover-Moment: Adelaide. Orientierungs-Spaziergang in Sydney. Allradausflug auf Fraser Island. Übernachtung in den Noosa Everglades. Kanu-Ausflug in den Noosa Everglades. Segeln in den Whitsundays (3 Tage). Besuch am Whitehaven Beach. Wanderung durch den Regenwald im Great-Otway-Nationalpark. Sonnenuntergang am Uluru mit Champagner. Wanderung des Mala Walk um Uluru und Besuch des Kulturzentrums. Wanderung im Kings-Canyon und im Grampians-Nationalpark. Besuch des Koala-Krankenhauses in Port Macquarie. Känguru-Trek in Arrawarra. Eintritt für Cooloola Recreation Area und Fraser Island im Great-Sandy-Nationalpark, Uluru-Nationalpark, Grampians-Nationalpark, 12 Apostel/Port Campbell-Nationalpark. Inlandsflug. Alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück

Packing Note

1) During the winter months (June - Sept), it can get quite cool at night in the Outback. If you are travelling to the Red Centre during the winter, it is recommended to bring some warm layers.

2) A sleeping bag will be provided for all camping nights. We recommend bringing a sleeping bag liner/sleep sheet and pillow

Highlights

Lerne surfen an der australischen Küste, hüpfe von Insel zu Insel in den Whitsundays, bestaune die 12 Apostles an der Great Ocean Road, erlebe den prachtvollen Sonnenuntergang am Uluru

Accommodation

Hostel (16 Nächte), Camping im „Swag“ (3 Nächte), Maxi-Jacht (2 Nächte), Hütte (2 Nächte), Nachtzug (1 Nacht). Alle Nächte im Mehrbettzimmer

Introduction

Erlebe Australien jetzt mit uns auf deine Weise mit diesem erschwinglichen Trip speziell für junge Reisende! Sydney, Melbourne, Fraser Island, die Whitsundays — willkommen zu deinem Crashkurs in allem, was Australien so großartig macht. In 25 Tagen fährst du die Ostküste rauf (mit Surfen und Segeln auf einer Maxi-Yacht), fliegst nach Alice Springs und reist dann in den Süden nach Kings Canyon, Uluru und Adelaide. Und das sind nur einige der großartigen Orte, die du sehen wirst. Und schließlich fährst du noch auf der Great Ocean Road nach Melbourne mit seiner ultrahippen Kaffeeszene. Mit einem günstigen Preis und einer kleinen Gruppe ist das die beste Gelegenheit, um das „Land Down Under“ kennenzulernen

Internationale Flüge

Check-in-Zeiten und Freigepäck/Einschränkungen können je nach Fluggesellschaft variieren und sich jederzeit ändern. Für die aktuellsten Informationen zu deinem Flug wende dich bitte an deine Fluggesellschaft. Wir empfehlen Online-Check-in, um mögliche Verzögerungen am Flughafen zu vermeiden

Itinerary

Day 1 Sydney

Ankunft zu jeder Zeit.

Heute Abend kannst du beim Ausgehen den Rest der Gruppe kennenlernen. Es geht in die Side Bar direkt neben dem Wake Up Hostel, deiner Unterkunft in Sydney. Das ist die beliebteste Bar weit und breit und hier ist immer mächtig was los. Also freu dich auf gute Drinks und großartige Unterhaltung, feiere mit den anderen den Beginn eurer Reise und tanze bis zum Umfallen!

Day 2 Sydney

Nutze einen freien Tag in Sydney, um Australiens älteste und größte Stadt zu erkunden. Fahre mit der Fähre durch den Hafen und sieh dir das strahlend weiße Opera House an. Tauche ein in die engen, kopfsteingepflasterten Gässchen der Stadt und in Sydneys aufregende Geschichte. Tanke Sonne am Bondi Beach, gehe vor der Küste surfen oder mache einen Rundflug über der Stadt. Du hast die Wahl, also mach einfach, worauf du im „Land Down Under“ am meisten Lust hast!

Day 3 Sydney/Arrawarra

Verabschiede dich von Sydney. Heute geht es mit der Gruppe zum Spot X Surf Camp im wunderschönen Arrawarra an der Nordküste. Unterwegs gibt es noch Überdosis Niedlichkeit beim Besuch des Koala Hospital in Port Macquarie, wo du alles über die Bemühungen zum Schutz dieser knuddeligen und typisch australischen Tiere erfährst. Mache ein paar süße Fotos für Instagram und genieße dann die herrliche Küstenlandschaft, die auf dich wartet

Day 4 Arrawarra

Während die Sonne über dem Meer aufgeht, geht es an den Strand für eine inbegriffene Surfstunde mit Spot X, wo man sich hier an einem der schönsten Küstenabschnitte im ganzen Land vollkommen dem Surferleben verschrieben hat.

Versuche dich mit den anderen am Wellenreiten, bevor es weitergeht zu einer Känguruwanderung. Danach hast du einen freien Nachmittag, um deine Umgebung zu entdecken. Sieh dir das Meeresschutzgebiet Solitary Islands Marine Park an, spaziere vorbei an Gezeitentümpeln und halte Ausschau nach Meeresbewohnern, oder lass dir ein Picknick am Mullawarra Beach schmecken. Mache, worauf du gerade Lust hast, und genieße einfach den Tag!

Day 5 Arrawarra/Byron Bay

Heute warten wunderschöne Nationalparks, paradiesische Strände, sanfte grüne Hügel und belebte kleine Orte voller Charme und authentisch australischem Flair auf der Fahrt von Arrawarra nach Byron Bay. Bei einem Stopp beim Cape Byron Lighthouse am östlichsten Punkt des Landes kannst du mit etwas Glück Wale und Herden der hier lebenden Delfine sehen. Hol dir dann noch ein Mittagessen, bevor der Tag in der Surfer- und Künstlerstadt Byron Bay endet

Day 6 Byron Bay

Willkommen in Byron Bay, der Stadt des Surfens und Sonnenbadens! Heute kannst du machen, worauf du Lust hast: Spaziere zu einsamen Stränden, bade im Meer, gönne dir eine Massage oder hänge einfach bei der Byron Bay Brewery ab und sieh den Leuten zu. Oder suchst du das Außergewöhnliche? Dann mache einen Fallschirmsprung, einen Ausflug mit dem Seekajak oder eine Delfintour. Hier gibt es jede Menge zu entdecken, von üppig grünen Regenwäldern, Wasserfällen und sanften Hügeln bis zu schrägen kleinen Dörfern wie Nimbin, wo die 60er Jahre nie geendet haben, und Märkten voller Kreativität. Und am Ende mach noch einen letzten Ritt auf dem Surfbrett, denn wie es hier so schön heißt: „Du hast nicht gesurft, wenn du nicht in Byron gesurft hast, Mate!“

Day 7 Byron Bay/Brisbane

Heute geht es mit der Gruppe nach Norden nach Brisbane, die Hauptstadt von Queensland. Das bedeutet eine Fahrt vorbei an Nationalparks, Bergen, Surfparadiesen und endlos langen Sandstränden am herrlich blauen Ozean. Und wenn du Hunger bekommst, hol dir was vom berühmten Yatala Pie Shop, der bereits seit 130 Jahren leckeres Gebäck serviert. Protipp: Achte darauf, dass die Akkus deiner Kamera für den letzten Tag an dieser australischen Küste voll aufgeladen sind

Day 8 Brisbane/Noosa Everglades

Heute geht es nach Norden die Küste hoch zu den Noosa Everglades, wo dich ein Abend mitten in der atemberaubenden Wildnis in einem der unberührtesten Feuchtgebiete der Welt erwartet. Mache eine entspannte Bootsfahrt auf dem „River of Mirrors“ und lass dir zu Mittag ein leckeres australisches Barbecue schmecken, bevor du die Natu hier weiter erkundest. Nimm dir ein Kajak und paddle auf dem dunklen, ruhigen Wasser durch urtümliche Landschaften und subtropischen Regenwald. Danach kannst du am See chillen oder einen der Wanderwege gehen und die herrliche Ruhe in dieser ganz besonderen Landschaft genießen

Day 9 Noosa Everglades/Fraser Island

Auf die Plätze, fertig, los! Heute geht es mit dem Auto und der Fähre nach Fraser Island – ein Ort, der australischer nicht sein könnte. Fraser Island ist die größte Sandinsel der Welt und der einzige bekannte Ort, wo Regenwald auf Sand wächst. Hier erwartet dich ein wahres Paradies mit herrlich blauen Seen, kristallklaren Bächen, riesigen Dünen und dichtem Regenwald. Bei einer Tour mit dem Allradwagen am über 100 km langen Strand entlang wirst du ein gutes Gefühl für diese absolut einzigartige Landschaft bekommen. Danach kannst du im Lake Mckenzie schwimmen oder Ausschau nach wilden Dingos halten (hier ist einer der wenigen Orte in Australien, wo man die sehen kann)

Day 10 Fraser Island/Airlie Beach

An deinem zweiten Tag auf Fraser Island hast du noch mehr Zeit, um diese paradiesische Insel zu genießen. Am Morgen geht die Allradtour weiter am weiten, weißen Strand entlang. Danach tauchst du ein in den schattigen Wald und kannst die herrliche Ruhe um dich herum so richtig genießen. Am Nachmittag geht es mit dem Nachtzug in den Norden nach Airlie Beach, wo noch mehr Sand, Sonne und Spaß auf euch warten

Day 11 Rockhampton/Whitsundays

Pünktlich am Morgen kommst du in der nächsten Station deiner Reise an. Hüpfe aus dem Zug, vertritt dir die Beine und brunche mit der Gruppe in Airlie Beach, das Tor zu den Whitsunday Islands und dem Great Barrier Reef. Danach geht es in den Hafen und auf eine Maxi-Yacht, auf der ihr die nächsten zwei Nächte verbringt. Ihr segelt in eine einsame Bucht in den Whitsunday Islands (wir sind so neidisch!), wo ihr für die Nacht vor Anker geht. Du wirst dich wahrscheinlich öfter mal kneifen müssen, aber keine Sorge: Das ist kein Traum, du bist wirklich hier, also genieße es in vollen Zügen!

Day 12 Whitsundays

Erinnerst du dich noch an diese Fantasien von einem Robinson-Crusoe-Leben, die wir als Kinder alle hatten? Oder hatten die nur wir? Egal, hier kannst du dich auf jeden Fall fühlen wie auf einer einsamen Insel gestrandet, wenn du zu einem Aussichtspunkt über dem Whitehaven Beach (einer der berühmtesten Strände der Welt) wanderst und den Blick über den feinen Sand und die azurblaue Korallensee schweifen lässt. Wahrscheinlich wirst du hier nie wieder wegwollen. Und dabei hast du noch lange nicht alles gesehen!

Nach freier Zeit zum Sonnenbaden am Strand erfährt ihr mehr über die Bemühungen zum Schutz und zur Wiederherstellung der Korallen des Great Barrier Reef. Danach geht es zum Schnorcheln über einem von Planeterra unterstützten Korallengarten. Und schließlich segelt ihr weiter zum nächsten einsamen Plätzchen, wo ihr über Nacht vor Anker geht. (Und so allein seid, dass ihr Nacktbaden könnt, wenn ihr Lust habt.)

Day 13 Whitsundays/Airlie Beach

Heute auf dem Programm: Chillen, paradiesische Ruhe und jede Menge großartige Aussichten. Wir können gut verstehen, wenn du die ganze Zeit Fotos von den paradiesischen Whitsunday Islands schießen willst, aber mach auch mal kurz Pause, um einfach den Moment zu genießen. Schwimme, schnorchle oder chille an Deck, bevor es zurückgeht in den Urlaubsort Airlie. Geh hier abends mit deinen neuen Freunden aus und macht richtig einen drauf, denn mal ehrlich, wie oft kann man schon im Paradies ausgehen?

Day 14 Airlie Beach/Cairns

Bewundere auf der Zugfahrt in den Norden nach Cairns die herrliche Natur

Day 15 Cairns

Cairns ist genau das Richtige für dich, wenn du warmes Wetter magst (wenn es hier mal deutlich unter 20 °C hat, ist es eine Sensation) und das Great Barrier Reef sehen willst. Nutze einen freien Vormittag hier und buche eine der zahlreichen fakultativen Aktivitäten in diesem riesigen Abenteuerspielplatz von Mutter Natur. Du kannst im Great Barrier Reef schnorcheln oder tauchen oder dir beim Rafting, Fallschirmspringen oder Bungee-Jumping einen Adrenalinkick holen. Und abends könnt ihr dann in Cairns wieder richtig einen draufmachen. Nachdem ihr euch tagsüber weit aus eurer Komfortzone gewagt habt, habt ihr euch die Getränke auch mehr als verdient

Day 16 Cairns/Alice Springs

Heute machst du einen Inlandsflug und fährst dann zu einem Hostel in Alice Springs, dem spirituellen Zentrum von Australien. Nutze einen freien Tag in dieser herrlichen Landschaft. Wenn du Lust auf Bewegung hast, kannst du einen Teil des Larapinta Trail gehen. Wenn dir der Sinn mehr nach Geschichte steht, kannst du die zahlreichen Ausstellungen, Museen, Skulpturen und heiligen Stätten hier besuchen und tief in Kunst und Geschichte der Aborigines eintauchen. Und am Ende des Tages kannst du einfach das Leben in dieser spannenden Stadt genießen: Mit schrägen Bars, belebten Cafés und Restaurants mit fantastischem Ausblick hast du hier jede Menge tolle Lokale zur Auswahl

Day 17 Alice Springs/Kings Creek

Lade deine Kameras auf für die Fahrt nach Kings Canyon. Die Reise ins berühmte Red Centre führt durch Wüstenebenen, verwitterte Gebirgszüge, felsige Schluchten und einige der heiligsten indigenen Stätten des Landes. Hier verbringst du auch deine erste Nacht unter den Sternen in einem originalen australischen „Swag“ (Schlafsack mit Matratze)

Day 18 Kings Creek/Uluru

Morgendliche Wanderung durch die Schluchten und Täler des Kings Canyon im Watarrka-Nationalpark. Fahrt nach Uluru und genieße die legendäre Aussicht. Erlebe am Uluru den farbenprächtigen Sonnenuntergang mit einem Glas Sekt

Day 19 Uluru

Fühle dein inneres Zen beim Aufwachen an einem der spirituellsten Orte in ganz Australien. Lausche den Geräuschen der Natur rund um dich herum und starte ganz entspannt in den Tag. Besuche mit der Gruppe ein Zentrum für indigene Kultur und mache den informativen Mala-Walk am Uluru.

Er ist perfekt, um jede Menge Felsmalereien zu sehen und den Massen zu entfliehen. Spaziere zwischen den steilen Wänden in der herrliche ruhigen Kantju Gorge und sieh dir eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Australien an. Beobachte, wie die Farben sich vor deinen Augen verändern, erfahre mehr über die Bedeutung dieses Ortes für die Menschen hier und lass dich vom Uluru verzaubern

Day 20 Uluru/Alice Springs

Erfahre auf einer Wanderung durch das wunderschöne Tal des Windes in Kata Tjuta mehr über das Rote Zentrum

Day 21 Alice Springs/Adelaide

Rise early to enjoy some more time in the outdoors of Alice Springs on your own. Then hop on your flight to Adelaide, the capital of South Australia. Use your free time this afternoon to indulge in the multicultural flavours infused in the city’s restaurants, partake in the pulsing arts and live-music scene, and count church spires as you search for pubs and hip bars tucked away in city lanes. Then it’s time to embrace the energy of Adelaide on a night out with the group!

Day 22 Adelaide

Genieße einen weiteren Tag in Adelaide, der Gourmet- und Weinhauptstadt von Australien! Spaziere durch die sauberen Straßen, lass dir die Sonne auf den Kopf scheinen und besuche ein paar coole Restaurants und Lokale. Mit einer blühenden Kunstszene, wunderschöner Natur, Attraktionen und unglaublichen Restaurants bietet dir Adelaide fantastische Möglichkeiten. Also geh raus und entdecke diese Metropole!

Day 23 Adelaide/Halls Gap

Heute geht es früh los ins Landesinnere zum Grampians-Nationalpark. Wandere durch den dichten Wald, sieh die Wonderland Range am Horizont und schau dir beeindruckende Felsmalereien der Aborigines an. Dieser Nationalpark mit seinen großartigen Aussichtspunkten bietet dir reichlich epische Fotomotive, also achte darauf, dass die Akkus deiner Kamera voll aufgeladen sind. Gehe zu den atemberaubenden Balconies für einen Panoramablick über das Victoria Valley unter dir und sieh dir dann Mackenzie Falls an, einen der größten Wasserfälle in Victoria, wo das Wasser Regenbogen entstehen lässt, wenn es die Klippenwände hinabstürzt. Schließe die Augen, atme die frische Luft ein und genieße einfach den Moment

Day 24 Halls Gap/Port Campbell

Mache einen Morgenspaziergang im Grampians-Nationalpark und spüre den dichten Wald um dich herum mit allen Sinnen. Hast du Lust auf Geschichte? Dann sieh dir das Indigenous Cultural Centre an, wo du einen Bumerang werfen, australische Spezialitäten wie Emu oder Krokodil verkosten und Gärten mit einheimischen Kräutern und Pflanzen besuchen kannst, um ein besseres Verständnis für die Geschichte der australischen Ureinwohner zu bekommen. Danach geht es auf der legendären Great Ocean Road vorbei an Sehenswürdigkeiten wie dem London Arch nach Port Campbell

Day 25 Port Campbell/Melbourne

Die Fahrt auf der Great Ocean Road geht noch weiter! Mit den anderen besuchst du heute Loch Ard Gorge und die 12 Apostles, die heimlichen Stars entlang der Great Ocean Road. Das ist die Art von Sehenswürdigkeit, die in natura noch viel fantastischer aussieht als auf den besten Fotos.

Genieße die Landschaft mit ihrem Buchten, dem klaren blauen Meer und den gelben Klippenwänden und spüre den Wind in den Haaren. Danach geht es vorbei an weltberühmten Surfspots, bevor du im Great-Otway-Nationalpark ein letztes Mal durch den Regenwald gehst. Und nach dieser Überdosis Natur kommt ihr abends schließlich im hippen Melbourne an.

Die Reise endet mit der Ankunft in Melbourne

Detailed Itinerary

Day 1 Sydney

Tagsüber sind keine Aktivitäten geplant, du kannst also ins Hotel einchecken und die Stadt erkunden.

Falls du früh genug ankommst, mach dich auf ins historische Hafenviertel „The Rocks“ und statte dem Opernhaus einen Besuch ab.

Day 2 Sydney

Opt to pre-book the "Sydney Bridge Climb" or "Sydney Adrenaline Bundle" activity on the checkout page ahead of time, to include one of these optionals on your tour.

Day 3 Sydney/Arrawarra

Day 4 Arrawarra

Day 5 Arrawarra/Byron Bay

Nach dem Frühstück folgen wir der Küstenstraße bis in die atemberaubende Surf- und Kunststadt Byron Bay. Du hast viel Zeit zur freien Verfügung, um diese Hippie-Surfstadt zu erkunden.

Day 6 Byron Bay

Du kannst die Zeit zur freien Verfügung nutzen, um auf Erkundungstour zu gehen. Spaziere den langen, atemberaubenden Strand entlang, stürze dich in die Brandung oder hänge einfach in der Byron Bay Brewery ab und beobachte die Leute. Lust auf einen Adrenalinkick? Dann gehe Fallschirmspringen, versuche dich im Kajakfahren im Meer oder mache eine Delfinbeobachtungstour.

Day 7 Byron Bay/Brisbane

Mache einen kurzen Zwischenstopp an einem der zahlreichen Surfspots auf dem Weg nach Brisbane, z. B. an der Gold Coast

Day 8 Brisbane/Noosa Everglades

Please note that due to operational reasons, this night and the following night may be reversed. All activities and inclusions will remain the same

Day 9 Noosa Everglades/Fraser Island

Nach der Ankunft auf der Insel machst du eine Tour mit einem Allradfahrzeug über Fraser Island und fährst mehr als 100 km Strand entlang. Gehe eine Runde schwimmen im Lake McKenzie und mache unterwegs einen Spaziergang im Regenwald. While on Fraser Island, main luggage will be stored in a secure storage facility. Each person will need to pack an overnight bag with max weight of 5kg, as access to main luggage will not be available again until the next day. This is due to luggage capacity restrictions in 4x4 vehicles

Day 10 Fraser Island/Airlie Beach

Day 11 Rockhampton/Whitsundays

After arriving in Airlie Beach and some time for brunch, head to the marina and embark on a maxi yacht which will be our home for the next two nights. Set sail to a secluded cove in the Whitsunday Islands where you will drop anchor for the night.

Day 12 Whitsundays

Die heutige Segelroute ermöglicht es uns, einem Abschnitt der Route von James Cook bis hoch zu den Whitsunday Islands zu folgen. Wir gehen erneut für die Nacht in einer abgeschiedenen Bucht vor Anker. Please note that snorkelling over the Reef Ecologic Coral Restoration project may occur on the first or last day of your Whitsunday Islands excursion, if weather conditions or tides are not ideal on this day

Day 13 Whitsundays/Airlie Beach

Nach drei Tagen am Meer segeln wir zurück nach Airlie Beach, wo wir eine Nacht an Land in einem lokalen Strandhostel verbringen. Wenn du möchtest, kannst du am Ende des Tages am Pool entspannen.

Day 14 Airlie Beach/Cairns

Get ready for an early morning wake-up today for the journey to Cairns. Make sure to stock up on snacks and bring personal entertainment – it may be one of the longer travel days on this trip, but it's worth it to reach The Gateway to the Great Barrier Reef!

Day 15 Cairns

Opt to pre-book the "Great Barrier Reef Snorkelling" activity on the checkout page ahead of time, to include this optional on your tour. Please be aware that if you decide to book the optional scuba diving activity in the Great Barrier Reef and are taking any prescription medications, you will need a doctor’s release giving you permission to dive

Day 16 Cairns/Alice Springs

Möglicherweise stoßen neue Reisende für den Rest des Abenteuers dazu. Wenn du möchtest, kannst du am Begrüßungstreffen teilnehmen und alle bei einem optionalen Abendessen kennenlernen.

Day 17 Alice Springs/Kings Creek

Day 18 Kings Creek/Uluru

Day 19 Uluru

Besuche das Aborigine-Kulturzentrum, um ein besseres Verständnis von der Region zu erhalten, bevor du den Mala-Walk erkundest, der rund um einen Teil des Fußes des Uluru (Ayers Rock) führt. Erfahre etwas über die Bedeutung dieser Kultstätte für die einheimische Bevölkerung.

Day 20 Uluru/Alice Springs

Wir reisen zu den Felsformationen von Kata Tjuta (die Olgas) und unternehmen, wenn die Hitze es zulässt, einen Spaziergang durch das Valley of the Winds (Tal der Winde), um die Umgebung zu erkunden, bevor es weiter nach Alice Springs geht.

Day 21 Alice Springs/Adelaide

Day 22 Adelaide

Day 23 Adelaide/Halls Gap

Wir brechen früh auf und fahren landeinwärts zum Grampians-Nationalpark, der für sein Sandsteingebirge und beeindruckende Felsmalereien bekannt ist. Spaziere zu atemberaubenden Felsüberhängen („Balconies“) und statte den Wasserfällen MacKenzie Falls einen Besuch ab.

Day 24 Halls Gap/Port Campbell

Day 25 Port Campbell/Melbourne

Die Reise endet bei der Ankunft in Melbourne am Nachmittag. Vielleicht möchtest du Übernachtungen in Melbourne nach Ende der Reise dazu buchen, um die Stadt näher kennenzulernen

Länderinfos

Wissenswertes über dein Urlaubsland

  • Australien

Australien

Sprache

Englisch

Religion

Anglikanisch 26,1 %, Römisch Katholisch 26 %, andere Christen 24,3 %

Währung

Australischer Dollar (AUD)

Zeitzone

UTC +8 bis +11

Zu allen Länderinfos

kontakt & services

Downloads und Beratung zur Reise

 

Sie haben Fragen rund ums Thema Reisen?

+49 (0) 431 5446-739

Unser Service-Center ist
Montag bis Freitag von 09:00 bis 18:00 Uhr für Sie da!

Oder schreiben Sie uns:

Zum Kontaktformular

Weitere Reisen

Entdecken Sie mehr großartige Reisen