Australien+Reisebaustein+Reisebaustein
  +7 
Australien+Reisebaustein+Reisebaustein
  +8 
Australien+Reisebaustein+Reisebaustein
  +9 
Australien+Reisebaustein+Reisebaustein
  +10 
Australien+Reisebaustein+Reisebaustein
  +11

Noosa und Fraser Island

4-Tage-Reisebaustein ab € 490,-

Ändern

Einer der beliebtesten Urlaubsorte der »Aussies« ist Noosa an der Sunshine Coast. Es bezeichnet sich gerne als das australische St. Tropez. Fraser Island, die größte Sandinsel der Welt lockt mit glasklaren Süßwasserseen, tropischem Regenwald und unendlich langen Sandstränden. Zwischen August und Oktober ziehen Pott- und Buckelwale an der Insel vorbei.

Einer der beliebtesten Urlaubsorte der »Aussies« ist Noosa an der Sunshine Coast. Es bezeichnet sich gerne als das australische St. Tropez. Fraser Island, die größte Sandinsel der Welt lockt mit glasklaren Süßwasserseen, tropischem Regenwald und unendlich langen Sandstränden. Zwischen August und Oktober ziehen Pott- und Buckelwale an der Insel vorbei.

  • Tagesausflug nach Fraser Island
  • Fähre von Rainbow Beach nach Fraser Island
  • Urlaubsparadies Noosa
  • Tagesausflug nach Fraser Island
  • Fähre von Rainbow Beach nach Fraser Island
  • Urlaubsparadies Noosa

Leistungen, die überzeugen

  • Transfers am An- und Abreisetag
  • Tagesausflug nach Fraser Island (deuschsprachig via Audio-System)
  • 3 Übernachtungen im Hotel (Bad oder Dusche/WC)
  • 1x Mittagessen
  • Nationalparkgebühren

Leistungen, die überzeugen

  • Transfers am An- und Abreisetag
  • Tagesausflug nach Fraser Island (deuschsprachig via Audio-System)
  • 3 Übernachtungen im Hotel (Bad oder Dusche/WC)
  • 3x Frühstück, 1x Mittagessen
  • Nationalparkgebühren

Ändern

1. Tag: Brisbane ─ Noosa

Nach Ankunft in Brisbane geht es mit dem Shuttlebus nach Noosa. Noosa ist bekannt für eine entspannte Atmosphäre, stilvolle Promenaden und jede Menge Sonnenschein. Traumhafte Strände und wunderschöne Naturschutzgebiete liegen in unmittelbarer Nähe.

2. Tag: Noosa: Ausflug zur größten Sandinsel

Über die Sandpisten des Cooloola Nationalparks fahren Sie mit dem Geländewagen nach Rainbow Beach mit seinen farbenprächtigen »Coloured Sands«. Mit der Fähre setzen Sie über nach Fraser Island, die größte Sandinsel der Welt. Hier erleben Sie den 75-Mile-Beach, einen geführten Spaziergang durch den Regenwald, ein leckeres BBQ-Mittagessen sowie die Süßwasserseen Lake McKenzie und Lake Birrabeen. (M)

3. Tag: Noosa: auf eigene Faust

Ein freier Tag in Noosa! Bummeln Sie entlang der schicken Hastings Street oder entdecken Sie wilde Koalas auf einem Spaziergang durch den Noosa Nationalpark.

4. Tag: Noosa ─ Brisbane

Fahrt mit dem Shuttlebus von Noosa zum Flughafen von Brisbane.

Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(M=Mittagessen)

1. Tag: Von Brisbane nach Noosa

Nach Ankunft in Brisbane geht es mit dem Shuttlebus nach Noosa. Noosa ist bekannt für eine entspannte Atmosphäre, stilvolle Promenaden und jede Menge Sonnenschein. Traumhafte Strände und wunderschöne Naturschutzgebiete liegen in unmittelbarer Nähe.

2. Tag: Noosa: Ausflug zur größten Sandinsel

Über die Sandpisten des Cooloola Nationalparks fahren Sie mit dem Geländewagen nach Rainbow Beach mit seinen farbenprächtigen »Coloured Sands«. Mit der Fähre setzen Sie über nach Fraser Island, die größte Sandinsel der Welt. Hier erleben Sie den 75-Mile-Beach, einen geführten Spaziergang durch den Regenwald, ein leckeres BBQ-Mittagessen sowie die Süßwasserseen Lake McKenzie und Lake Birrabeen. (F, M)

3. Tag: Noosa: auf eigene Faust

Ein freier Tag in Noosa! Bummeln Sie entlang der schicken Hastings Street oder entdecken Sie wilde Koalas auf einem Spaziergang durch den Noosa Nationalpark. (F)

4. Tag: Von Noosa nach Brisbane

Fahrt mit dem Shuttlebus von Noosa zum Flughafen von Brisbane. (F)

Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(M=Mittagessen)

Nach oben

Ändern

Saisonzeiten und Preise 2018 in €

Saisonzeiten und Preise 2018 in €

Pro Person im Doppelzimmer.

Pro Person im Doppelzimmer.

Aufpreis Doppelzimmer zur Alleinbenutzung in €

Aufpreis Doppelzimmer zur Alleinbenutzung in €

Leistungen, die überzeugen

  • Transfers am An- und Abreisetag
  • Tagesausflug nach Fraser Island (deuschsprachig via Audio-System)
  • 3 Übernachtungen im Hotel (Bad oder Dusche/WC)
  • 1x Mittagessen
  • Nationalparkgebühren

Teilnehmerzahl

mind. 2 Personen

Ihr Hotel

Ort Nächte/Hotel Landeskat.
Noosa 3 Noosa Lakes Resort

Noosa Blue Resort

Die Studios sind mit Kabelfernsehen, DVD-Player und Klimaanlage ausgestattet. Eine große Auswahl an Restaurants und Cafés befindet sich direkt gegenüber dem Resort am Yachthafen von Noosa. Die Hastings Street, den Strand Noosa Heads und den Nationalpark Noosa erreichen Sie nach 10 Fahrminuten.

Leistungen, die überzeugen

  • Transfers am An- und Abreisetag
  • Tagesausflug nach Fraser Island (deuschsprachig via Audio-System)
  • 3 Übernachtungen im Hotel (Bad oder Dusche/WC)
  • 3x Frühstück, 1x Mittagessen
  • Nationalparkgebühren

Teilnehmerzahl

mind. 2 Personen

Ihr Hotel

Ort Nächte/Hotel Landeskat.
Noosa 3 Noosa Blue Resort

Noosa Blue Resort

Das schöne Resort liegt im Herzen von Noosa Heads, circa 10 Gehminuten vom Strand entfern und verfügt neben kostenfreiem WLAN auch über zwei beheizte Außenpools, die zum Entspannen einladen. Alle Zimmer sind mit Klimaanlage, Küchenzeile, Haartrockner und TV ausgestattet. Die Premium Penthouse Suiten verfügen zusätzlich über eine private Dachterrasse mit Whirlpool.

Nach oben

Australien+Reisebaustein+Reisebaustein
  +7

Australien+Reisebaustein+Reisebaustein
  +8

Australien+Reisebaustein+Reisebaustein
  +9

Australien+Reisebaustein+Reisebaustein
  +10

Australien+Reisebaustein+Reisebaustein
  +11
  • 
Australien+Reisebaustein+Reisebaustein
  +12
  • 
Australien+Reisebaustein+Reisebaustein
  +13
  • 
Australien+Reisebaustein+Reisebaustein
  +14
  • 
Australien+Reisebaustein+Reisebaustein
  +15
  • 
Australien+Reisebaustein+Reisebaustein
  +16
Bei Ländern mit Visumpflicht bitten wir Sie zu beachten, dass folgende Informationen nur für die Beschaffung des Visums in Eigenregie gelten. Bei den hier angezeigten Fristen handelt es sich um Angaben der Konsulate, die nur die reine Beantragungsdauer berücksichtigen. Informieren Sie sich bitte vor Beantragung Ihres Visums über die nötigen Formulare, eventuell benötigte Einladungen oder ob ein persönliches Vorsprechen bei der jeweiligen Botschaft nötig ist. Sofern Sie eine Reise über uns gebucht haben, können Sie uns einfach die Beschaffung Ihres Visums übernehmen lassen. Die Preise für diesen Service entnehmen Sie bitte bei jeder Reise unter dem Reiter "Termine und Preise". Alle nötigen Formulare und Informationen finden Sie unter dem Reiter "Service".

Einreise für Deutsche

Visum notwendig, dazu ein mindestens für die Dauer des Aufenthalts gültiger Reisepass. Ausstellung als elektronische Einreisegenehmigung ETA ist über die meisten Reisebüros und Fluggesellschaften möglich.

Einreise für Österreicher

Visum notwendig, dazu ein mindestens für die Dauer des Aufenthalts gültiger Reisepass. Ausstellung als elektronisches Visum ETA ist über die meisten Reisebüros und Fluggesellschaften möglich.

Einreise für Schweizer

Visum notwendig, dazu ein mindestens für die Dauer des Aufenthalts gültiger Reisepass. Ausstellung als elektronisches Visum ETA ist über die meisten Reisebüros und Fluggesellschaften möglich.

Landesdaten

Lage

Australien - der kleinste Kontinent der Welt - liegt auf der südlichen Halbkugel, südöstlich des asiatischen Kontinents.

Fläche: 7.692.030 km² (einschließlich Tasmanien und den vorgelagerten Inseln).

Außenbesitzungen:

Norfolk Insel: Fläche 34,6 km², ca. 2.600 Einwohner, Hauptort Kingston.

Christmas-Island/Weihnachtsinsel: Fläche 135 km², ca. 1.500 Einwohner, Hauptort The Settlement.

Cocos- bzw. Keeling-Inseln: Fläche 14,2 km², 620 Einwohner, Hauptort West Island.

Coral Sea Islands Territory: verstreut über eine Fläche von ca. 1 Million km², Landanteil nur wenige km².

Verwaltungsstruktur: 6 Bundesstaaten (New South Wales, Queensland, South Australia, Tasmania, Victoria, Western Australia) und 2 Territorien (Australian Capital Territory, Northern Territory).

Einwohner

Bevölkerung: ca. 22,3 Millionen

Städte:

Canberra (Hauptstadt) ca. 417.900

Sydney ca. 4,6 Millionen

Melbourne ca. 4,1 Millionen

Brisbane ca. 2,1 Millionen

Perth ca. 1,7 Millionen

Adelaide ca. 1,2 Millionen

Gold Coast ca. 605.200

New Castle ca. 552.800

Wollongong ca. 293.500

Hobart ca. 216.700

Außenbesitzungen:

Norfolk Insel: ca. 2.200, Hauptort Kingston

Christmas-Island/ Weihnachtsinsel: ca. 1.400, Hauptort The Settlement

Cocos- bzw. Keeling-Inseln: ca. 620, Hauptort West Island

Sprache

Die Landessprache Australiens ist Englisch.

Zeitverschiebung

Australien hat drei Zeitzonen. Abgesehen von Western Australia, Queensland und dem Northern Territory hat Australien von Oktober/November bis Ende März Sommerzeit (Uhren werden 1 Stunde vorgestellt).

WESTERN STANDARD TIME (in Westaustralien) Mitteleuropäische Zeit (MEZ) +7 Stunden.

Während der europäischen Sommerzeit (SZ) +6 Stunden; keine australische Sommerzeit;

CENTRAL STANDARD TIME in Südaustralien und Northern Territory MEZ +8 1/2 Stunden.

Während der europäischen SZ +7 1/2 Stunden, während der australischen SZ +9 1/2 Stunden, gilt nicht für Northern Territory;

EASTERN STANDARD TIME (in New South Wales, Queensland, Tasmanien, Victoria und im Australian Capital Territory) MEZ +9 Stunden. Während der europäischen SZ +8 Stunden; während der australischen SZ, nicht in Queensland, +10 Stunden.

Stromspannung

220/240 Volt Wechselstrom, 50 Hertz.

Dreipolige Flachstecker sind üblich; es wird deswegen empfohlen, auf jeden Fall einen passenden Adapter mitzunehmen.

Telefon/Post

Post

Briefmarken sind nicht nur in Postämtern, sondern auch in vielen Hotels und Motels sowie in einigen Geschäften erhältlich.

Telefon

Von Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Australien wählt man 0061 (Norfolkinsel 006723). Bei Gesprächen von Australien nach Übersee wählt man zunächst die internationale Vorwahl (0011), dann die Ländernummer (Deutschland 49, Österreich 43, Schweiz 41), dann die Vorwahl der Stadt ohne die erste Null und anschließend die Teilnehmernummer. Öffentliche Telefonzellen sind oft auch für Telefon- und Kreditkarten eingerichtet. Telefonkarten sind in einigen Geschäften und Kiosken erhältlich.

NOTRUFNUMMERN: Polizei, Unfallrettung und Feuerwehr 000.

Mobilfunk

Netztechnik: GSM 900/1800, 3G 850.

Derzeit gibt es Roamingverträge mit Anbietern in Australien von Telekom Deutschland, E-Plus, 02 und Vodafone.

Außerhalb größerer Städte und abseits von wichtigen Verkehrsachsen ist das Mobilfunknetz kaum ausgebaut.

Internet

Länderkürzel: .au

Neben Internetcafés bieten auch viele Hotels, Herbergen und Bibliotheken einen Internetzugang an.

Feiertage

Feiertage 2017:

1. Januar (Neujahr)

26. Januar (Australien-Tag)

14. April (Karfreitag)

15. April (Ostersamstag)

17. April (Ostermontag)

25. April (Anzac-Tag)

12. Juni (Geburtstag der Königin, zweiter Montag im Juni; in Western Australia Ende September/Anfang Oktober)

7. August (Bank Holiday)

2. Oktober (Tag der Arbeit)

25. Dezember (Weihnachten)

26. Dezember (Boxing Day)

Außerdem gibt es noch zahlreiche Feiertage in den einzelnen Bundesstaaten.

Die Hauptferienzeit geht von Mitte Dezember bis Ende Januar. In dieser Zeit sollten Geschäftstermine bestätigt werden.

Öffnungszeiten

Geschäfte: Mo bis Fr 9-17.30 Uhr, Sa 9-13 Uhr (an einem Wochentag bis 21 Uhr, unterschiedliche Regelungen in den einzelnen Bundesstaaten; mehrere Kaufhäuser haben auch an allen Wochentagen geöffnet);

Büros: Mo bis Fr 9-17 Uhr;

Banken: Mo bis Do 9.30-16 Uhr, Fr 9.30-17 Uhr;

Post: Mo bis Fr 9-17 Uhr, in den Großstädten haben viele Postämter auch am Samstagvormittag geöffnet.

Kleidung

Bereist man den Norden Australiens (Darwin) genügt das ganze Jahr über leichte, atmungsaktive Sommerkleidung. Leichte Wollsachen werden nur ganz selten abends benötigt, aber man sollte auf jeden Fall Regenbekleidung einpacken. Für das Gebiet um Brisbane und Sydney ist für die Wintermonate leichte Wollkleidung oder ein leichter Mantel notwendig. Im Sommer braucht man auch unbedingt Regenschutz. Im Gebiet um Canberra, Melbourne und Hobart ist für die Herbst- und Wintermonate ebenfalls warme Kleidung erforderlich. Reisenden, die sich in Südaustralien - Adelaide - aufhalten, wird empfohlen, für die Sommerabende auch leichte Wollsachen und für den Winter warme Kleidung und Mantel/Jacke mitzunehmen. Für Perth wird im Winter etwas wärmere Kleidung sowie ein leichter Mantel benötigt, außerdem sollte man Regenbekleidung einpacken. Im Allgemeinen gilt: Für das Landesinnere (Outback) sollte man gutes Schuhwerk haben sowie ausreichend Sonnenschutz (auch Kopfbedeckung). Für das Great Barrier Reef sollte man an Turnschuhe mit guten Gummisohlen denken, denn die Korallen sind sehr scharf und können schwere Verletzungen herbeiführen.

Mehr Informationen
Nach oben