Kanada+Erlebnisreise+Erlebnisreise
  +7 
Kanada+Erlebnisreise+Erlebnisreise
  +8 
Kanada+Erlebnisreise+Erlebnisreise
  +9 
Kanada+Erlebnisreise+Erlebnisreise
  +10 
Kanada+Erlebnisreise+Erlebnisreise
  +11

Trans Kanada ─ Goldener Ahorn

14-Tage-Erlebnisreise ab € 5.490,- /  € 4.895,-

Ändern

Mit dem für seinen exquisiten Service bekannten Canadian-Zug durchqueren wir Kanada ─ von Toronto und den Seen Ontarios bis hin zu den Rocky Mountains. Im Rocky Mountaineer rollen wir zwei Tage durch die spektakulären Rocky Mountains, vorbei an tiefen Schluchten und Seen bis in die glitzernde Metropole Vancouver.

Mit dem für seinen exquisiten Service bekannten Canadian-Zug durchqueren wir Kanada ─ von Toronto und den Seen Ontarios bis hin zu den Rocky Mountains. Im Rocky Mountaineer rollen wir zwei Tage durch die spektakulären Rocky Mountains, vorbei an tiefen Schluchten und Seen bis in die glitzernde Metropole Vancouver.

  • The Canadian & Rocky Mountaineer erleben
  • Besuch des CN-Tower in Toronto
  • Gletschererlebnis Columbia Icefield
  • The Canadian & Rocky Mountaineer erleben
  • Besuch des CN-Tower in Toronto
  • Gletschererlebnis Columbia Icefield

Leistungen, die überzeugen

  • Zug zum Flug*
  • Flüge mit Air Canada in der Economy-Class bis Toronto/ab Vancouver*
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ein- und Ausreisesteuern*
  • Rundreise/Ausflüge in landestypischen Reisebussen mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag*
  • Bahnfahrten laut Programm
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
    • Traditioneller Westernabend
    • Seilbahnfahrt auf den Sulphur Mountain in Banff
  • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • 6 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 3 Übernachtungen in Lodges
  • 3 Zugübernachtungen im Kajüt-Liegewagen (Offenes Abteil, durch Vorhänge abtgetrennter Schlafbereich, Gemeinschaftsdusche/-WC)
  • 12x Frühstück, 6x Mittagessen, 5x Abendessen
  • Gemeinsames Abschiedsessen im Aussichtsrestaurant
  • Ausgewählte Reiseliteratur
* bei Eigenanreise nicht inklusive

Leistungen, die überzeugen

  • Zug zum Flug*
  • Flüge mit Air Canada in der Economy-Class bis Toronto/ab Vancouver*
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ein- und Ausreisesteuern*
  • Rundreise/Ausflüge in landestypischen Reisebussen mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag*
  • Bahnfahrten laut Programm
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
    • Traditioneller Westernabend
    • Seilbahnfahrt auf den Sulphur Mountain in Banff
  • Alle Eintrittsgelder
  • 7 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 4 Übernachtungen in Lodges
  • 3 Zugübernachtungen im Kajüt-Liegewagen (Offenes Abteil, durch Vorhänge abtgetrennter Schlafbereich, Gemeinschaftsdusche/-WC)
  • 14x Frühstück, 7x Mittagessen, 6x Abendessen
  • Gemeinsames Abschiedsessen im Aussichtsrestaurant
  • Ausgewählte Reiseliteratur
* bei Eigenanreise nicht inklusive

Ändern

Karte wird geladen

Reise interaktiv


Erleben Sie den Verlauf Ihrer Reise interaktiv.

Karte öffnen
Karte wird geladen...
  • Karte
  • Satellit
  • Gelände
  • Hybrid
Legende

    Reise

    Kanada

    Trans Kanada ─ Goldener Ahorn

    14-Tage-Erlebnisreise

    Stationen

    Karte zurücksetzen
    • 1. Tag
      Anreise nach Toronto
    • 2. Tag
      Toronto: Schmelztiegel der Kulturen
    • 3. Tag
      Toronto: Freizeit oder Niagarafälle
    • 4. Tag
      Von Toronto Richtung Westen
    • 5. Tag
      Durch die Prärie
    • 6. Tag
      Jasper-Nationalpark
    • 7. Tag
      Jasper Nationalpark
    • 8. Tag
      Von Jasper nach Banff
    • 9. Tag
      Moraine Lake und Johnston Canyon
    • 10. Tag
      Banff Nationalpark
    • 11. Tag
      Von Banff nach Kamloops
    • 12. Tag
      Von Kamloops nach Vancouver
    • 13. Tag
      Vancouver: Tradition und Moderne
    • 14. Tag
      Vancouver Island: Victoria und Butchart Gardens
    • 15. Tag
      Abschied von Kanada
    • 16. Tag
      Willkommen zu Hause
    Trans Kanada ─ Goldener Ahorn
    Mit dem für seinen exquisiten Service bekannten Canadian-Zug durchqueren wir Kanada ─ von Toronto und den Seen Ontarios bis hin zu den Rocky Mountains. Im Rocky Mountaineer rollen wir zwei Tage durch die spektakulären Rocky Mountains, vorbei an tiefen Schluchten und Seen bis in die glitzernde Metropole Vancouver.
    1. Tag
    Anreise nach Toronto
    Willkommen in Toronto. Sie werden am Flughafen begrüßt und zu Ihrem Hotel begleitet.
    2. Tag
    Toronto: Schmelztiegel der Kulturen
    Eine Stadtrundfahrt bringt uns die Metropole am Ontario-See nahe. Einen reizvollen Kontrast zu den das Stadtbild prägenden Wolkenkratzern bilden zahlreiche historische Gebäude, wie etwa das alte Rathaus und das Gooderham-Gebäude. In einem Restaurant am Yachthafen mit Blick auf den Ontario-See genießen wir unser Mittagessen. Anschließend besuchen wir den 535 Meter hohen CN-Tower mit der auf 447 Metern gelegenen Aussichtsterrasse. Für den Nachmittag empfehlen wir einen Spaziergang am Ontario-See, wo zahlreiche Cafés zum Verweilen einladen. (F, M)
    3. Tag
    Toronto: Freizeit oder Niagarafälle
    Genießen Sie Ihren freien Tag in Toronto. Oder nehmen Sie an einem optionalen Tagesausflug zu einem der imposantesten Naturwunder der Welt teil: zu den Niagarafällen. Mit donnerndem Getöse stürzt der Niagara-Fluss über die fast 1.000 Meter breite und 55 Meter tiefe Felsstufe, vor der wir sicher und bequem in einem Boot kreuzen, um den spektakulären Blick auf das Naturphänomen aus nächster Nähe zu genießen. Ein Spaziergang durch den von viktorianischen Häuschen geprägten Ort Niagara-on-the-Lake und eine Seilbahnfahrt über die Strudel des Niagara-Flusses runden den Tag ab. Am Abend beginnen wir an der Union Station von Toronto unsere transkontinentale Bahnfahrt mit dem Zug Nummer 1, dem Canadian. Die Inneneinrichtung im Art déco-Stil lässt nostalgische Gefühle aufkommen, während sich das freundliche Zugpersonal und unsere zuvorkommende Chefreiseleitung um unser Wohl kümmern. 260 km (F)
    4. Tag
    Von Toronto Richtung Westen
    Die Seen und Wälder Ontarios erleben wir während der heutigen ganztägigen Bahnfahrt über den Kanadischen Schild. Wir lehnen uns entspannt zurück und lassen uns im Speisewagen verwöhnen! Erhöhte Aussichtsplätze in dem mit einer Glaskuppel verkleideten Panoramawagen des Zuges gestatten uns einen herrlichen Rundblick auf die vorbeiziehende Landschaft. Oder wir spazieren zum Zugende und entspannen in der Aussichtskanzel des Park Cars. (F, M, A)
    5. Tag
    Durch die Prärie
    Die hervorragende Betreuung an Bord des Canadian lädt zum Genießen ein, während wir die weiten Ebenen der Prärie durchqueren! Ein kurzweiliger Bordvortrag zur Geschichte der Indianer sorgt für informative Unterhaltung. (F, M, A)
    6. Tag
    Jasper-Nationalpark
    Zur Mittagszeit erreicht unser Zug die majestätische Gebirgskette der Rocky Mountains. Das breite Tal des Athabasca-Flusses gewährt einen freien Blick auf die umliegenden Gipfel. Mit dem Bus entdecken wir den Jasper-Nationalpark und unternehmen einen Ausflug in den Maligne-Canyon und an den Maligne Lake. Wie wäre es mit einem optionalen Bootsausflug zur Insel Spirit Island, bevor Sie in der wunderschön an einem Bergsee gelegenen Lodge mit traumhaftem Blick auf die umliegende Bergwelt Ihr Zimmer beziehen? (F, M, A)
    7. Tag
    Jasper Nationalpark
    Das breite Tal des Athabasca-Flusses gewährt einen freien Blick auf die umliegenden Gipfel. Mit dem Bus entdecken wir den Jasper-Nationalpark und unternehmen einen Ausflug in den Maligne-Canyon und an den Maligne Lake. Wie wäre es mit einem optionalen Bootsausflug zur Insel Spirit Island, bevor Sie in der wunderschön an einem Bergsee gelegenen Lodge mit traumhaftem Blick auf die umliegende Bergwelt Ihr Zimmer beziehen? (F, M, A)
    8. Tag
    Von Jasper nach Banff
    Während der vierstündigen Busfahrt über den Icefields Parkway erwarten uns türkisfarbene Gletscherseen, eindrucksvolle Wasserfälle und dramatisch wirkende Felsgipfel ebenso wie eine atemberaubende Fauna mit Grizzlybären, Wapitihirschen und Bergziegen. Die Gletscher des Columbia Icefields erleben wir vom 2014 eröffneten Aussichtspunkt Glacier Skywalk. Besonders Mutige wagen sich auf die gläserne Aussichtsplattform, von der uns die Tierwelt der Rockies buchstäblich zu Füßen liegt. Ein weiterer Höhepunkt des Tages ist der Besuch von Lake Louise, einem Bergsee in traumhafter Lage am Fuße des Victoria-Gletschers. (F)
    9. Tag
    Moraine Lake und Johnston Canyon
    Mit einem Ausflug zum Moraine Lake beginnen wir den Tag. Der im Tal der zehn Gipfel gelegene milchig-blaue Gletschersee zeichnet sich durch seine ruhige, geschützte Lage inmitten felsiger Gipfel aus. Über eine Nebenstraße fahren wir unserem Tagesziel Banff entgegen, wo wir zwei Nächte in einer sehr zentral gelegenen Lodge übernachten. Bei einer Pause am Johnston-Canyon spazieren wir am schäumenden Bergbach entlang. (F)
    10. Tag
    Banff Nationalpark
    Am Vormittag können Sie optional an einem Hubschrauberrundflug über die Bergwelt des Spray Valley teilnehmen. Am frühen Nachmittag beginnt unsere spannende Rundfahrt durch den Banff Nationalpark, wo wir unter anderem den Panoramaberg Sulphur Mountain und die Bow-Fälle besuchen. Im schlossartigen Traditionshotel Fairmont Banff Springs lassen wir uns ein fürstliches Essen schmecken! (F, A)
    11. Tag
    Von Banff nach Kamloops
    Im berühmten Rocky Mountaineer überqueren wir heute die Rocky Mountains. Während wir an unserem Sitzplatz mit Mahlzeiten verwöhnt werden, präsentieren sich spektakuläre Ausblicke auf die zu überwindenden Gebirgspässe Kicking Horse und Roger Pass sowie die Seenlandschaft des Shushwap Lake. Am späten Nachmittag erreichen wir unser Hotel in Kamloops. (F, M)
    12. Tag
    Von Kamloops nach Vancouver
    Entlang des Thompson- und Fraser-Flusses fahren wir im Rocky Mountaineer durch eindrucksvolle Schluchten mit fast noch eindrucksvoller klingenden Namen wie Rainbow Canyon oder Hell´s Gate. Am späten Nachmittag erreicht unser Zug den Zielort Vancouver. (F, M)
    13. Tag
    Vancouver: Tradition und Moderne
    Auf einer Busrundfahrt lernen wir die von Gegensätzen geprägte Stadt kennen. Gastown, die Altstadt Vancouvers mit ihren liebevoll restaurierten Gebäuden aus viktorianischer Zeit, ist heute ein attraktives Vergnügungsviertel mit Restaurants, Bars, Kunstgalerien, zahlreichen Boutiquen und der Steam Clock, einer dampfbetriebenen Uhr. Nach dem Besuch des quirligen Stadtteils Chinatown und des Chinesischen Gartens unternehmen wir eine Panoramafahrt durch den Stanley-Park. Von hier aus können wir einen Blick auf die Skyline von Downtown Vancouver werfen und im Park aufgestellte Totempfähle verschiedener Indianerstämme besichtigen. Den Nachmittag verbringen wir in der reizvollen Umgebung Vancouvers. Neben der atemberaubenden Capilano- Hängebrücke besuchen wir auch Granville Island, ein Vorzeigeobjekt moderner Stadtentwicklung. (F)
    14. Tag
    Vancouver Island: Victoria und Butchart Gardens
    Mit Bus und Fähre erreichen wir Vancouver Island (optional Anreise mit Wasserflugzeug gegen Aufpreis). Zunächst besuchen wir den weitläufigen Park Butchart Gardens, dessen ganzjährig blühende Blumenpracht das Herz eines jeden Gartenfreundes höher schlagen lässt. In Victoria erinnern nicht nur die roten Doppeldeckerbusse an das Britische Königreich. Ganz im Sinne englischer Tradition haben Sie optional die Möglichkeit bei Tee und Gebäck in der stilvollen Atmosphäre des Traditionshotels Fairmont Empress zu entspannen. Zurück in Vancouver, genießen wir unser Abschiedsessen im 167 Meter hoch gelegenen Aussichtsrestaurant des Harbour Center mit einem grandiosen Ausblick auf die Stadt, die Berge und das in der Abendsonne glänzende Meer. (F, A)
    15. Tag
    Abschied von Kanada
    Es heißt Abschied nehmen von Kanada. Oder haben Sie » Mehr Urlaub danach« gebucht? Dann beginnt heute Ihr Anschlussurlaub. (F)
    16. Tag
    Willkommen zu Hause
    Ankunft und individuelle Heimreise.

    Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

    (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

    1. Tag: Anreise nach Toronto

    Willkommen in Toronto. Sie werden am Flughafen begrüßt und zu Ihrem Hotel begleitet.

    2. Tag: Toronto: Schmelztiegel der Kulturen

    Eine Stadtrundfahrt bringt uns die Metropole am Ontario-See nahe. Einen reizvollen Kontrast zu den das Stadtbild prägenden Wolkenkratzern bilden zahlreiche historische Gebäude, wie etwa das alte Rathaus und das Gooderham-Gebäude. In einem Restaurant am Yachthafen mit Blick auf den Ontario-See genießen wir unser Mittagessen. Anschließend besuchen wir den 535 Meter hohen CN-Tower mit der auf 447 Metern gelegenen Aussichtsterrasse. Für den Nachmittag empfehlen wir einen Spaziergang am Ontario-See, wo zahlreiche Cafés zum Verweilen einladen. (F, M)

    3. Tag: Toronto: Freizeit oder Niagarafälle

    Genießen Sie Ihren freien Tag in Toronto. Oder nehmen Sie an einem optionalen Tagesausflug zu einem der imposantesten Naturwunder der Welt teil: zu den Niagarafällen. Mit donnerndem Getöse stürzt der Niagara-Fluss über die fast 1.000 Meter breite und 55 Meter tiefe Felsstufe, vor der wir sicher und bequem in einem Boot kreuzen, um den spektakulären Blick auf das Naturphänomen aus nächster Nähe zu genießen. Ein Spaziergang durch den von viktorianischen Häuschen geprägten Ort Niagara-on-the-Lake und eine Seilbahnfahrt über die Strudel des Niagara-Flusses runden den Tag ab. Am Abend beginnen wir an der Union Station von Toronto unsere transkontinentale Bahnfahrt mit dem Zug Nummer 1, dem Canadian. Die Inneneinrichtung im Art déco-Stil lässt nostalgische Gefühle aufkommen, während sich das freundliche Zugpersonal und unsere zuvorkommende Chefreiseleitung um unser Wohl kümmern. 260 km (F)

    4. Tag: Von Toronto Richtung Westen

    Die Seen und Wälder Ontarios erleben wir während der heutigen ganztägigen Bahnfahrt über den Kanadischen Schild. Wir lehnen uns entspannt zurück und lassen uns im Speisewagen verwöhnen! Erhöhte Aussichtsplätze in dem mit einer Glaskuppel verkleideten Panoramawagen des Zuges gestatten uns einen herrlichen Rundblick auf die vorbeiziehende Landschaft. Oder wir spazieren zum Zugende und entspannen in der Aussichtskanzel des Park Cars. (F, M, A)

    5. Tag: Durch die Prärie

    Die hervorragende Betreuung an Bord des Canadian lädt zum Genießen ein, während wir die weiten Ebenen der Prärie durchqueren! Ein kurzweiliger Bordvortrag zur Geschichte der Indianer sorgt für informative Unterhaltung. (F, M, A)

    6. Tag: Jasper Nationalpark

    Zur Mittagszeit erreicht unser Zug die majestätische Gebirgskette der Rocky Mountains. Das breite Tal des Athabasca-Flusses gewährt einen freien Blick auf die umliegenden Gipfel. Mit dem Bus entdecken wir den Jasper-Nationalpark und unternehmen einen Ausflug in den Maligne-Canyon und an den Maligne Lake. Wie wäre es mit einem optionalen Bootsausflug zur Insel Spirit Island, bevor Sie in der wunderschön an einem Bergsee gelegenen Lodge mit traumhaftem Blick auf die umliegende Bergwelt Ihr Zimmer beziehen? (F, M, A)

    7. Tag: Von Jasper nach Banff

    Während der vierstündigen Busfahrt über den Icefields Parkway erwarten uns türkisfarbene Gletscherseen, eindrucksvolle Wasserfälle und dramatisch wirkende Felsgipfel ebenso wie eine atemberaubende Fauna mit Grizzlybären, Wapitihirschen und Bergziegen. Die Gletscher des Columbia Icefields erleben wir vom 2014 eröffneten Aussichtspunkt Glacier Skywalk. Besonders Mutige wagen sich auf die gläserne Aussichtsplattform, von der uns die Tierwelt der Rockies buchstäblich zu Füßen liegt. Ein weiterer Höhepunkt des Tages ist der Besuch von Lake Louise, einem Bergsee in traumhafter Lage am Fuße des Victoria-Gletschers. (F)

    8. Tag: Banff Nationalpark

    Am Vormittag können Sie optional an einem Hubschrauberrundflug über die Bergwelt des Spray Valley teilnehmen. Am frühen Nachmittag beginnt unsere spannende Rundfahrt durch den Banff Nationalpark, wo wir unter anderem den Panoramaberg Sulphur Mountain und die Bow-Fälle besuchen. Im schlossartigen Traditionshotel Fairmont Banff Springs lassen wir uns ein fürstliches Essen schmecken! (F, A)

    9. Tag: Von Banff nach Kamloops

    Im berühmten Rocky Mountaineer überqueren wir heute die Rocky Mountains. Während wir an unserem Sitzplatz mit Mahlzeiten verwöhnt werden, präsentieren sich spektakuläre Ausblicke auf die zu überwindenden Gebirgspässe Kicking Horse und Roger Pass sowie die Seenlandschaft des Shushwap Lake. Am späten Nachmittag erreichen wir unser Hotel in Kamloops. (F, M)

    10. Tag: Von Kamloops nach Vancouver

    Entlang des Thompson- und Fraser-Flusses fahren wir im Rocky Mountaineer durch eindrucksvolle Schluchten mit fast noch eindrucksvoller klingenden Namen wie Rainbow Canyon oder Hell´s Gate. Am späten Nachmittag erreicht unser Zug den Zielort Vancouver. (F, M)

    11. Tag: Vancouver: Tradition und Moderne

    Auf einer Busrundfahrt lernen wir die von Gegensätzen geprägte Stadt kennen. Gastown, die Altstadt Vancouvers mit ihren liebevoll restaurierten Gebäuden aus viktorianischer Zeit, ist heute ein attraktives Vergnügungsviertel mit Restaurants, Bars, Kunstgalerien, zahlreichen Boutiquen und der Steam Clock, einer dampfbetriebenen Uhr. Nach dem Besuch des quirligen Stadtteils Chinatown und des Chinesischen Gartens unternehmen wir eine Panoramafahrt durch den Stanley-Park. Von hier aus können wir einen Blick auf die Skyline von Downtown Vancouver werfen und im Park aufgestellte Totempfähle verschiedener Indianerstämme besichtigen. Den Nachmittag verbringen wir in der reizvollen Umgebung Vancouvers. Neben der atemberaubenden Capilano- Hängebrücke besuchen wir auch Granville Island, ein Vorzeigeobjekt moderner Stadtentwicklung. (F)

    12. Tag: Vancouver Island: Victoria und Butchart Gardens

    Mit Bus und Fähre erreichen wir Vancouver Island (optional Anreise mit Wasserflugzeug gegen Aufpreis). Zunächst besuchen wir den weitläufigen Park Butchart Gardens, dessen ganzjährig blühende Blumenpracht das Herz eines jeden Gartenfreundes höher schlagen lässt. In Victoria erinnern nicht nur die roten Doppeldeckerbusse an das Britische Königreich. Ganz im Sinne englischer Tradition haben Sie optional die Möglichkeit bei Tee und Gebäck in der stilvollen Atmosphäre des Traditionshotels Fairmont Empress zu entspannen. Zurück in Vancouver, genießen wir unser Abschiedsessen im 167 Meter hoch gelegenen Aussichtsrestaurant des Harbour Center mit einem grandiosen Ausblick auf die Stadt, die Berge und das in der Abendsonne glänzende Meer. (F, A)

    13. Tag: Abschied von Kanada

    Es heißt Abschied nehmen von Kanada. Oder haben Sie » Mehr Urlaub danach« gebucht? Dann beginnt heute Ihr Anschlussurlaub. (F)

    14. Tag: Willkommen zu Hause

    Ankunft und individuelle Heimreise.

    Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

    (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

    1. Tag: Anreise nach Toronto

    Willkommen in Toronto. Sie werden am Flughafen begrüßt und zu Ihrem Hotel begleitet.

    2. Tag: Toronto: Schmelztiegel der Kulturen

    Eine Stadtrundfahrt bringt uns die Metropole am Ontario-See nahe. Einen reizvollen Kontrast zu den das Stadtbild prägenden Wolkenkratzern bilden zahlreiche historische Gebäude, wie etwa das alte Rathaus und das Gooderham-Gebäude. In einem Restaurant am Yachthafen mit Blick auf den Ontario-See genießen wir unser Mittagessen. Anschließend besuchen wir den 535 Meter hohen CN-Tower mit der auf 447 Metern gelegenen Aussichtsterrasse. Für den Nachmittag empfehlen wir einen Spaziergang am Ontario-See, wo zahlreiche Cafés zum Verweilen einladen. (F, M)

    3. Tag: Toronto: Freizeit oder Niagarafälle

    Genießen Sie Ihren freien Tag in Toronto. Oder nehmen Sie an einem optionalen Tagesausflug zu einem der imposantesten Naturwunder der Welt teil: zu den Niagarafällen. Mit donnerndem Getöse stürzt der Niagara-Fluss über die fast 1.000 Meter breite und 55 Meter tiefe Felsstufe, vor der wir sicher und bequem in einem Boot kreuzen, um den spektakulären Blick auf das Naturphänomen aus nächster Nähe zu genießen. Ein Spaziergang durch den von viktorianischen Häuschen geprägten Ort Niagara-on-the-Lake und eine Seilbahnfahrt über die Strudel des Niagara-Flusses runden den Tag ab. Am Abend beginnen wir an der Union Station von Toronto unsere transkontinentale Bahnfahrt mit dem Zug Nummer 1, dem Canadian. Die Inneneinrichtung im Art déco-Stil lässt nostalgische Gefühle aufkommen, während sich das freundliche Zugpersonal und unsere zuvorkommende Chefreiseleitung um unser Wohl kümmern. 260 km (F)

    4. Tag: Von Toronto Richtung Westen

    Die Seen und Wälder Ontarios erleben wir während der heutigen ganztägigen Bahnfahrt über den Kanadischen Schild. Wir lehnen uns entspannt zurück und lassen uns im Speisewagen verwöhnen! Erhöhte Aussichtsplätze in dem mit einer Glaskuppel verkleideten Panoramawagen des Zuges gestatten uns einen herrlichen Rundblick auf die vorbeiziehende Landschaft. Oder wir spazieren zum Zugende und entspannen in der Aussichtskanzel des Park Cars. (F, M, A)

    5. Tag: Durch die Prärie

    Die hervorragende Betreuung an Bord des Canadian lädt zum Genießen ein, während wir die weiten Ebenen der Prärie durchqueren! Ein kurzweiliger Bordvortrag zur Geschichte der Indianer sorgt für informative Unterhaltung. (F, M, A)

    6. Tag: Jasper-Nationalpark

    Zur Mittagszeit erreicht unser Zug die majestätische Gebirgskette der Rocky Mountains. Das breite Tal des Athabasca-Flusses gewährt einen freien Blick auf die umliegenden Gipfel. Mit dem Bus entdecken wir den Jasper-Nationalpark und unternehmen einen Ausflug in den Maligne-Canyon und an den Maligne Lake. Wie wäre es mit einem optionalen Bootsausflug zur Insel Spirit Island, bevor Sie in der wunderschön an einem Bergsee gelegenen Lodge mit traumhaftem Blick auf die umliegende Bergwelt Ihr Zimmer beziehen? (F, M, A)

    7. Tag: Jasper Nationalpark

    Das breite Tal des Athabasca-Flusses gewährt einen freien Blick auf die umliegenden Gipfel. Mit dem Bus entdecken wir den Jasper-Nationalpark und unternehmen einen Ausflug in den Maligne-Canyon und an den Maligne Lake. Wie wäre es mit einem optionalen Bootsausflug zur Insel Spirit Island, bevor Sie in der wunderschön an einem Bergsee gelegenen Lodge mit traumhaftem Blick auf die umliegende Bergwelt Ihr Zimmer beziehen? (F, M, A)

    8. Tag: Von Jasper nach Banff

    Während der vierstündigen Busfahrt über den Icefields Parkway erwarten uns türkisfarbene Gletscherseen, eindrucksvolle Wasserfälle und dramatisch wirkende Felsgipfel ebenso wie eine atemberaubende Fauna mit Grizzlybären, Wapitihirschen und Bergziegen. Die Gletscher des Columbia Icefields erleben wir vom 2014 eröffneten Aussichtspunkt Glacier Skywalk. Besonders Mutige wagen sich auf die gläserne Aussichtsplattform, von der uns die Tierwelt der Rockies buchstäblich zu Füßen liegt. Ein weiterer Höhepunkt des Tages ist der Besuch von Lake Louise, einem Bergsee in traumhafter Lage am Fuße des Victoria-Gletschers. (F)

    9. Tag: Moraine Lake und Johnston Canyon

    Mit einem Ausflug zum Moraine Lake beginnen wir den Tag. Der im Tal der zehn Gipfel gelegene milchig-blaue Gletschersee zeichnet sich durch seine ruhige, geschützte Lage inmitten felsiger Gipfel aus. Über eine Nebenstraße fahren wir unserem Tagesziel Banff entgegen, wo wir zwei Nächte in einer sehr zentral gelegenen Lodge übernachten. Bei einer Pause am Johnston-Canyon spazieren wir am schäumenden Bergbach entlang. (F)

    10. Tag: Banff Nationalpark

    Am Vormittag können Sie optional an einem Hubschrauberrundflug über die Bergwelt des Spray Valley teilnehmen. Am frühen Nachmittag beginnt unsere spannende Rundfahrt durch den Banff Nationalpark, wo wir unter anderem den Panoramaberg Sulphur Mountain und die Bow-Fälle besuchen. Im schlossartigen Traditionshotel Fairmont Banff Springs lassen wir uns ein fürstliches Essen schmecken! (F, A)

    11. Tag: Von Banff nach Kamloops

    Im berühmten Rocky Mountaineer überqueren wir heute die Rocky Mountains. Während wir an unserem Sitzplatz mit Mahlzeiten verwöhnt werden, präsentieren sich spektakuläre Ausblicke auf die zu überwindenden Gebirgspässe Kicking Horse und Roger Pass sowie die Seenlandschaft des Shushwap Lake. Am späten Nachmittag erreichen wir unser Hotel in Kamloops. (F, M)

    12. Tag: Von Kamloops nach Vancouver

    Entlang des Thompson- und Fraser-Flusses fahren wir im Rocky Mountaineer durch eindrucksvolle Schluchten mit fast noch eindrucksvoller klingenden Namen wie Rainbow Canyon oder Hell´s Gate. Am späten Nachmittag erreicht unser Zug den Zielort Vancouver. (F, M)

    13. Tag: Vancouver: Tradition und Moderne

    Auf einer Busrundfahrt lernen wir die von Gegensätzen geprägte Stadt kennen. Gastown, die Altstadt Vancouvers mit ihren liebevoll restaurierten Gebäuden aus viktorianischer Zeit, ist heute ein attraktives Vergnügungsviertel mit Restaurants, Bars, Kunstgalerien, zahlreichen Boutiquen und der Steam Clock, einer dampfbetriebenen Uhr. Nach dem Besuch des quirligen Stadtteils Chinatown und des Chinesischen Gartens unternehmen wir eine Panoramafahrt durch den Stanley-Park. Von hier aus können wir einen Blick auf die Skyline von Downtown Vancouver werfen und im Park aufgestellte Totempfähle verschiedener Indianerstämme besichtigen. Den Nachmittag verbringen wir in der reizvollen Umgebung Vancouvers. Neben der atemberaubenden Capilano- Hängebrücke besuchen wir auch Granville Island, ein Vorzeigeobjekt moderner Stadtentwicklung. (F)

    14. Tag: Vancouver Island: Victoria und Butchart Gardens

    Mit Bus und Fähre erreichen wir Vancouver Island (optional Anreise mit Wasserflugzeug gegen Aufpreis). Zunächst besuchen wir den weitläufigen Park Butchart Gardens, dessen ganzjährig blühende Blumenpracht das Herz eines jeden Gartenfreundes höher schlagen lässt. In Victoria erinnern nicht nur die roten Doppeldeckerbusse an das Britische Königreich. Ganz im Sinne englischer Tradition haben Sie optional die Möglichkeit bei Tee und Gebäck in der stilvollen Atmosphäre des Traditionshotels Fairmont Empress zu entspannen. Zurück in Vancouver, genießen wir unser Abschiedsessen im 167 Meter hoch gelegenen Aussichtsrestaurant des Harbour Center mit einem grandiosen Ausblick auf die Stadt, die Berge und das in der Abendsonne glänzende Meer. (F, A)

    15. Tag: Abschied von Kanada

    Es heißt Abschied nehmen von Kanada. Oder haben Sie » Mehr Urlaub danach« gebucht? Dann beginnt heute Ihr Anschlussurlaub. (F)

    16. Tag: Willkommen zu Hause

    Ankunft und individuelle Heimreise.

    Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

    (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

    Nach oben

    Ändern

    Termine und Preise 2018 in €

    Termine und Preise 2018 in €

    Pro Person im Doppelzimmer mit Air Canada (AC) ab Frankfurt oder eigene Anreise (E).
    Termin 15.07., 05.08., 09.09. und 16.09.: 16 Tage Variante mit jeweils 1 zusätzliche Übernachtung in Jasper und Banff

    Pro Person im Doppelzimmer mit Air Canada (AC) ab Frankfurt oder eigene Anreise (E).
    Termin 15.07., 05.08., 09.09. und 16.09.: 16 Tage Variante mit jeweils 1 zusätzliche Übernachtung in Jasper und Banff

    Aufpreis Einzelzimmer in €

    Aufpreis Einzelzimmer in €

    Leistungen, die überzeugen

    • Zug zum Flug*
    • Flüge mit Air Canada in der Economy-Class bis Toronto/ab Vancouver*
    • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ein- und Ausreisesteuern*
    • Rundreise/Ausflüge in landestypischen Reisebussen mit Klimaanlage
    • Transfers am An- und Abreisetag*
    • Bahnfahrten laut Programm
    • Deutsch sprechende Reiseleitung
    • Höhepunkte Ihrer Reise:
      • Traditioneller Westernabend
      • Seilbahnfahrt auf den Sulphur Mountain in Banff
    • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
    • 6 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
    • 3 Übernachtungen in Lodges
    • 3 Zugübernachtungen im Kajüt-Liegewagen (Offenes Abteil, durch Vorhänge abtgetrennter Schlafbereich, Gemeinschaftsdusche/-WC)
    • 12x Frühstück, 6x Mittagessen, 5x Abendessen
    • Gemeinsames Abschiedsessen im Aussichtsrestaurant
    • Ausgewählte Reiseliteratur
    * bei Eigenanreise nicht inklusive
    Mehr Erlebnis

    Teilnehmerzahl mind. 2 Personen. Preis p. P.

    Ausflugspaket Niagara € 480
    Tagesausflug zu den Niagarafällen inkl. Mittagessen
    Bootstour auf dem Maligne Lake
    Helikopterflug im Spray Valley inkl. Mittagessen
    Tee im Fairmont Hotel Express in Victoria
    Ausflugspaket Erlebnis € 165
    Flug mit einem Wasserflugzeug von Vancouver nach Victoria

    Mehr Komfort

    Preis p. P.

    Schlafwagen im Canadian
    08.05. € 350
    26.06.-25.09. € 435
    Gold Leaf Class im Rocky Mountaineer € 450
    Prestige Sleeper Class im Canadian (Preis gültig bei Doppelbelegung)¹ € 1430
    Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse € 74

    ¹ Prestige Sleeper Class (Abteil zur Alleinbelegung) auf Anfrage

    Ihre Hotels

    Ort Nächte/Hotel Landeskat.
    Toronto 2 Westin Harbour Castle
    The Canadian 3 Kajüt-Liegewagen
    Jasper 1 Pyramid Lake Resort
    Banff 2 The Moose Hotel & Suites
    Kamloops 1 The Thompson
    Vancouver 3 Sheraton Wall Centre

    Weitere Informationen

    Für die Einreise nach Kanada gelten besondere Einreisebedingungen. Diese Reise wird gemeinsam mit weiteren Anbietern durchgeführt, d. h. die Reisegruppe besteht nicht exklusiv aus Gebeco Gästen.
    Schlafwagen im Canadian
    In dieser Kategorie steht Ihnen ein geschlossenes Abteil zur alleinigen Verfügung. Neben einem separaten WC gehören ein eigenes Waschbecken mit Spiegel und Steckdose zu dem Abteil. Nur wenige Meter entfernt befindet sich die allen Reisenden eines Wagens zur Verfügung stehende Dusche. Für die Nachtfahrten bereitet der Schlafwagenbetreuer Ihre übereinander liegenden Betten (Liegefläche: 79 × 180 cm) vor.
    Gold Leaf Class im Rocky Mountaineer:
    erfahren Sie eine besondere Betreuung, die bereits am Bahnhof mit einem separaten Schalter beginnt. Sie betreten als erste den Zug und werden direkt zu Ihrem reservierten Platz im so genannten Dome Car geleitet. Hier sitzen Sie in der klimatisierten oberen Etage auf komfortablen Sesseln unter einer durchgehenden Glaskuppel, die Ihnen ständig einen faszinierenden Rundumblick gewährt. Im Speisewagen in der unteren Etage werden Ihnen exzellente, frisch zubereitete Köstlichkeiten serviert. Am Zugende befindet sich eine offene Aussichtsplattform. Die sehr komfortablen Sitze sind drehbar, so dass Sie sowohl vorwärts fahren als auch in Gruppen von 4 Personen gegenüber sitzen können. Ab einer Teilnehmerzahl von 15 Gästen in der Gold Leaf Class begleitet Sie Ihr eigener Reiseleiter.
    Prestige Sleeper Class im Canadian
    In der Prestige Sleeper Class haben Sie die Möglichkeit, in Abteilen mit privater Dusche und WC zu reisen. Die frisch renovierten Waggons der neuen Katagorie bieten als weitere Vorteile im Vergleich zum traditionellen Schlafwagen über 50% größere Abteile, ein um 60% größeres Panoramafenster, einen Minibar-Service und einen Flachbildschirm mit Zugang zu einer Filmauswahl. Im Abteil werden Ihnen auf Bestellung kostenfreie Getränke serviert.

    Leistungen, die überzeugen

    • Zug zum Flug*
    • Flüge mit Air Canada in der Economy-Class bis Toronto/ab Vancouver*
    • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ein- und Ausreisesteuern*
    • Rundreise/Ausflüge in landestypischen Reisebussen mit Klimaanlage
    • Transfers am An- und Abreisetag*
    • Bahnfahrten laut Programm
    • Deutsch sprechende Reiseleitung
    • Höhepunkte Ihrer Reise:
      • Traditioneller Westernabend
      • Seilbahnfahrt auf den Sulphur Mountain in Banff
    • Alle Eintrittsgelder
    • 7 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
    • 4 Übernachtungen in Lodges
    • 3 Zugübernachtungen im Kajüt-Liegewagen (Offenes Abteil, durch Vorhänge abtgetrennter Schlafbereich, Gemeinschaftsdusche/-WC)
    • 14x Frühstück, 7x Mittagessen, 6x Abendessen
    • Gemeinsames Abschiedsessen im Aussichtsrestaurant
    • Ausgewählte Reiseliteratur
    * bei Eigenanreise nicht inklusive
    Mehr Erlebnis

    Teilnehmerzahl mind. 2 Personen. Preis p. P.

    Ausflugspaket Niagara € 480
    Tagesausflug zu den Niagarafällen inkl. Mittagessen
    Bootstour auf dem Maligne Lake
    Helikopterflug im Spray Valley inkl. Mittagessen
    Tee im Fairmont Hotel Express in Victoria
    Ausflugspaket Erlebnis € 165
    Flug mit einem Wasserflugzeug von Vancouver nach Victoria

    Mehr Komfort

    Preis p. P.

    Schlafwagen im Canadian
    08.05. € 350
    26.06.-25.09. € 435
    Gold Leaf Class im Rocky Mountaineer € 450
    Prestige Sleeper Class im Canadian (Preis gültig bei Doppelbelegung)¹ € 1430
    Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse € 74

    ¹ Prestige Sleeper Class (Abteil zur Alleinbelegung) auf Anfrage

    Ihre Hotels

    Ort Nächte/Hotel Landeskat.
    Toronto 2 Westin Harbour Castle
    The Canadian 3 Kajüt-Liegewagen
    Jasper 2 Pyramid Lake Resort
    Banff 3 The Moose Hotel & Suites
    Kamloops 1 The Thompson
    Vancouver 3 Sheraton Wall Centre

    Weitere Informationen

    Für die Einreise nach Kanada gelten besondere Einreisebedingungen. Diese Reise wird gemeinsam mit weiteren Anbietern durchgeführt, d. h. die Reisegruppe besteht nicht exklusiv aus Gebeco Gästen.
    Schlafwagen im Canadian
    In dieser Kategorie steht Ihnen ein geschlossenes Abteil zur alleinigen Verfügung. Neben einem separaten WC gehören ein eigenes Waschbecken mit Spiegel und Steckdose zu dem Abteil. Nur wenige Meter entfernt befindet sich die allen Reisenden eines Wagens zur Verfügung stehende Dusche. Für die Nachtfahrten bereitet der Schlafwagenbetreuer Ihre übereinander liegenden Betten (Liegefläche: 79 × 180 cm) vor.
    Gold Leaf Class im Rocky Mountaineer:
    erfahren Sie eine besondere Betreuung, die bereits am Bahnhof mit einem separaten Schalter beginnt. Sie betreten als erste den Zug und werden direkt zu Ihrem reservierten Platz im so genannten Dome Car geleitet. Hier sitzen Sie in der klimatisierten oberen Etage auf komfortablen Sesseln unter einer durchgehenden Glaskuppel, die Ihnen ständig einen faszinierenden Rundumblick gewährt. Im Speisewagen in der unteren Etage werden Ihnen exzellente, frisch zubereitete Köstlichkeiten serviert. Am Zugende befindet sich eine offene Aussichtsplattform. Die sehr komfortablen Sitze sind drehbar, so dass Sie sowohl vorwärts fahren als auch in Gruppen von 4 Personen gegenüber sitzen können. Ab einer Teilnehmerzahl von 15 Gästen in der Gold Leaf Class begleitet Sie Ihr eigener Reiseleiter.
    Prestige Sleeper Class im Canadian
    In der Prestige Sleeper Class haben Sie die Möglichkeit, in Abteilen mit privater Dusche und WC zu reisen. Die frisch renovierten Waggons der neuen Katagorie bieten als weitere Vorteile im Vergleich zum traditionellen Schlafwagen über 50% größere Abteile, ein um 60% größeres Panoramafenster, einen Minibar-Service und einen Flachbildschirm mit Zugang zu einer Filmauswahl. Im Abteil werden Ihnen auf Bestellung kostenfreie Getränke serviert.

    Nach oben
    
Kanada+Erlebnisreise+Erlebnisreise
  +7
    
Kanada+Erlebnisreise+Erlebnisreise
  +8
    
Kanada+Erlebnisreise+Erlebnisreise
  +9
    
Kanada+Erlebnisreise+Erlebnisreise
  +10
    
Kanada+Erlebnisreise+Erlebnisreise
  +11
    • 
Kanada+Erlebnisreise+Erlebnisreise
  +12
    • 
Kanada+Erlebnisreise+Erlebnisreise
  +13
    • 
Kanada+Erlebnisreise+Erlebnisreise
  +14
    • 
Kanada+Erlebnisreise+Erlebnisreise
  +15
    • 
Kanada+Erlebnisreise+Erlebnisreise
  +16
    Bei Ländern mit Visumpflicht bitten wir Sie zu beachten, dass folgende Informationen nur für die Beschaffung des Visums in Eigenregie gelten. Bei den hier angezeigten Fristen handelt es sich um Angaben der Konsulate, die nur die reine Beantragungsdauer berücksichtigen. Informieren Sie sich bitte vor Beantragung Ihres Visums über die nötigen Formulare, eventuell benötigte Einladungen oder ob ein persönliches Vorsprechen bei der jeweiligen Botschaft nötig ist. Sofern Sie eine Reise über uns gebucht haben, können Sie uns einfach die Beschaffung Ihres Visums übernehmen lassen. Die Preise für diesen Service entnehmen Sie bitte bei jeder Reise unter dem Reiter "Termine und Preise". Alle nötigen Formulare und Informationen finden Sie unter dem Reiter "Service".

    Einreise für Deutsche

    Visumfrei, maximale Aufenthaltsdauer beträgt in der Regel 6 Monate (Aufenthaltsdauer wird bei der Einreise von der Einwanderungsbehörde durch Stempeleintrag festgelegt). Notwendig sind: der mindestens noch über den geplanten Aufenthalt hinaus gültige Reisepass, Rück- oder Weiterreisetickets, ausreichende Geldmittel für den Aufenthalt.

    Außerdem ist eine elektronische Einreisegenehmigung (ETA - electronic Travel Authorization) erforderlich.

    Einreise für Österreicher

    Visumfrei, maximale Aufenthaltsdauer beträgt in der Regel 6 Monate (Aufenthaltsdauer wird bei der Einreise von der Einwanderungsbehörde durch Stempeleintrag festgelegt). Notwendig sind: der mindestens noch über den geplanten Aufenthalt hinaus gültige Reisepass, Rück- oder Weiterreisetickets, ausreichende Geldmittel für den Aufenthalt.

    Außerdem ist eine elektronische Einreisegenehmigung (ETA - electronic Travel Authorization) erforderlich.

    Einreise für Schweizer

    Visumfrei, maximale Aufenthaltsdauer beträgt in der Regel 6 Monate (Aufenthaltsdauer wird bei der Einreise von der Einwanderungsbehörde durch Stempeleintrag festgelegt). Notwendig sind: der mindestens noch über den geplanten Aufenthalt hinaus gültige Reisepass, Rück- oder Weiterreisetickets, ausreichende Geldmittel für den Aufenthalt.

    Außerdem ist eine elektronische Einreisegenehmigung (ETA - electronic Travel Authorization) erforderlich.

    Landesdaten

    Lage

    Kanada liegt im Norden des amerikanischen Kontinents. Es grenzt im Süden an die USA, im Westen an den Stillen Ozean und Alaska, im Norden an das nördliche Eismeer, im Osten an die Baffin-Bucht und den Atlantischen Ozean. Kanada ist nach der Russischen Föderation das zweitgrößte Land der Erde.

    Fläche: 9.984.670 km².

    Verwaltungsstruktur: 10 Provinzen (Alberta, British Columbia, Manitoba, Newfoundland und Labrador, Nova Scotia, New Brunswick/Nouveau-Brunswick, Ontario, Prince Edward Island, Québec, Saskatchewan) und 3 Territorien unter Bundesverwaltung (Northwest Territories, Nunavut, Yukon Territory).

    Einwohner

    Bevölkerung: ca. 33,5 Millionen

    Städte:

    Ottawa (Hauptstadt) ca. 833.400

    Toronto ca. 2,6 Millionen

    Montreal ca. 1,6 Millionen

    Calgary ca. 1,1 Millionen

    Edmonton ca. 812.200

    Mississauga ca. 713.400

    Winnipeg ca. 663.600

    Vancouver ca. 603.500

    Brampton ca. 523.900

    Hamilton ca. 519.900

    Québec City ca. 516.600

    Surrey ca. 468.300

    Laval ca. 401.600

    Halifax ca. 390.100

    London ca. 366.200

    In Kanada leben ca. 1,2 Millionen Ureinwohner (First Nations, Inuit, Métis).

    Sprache

    Kanadas offizielle Landessprachen sind Englisch und Französisch. Die meisten Provinzen sind englischsprachig, Manitoba ist offiziell zweisprachig und Québec ist französischsprachig.

    Zeitverschiebung

    In Kanada gibt es 6 Zeitzonen. Die Zeitunterschiede zur Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) betragen von Ost nach West -4 1/2 Stunden bis -9 Stunden. Beginn der kanadischen Sommerzeit ist am zweiten Sonntag im März, Ende am ersten Sonntag im November (die Provinz Saskatchewan hat jedoch keine Sommerzeit).

    Stromspannung

    110/120 Volt Wechselstrom, 60 Hertz. Für die Steckdosen wird ein Adapter (“Amerika-Stecker”) benötigt, außerdem sollte ein Transformator für nicht auf 110 V umschaltbare Elektrogeräte mitgeführt werden.

    Telefon/Post

    Telefon

    Die Vorwahl von Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Kanada ist 001. Nach Europa wählt man 011, danach die Vorwahl des jeweiligen Landes nach Deutschland die 49, nach Österreich die 43 und in die Schweiz die 41, dann die Ortsvorwahl und die Teilnehmernummer. An öffentlichen Fernsprechern kann fast nur noch bargeldlos (mit Kreditkarte oder Telefonkarte) bezahlt werden. Die Vermittlung ist die 0.

    NOTRUFNUMMERN: Polizei, Unfallrettung, Feuerwehr 911.

    Mobilfunk

    Netztechnik: GSM 850/1900

    Derzeit gibt es Roamingverträge mit Anbietern in Kanada von E-Plus, O2, Telekom Deutschland und Vodafone. GSM 1900-fähig sind Triband- oder Quadband-Handys. Für die Netztechnik GSM 850 wird ein Quadband-Handy benötigt. Mobiltelefone können gemietet werden.

    Internet

    Länderkürzel: .ca

    Internetcafés sind weit verbreitet. Anschlüsse stehen auch an Flughäfen und in Hotels zur Verfügung.

    Feiertage

    Feiertage 2017:

    1. Januar (Neujahr)

    14. April (Karfreitag)

    17. April (Ostermontag)

    22. Mai (Siegestag; der Montag vor dem 25. Mai)

    1. Juli (Nationalfeiertag; Kanada-Tag; falls dieser auf einen Samstag oder Sonntag fällt, wird er auf den darauffolgenden Montag verschoben)

    7. August (“Civic Holiday”; erster Montag im August; wird in den meisten Provinzen gefeiert)

    4. September (Tag der Arbeit; erster Montag im September)

    9. Oktober (Erntedankfest; zweiter Montag im Oktober)

    11. November (“Rememberance Day”)

    25. Dezember (Weihnachten) und

    26. Dezember (Weihnachten/Boxing Day)

    Zusätzlich haben die einzelnen Provinzen noch eigene Feiertage, z.B. 20. Februar (Familientag; dritter Montag im Februar) in Alberta, Nova Scotia und Ontario (in British Columbia wird der Familientag am 13. Februar gefeiert), 24. Juni (Québec´s National Day) in Québec.

    Die Hauptferienzeit geht von Anfang Juli bis Ende August.

    Öffnungszeiten

    Banken: meist Mo bis Fr 10-16 Uhr;

    Geschäfte: Mo bis Fr 9-17.30 Uhr, Do und Fr 9-21 Uhr; kleine Läden (Lebensmittel u.ä.) meist bis spätabends, teilweise auch das ganze Wochenende;

    Post: Mo bis Fr 9.30-17 Uhr, Sa 9-12 Uhr (vereinzelt auch länger);

    Büros: Mo bis Fr 9-17 Uhr.

    Mehr Informationen
    Nach oben