Australien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+Kleingruppe+Höhepunkte
  +7 
Australien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+Kleingruppe+Höhepunkte
  +8 
Australien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+Kleingruppe+Höhepunkte
  +9 
Australien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+Kleingruppe+Höhepunkte
  +10 
Australien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+Kleingruppe+Höhepunkte
  +11

Australischer Cocktail

17-Tage-Erlebnisreise ab € 6.295,-

Ändern

Dieser Cocktail hat nur die besten Zutaten: im quirligen Sydney dürfen Bondi Beach und eine Hafenrundfahrt nicht fehlen, im roten Zentrum echte Outback-Erlebnisse wie eine Übernachtung in der Glen Helen Lodge und natürlich Kings Canyon und Ayers Rock und schließlich im tropischen Norden das bunte Treiben auf dem Great Barrier Reef, über den Regenwald schweben und selten besuchte Aborigine-Felsmalerien. Und alles in einer kleinen Gruppe!

Dieser Cocktail hat nur die besten Zutaten: im quirligen Sydney dürfen Bondi Beach und eine Hafenrundfahrt nicht fehlen, im roten Zentrum echte Outback-Erlebnisse wie eine Übernachtung in der Glen Helen Lodge und natürlich Kings Canyon und Ayers Rock und schließlich im tropischen Norden das bunte Treiben auf dem Great Barrier Reef, über den Regenwald schweben und selten besuchte Aborigine-Felsmalerien. Und alles in einer kleinen Gruppe!

Dieser Cocktail hat nur die besten Zutaten: im quirligen Sydney dürfen Bondi Beach und eine Hafenrundfahrt nicht fehlen, im roten Zentrum echte Outback-Erlebnisse wie eine Übernachtung in der Glen Helen Lodge und natürlich Kings Canyon und Ayers Rock und schließlich im tropischen Norden das bunte Treiben auf dem Great Barrier Reef, über den Regenwald schweben und selten besuchte Aborigine-Felsmalerien. Und alles in einer kleinen Gruppe!

  • Fahrt auf der einmaligen Mereenie Loop Road
  • Quinkan Country Aborigine-Felsmalereien
  • Cooktown: Auf den Spuren von James Cook
  • Fahrt auf der einmaligen Mereenie Loop Road
  • Quinkan Country Aborigine-Felsmalereien
  • Cooktown: Auf den Spuren von James Cook
  • Fahrt auf der einmaligen Mereenie Loop Road
  • Quinkan Country Aborigine-Felsmalereien
  • Cooktown: Auf den Spuren von James Cook

Leistungen, die überzeugen

  • Zug zum Flug
  • Flüge mit Cathay Pacific in der Economy-Class bis Sydney/ab Cairns über HongKong
  • Inlandsflüge in der Economy-Class
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren
  • Rundreise/Ausflüge in landestypischen Klein- bzw. Reisebussen mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag
  • Deutsch sprechende Reiseleitung (Driverguide) auf den meisten Ausflügen
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
    • Hafenrundfahrt in Sydney
    • Wanderung auf dem Kings Canyon Plateau
    • Bootsfahrt auf dem Daintree River
  • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • 14 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 14x Frühstück, 4x Mittagessen, 4x Abendessen
  • Umfassende Reiseinformationen
  • Ausgewählte Reiseliteratur

Leistungen, die überzeugen

  • Zug zum Flug
  • Flüge mit Cathay Pacific in der Economy-Class bis Sydney/ab Cairns über HongKong
  • Inlandsflüge in der Economy-Class
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren
  • Rundreise/Ausflüge in landestypischen Klein- bzw. Reisebussen mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag
  • Deutsch sprechende Reiseleitung (Driverguide) auf den meisten Ausflügen
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
    • Hafenrundfahrt in Sydney
    • Wanderung auf dem Kings Canyon Plateau
    • Bootsfahrt auf dem Daintree River
  • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • 14 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 14x Frühstück, 4x Mittagessen, 4x Abendessen
  • Ausgewählte Reiseliteratur

Leistungen, die überzeugen

  • Zug zum Flug
  • Flüge mit Cathay Pacific in der Economy-Class bis Sydney/ab Cairns über HongKong
  • Inlandsflüge in der Economy-Class
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren
  • Rundreise/Ausflüge in landestypischen Klein- bzw. Reisebussen mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag
  • Deutsch sprechende Reiseleitung (Driverguide) auf den meisten Ausflügen
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
    • Hafenrundfahrt in Sydney
    • Wanderung auf dem Kings Canyon Plateau
    • Bootsfahrt auf dem Daintree River
  • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • 14 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 14x Frühstück, 4x Mittagessen, 4x Abendessen
  • Ausgewählte Reiseliteratur

Ändern

Karte wird geladen

Reise interaktiv


Erleben Sie den Verlauf Ihrer Reise interaktiv.

Karte öffnen
Karte wird geladen...
  • Karte
  • Satellit
  • Gelände
  • Hybrid
Legende

    Reise

    Australien

    Australischer Cocktail

    17-Tage-Erlebnisreise

    Stationen

    Karte zurücksetzen
    • 1. Tag
      Abflug nach Downunder
    • 2. Tag
      Ankunft in Downunder
    • 3. Tag
      Sydney: zu Land und zu Wasser
    • 4. Tag
      Sydney: Fahrt in die Blue Mountains
    • 5. Tag
      Von Sydney nach Alice Springs
    • 6. Tag
      Von Alice Springs nach Glen Helen
    • 7. Tag
      Von Glen Helen zum Kings Canyon
    • 8. Tag
      Vom Kings Canyon zum Ayers Rock
    • 9. Tag
      Vom Ayers Rock nach Cairns
    • 10. Tag
      Palm Cove: Ausflug nach Kuranda
    • 11. Tag
      Palm Cove: Great Barrier Reef
    • 12. Tag
      Palm Cove: Entspannung pur
    • 13. Tag
      Von Palm Cove in den Daintree Nationalpark
    • 14. Tag
      Cooktown und das Erbe von James Cook
    • 15. Tag
      Vom Daintree Nationalpark nach Palm Cove
    • 16. Tag
      Heimreise
    • 17. Tag
      Willkommen zu Hause
    Australischer Cocktail
    Dieser Cocktail hat nur die besten Zutaten: im quirligen Sydney dürfen Bondi Beach und eine Hafenrundfahrt nicht fehlen, im roten Zentrum echte Outback-Erlebnisse wie eine Übernachtung in der Glen Helen Lodge und natürlich Kings Canyon und Ayers Rock und schließlich im tropischen Norden das bunte Treiben auf dem Great Barrier Reef, über den Regenwald schweben und selten besuchte Aborigine-Felsmalerien. Und alles in einer kleinen Gruppe!
    1. Tag
    Abflug nach Downunder
    Sie fliegen durch die Nacht in Richtung Fernost. Nach einer kurzen Zwischenlandung in Hongkong fliegen Sie weiter zum 5. Kontinent.
    2. Tag
    Ankunft in Downunder
    Nach der Ankunft werden Sie zu Ihrem Hotel gefahren. Nutzen Sie den ersten Tag zur Akklimatisation und unternehmen Sie einen entspannten Spaziergang auf den beliebten Promenaden des Darling Harbour.
    3. Tag
    Sydney: zu Land und zu Wasser
    Nach dem Abholen vom Hotel unternehmen wir einen Spaziergang am Mrs. Macquarie´s Point. Danach geht die Fahrt durch Kings Cross und zur Double Bay. Nach einem Fotostopp am »Heartbreak Hill« passieren wir Vaucluse und spazieren über die Klippen am Meer. Am berühmten Bondi Beach können wir dem lebhaften Strandleben zuschauen. Durch Paddington hindurch geht die Fahrt nach Chinatown und Darling Harbour. Im historischen Stadtteil The Rocks endet gegen Mittag die Tour. Den Nachmittag erleben wir auf einer Motoryacht in Sydney´s Port Jackson, dem faszinierendsten Naturhafen der Welt! Nach einem Willkommensdrink kreuzen wir zum idyllischen Lane Cove River, wo uns ein köstliches Mittagsbufett erwartet. Anschließend Rundfahrt durch Sydney Harbour, unter der Hafenbrücke hindurch und am berühmten Opernhaus vorbei. Je nach Wind und Wetter wird zur Kaffeepause nochmals in einer idyllischen Bucht geankert. (F, M)
    4. Tag
    Sydney: Fahrt in die Blue Mountains
    Wir verlassen heute die City in Richtung Westen und besuchen den Featherdale Wildpark, wo wir endemische Tierarten erleben. Danach fahren wir in das UNESCO-Erbe Blue Mountains, ein über 1.000 Meter hohes Sandsteinplateau mit tiefen Schluchten und Wasserfällen. An den Wentworth Falls spazieren wir am Klippenrand entlang und genießen die herrliche Aussicht am Princess Lookout. Am Echo Point, bei der berühmten Felsenformation The Three Sisters, besuchen wir das Waradah Aboriginal Kulturzentrum, wo wir einen Einblick in die älteste Kultur der Welt erhalten. Der Govetts Leap Aussichtspunkt am Grand Canyon ist ein weiterer Höhepunkt im Programm, gefolgt von einem Mittagessen in einem historischen Gasthof. Auf dem Weg in Richtung Sydney unternehmen wir einen Bummel im Botanischen Garten am Mount Tomah. Nach der Überquerung des Hawkesbury Rivers fahren wir über die Hafenbrücke zurück nach Sydney. 250 Km (F, M)
    5. Tag
    Von Sydney nach Alice Springs
    Nach dem Frühstück fliegen Sie ins Rote Zentrum, nach Alice Springs. Dort werden Sie zu ihrem Hotel gefahren. Es lohnt sich, am Nachmittag einen Besuch in der Zentrale des berühmten Royal Flying Doctor Service abzustatten. (F)
    6. Tag
    Von Alice Springs nach Glen Helen
    Der Tag beginnt mit einem Abstecher zum Aussichtspunkt Anzac Hill. Anschließend besuchen wir die historische Telegraphenstation, hier wurde Alice Springs 1872 im Zuge des Ausbaus der Telegraphenleitung gegründet. Weiter geht es entlang der MacDonnell Ranges zum Simpsons Gap. Nach einem Abstecher zum Ellery Creek Big Hole wandern wir in die Ormiston Gorge. Schließlich erreichen wir die Glen Helen Lodge am trockenen Flußbett des Finke River gelegen. 140 km (F, A)
    7. Tag
    Von Glen Helen zum Kings Canyon
    Nach dem Frühstück fahren wir auf der staubigen Mereenie Loop Road durch eine malerische Wüstenlandschaft zum Watarrka National Park. Im Licht des Nachmittags wandern wir über das Canyonplateau, von den Sandsteinkuppeln der »Lost City« zur Oase des »Garden of Eden«. 240 km (F, A)
    8. Tag
    Vom Kings Canyon zum Ayers Rock
    Über rotleuchtende Sanddünen geht es zum Uluru Nationalpark. Nach dem Einchecken im Ayers Rock Resort fahren wir nach Kata-Tjuta (Olgas). Dieses aus 36 Steinkuppeln bestehende Massiv erkunden wir auf einem Spaziergang durch das »Valley of Winds«. Anschließend fahren wir zum Uluru, um den mit Spannung erwarteten Sonnenuntergang mit einem traditionellen Glas Sekt zu feiern. 400 km (F)
    9. Tag
    Vom Ayers Rock nach Cairns
    Am frühen Morgen fahren wir zum Sonnenaufgang wieder zum Uluru. Nach einer Rundfahrt um den Monolithen besuchen wir das preisgekrönte Kulturzentrum, wo wir auch frühstücken. Nach kurzen Spaziergängen zu Wasserlöchern und Höhlen-Felsmalereien der Aborigines geht es zurück zum Hotel. Gegen Mittag fliegen Sie dann weiter nach Cairns, dem Tor zum Great Barrier Reef, und werden zu Ihrem Hotel in Palm Cove gefahren. (F)
    10. Tag
    Palm Cove: Ausflug nach Kuranda
    An Bord der Skyrail schweben wir über die Baumwipfel des Regenwaldes hinauf in das ehemalige Hippie-Dorf Kuranda. Wir besichtigen den üppig geschmückten Bahnhof und unternehmen einen Bummel zu den Marktständen am Rande des Regenwaldes. Der Besuch im Pamagirri Aboriginal-Zentrum mit Didgeridoo-Musik, Speerwerfen und Tänzen der Ureinwohner ist ein Highlight im Programm. Anschließend fahren wir mit dem Bus wieder hinunter zur Küste. Optional können Sie auch mit der historischen Scenic Railway, vorbei an den Barron Falls, hinunter ins Tal fahren. (F)
    11. Tag
    Palm Cove: Great Barrier Reef
    Heute steht ein weiterer Höhepunkt auf dem Programm: Eine Segelkreuzfahrt zur malerischen Insel Michaelmas Cay zum Schnorcheln und Schwimmen am Great Barrier Reef. Diese 1,5 Hektar große begrünte Korallenbank ist die Heimat von Seevögeln, Wasserschildkröten und unzähliger Arten von bunten, tropischen Fischen. Wir schauen mal, was auf und um dieser magischen Sandinsel am Riff auf uns wartet. (F, M)
    12. Tag
    Palm Cove: Entspannung pur
    Den heutigen Tag können Sie zur freien Verfügung nutzen. Entweder können Sie sich am Strand entspannen oder einen Tag in Cairns verbringen. Bummeln Sie durch die Stadt oder auf der Esplanade. Besuchen Sie die Märkte, den Hafen oder entspannen Sie ganz einfach an der Lagune. (F)
    13. Tag
    Von Palm Cove in den Daintree Nationalpark
    Auf geht es in die Great Dividing Range. Bei Mareeba haben wir die Gelegenheit zur Beobachtung von Wasservögeln in der Wetlands-Ebene. Weiter geht es durch die ehemaligen Goldfelder am Palmer River zum Split Rock im Quinkan Country. Hier können wir die circa 20.000 Jahre alten Aboriginal-Felsmalereien bewundern. Nachmittags erreichen wir unsere Lodge im Regenwald. Wir haben Zeit zur Entspannung oder einen Bummel durch den Regenwald zu den idyllischen Wasserfällen. 395 km (F, A)
    14. Tag
    Cooktown und das Erbe von James Cook
    Heute fahren wir am Black Mountain vorbei nach Cooktown, wo Captain Cook 1788 die Flagge für England setzte. Der Blick vom Grassy Hill über den Endeavour River und das Korallenmeer ist einmalig ─ von hier aus suchte Captain Cook nach einer sicheren Passage durch das Riff. Eine kurze Fahrt bringt uns zum Quarantine Beach, idyllisch gelegen in einer malerischen Bucht. Ein Besuch des interessanten James Cook Museums darf nicht fehlen. Ein Besuch im berühmten »Lions Den Pub« in Helensvale ist Pflicht, bevor es zurück zur Lodge geht. 100 km (F, A)
    15. Tag
    Vom Daintree Nationalpark nach Palm Cove
    Heute verlassen wir die Oase im Wald und fahren auf dem rauen und staubigen Bloomfield Track zum Bloomfield River, den wir auf einer Furt durchqueren. Am Cape Tribulation bewundern wir Baumriesen und Mangroven. Während einer Bootsfahrt auf dem Daintree River sehen wir mit etwas Glück Salzwasser-Krokodile, Kingfisher und Pythons. Auf der Panoramastraße an der Korallenküste fahren wir zurück nach Palm Cove. 230 km (F, M)
    16. Tag
    Heimreise
    Ihr außergewöhnliches Australienerlebnis geht heute zu Ende und Sie werden zum Flughafen gefahren. (F)
    17. Tag
    Willkommen zu Hause
    Ankunft und individuelle Heimreise.

    Flug-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

    (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

    1. Tag: Abflug nach Downunder

    Sie fliegen durch die Nacht in Richtung Fernost. Nach einer kurzen Zwischenlandung in Hongkong fliegen Sie weiter zum 5. Kontinent.

    2. Tag: Ankunft in Downunder

    Nach der Ankunft werden Sie zu Ihrem Hotel gefahren. Nutzen Sie den ersten Tag zur Akklimatisation und unternehmen Sie einen entspannten Spaziergang auf den beliebten Promenaden des Darling Harbour.

    3. Tag: Sydney: Zu Land und zu Wasser

    Event-Tipp

    Vivid Sydney ─ vom 27.05. ─ 18.06. erstrahlen abends die Oper, Hafenbrücke und viele Gebäude in der Stadt in bunten Farben. Staunen wir mit.

    Nach dem Abholen vom Hotel unternehmen wir einen Spaziergang am Mrs. Macquarie´s Point. Danach geht die Fahrt durch Kings Cross und zur Double Bay. Nach einem Fotostopp am »Heartbreak Hill« passieren wir Vaucluse und spazieren über die Klippen am Meer. Am berühmten Bondi Beach können wir dem lebhaften Strandleben zuschauen. Durch Paddington hindurch geht die Fahrt nach Chinatown und Darling Harbour. Im historischen Stadtteil The Rocks endet gegen Mittag die Tour. Den Nachmittag erleben wir auf einer Motoryacht in Sydney´s Port Jackson, dem faszinierendsten Naturhafen der Welt! Nach einem Willkommensdrink kreuzen wir zum idyllischen Lane Cove River, wo uns ein köstliches Mittagsbufett erwartet. Anschließend Rundfahrt durch Sydney Harbour, unter der Hafenbrücke hindurch und am berühmten Opernhaus vorbei. Je nach Wind und Wetter wird zur Kaffeepause nochmals in einer idyllischen Bucht geankert. (F, M)

    4. Tag: Sydney: Fahrt in die Blue Mountains

    Wir verlassen heute die City in Richtung Westen und besuchen den Featherdale Wildpark, wo wir endemische Tierarten erleben. Danach fahren wir in das UNESCO-Erbe Blue Mountains, ein über 1.000 Meter hohes Sandsteinplateau mit tiefen Schluchten und Wasserfällen. An den Wentworth Falls spazieren wir am Klippenrand entlang und genießen die herrliche Aussicht am Princess Lookout. Am Echo Point, bei der berühmten Felsenformation The Three Sisters, besuchen wir das Waradah Aboriginal Kulturzentrum, wo wir einen Einblick in die älteste Kultur der Welt erhalten. Der Govetts Leap Aussichtspunkt am Grand Canyon ist ein weiterer Höhepunkt im Programm, gefolgt von einem Mittagessen in einem historischen Gasthof. Auf dem Weg in Richtung Sydney unternehmen wir einen Bummel im Botanischen Garten am Mount Tomah. Nach der Überquerung des Hawkesbury Rivers fahren wir über die Hafenbrücke zurück nach Sydney. 250 Km (F, M)

    5. Tag: Von Sydney nach Alice Springs

    Nach dem Frühstück fliegen Sie ins Rote Zentrum, nach Alice Springs. Dort werden Sie zu ihrem Hotel gefahren. Es lohnt sich, am Nachmittag einen Besuch in der Zentrale des berühmten Royal Flying Doctor Service abzustatten. (F)

    6. Tag: Von Alice Springs nach Glen Helen

    Der Tag beginnt mit einem Abstecher zum Aussichtspunkt Anzac Hill. Anschließend besuchen wir die historische Telegraphenstation, hier wurde Alice Springs 1872 im Zuge des Ausbaus der Telegraphenleitung gegründet. Weiter geht es entlang der MacDonnell Ranges zum Simpsons Gap. Nach einem Abstecher zum Ellery Creek Big Hole wandern wir in die Ormiston Gorge. Schließlich erreichen wir die Glen Helen Lodge am trockenen Flußbett des Finke River gelegen. 140 km (F, A)

    7. Tag: Von Glen Helen zum Kings Canyon

    Nach dem Frühstück fahren wir auf der staubigen Mereenie Loop Road durch eine malerische Wüstenlandschaft zum Watarrka National Park. Im Licht des Nachmittags wandern wir über das Canyonplateau, von den Sandsteinkuppeln der »Lost City« zur Oase des »Garden of Eden«. 240 km (F, A)

    8. Tag: Vom Kings Canyon zum Ayers Rock

    Über rotleuchtende Sanddünen geht es zum Uluru Nationalpark. Nach dem Einchecken im Ayers Rock Resort fahren wir nach Kata-Tjuta (Olgas). Dieses aus 36 Steinkuppeln bestehende Massiv erkunden wir auf einem Spaziergang durch das »Valley of Winds«. Anschließend fahren wir zum Uluru, um den mit Spannung erwarteten Sonnenuntergang mit einem traditionellen Glas Sekt zu feiern. 400 km (F)

    9. Tag: Vom Ayers Rock nach Cairns

    Am frühen Morgen fahren wir zum Sonnenaufgang wieder zum Uluru. Nach einer Rundfahrt um den Monolithen besuchen wir das preisgekrönte Kulturzentrum, wo wir auch frühstücken. Nach kurzen Spaziergängen zu Wasserlöchern und Höhlen-Felsmalereien der Aborigines geht es zurück zum Hotel. Gegen Mittag fliegen Sie dann weiter nach Cairns, dem Tor zum Great Barrier Reef, und werden zu Ihrem Hotel in Palm Cove gefahren. (F)

    10. Tag: Palm Cove: Ausflug nach Kuranda

    An Bord der Skyrail schweben wir über die Baumwipfel des Regenwaldes hinauf in das ehemalige Hippie-Dorf Kuranda. Wir besichtigen den üppig geschmückten Bahnhof und unternehmen einen Bummel zu den Marktständen am Rande des Regenwaldes. Der Besuch im Pamagirri Aboriginal-Zentrum mit Didgeridoo-Musik, Speerwerfen und Tänzen der Ureinwohner ist ein Highlight im Programm. Anschließend fahren wir mit dem Bus wieder hinunter zur Küste. Optional können Sie auch mit der historischen Scenic Railway, vorbei an den Barron Falls, hinunter ins Tal fahren. (F)

    11. Tag: Palm Cove: Great Barrier Reef

    Heute steht ein weiterer Höhepunkt auf dem Programm: Eine Segelkreuzfahrt zur malerischen Insel Michaelmas Cay zum Schnorcheln und Schwimmen am Great Barrier Reef. Diese 1,5 Hektar große begrünte Korallenbank ist die Heimat von Seevögeln, Wasserschildkröten und unzähliger Arten von bunten, tropischen Fischen. Wir schauen mal, was auf und um dieser magischen Sandinsel am Riff auf uns wartet. (F, M)

    12. Tag: Palm Cove: Entspannung pur

    Den heutigen Tag können Sie zur freien Verfügung nutzen. Entweder können Sie sich am Strand entspannen oder einen Tag in Cairns verbringen. Bummeln Sie durch die Stadt oder auf der Esplanade. Besuchen Sie die Märkte, den Hafen oder entspannen Sie ganz einfach an der Lagune. (F)

    13. Tag: Von Palm Cove in den Daintree Nationalpark

    Auf geht es in die Great Dividing Range. Bei Mareeba haben wir die Gelegenheit zur Beobachtung von Wasservögeln in der Wetlands-Ebene. Weiter geht es durch die ehemaligen Goldfelder am Palmer River zum Split Rock im Quinkan Country. Hier können wir die circa 20.000 Jahre alten Aboriginal-Felsmalereien bewundern. Nachmittags erreichen wir unsere Lodge im Regenwald. Wir haben Zeit zur Entspannung oder einen Bummel durch den Regenwald zu den idyllischen Wasserfällen. 395 km (F, A)

    14. Tag: Cooktown und das Erbe von James Cook

    Heute fahren wir am Black Mountain vorbei nach Cooktown, wo Captain Cook 1788 die Flagge für England setzte. Der Blick vom Grassy Hill über den Endeavour River und das Korallenmeer ist einmalig ─ von hier aus suchte Captain Cook nach einer sicheren Passage durch das Riff. Eine kurze Fahrt bringt uns zum Quarantine Beach, idyllisch gelegen in einer malerischen Bucht. Ein Besuch des interessanten James Cook Museums darf nicht fehlen. Ein Besuch im berühmten »Lions Den Pub« in Helensvale ist Pflicht, bevor es zurück zur Lodge geht. 100 km (F, A)

    15. Tag: Vom Daintree Nationalpark nach Palm Cove

    Heute verlassen wir die Oase im Wald und fahren auf dem rauen und staubigen Bloomfield Track zum Bloomfield River, den wir auf einer Furt durchqueren. Am Cape Tribulation bewundern wir Baumriesen und Mangroven. Während einer Bootsfahrt auf dem Daintree River sehen wir mit etwas Glück Salzwasser-Krokodile, Kingfisher und Pythons. Auf der Panoramastraße an der Korallenküste fahren wir zurück nach Palm Cove. 230 km (F, M)

    16. Tag: Heimreise

    Ihr außergewöhnliches Australienerlebnis geht heute zu Ende und Sie werden zum Flughafen gefahren. (F)

    17. Tag: Willkommen zu Hause

    Ankunft und individuelle Heimreise.

    Flug-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

    (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

    1. Tag: Abflug nach Downunder

    Sie fliegen durch die Nacht in Richtung Fernost. Nach einer kurzen Zwischenlandung in Hongkong fliegen Sie weiter zum 5. Kontinent.

    2. Tag: Ankunft in Downunder

    Nach der Ankunft werden Sie zu Ihrem Hotel gefahren. Nutzen Sie den ersten Tag zur Akklimatisation und unternehmen Sie einen entspannten Spaziergang auf den beliebten Promenaden des Darling Harbour.

    3. Tag: Sydney: Zu Land und zu Wasser

    Nach dem Abholen vom Hotel unternehmen wir einen Spaziergang am Mrs. Macquarie´s Point. Danach geht die Fahrt durch Kings Cross und zur Double Bay. Nach einem Fotostopp am »Heartbreak Hill« passieren wir Vaucluse und spazieren über die Klippen am Meer. Am berühmten Bondi Beach können wir dem lebhaften Strandleben zuschauen. Durch Paddington hindurch geht die Fahrt nach Chinatown und Darling Harbour. Im historischen Stadtteil The Rocks endet gegen Mittag die Tour. Den Nachmittag erleben wir auf einer Motoryacht in Sydney´s Port Jackson, dem faszinierendsten Naturhafen der Welt! Nach einem Willkommensdrink kreuzen wir zum idyllischen Lane Cove River, wo uns ein köstliches Mittagsbufett erwartet. Anschließend Rundfahrt durch Sydney Harbour, unter der Hafenbrücke hindurch und am berühmten Opernhaus vorbei. Je nach Wind und Wetter wird zur Kaffeepause nochmals in einer idyllischen Bucht geankert. (F, M)

    4. Tag: Sydney: Fahrt in die Blue Mountains

    Wir verlassen heute die City in Richtung Westen und besuchen den Featherdale Wildpark, wo wir endemische Tierarten erleben. Danach fahren wir in das UNESCO-Erbe Blue Mountains, ein über 1.000 Meter hohes Sandsteinplateau mit tiefen Schluchten und Wasserfällen. An den Wentworth Falls spazieren wir am Klippenrand entlang und genießen die herrliche Aussicht am Princess Lookout. Am Echo Point, bei der berühmten Felsenformation The Three Sisters, besuchen wir das Waradah Aboriginal Kulturzentrum, wo wir einen Einblick in die älteste Kultur der Welt erhalten. Der Govetts Leap Aussichtspunkt am Grand Canyon ist ein weiterer Höhepunkt im Programm, gefolgt von einem Mittagessen in einem historischen Gasthof. Auf dem Weg in Richtung Sydney unternehmen wir einen Bummel im Botanischen Garten am Mount Tomah. Nach der Überquerung des Hawkesbury Rivers fahren wir über die Hafenbrücke zurück nach Sydney. 250 Km (F, M)

    5. Tag: Von Sydney nach Alice Springs

    Nach dem Frühstück fliegen Sie ins Rote Zentrum, nach Alice Springs. Dort werden Sie zu ihrem Hotel gefahren. Es lohnt sich, am Nachmittag einen Besuch in der Zentrale des berühmten Royal Flying Doctor Service abzustatten. (F)

    6. Tag: Von Alice Springs nach Glen Helen

    Der Tag beginnt mit einem Abstecher zum Aussichtspunkt Anzac Hill. Anschließend besuchen wir die historische Telegraphenstation, hier wurde Alice Springs 1872 im Zuge des Ausbaus der Telegraphenleitung gegründet. Weiter geht es entlang der MacDonnell Ranges zum Simpsons Gap. Nach einem Abstecher zum Ellery Creek Big Hole wandern wir in die Ormiston Gorge. Schließlich erreichen wir die Glen Helen Lodge am trockenen Flußbett des Finke River gelegen. 140 km (F, A)

    7. Tag: Von Glen Helen zum Kings Canyon

    Nach dem Frühstück fahren wir auf der staubigen Mereenie Loop Road durch eine malerische Wüstenlandschaft zum Watarrka National Park. Im Licht des Nachmittags wandern wir über das Canyonplateau, von den Sandsteinkuppeln der »Lost City« zur Oase des »Garden of Eden«. 240 km (F, A)

    8. Tag: Vom Kings Canyon zum Ayers Rock

    Über rotleuchtende Sanddünen geht es zum Uluru Nationalpark. Nach dem Einchecken im Ayers Rock Resort fahren wir nach Kata-Tjuta (Olgas). Dieses aus 36 Steinkuppeln bestehende Massiv erkunden wir auf einem Spaziergang durch das »Valley of Winds«. Anschließend fahren wir zum Uluru, um den mit Spannung erwarteten Sonnenuntergang mit einem traditionellen Glas Sekt zu feiern. 400 km (F)

    9. Tag: Vom Ayers Rock nach Cairns

    Am frühen Morgen fahren wir zum Sonnenaufgang wieder zum Uluru. Nach einer Rundfahrt um den Monolithen besuchen wir das preisgekrönte Kulturzentrum, wo wir auch frühstücken. Nach kurzen Spaziergängen zu Wasserlöchern und Höhlen-Felsmalereien der Aborigines geht es zurück zum Hotel. Gegen Mittag fliegen Sie dann weiter nach Cairns, dem Tor zum Great Barrier Reef, und werden zu Ihrem Hotel in Palm Cove gefahren. (F)

    10. Tag: Palm Cove: Ausflug nach Kuranda

    An Bord der Skyrail schweben wir über die Baumwipfel des Regenwaldes hinauf in das ehemalige Hippie-Dorf Kuranda. Wir besichtigen den üppig geschmückten Bahnhof und unternehmen einen Bummel zu den Marktständen am Rande des Regenwaldes. Der Besuch im Pamagirri Aboriginal-Zentrum mit Didgeridoo-Musik, Speerwerfen und Tänzen der Ureinwohner ist ein Highlight im Programm. Anschließend fahren wir mit dem Bus wieder hinunter zur Küste. Optional können Sie auch mit der historischen Scenic Railway, vorbei an den Barron Falls, hinunter ins Tal fahren. (F)

    11. Tag: Palm Cove: Great Barrier Reef

    Heute steht ein weiterer Höhepunkt auf dem Programm: Eine Segelkreuzfahrt zur malerischen Insel Michaelmas Cay zum Schnorcheln und Schwimmen am Great Barrier Reef. Diese 1,5 Hektar große begrünte Korallenbank ist die Heimat von Seevögeln, Wasserschildkröten und unzähliger Arten von bunten, tropischen Fischen. Wir schauen mal, was auf und um dieser magischen Sandinsel am Riff auf uns wartet. (F, M)

    12. Tag: Palm Cove: Entspannung pur

    Den heutigen Tag können Sie zur freien Verfügung nutzen. Entweder können Sie sich am Strand entspannen oder einen Tag in Cairns verbringen. Bummeln Sie durch die Stadt oder auf der Esplanade. Besuchen Sie die Märkte, den Hafen oder entspannen Sie ganz einfach an der Lagune. (F)

    13. Tag: Von Palm Cove in den Daintree Nationalpark

    Auf geht es in die Great Dividing Range. Bei Mareeba haben wir die Gelegenheit zur Beobachtung von Wasservögeln in der Wetlands-Ebene. Weiter geht es durch die ehemaligen Goldfelder am Palmer River zum Split Rock im Quinkan Country. Hier können wir die circa 20.000 Jahre alten Aboriginal-Felsmalereien bewundern. Nachmittags erreichen wir unsere Lodge im Regenwald. Wir haben Zeit zur Entspannung oder einen Bummel durch den Regenwald zu den idyllischen Wasserfällen. 395 km (F, A)

    14. Tag: Cooktown und das Erbe von James Cook

    Heute fahren wir am Black Mountain vorbei nach Cooktown, wo Captain Cook 1788 die Flagge für England setzte. Der Blick vom Grassy Hill über den Endeavour River und das Korallenmeer ist einmalig ─ von hier aus suchte Captain Cook nach einer sicheren Passage durch das Riff. Eine kurze Fahrt bringt uns zum Quarantine Beach, idyllisch gelegen in einer malerischen Bucht. Ein Besuch des interessanten James Cook Museums darf nicht fehlen. Ein Besuch im berühmten »Lions Den Pub« in Helensvale ist Pflicht, bevor es zurück zur Lodge geht. 100 km (F, A)

    15. Tag: Vom Daintree Nationalpark nach Palm Cove

    Heute verlassen wir die Oase im Wald und fahren auf dem rauen und staubigen Bloomfield Track zum Bloomfield River, den wir auf einer Furt durchqueren. Am Cape Tribulation bewundern wir Baumriesen und Mangroven. Während einer Bootsfahrt auf dem Daintree River sehen wir mit etwas Glück Salzwasser-Krokodile, Kingfisher und Pythons. Auf der Panoramastraße an der Korallenküste fahren wir zurück nach Palm Cove. 230 km (F, M)

    16. Tag: Heimreise

    Ihr außergewöhnliches Australienerlebnis geht heute zu Ende und Sie werden zum Flughafen gefahren. (F)

    17. Tag: Willkommen zu Hause

    Ankunft und individuelle Heimreise.

    Flug-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

    (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

    1. Tag: Abflug nach Downunder

    Sie fliegen durch die Nacht in Richtung Fernost. Nach einer kurzen Zwischenlandung in Hongkong fliegen Sie weiter zum 5. Kontinent.

    2. Tag: Ankunft in Downunder

    Nach der Ankunft werden Sie zu Ihrem Hotel gefahren. Nutzen Sie den ersten Tag zur Akklimatisation und unternehmen Sie einen entspannten Spaziergang auf den beliebten Promenaden des Darling Harbour.

    3. Tag: Sydney: zu Land und zu Wasser

    Event-Tipp

    Vivid Sydney ─ vom 25.05. bis 16.06. erstrahlen abends die Oper, Hafenbrücke und viele Gebäude in der Stadt in bunten Farben. Staunen wir mit.

    Nach dem Abholen vom Hotel unternehmen wir einen Spaziergang am Mrs. Macquarie´s Point. Danach geht die Fahrt durch Kings Cross und zur Double Bay. Nach einem Fotostopp am »Heartbreak Hill« passieren wir Vaucluse und spazieren über die Klippen am Meer. Am berühmten Bondi Beach können wir dem lebhaften Strandleben zuschauen. Durch Paddington hindurch geht die Fahrt nach Chinatown und Darling Harbour. Im historischen Stadtteil The Rocks endet gegen Mittag die Tour. Den Nachmittag erleben wir auf einer Motoryacht in Sydney´s Port Jackson, dem faszinierendsten Naturhafen der Welt! Nach einem Willkommensdrink kreuzen wir zum idyllischen Lane Cove River, wo uns ein köstliches Mittagsbufett erwartet. Anschließend Rundfahrt durch Sydney Harbour, unter der Hafenbrücke hindurch und am berühmten Opernhaus vorbei. Je nach Wind und Wetter wird zur Kaffeepause nochmals in einer idyllischen Bucht geankert. (F, M)

    4. Tag: Sydney: Fahrt in die Blue Mountains

    Wir verlassen heute die City in Richtung Westen und besuchen den Featherdale Wildpark, wo wir endemische Tierarten erleben. Danach fahren wir in das UNESCO-Erbe Blue Mountains, ein über 1.000 Meter hohes Sandsteinplateau mit tiefen Schluchten und Wasserfällen. An den Wentworth Falls spazieren wir am Klippenrand entlang und genießen die herrliche Aussicht am Princess Lookout. Am Echo Point, bei der berühmten Felsenformation The Three Sisters, besuchen wir das Waradah Aboriginal Kulturzentrum, wo wir einen Einblick in die älteste Kultur der Welt erhalten. Der Govetts Leap Aussichtspunkt am Grand Canyon ist ein weiterer Höhepunkt im Programm, gefolgt von einem Mittagessen in einem historischen Gasthof. Auf dem Weg in Richtung Sydney unternehmen wir einen Bummel im Botanischen Garten am Mount Tomah. Nach der Überquerung des Hawkesbury Rivers fahren wir über die Hafenbrücke zurück nach Sydney. 250 Km (F, M)

    5. Tag: Von Sydney nach Alice Springs

    Nach dem Frühstück fliegen Sie ins Rote Zentrum, nach Alice Springs. Dort werden Sie zu ihrem Hotel gefahren. Es lohnt sich, am Nachmittag einen Besuch in der Zentrale des berühmten Royal Flying Doctor Service abzustatten. (F)

    6. Tag: Von Alice Springs nach Glen Helen

    Der Tag beginnt mit einem Abstecher zum Aussichtspunkt Anzac Hill. Anschließend besuchen wir die historische Telegraphenstation, hier wurde Alice Springs 1872 im Zuge des Ausbaus der Telegraphenleitung gegründet. Weiter geht es entlang der MacDonnell Ranges zum Simpsons Gap. Nach einem Abstecher zum Ellery Creek Big Hole wandern wir in die Ormiston Gorge. Schließlich erreichen wir die Glen Helen Lodge am trockenen Flußbett des Finke River gelegen. 140 km (F, A)

    7. Tag: Von Glen Helen zum Kings Canyon

    Nach dem Frühstück fahren wir auf der staubigen Mereenie Loop Road durch eine malerische Wüstenlandschaft zum Watarrka National Park. Im Licht des Nachmittags wandern wir über das Canyonplateau, von den Sandsteinkuppeln der »Lost City« zur Oase des »Garden of Eden«. 240 km (F, A)

    8. Tag: Vom Kings Canyon zum Ayers Rock

    Über rotleuchtende Sanddünen geht es zum Uluru Nationalpark. Nach dem Einchecken im Ayers Rock Resort fahren wir nach Kata-Tjuta (Olgas). Dieses aus 36 Steinkuppeln bestehende Massiv erkunden wir auf einem Spaziergang durch das »Valley of Winds«. Anschließend fahren wir zum Uluru, um den mit Spannung erwarteten Sonnenuntergang mit einem traditionellen Glas Sekt zu feiern. 400 km (F)

    9. Tag: Vom Ayers Rock nach Cairns

    Am frühen Morgen fahren wir zum Sonnenaufgang wieder zum Uluru. Nach einer Rundfahrt um den Monolithen besuchen wir das preisgekrönte Kulturzentrum, wo wir auch frühstücken. Nach kurzen Spaziergängen zu Wasserlöchern und Höhlen-Felsmalereien der Aborigines geht es zurück zum Hotel. Gegen Mittag fliegen Sie dann weiter nach Cairns, dem Tor zum Great Barrier Reef, und werden zu Ihrem Hotel in Palm Cove gefahren. (F)

    10. Tag: Palm Cove: Ausflug nach Kuranda

    An Bord der Skyrail schweben wir über die Baumwipfel des Regenwaldes hinauf in das ehemalige Hippie-Dorf Kuranda. Wir besichtigen den üppig geschmückten Bahnhof und unternehmen einen Bummel zu den Marktständen am Rande des Regenwaldes. Der Besuch im Pamagirri Aboriginal-Zentrum mit Didgeridoo-Musik, Speerwerfen und Tänzen der Ureinwohner ist ein Highlight im Programm. Anschließend fahren wir mit dem Bus wieder hinunter zur Küste. Optional können Sie auch mit der historischen Scenic Railway, vorbei an den Barron Falls, hinunter ins Tal fahren. (F)

    11. Tag: Palm Cove: Great Barrier Reef

    Heute steht ein weiterer Höhepunkt auf dem Programm: Eine Segelkreuzfahrt zur malerischen Insel Michaelmas Cay zum Schnorcheln und Schwimmen am Great Barrier Reef. Diese 1,5 Hektar große begrünte Korallenbank ist die Heimat von Seevögeln, Wasserschildkröten und unzähliger Arten von bunten, tropischen Fischen. Wir schauen mal, was auf und um dieser magischen Sandinsel am Riff auf uns wartet. (F, M)

    12. Tag: Palm Cove: Entspannung pur

    Den heutigen Tag können Sie zur freien Verfügung nutzen. Entweder können Sie sich am Strand entspannen oder einen Tag in Cairns verbringen. Bummeln Sie durch die Stadt oder auf der Esplanade. Besuchen Sie die Märkte, den Hafen oder entspannen Sie ganz einfach an der Lagune. (F)

    13. Tag: Von Palm Cove in den Daintree Nationalpark

    Auf geht es in die Great Dividing Range. Bei Mareeba haben wir die Gelegenheit zur Beobachtung von Wasservögeln in der Wetlands-Ebene. Weiter geht es durch die ehemaligen Goldfelder am Palmer River zum Split Rock im Quinkan Country. Hier können wir die circa 20.000 Jahre alten Aboriginal-Felsmalereien bewundern. Nachmittags erreichen wir unsere Lodge im Regenwald. Wir haben Zeit zur Entspannung oder einen Bummel durch den Regenwald zu den idyllischen Wasserfällen. 395 km (F, A)

    14. Tag: Cooktown und das Erbe von James Cook

    Heute fahren wir am Black Mountain vorbei nach Cooktown, wo Captain Cook 1788 die Flagge für England setzte. Der Blick vom Grassy Hill über den Endeavour River und das Korallenmeer ist einmalig ─ von hier aus suchte Captain Cook nach einer sicheren Passage durch das Riff. Eine kurze Fahrt bringt uns zum Quarantine Beach, idyllisch gelegen in einer malerischen Bucht. Ein Besuch des interessanten James Cook Museums darf nicht fehlen. Ein Besuch im berühmten »Lions Den Pub« in Helensvale ist Pflicht, bevor es zurück zur Lodge geht. 100 km (F, A)

    15. Tag: Vom Daintree Nationalpark nach Palm Cove

    Heute verlassen wir die Oase im Wald und fahren auf dem rauen und staubigen Bloomfield Track zum Bloomfield River, den wir auf einer Furt durchqueren. Am Cape Tribulation bewundern wir Baumriesen und Mangroven. Während einer Bootsfahrt auf dem Daintree River sehen wir mit etwas Glück Salzwasser-Krokodile, Kingfisher und Pythons. Auf der Panoramastraße an der Korallenküste fahren wir zurück nach Palm Cove. 230 km (F, M)

    16. Tag: Heimreise

    Ihr außergewöhnliches Australienerlebnis geht heute zu Ende und Sie werden zum Flughafen gefahren. (F)

    17. Tag: Willkommen zu Hause

    Ankunft und individuelle Heimreise.

    Flug-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

    (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

    Nach oben

    Ändern

    Saisonzeiten und Preise 2017 in €

    Saisonzeiten und Preise 2018 in €

    Saisonzeiten und Preise 2018 in €

    Pro Person im Doppelzimmer mit Cathay Pacific. Durchführung jeweils dienstags.
    G Diese Reisetermine werden garantiert durchgeführt ab einer Teilnehmerzahl von 2 Personen.

    Pro Person im Doppelzimmer mit Cathay Pacific. Durchführung jeweils dienstags.
    G Diese Reisetermine werden garantiert durchgeführt ab einer Teilnehmerzahl von 2 Personen.

    Pro Person im Doppelzimmer mit Cathay Pacific ab Frankfurt. Durchführung jeweils dienstags.
    G Diese Reisetermine werden garantiert durchgeführt ab einer Teilnehmerzahl von 2 Personen.

    Aufpreis Doppelzimmer zur Alleinbenutzung in €

    Aufpreis Doppelzimmer zur Alleinbenutzung in €

    Aufpreis Doppelzimmer zur Alleinbenutzung in €

    Leistungen, die überzeugen

    • Zug zum Flug
    • Flüge mit Cathay Pacific in der Economy-Class bis Sydney/ab Cairns über HongKong
    • Inlandsflüge in der Economy-Class
    • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren
    • Rundreise/Ausflüge in landestypischen Klein- bzw. Reisebussen mit Klimaanlage
    • Transfers am An- und Abreisetag
    • Deutsch sprechende Reiseleitung (Driverguide) auf den meisten Ausflügen
    • Höhepunkte Ihrer Reise:
      • Hafenrundfahrt in Sydney
      • Wanderung auf dem Kings Canyon Plateau
      • Bootsfahrt auf dem Daintree River
    • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
    • 14 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
    • 14x Frühstück, 4x Mittagessen, 4x Abendessen
    • Umfassende Reiseinformationen
    • Ausgewählte Reiseliteratur

    Ihre Hotels

    Ort Nächte/Hotel Landeskat.
    Sydney 3 Vibe
    Alice Springs 1 Lasseters
    Glen Helen 1 Glen Helen Homestead Lodge
    Kings Canyon 1 Kings Canyon Resort
    Ayers Rock 1 Outback Pioneer
    Palm Cove 4 Grand Chancellor
    Helenvale 2 Mungumby Lodge
    Palm Cove 1 Grand Chancellor

    Weitere Informationen

    Für die Einreise nach Australien ist ein Visum erforderlich.
    Die Reise wird gemeinsam mit weiteren Anbietern durchgeführt, d. h. die Reisegruppe besteht nicht exklusiv aus Gebeco-Gästen.

    Leistungen, die überzeugen

    • Zug zum Flug
    • Flüge mit Cathay Pacific in der Economy-Class bis Sydney/ab Cairns über HongKong
    • Inlandsflüge in der Economy-Class
    • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren
    • Rundreise/Ausflüge in landestypischen Klein- bzw. Reisebussen mit Klimaanlage
    • Transfers am An- und Abreisetag
    • Deutsch sprechende Reiseleitung (Driverguide) auf den meisten Ausflügen
    • Höhepunkte Ihrer Reise:
      • Hafenrundfahrt in Sydney
      • Wanderung auf dem Kings Canyon Plateau
      • Bootsfahrt auf dem Daintree River
    • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
    • 14 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
    • 14x Frühstück, 4x Mittagessen, 4x Abendessen
    • Ausgewählte Reiseliteratur

    Ihre Hotels

    Ort Nächte/Hotel Landeskat.
    Sydney 3 Vibe
    Alice Springs 1 Lasseters
    Glen Helen 1 Glen Helen Homestead Lodge
    Kings Canyon 1 Kings Canyon Resort
    Ayers Rock 1 Outback Pioneer
    Palm Cove 4 Grand Chancellor
    Helenvale 2 Mungumby Lodge
    Palm Cove 1 Grand Chancellor

    Weitere Informationen

    Für die Einreise nach Australien ist ein Visum erforderlich.
    Die Reise wird gemeinsam mit weiteren Anbietern durchgeführt, d. h. die Reisegruppe besteht nicht exklusiv aus Gebeco-Gästen.

    Leistungen, die überzeugen

    • Zug zum Flug
    • Flüge mit Cathay Pacific in der Economy-Class bis Sydney/ab Cairns über HongKong
    • Inlandsflüge in der Economy-Class
    • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren
    • Rundreise/Ausflüge in landestypischen Klein- bzw. Reisebussen mit Klimaanlage
    • Transfers am An- und Abreisetag
    • Deutsch sprechende Reiseleitung (Driverguide) auf den meisten Ausflügen
    • Höhepunkte Ihrer Reise:
      • Hafenrundfahrt in Sydney
      • Wanderung auf dem Kings Canyon Plateau
      • Bootsfahrt auf dem Daintree River
    • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
    • 14 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
    • 14x Frühstück, 4x Mittagessen, 4x Abendessen
    • Ausgewählte Reiseliteratur

    Ihre Hotels

    Ort Nächte/Hotel Landeskat.
    Sydney 3 Boulevard
    Alice Springs 1 Mercure
    Glen Helen 1 Glen Helen Lodge
    Kings Canyon 1 Kings Canyon Resort
    Ayers Rock 1 Outback Pioneer
    Palm Cove 4 Grand Chancellor
    Helenvale 2 Mungumby Lodge
    Palm Cove 1 Grand Chancellor

    Weitere Informationen

    Für die Einreise nach Australien ist ein Visum erforderlich.
    Die Reise wird gemeinsam mit weiteren Anbietern durchgeführt, d. h. die Reisegruppe besteht nicht exklusiv aus Gebeco-Gästen.

    Nach oben
    
Australien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+Kleingruppe+Höhepunkte
  +7
    
Australien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+Kleingruppe+Höhepunkte
  +8
    
Australien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+Kleingruppe+Höhepunkte
  +9
    
Australien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+Kleingruppe+Höhepunkte
  +10
    
Australien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+Kleingruppe+Höhepunkte
  +11
    • 
Australien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+Kleingruppe+Höhepunkte
  +12
    • 
Australien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+Kleingruppe+Höhepunkte
  +13
    • 
Australien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+Kleingruppe+Höhepunkte
  +14
    • 
Australien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+Kleingruppe+Höhepunkte
  +15
    • 
Australien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+Kleingruppe+Höhepunkte
  +16
    Bei Ländern mit Visumpflicht bitten wir Sie zu beachten, dass folgende Informationen nur für die Beschaffung des Visums in Eigenregie gelten. Bei den hier angezeigten Fristen handelt es sich um Angaben der Konsulate, die nur die reine Beantragungsdauer berücksichtigen. Informieren Sie sich bitte vor Beantragung Ihres Visums über die nötigen Formulare, eventuell benötigte Einladungen oder ob ein persönliches Vorsprechen bei der jeweiligen Botschaft nötig ist. Sofern Sie eine Reise über uns gebucht haben, können Sie uns einfach die Beschaffung Ihres Visums übernehmen lassen. Die Preise für diesen Service entnehmen Sie bitte bei jeder Reise unter dem Reiter "Termine und Preise". Alle nötigen Formulare und Informationen finden Sie unter dem Reiter "Service".

    Einreise für Deutsche

    Visum notwendig, dazu ein mindestens für die Dauer des Aufenthalts gültiger Reisepass. Ausstellung als elektronische Einreisegenehmigung ETA ist über die meisten Reisebüros und Fluggesellschaften möglich.

    Einreise für Österreicher

    Visum notwendig, dazu ein mindestens für die Dauer des Aufenthalts gültiger Reisepass. Ausstellung als elektronisches Visum ETA ist über die meisten Reisebüros und Fluggesellschaften möglich.

    Einreise für Schweizer

    Visum notwendig, dazu ein mindestens für die Dauer des Aufenthalts gültiger Reisepass. Ausstellung als elektronisches Visum ETA ist über die meisten Reisebüros und Fluggesellschaften möglich.

    Landesdaten

    Lage

    Australien - der kleinste Kontinent der Welt - liegt auf der südlichen Halbkugel, südöstlich des asiatischen Kontinents.

    Fläche: 7.692.030 km² (einschließlich Tasmanien und den vorgelagerten Inseln).

    Außenbesitzungen:

    Norfolk Insel: Fläche 34,6 km², ca. 2.600 Einwohner, Hauptort Kingston.

    Christmas-Island/Weihnachtsinsel: Fläche 135 km², ca. 1.500 Einwohner, Hauptort The Settlement.

    Cocos- bzw. Keeling-Inseln: Fläche 14,2 km², 620 Einwohner, Hauptort West Island.

    Coral Sea Islands Territory: verstreut über eine Fläche von ca. 1 Million km², Landanteil nur wenige km².

    Verwaltungsstruktur: 6 Bundesstaaten (New South Wales, Queensland, South Australia, Tasmania, Victoria, Western Australia) und 2 Territorien (Australian Capital Territory, Northern Territory).

    Einwohner

    Bevölkerung: ca. 22,3 Millionen

    Städte:

    Canberra (Hauptstadt) ca. 417.900

    Sydney ca. 4,6 Millionen

    Melbourne ca. 4,1 Millionen

    Brisbane ca. 2,1 Millionen

    Perth ca. 1,7 Millionen

    Adelaide ca. 1,2 Millionen

    Gold Coast ca. 605.200

    New Castle ca. 552.800

    Wollongong ca. 293.500

    Hobart ca. 216.700

    Außenbesitzungen:

    Norfolk Insel: ca. 2.200, Hauptort Kingston

    Christmas-Island/ Weihnachtsinsel: ca. 1.400, Hauptort The Settlement

    Cocos- bzw. Keeling-Inseln: ca. 620, Hauptort West Island

    Sprache

    Die Landessprache Australiens ist Englisch.

    Zeitverschiebung

    Australien hat drei Zeitzonen. Abgesehen von Western Australia, Queensland und dem Northern Territory hat Australien von Oktober/November bis Ende März Sommerzeit (Uhren werden 1 Stunde vorgestellt).

    WESTERN STANDARD TIME (in Westaustralien) Mitteleuropäische Zeit (MEZ) +7 Stunden.

    Während der europäischen Sommerzeit (SZ) +6 Stunden; keine australische Sommerzeit;

    CENTRAL STANDARD TIME in Südaustralien und Northern Territory MEZ +8 1/2 Stunden.

    Während der europäischen SZ +7 1/2 Stunden, während der australischen SZ +9 1/2 Stunden, gilt nicht für Northern Territory;

    EASTERN STANDARD TIME (in New South Wales, Queensland, Tasmanien, Victoria und im Australian Capital Territory) MEZ +9 Stunden. Während der europäischen SZ +8 Stunden; während der australischen SZ, nicht in Queensland, +10 Stunden.

    Stromspannung

    220/240 Volt Wechselstrom, 50 Hertz.

    Dreipolige Flachstecker sind üblich; es wird deswegen empfohlen, auf jeden Fall einen passenden Adapter mitzunehmen.

    Telefon/Post

    Post

    Briefmarken sind nicht nur in Postämtern, sondern auch in vielen Hotels und Motels sowie in einigen Geschäften erhältlich.

    Telefon

    Von Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Australien wählt man 0061 (Norfolkinsel 006723). Bei Gesprächen von Australien nach Übersee wählt man zunächst die internationale Vorwahl (0011), dann die Ländernummer (Deutschland 49, Österreich 43, Schweiz 41), dann die Vorwahl der Stadt ohne die erste Null und anschließend die Teilnehmernummer. Öffentliche Telefonzellen sind oft auch für Telefon- und Kreditkarten eingerichtet. Telefonkarten sind in einigen Geschäften und Kiosken erhältlich.

    NOTRUFNUMMERN: Polizei, Unfallrettung und Feuerwehr 000.

    Mobilfunk

    Netztechnik: GSM 900/1800, 3G 850.

    Derzeit gibt es Roamingverträge mit Anbietern in Australien von Telekom Deutschland, E-Plus, 02 und Vodafone.

    Außerhalb größerer Städte und abseits von wichtigen Verkehrsachsen ist das Mobilfunknetz kaum ausgebaut.

    Internet

    Länderkürzel: .au

    Neben Internetcafés bieten auch viele Hotels, Herbergen und Bibliotheken einen Internetzugang an.

    Feiertage

    Feiertage 2017:

    1. Januar (Neujahr)

    26. Januar (Australien-Tag)

    14. April (Karfreitag)

    15. April (Ostersamstag)

    17. April (Ostermontag)

    25. April (Anzac-Tag)

    12. Juni (Geburtstag der Königin, zweiter Montag im Juni; in Western Australia Ende September/Anfang Oktober)

    7. August (Bank Holiday)

    2. Oktober (Tag der Arbeit)

    25. Dezember (Weihnachten)

    26. Dezember (Boxing Day)

    Außerdem gibt es noch zahlreiche Feiertage in den einzelnen Bundesstaaten.

    Die Hauptferienzeit geht von Mitte Dezember bis Ende Januar. In dieser Zeit sollten Geschäftstermine bestätigt werden.

    Öffnungszeiten

    Geschäfte: Mo bis Fr 9-17.30 Uhr, Sa 9-13 Uhr (an einem Wochentag bis 21 Uhr, unterschiedliche Regelungen in den einzelnen Bundesstaaten; mehrere Kaufhäuser haben auch an allen Wochentagen geöffnet);

    Büros: Mo bis Fr 9-17 Uhr;

    Banken: Mo bis Do 9.30-16 Uhr, Fr 9.30-17 Uhr;

    Post: Mo bis Fr 9-17 Uhr, in den Großstädten haben viele Postämter auch am Samstagvormittag geöffnet.

    Kleidung

    Bereist man den Norden Australiens (Darwin) genügt das ganze Jahr über leichte, atmungsaktive Sommerkleidung. Leichte Wollsachen werden nur ganz selten abends benötigt, aber man sollte auf jeden Fall Regenbekleidung einpacken. Für das Gebiet um Brisbane und Sydney ist für die Wintermonate leichte Wollkleidung oder ein leichter Mantel notwendig. Im Sommer braucht man auch unbedingt Regenschutz. Im Gebiet um Canberra, Melbourne und Hobart ist für die Herbst- und Wintermonate ebenfalls warme Kleidung erforderlich. Reisenden, die sich in Südaustralien - Adelaide - aufhalten, wird empfohlen, für die Sommerabende auch leichte Wollsachen und für den Winter warme Kleidung und Mantel/Jacke mitzunehmen. Für Perth wird im Winter etwas wärmere Kleidung sowie ein leichter Mantel benötigt, außerdem sollte man Regenbekleidung einpacken. Im Allgemeinen gilt: Für das Landesinnere (Outback) sollte man gutes Schuhwerk haben sowie ausreichend Sonnenschutz (auch Kopfbedeckung). Für das Great Barrier Reef sollte man an Turnschuhe mit guten Gummisohlen denken, denn die Korallen sind sehr scharf und können schwere Verletzungen herbeiführen.

    Mehr Informationen
    Nach oben

    Verlängerungsprogramme

    Verlängern Sie Ihr Reiseerlebnis doch einfach! Unsere Länderexperten empfehlen für diese Reise die folgenden Programme.


    Verlängerungen werden geladen
    Gruppenreisen
    Privatreisen
    Bausteine
    Hotels