Australien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Höhepunkte+mit Badeurlaub
  +7 
Australien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Höhepunkte+mit Badeurlaub
  +8 
Australien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Höhepunkte+mit Badeurlaub
  +9 
Australien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Höhepunkte+mit Badeurlaub
  +10 
Australien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Höhepunkte+mit Badeurlaub
  +11

Australien und das Outback

18-Tage-Erlebnisreise ab € 4.995,-

Ändern

Im Mittelpunkt dieser Reise steht ein intensives Outback-Erlebnis. Nach dem Besuch von Ayers Rock, Kings Canyon und Alice Springs fahren wir auf dem Stuart Highway bis nach Darwin: rote Erde, bizarre Felsformationen und endlose Weite werden uns in den Bann ziehen. Der Aufenthalt in Sydney und im tropischen Norden runden diese Reise perfekt ab.

Im Mittelpunkt dieser Reise steht ein intensives Outback-Erlebnis. Nach dem Besuch von Ayers Rock, Kings Canyon und Alice Springs fahren wir auf dem Stuart Highway bis nach Darwin: rote Erde, bizarre Felsformationen und endlose Weite werden uns in den Bann ziehen. Der Aufenthalt in Sydney und im tropischen Norden runden diese Reise perfekt ab.

  • Einblicke in die Mythologie der Aborigines
  • UNESCO-Welterbe Kakadu Nationalpark
  • Kings Canyon & Ayers Rock
  • Einblicke in die Mythologie der Aborigines
  • UNESCO-Welterbe Kakadu Nationalpark
  • Kings Canyon & Ayers Rock

Leistungen, die überzeugen

  • Zug zum Flug
  • Flüge mit Qantas in der Economy-Class bis Sydney/ab Cairns über London
  • Inlandsflüge mit Qantas Airways in der Economy-Class
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuern
  • Rundreise/Ausflüge in landestypischen Klein- bzw. Reisebussen mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag
  • Speziell qualifizierte Deutsch sprechende Erlebnisreiseleitung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
    • Royal Flying Doctor Service und School of the Air in Alice Springs
    • Wanderung am Kings Canyon
    • Bootsfahrt in der Katherine Gorge
    • Bootsfahrt auf dem Yellow Water Billabong im Kakadu-Nationalpark
  • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • 14 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 15x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Picknicklunch, 1x Abendessen
  • BBQ-Lunch bei den Bondi Beach Rettungsschwimmern
  • Ausgewählte Reiseliteratur

Leistungen, die überzeugen

  • Zug zum Flug
  • Flüge mit Qantas in der Economy-Class bis Sydney/ab Cairns über London
  • Inlandsflüge mit Qantas Airways in der Economy-Class
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuern
  • Rundreise/Ausflüge in landestypischen Klein- bzw. Reisebussen mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag
  • Speziell qualifizierte Deutsch sprechende Erlebnisreiseleitung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
    • Royal Flying Doctor Service und School of the Air in Alice Springs
    • Wanderung am Kings Canyon
    • Bootsfahrt in der Katherine Gorge
    • Bootsfahrt auf dem Yellow Water Billabong im Kakadu-Nationalpark
  • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • 14 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 15x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Picknicklunch, 1x Abendessen
  • BBQ-Lunch bei den Bondi Beach Rettungsschwimmern
  • Ausgewählte Reiseliteratur

Ändern

Karte wird geladen

Reise interaktiv


Erleben Sie den Verlauf Ihrer Reise interaktiv.

Karte öffnen
Karte wird geladen...
  • Karte
  • Satellit
  • Gelände
  • Hybrid
Legende

    Reise

    Australien

    Australien und das Outback

    18-Tage-Erlebnisreise

    Stationen

    Karte zurücksetzen
    • 1. Tag
      Ihre Reise beginnt
    • 2. Tag
      Kurzer Stopp
    • 3. Tag
      Sydney: Willkommen in Australien
    • 4. Tag
      Sydney: Freizeit oder Ausflug?
    • 5. Tag
      Sydney: Surfkultur am Bondi Beach
    • 6. Tag
      Von Sydney zum Ayers Rock
    • 7. Tag
      Vom Ayers Rock zum Kings Canyon
    • 8. Tag
      Vom Kings Canyon nach Alice Springs
    • 9. Tag
      Alice Springs: die Wüste lebt
    • 10. Tag
      Von Alice Springs nach Tennant Creek
    • 11. Tag
      Von Tennant Creek nach Katherine
    • 12. Tag
      Von Katherine zum Kakadu Nationalpark
    • 13. Tag
      Vom Kakadu Nationalpark über Darwin nach Cairns
    • 14. Tag
      Palm Cove: Entspannung am Strand
    • 15. Tag
      Palm Cove: Freizeit oder Ausflug?
    • 16. Tag
      Palm Cove: Freizeit oder Fahrt auf´s Riff?
    • 17. Tag
      Heimreise oder Anschlussurlaub
    • 18. Tag
      Willkommen zu Hause
    Australien und das Outback
    Im Mittelpunkt dieser Reise steht ein intensives Outback-Erlebnis. Nach dem Besuch von Ayers Rock, Kings Canyon und Alice Springs fahren wir auf dem Stuart Highway bis nach Darwin: rote Erde, bizarre Felsformationen und endlose Weite werden uns in den Bann ziehen. Der Aufenthalt in Sydney und im tropischen Norden runden diese Reise perfekt ab.
    1. Tag
    Ihre Reise beginnt
    Abflug nach Australien.
    2. Tag
    Kurzer Stopp
    Nach einem kurzen Stopp in Dubai/Singapur geht es weiter nach Sydney.
    3. Tag
    Sydney: Willkommen in Australien
    Nach Ankunft in Sydney werden Sie direkt zu Ihrem Hotel gefahren, wo die Zimmer für Sie reserviert sind. Der Morgen steht zur freien Verfügung. Am Nachmittag besuchen wir die historischen Rocks, den ältesten Stadtteil Sydneys. Die faszinierende Entstehungsgeschichte und Architektur des weltberühmten Opernhauses lernen wir auf einer Führung kennen. Im Anschluss heißen wir Sie bei einem Begrüßungsgetränk herzlichen willkommen. (F)
    4. Tag
    Sydney: Freizeit oder Ausflug?
    Heute haben Sie Zeit, Sydney auf eigene Faust zu erkunden. Der bläuliche Dunst der ätherischen Öle der Eukalyptusbäume gab den Blue Mountains ihren Namen. Sie sind das Ziel des heutigen optionalen Tagesausflugs. Auf der Fahrt dorthin sehen Sie atemberaubende Schluchten und Wasserfälle, Kängurus, Papageien und die Felsformation der 3 Schwestern. Ein Mittagessen in einem historischen Blue Mountains Hotel ist eingeschlossen. Der Besuch eines Tierparks rundet den Tag perfekt ab. 260 km (F)
    5. Tag
    Sydney: Surfkultur am Bondi Beach
    Auf zum Bondi Beach! Nach einer Stadtrundfahrt laden wir Sie in den ältesten Rettungsschwimmer-Club Australiens am Bondi Beach ein. Wir erfahren mehr über die traditionsreiche Vergangenheit der Lebensretter mit den gelb-roten Badekappen. Wir genießen im Surf-Club einen australischen Lunch. (F, M)
    6. Tag
    Von Sydney zum Ayers Rock
    Nächstes Ziel ist das Rote Zentrum. Den Sonnenuntergang erleben wir am Wahrzeichen Australiens, dem Ayers Rock. Vorher besuchen wir die Olgas ─ 36 Felskuppen, die sich aus der mit Spinifexgras bewachsenen Ebene erheben. Optional können Sie während des Sonnenuntergangs das »Field of Light« besuchen. 50.000 bunte Milchglaskugeln, die auf Stielen in den Boden eingelassen wurden, erleuchten die Gegend um den majestätischen Uluru. (Der zeitgleich stattfindende Ausflug zum Sonnenuntergang entfällt ersatzlos.) (F)
    7. Tag
    Vom Ayers Rock zum Kings Canyon
    Das frühe Aufstehen lohnt sich, denn das prächtige Farbenspiel der aufgehenden Sonne am Ayers Rock ist ein einmaliges Erlebnis. Dann geht es weiter zum Kings Canyon über die Kings Creek Station. 300 km (F)
    8. Tag
    Vom Kings Canyon nach Alice Springs
    Rundwanderung am Kings Canyon mit herrlichen Aussichten auf faszinierende Felslandschaften und Steilwände. Alternativ können Sie bei einem bequemen Spaziergang den Canyonboden erkunden. Dann geht es weiter nach Alice Springs, der grünen Stadt im roten Zentrum. Während einer Rundfahrt überblicken vom Anzac Hill die ganze Stadt. 320 km (F)
    9. Tag
    Alice Springs: die Wüste lebt
    Nach dem Frühstück besichtigen wir die für die Gegend typische Flora und Fauna im Desert Park. Anschließend geht es in die School of the Air. Wir erleben wie Kinder in der School of the Air in entlegenen Regionen per Internet unterrichtet werden. Am Nachmittag können Sie Alice Springs auf eigene Faust erkunden. (F)
    10. Tag
    Von Alice Springs nach Tennant Creek
    Bevor die Fahrt durch das Outback beginnt, besuchen wir noch die Old Telegraph Station. Hier erhalten wir einen Einblick in die Anfänge der Besiedelung des Outbacks. Anschließend erfahren wir mehr über die Arbeit des Royal Flying Doctor Service. Nächste Station sind die Devils Marbles, bevor es weitergeht in die ehemalige Goldgräberstadt Tennant Creek. 510 km (F)
    11. Tag
    Von Tennant Creek nach Katherine
    Auf der Fahrt nach Katherine legen wir beim Daly Waters Pub und im Old Elsey Homestead einen Stopp ein. In Mataranka haben wir Zeit und Gelegenheit für ein Bad in den Thermalquellen. 710 km (F)
    12. Tag
    Von Katherine zum Kakadu Nationalpark
    Der Höhepunkt des heutigen Tages ist eine Bootsfahrt durch die Schlucht von Katherine ─ steile Felswände ragen bis zu 70 Meter in die Höhe. Anschließend fahren wir in den Kakadu Nationalpark. Per Boot erkunden wir die »Yellow Waters« ─ eine unberührte Flusslandschaft mit einer Vielzahl verschiedener Vogelarten und üppig blühender Vegetation. 450 km (F)
    13. Tag
    Vom Kakadu Nationalpark über Darwin nach Cairns
    Nach einem Picknick am Mittag geht es weiter nach Darwin, wo wir am Flughafen für den Flug nach Cairns abgesetzt werden. Nach der Ankunft in Cairns fahren wir zu unserem Hotel in Palm Cove. 400 km (F, P)
    14. Tag
    Palm Cove: Entspannung am Strand
    Genießen Sie einen freien Tag an dem von Kokospalmen gesäumten Strand von Palm Cove. (F)
    15. Tag
    Palm Cove: Freizeit oder Ausflug?
    Wenn Sie am optionalen Ausflug nach Kuranda teilnehmen, werden Sie zum historischen Bahnhof Feshwater Station gebracht. Von hier aus fahren Sie mit der Kuranda Scenic Railway auf einer abenteuerlichen Bergstrecke über Brücken und vorbei an Wasserfällen nach Kuranda. Entdecken Sie das ehemalige Hippiedorf auf eigene Faust, bevor Sie in einer Gondel der Skyrail Cableway über das Blätterdach des Regenwaldes schweben. Schließlich besuchen Sie Hartley´s Crocodile Adventures und kommen Krokodilen auf einer Bootsfahrt ganz nahe. (F)
    16. Tag
    Palm Cove: Freizeit oder Fahrt auf´s Riff?
    Heute steht ein weiterer Höhepunkt auf dem Programm: Eine optionale Segelkreuzfahrt zur malerischen Insel Michaelmas Cay lädt zum Schnorcheln und Schwimmen am Great Barrier Reef ein.Wir entdecken, was auf und um dieser magischen Sandinsel am Riff auf uns wartet. Diese 1,5 Hektar große begrünte Korallenbank ist die Heimat von Seevögeln, Wasserschildkröten und unzähliger Arten von bunten Riff-Fischen. Am Abend laden wir Sie zu einem Abschiedsessen ein. Wir lassen hierbei die gesammelten Eindrücke unserer Rundreise noch einmal Revue passieren. (F, A)
    17. Tag
    Heimreise oder Anschlussurlaub
    Sie werden zum Flughafen gefahren und fliegen wieder zurück in die Heimat. Sollten Sie sich für »Mehr Urlaub danach« entschieden haben, so beginnt heute Ihr Anschlussurlaub. (F)
    18. Tag
    Willkommen zu Hause
    Ankunft und individuelle Heimreise.

    Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

    (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

    1. Tag: Ihre Reise beginnt

    Abflug nach Australien.

    2. Tag: kurzer Stopp

    Nach einem kurzen Stopp in Dubai geht es weiter nach Sydney.

    3. Tag: Sydney: Willkommen in Australien

    Nach Ankunft in Sydney werden Sie direkt zu Ihrem Hotel gefahren, wo die Zimmer für Sie reserviert sind. Der Morgen steht zur freien Verfügung. Am Nachmittag besuchen wir die historischen Rocks, den ältesten Stadtteil Sydneys. Die faszinierende Entstehungsgeschichte und Architektur des weltberühmten Opernhauses lernen wir auf einer Führung kennen. Im Anschluss heißen wir Sie bei einem Begrüßungsgetränk herzlichen willkommen. (F)

    4. Tag: Sydney: Freizeit oder Ausflug?

    Heute haben Sie Zeit, Sydney auf eigene Faust zu erkunden. Der bläuliche Dunst der ätherischen Öle der Eukalyptusbäume gab den Blue Mountains ihren Namen. Sie sind das Ziel des heutigen optionalen Tagesausflugs. Auf der Fahrt dorthin sehen Sie atemberaubende Schluchten und Wasserfälle, Kängurus, Papageien und die Felsformation der 3 Schwestern. Ein Mittagessen in einem historischen Blue Mountains Hotel ist eingeschlossen. Der Besuch eines Tierparks rundet den Tag perfekt ab. 260 km (F)

    5. Tag: Sydney: Surfkultur am Bondi Beach

    Auf zum Bondi Beach! Nach einer Stadtrundfahrt laden wir Sie in den ältesten Rettungsschwimmer-Club Australiens am Bondi Beach ein. Wir erfahren mehr über die traditionsreiche Vergangenheit der Lebensretter mit den gelb-roten Badekappen. Wir genießen im Surf-Club einen australischen Lunch. (F, M)

    6. Tag: Von Sydney zum Ayers Rock

    Nächstes Ziel ist das Rote Zentrum. Den Sonnenuntergang erleben wir am Wahrzeichen Australiens, dem Ayers Rock. Vorher besuchen wir die Olgas ─ 36 Felskuppen, die sich aus der mit Spinifexgras bewachsenen Ebene erheben. Optional können Sie während des Sonnenuntergangs das »Field of Light« besuchen. 50.000 bunte Milchglaskugeln, die auf Stielen in den Boden eingelassen wurden, erleuchten die Gegend um den majestätischen Uluru. (Der zeitgleich stattfindende Ausflug zum Sonnenuntergang entfällt ersatzlos.) (F)

    7. Tag: Vom Ayers Rock zum Kings Canyon

    Das frühe Aufstehen lohnt sich, denn das prächtige Farbenspiel der aufgehenden Sonne am Ayers Rock ist ein einmaliges Erlebnis. Dann geht es weiter zum Kings Canyon über die Kings Creek Station. 300 km (F)

    8. Tag: Vom Kings Canyon nach Alice Springs

    Rundwanderung am Kings Canyon mit herrlichen Aussichten auf faszinierende Felslandschaften und Steilwände. Alternativ können Sie bei einem bequemen Spaziergang den Canyonboden erkunden. Dann geht es weiter nach Alice Springs, der grünen Stadt im roten Zentrum. Während einer Rundfahrt überblicken vom Anzac Hill die ganze Stadt. 320 km (F)

    9. Tag: Alice Springs: die Wüste lebt

    Nach dem Frühstück besichtigen wir die für die Gegend typische Flora und Fauna im Desert Park. Anschließend geht es in die SchSchool of the airule. Wir erleben wie Kinder in der School of the Air in entlegenen Regionen per Internet unterrichtet werden. Am Nachmittag können Sie Alice Springs auf eigene Faust erkunden. (F)

    10. Tag: Von Alice Springs nach Tennant Creek

    Bevor die Fahrt durch das Outback beginnt, besuchen wir noch die Old Telegraph Station. Hier erhalten wir einen Einblick in die Anfänge der Besiedelung des Outbacks. Anschließend erfahren wir mehr über die Arbeit des Royal Flying Doctor Service. Nächste Station sind die Devils Marbles, bevor es weitergeht in die ehemalige Goldgräberstadt Tennant Creek. 510 km (F)

    11. Tag: Von Tennant Creek nach Katherine

    Auf der Fahrt nach Katherine legen wir beim Daly Waters Pub und im Old Elsey Homestead einen Stopp ein. In Mataranka haben wir Zeit und Gelegenheit für ein Bad in den Thermalquellen. 710 km (F)

    12. Tag: Von Katherine zum Kakadu Nationalpark

    Der Höhepunkt des heutigen Tages ist eine Bootsfahrt durch die Schlucht von Katherine ─ steile Felswände ragen bis zu 70 Meter in die Höhe. Anschließend fahren wir in den Kakadu Nationalpark. Per Boot erkunden wir die »Yellow Waters« ─ eine unberührte Flusslandschaft mit einer Vielzahl verschiedener Vogelarten und üppig blühender Vegetation. 450 km (F)

    13. Tag: Vom Kakadu Nationalpark über Darwin nach Cairns

    Nach einem Picknick am Mittag geht es weiter nach Darwin, wo wir am Flughafen für den Flug nach Cairns abgesetzt werden. Nach der Ankunft in Cairns fahren wir zu unserem Hotel in Palm Cove. 400 km (F, P)

    14. Tag: Palm Cove: Entspannung am Strand

    Genießen Sie einen freien Tag an dem von Kokospalmen gesäumten Strand von Palm Cove. (F)

    15. Tag: Palm Cove: Freizeit oder Ausflug?

    Wenn Sie am optionalen Ausflug nach Kuranda teilnehmen, werden Sie zum historischen Bahnhof Feshwater Station gebracht. Von hier aus fahren Sie mit der Kuranda Scenic Railway auf einer abenteuerlichen Bergstrecke über Brücken und vorbei an Wasserfällen nach Kuranda. Entdecken Sie das ehemalige Hippiedorf auf eigene Faust, bevor Sie in einer Gondel der Skyrail Cableway über das Blätterdach des Regenwaldes schweben. Schließlich besuchen Sie Hartley´s Crocodile Adventures und kommen Krokodilen auf einer Bootsfahrt ganz nahe. (F)

    16. Tag: Palm Cove: Freizeit oder Fahrt auf´s Riff?

    Heute steht ein weiterer Höhepunkt auf dem Programm: Eine optionale Segelkreuzfahrt zur malerischen Insel Michaelmas Cay lädt zum Schnorcheln und Schwimmen am Great Barrier Reef ein.Wir entdecken, was auf und um dieser magischen Sandinsel am Riff auf uns wartet. Diese 1,5 Hektar große begrünte Korallenbank ist die Heimat von Seevögeln, Wasserschildkröten und unzähliger Arten von bunten Riff-Fischen. Am Abend laden wir Sie zu einem Abschiedsessen ein. Wir lassen hierbei die gesammelten Eindrücke unserer Rundreise noch einmal Revue passieren. (F, A)

    17. Tag: Heimreise oder Anschlussurlaub

    Sie werden zum Flughafen gefahren und fliegen wieder zurück in die Heimat. Sollten Sie sich für »Mehr Urlaub danach« entschieden haben, so beginnt heute Ihr Anschlussurlaub. (F)

    18. Tag: Willkommen zu Hause

    Ankunft und individuelle Heimreise.

    Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

    (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

    1. Tag: Ihre Reise beginnt

    Abflug nach Australien.

    2. Tag: Kurzer Stopp

    Nach einem kurzen Stopp in Dubai/Singapur geht es weiter nach Sydney.

    3. Tag: Sydney: Willkommen in Australien

    Nach Ankunft in Sydney werden Sie direkt zu Ihrem Hotel gefahren, wo die Zimmer für Sie reserviert sind. Der Morgen steht zur freien Verfügung. Am Nachmittag besuchen wir die historischen Rocks, den ältesten Stadtteil Sydneys. Die faszinierende Entstehungsgeschichte und Architektur des weltberühmten Opernhauses lernen wir auf einer Führung kennen. Im Anschluss heißen wir Sie bei einem Begrüßungsgetränk herzlichen willkommen. (F)

    4. Tag: Sydney: Freizeit oder Ausflug?

    Heute haben Sie Zeit, Sydney auf eigene Faust zu erkunden. Der bläuliche Dunst der ätherischen Öle der Eukalyptusbäume gab den Blue Mountains ihren Namen. Sie sind das Ziel des heutigen optionalen Tagesausflugs. Auf der Fahrt dorthin sehen Sie atemberaubende Schluchten und Wasserfälle, Kängurus, Papageien und die Felsformation der 3 Schwestern. Ein Mittagessen in einem historischen Blue Mountains Hotel ist eingeschlossen. Der Besuch eines Tierparks rundet den Tag perfekt ab. 260 km (F)

    5. Tag: Sydney: Surfkultur am Bondi Beach

    Auf zum Bondi Beach! Nach einer Stadtrundfahrt laden wir Sie in den ältesten Rettungsschwimmer-Club Australiens am Bondi Beach ein. Wir erfahren mehr über die traditionsreiche Vergangenheit der Lebensretter mit den gelb-roten Badekappen. Wir genießen im Surf-Club einen australischen Lunch. (F, M)

    6. Tag: Von Sydney zum Ayers Rock

    Nächstes Ziel ist das Rote Zentrum. Den Sonnenuntergang erleben wir am Wahrzeichen Australiens, dem Ayers Rock. Vorher besuchen wir die Olgas ─ 36 Felskuppen, die sich aus der mit Spinifexgras bewachsenen Ebene erheben. Optional können Sie während des Sonnenuntergangs das »Field of Light« besuchen. 50.000 bunte Milchglaskugeln, die auf Stielen in den Boden eingelassen wurden, erleuchten die Gegend um den majestätischen Uluru. (Der zeitgleich stattfindende Ausflug zum Sonnenuntergang entfällt ersatzlos.) (F)

    7. Tag: Vom Ayers Rock zum Kings Canyon

    Das frühe Aufstehen lohnt sich, denn das prächtige Farbenspiel der aufgehenden Sonne am Ayers Rock ist ein einmaliges Erlebnis. Dann geht es weiter zum Kings Canyon über die Kings Creek Station. 300 km (F)

    8. Tag: Vom Kings Canyon nach Alice Springs

    Rundwanderung am Kings Canyon mit herrlichen Aussichten auf faszinierende Felslandschaften und Steilwände. Alternativ können Sie bei einem bequemen Spaziergang den Canyonboden erkunden. Dann geht es weiter nach Alice Springs, der grünen Stadt im roten Zentrum. Während einer Rundfahrt überblicken vom Anzac Hill die ganze Stadt. 320 km (F)

    9. Tag: Alice Springs: die Wüste lebt

    Event-Tipp

    Am 25.04. findet der nationale Gedenk- und Feiertag »Anzac Day« statt. Beim Termin 17.04. sind Sie dabei.

    Nach dem Frühstück besichtigen wir die für die Gegend typische Flora und Fauna im Desert Park. Anschließend geht es in die School of the Air. Wir erleben wie Kinder in der School of the Air in entlegenen Regionen per Internet unterrichtet werden. Am Nachmittag können Sie Alice Springs auf eigene Faust erkunden. (F)

    10. Tag: Von Alice Springs nach Tennant Creek

    Bevor die Fahrt durch das Outback beginnt, besuchen wir noch die Old Telegraph Station. Hier erhalten wir einen Einblick in die Anfänge der Besiedelung des Outbacks. Anschließend erfahren wir mehr über die Arbeit des Royal Flying Doctor Service. Nächste Station sind die Devils Marbles, bevor es weitergeht in die ehemalige Goldgräberstadt Tennant Creek. 510 km (F)

    11. Tag: Von Tennant Creek nach Katherine

    Auf der Fahrt nach Katherine legen wir beim Daly Waters Pub und im Old Elsey Homestead einen Stopp ein. In Mataranka haben wir Zeit und Gelegenheit für ein Bad in den Thermalquellen. 710 km (F)

    12. Tag: Von Katherine zum Kakadu Nationalpark

    Der Höhepunkt des heutigen Tages ist eine Bootsfahrt durch die Schlucht von Katherine ─ steile Felswände ragen bis zu 70 Meter in die Höhe. Anschließend fahren wir in den Kakadu Nationalpark. Per Boot erkunden wir die »Yellow Waters« ─ eine unberührte Flusslandschaft mit einer Vielzahl verschiedener Vogelarten und üppig blühender Vegetation. 450 km (F)

    13. Tag: Vom Kakadu Nationalpark über Darwin nach Cairns

    Nach einem Picknick am Mittag geht es weiter nach Darwin, wo wir am Flughafen für den Flug nach Cairns abgesetzt werden. Nach der Ankunft in Cairns fahren wir zu unserem Hotel in Palm Cove. 400 km (F, P)

    14. Tag: Palm Cove: Entspannung am Strand

    Genießen Sie einen freien Tag an dem von Kokospalmen gesäumten Strand von Palm Cove. (F)

    15. Tag: Palm Cove: Freizeit oder Ausflug?

    Wenn Sie am optionalen Ausflug nach Kuranda teilnehmen, werden Sie zum historischen Bahnhof Feshwater Station gebracht. Von hier aus fahren Sie mit der Kuranda Scenic Railway auf einer abenteuerlichen Bergstrecke über Brücken und vorbei an Wasserfällen nach Kuranda. Entdecken Sie das ehemalige Hippiedorf auf eigene Faust, bevor Sie in einer Gondel der Skyrail Cableway über das Blätterdach des Regenwaldes schweben. Schließlich besuchen Sie Hartley´s Crocodile Adventures und kommen Krokodilen auf einer Bootsfahrt ganz nahe. (F)

    16. Tag: Palm Cove: Freizeit oder Fahrt auf´s Riff?

    Heute steht ein weiterer Höhepunkt auf dem Programm: Eine optionale Segelkreuzfahrt zur malerischen Insel Michaelmas Cay lädt zum Schnorcheln und Schwimmen am Great Barrier Reef ein.Wir entdecken, was auf und um dieser magischen Sandinsel am Riff auf uns wartet. Diese 1,5 Hektar große begrünte Korallenbank ist die Heimat von Seevögeln, Wasserschildkröten und unzähliger Arten von bunten Riff-Fischen. Am Abend laden wir Sie zu einem Abschiedsessen ein. Wir lassen hierbei die gesammelten Eindrücke unserer Rundreise noch einmal Revue passieren. (F, A)

    17. Tag: Heimreise oder Anschlussurlaub

    Sie werden zum Flughafen gefahren und fliegen wieder zurück in die Heimat. Sollten Sie sich für »Mehr Urlaub danach« entschieden haben, so beginnt heute Ihr Anschlussurlaub. (F)

    18. Tag: Willkommen zu Hause

    Ankunft und individuelle Heimreise.

    Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

    (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

    Nach oben

    Ändern

    Termine und Preise 2018 in €

    Termine und Preise 2018 in €

    Pro Person im Doppelzimmer mit Qantas ab Frankfurt.

    Pro Person im Doppelzimmer mit Qantas ab Frankfurt.

    Aufpreis Doppelzimmer zur Alleinbenutzung in €

    Aufpreis Doppelzimmer zur Alleinbenutzung in €

    Leistungen, die überzeugen

    • Zug zum Flug
    • Flüge mit Qantas in der Economy-Class bis Sydney/ab Cairns über London
    • Inlandsflüge mit Qantas Airways in der Economy-Class
    • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuern
    • Rundreise/Ausflüge in landestypischen Klein- bzw. Reisebussen mit Klimaanlage
    • Transfers am An- und Abreisetag
    • Speziell qualifizierte Deutsch sprechende Erlebnisreiseleitung
    • Höhepunkte Ihrer Reise:
      • Royal Flying Doctor Service und School of the Air in Alice Springs
      • Wanderung am Kings Canyon
      • Bootsfahrt in der Katherine Gorge
      • Bootsfahrt auf dem Yellow Water Billabong im Kakadu-Nationalpark
    • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
    • 14 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
    • 15x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Picknicklunch, 1x Abendessen
    • BBQ-Lunch bei den Bondi Beach Rettungsschwimmern
    • Ausgewählte Reiseliteratur

    Mehr Erlebnis

    Teilnehmerzahl mind. 10 Personen. Preis p. P.

    Blue Mountains inkl. Frühstück und Mittagessen (4. Tag) € 199
    Walbeobachtung inkl. Mittagessen (4. Tag) (Mai bis Okt.)² € 65
    “Field of Light” Star Pass (6. Tag)³ € 60
    Ausflug nach Kuranda (15. Tag) € 195
    Great Barrier Reef inkl. Mittagessen (16. Tag) € 189

    ² ohne Reiseleitung und Transfers, englischsprachig, keine Mindestteilnehmerzahl
    ³ ohne Reiseleitung, englischsprachig, keine Mindestteilnehmerzahl

    Mehr Komfort

    Aufpreis Zug zum Flug der 1. Klasse € 74

    Ihre Hotels

    Ort Nächte/Hotel Landeskat.
    Sydney 3 Travelodge Wynyard
    Ayers Rock 1 Desert Gardens
    Kings Canyon 1 Kings Canyon Resort
    Alice Springs 2 Lasseters
    Tennant Creek¹ 1 Blue Stone Motor Inn
    Katherine 1 Ibis Styles
    Kakadu N.P. 1 Mercure Crocodile
    Palm Cove 4 Peppers Beach Club & Spa
    ¹ bei Anreise bis 26.03. Eldorado Motor Inn

    Leistungen, die überzeugen

    • Zug zum Flug
    • Flüge mit Qantas in der Economy-Class bis Sydney/ab Cairns über London
    • Inlandsflüge mit Qantas Airways in der Economy-Class
    • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuern
    • Rundreise/Ausflüge in landestypischen Klein- bzw. Reisebussen mit Klimaanlage
    • Transfers am An- und Abreisetag
    • Speziell qualifizierte Deutsch sprechende Erlebnisreiseleitung
    • Höhepunkte Ihrer Reise:
      • Royal Flying Doctor Service und School of the Air in Alice Springs
      • Wanderung am Kings Canyon
      • Bootsfahrt in der Katherine Gorge
      • Bootsfahrt auf dem Yellow Water Billabong im Kakadu-Nationalpark
    • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
    • 14 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
    • 15x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Picknicklunch, 1x Abendessen
    • BBQ-Lunch bei den Bondi Beach Rettungsschwimmern
    • Ausgewählte Reiseliteratur

    Mehr Erlebnis

    Teilnehmerzahl mind. 2 Personen. Preis p. P.

    Blue Mountains inkl. Frühstück und Mittagessen (4. Tag) € 170
    Ausflug nach Kuranda (15. Tag) € 195
    Great Barrier Reef inkl. Mittagessen (16. Tag) € 180

    Mehr Komfort

    Aufpreis Zug zum Flug der 1. Klasse € 74

    Ihre Hotels

    Ort Nächte/Hotel Landeskat.
    Sydney 3 Travelodge Wynyard
    Ayers Rock 1 Desert Gardens
    Kings Canyon 1 Kings Canyon Resort
    Alice Springs 2 Crowne Plaza Lasseters
    Tennant Creek 1 Blue Stone Motor Inn
    Katherine 1 Ibis Styles
    Kakadu N.P. 1 Mercure Crocodile
    Palm Cove 4 Peppers Beach Club & Spa
    Nach oben
    
Australien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Höhepunkte+mit Badeurlaub
  +7
    
Australien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Höhepunkte+mit Badeurlaub
  +8
    
Australien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Höhepunkte+mit Badeurlaub
  +9
    
Australien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Höhepunkte+mit Badeurlaub
  +10
    
Australien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Höhepunkte+mit Badeurlaub
  +11
    • 
Australien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Höhepunkte+mit Badeurlaub
  +12
    • 
Australien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Höhepunkte+mit Badeurlaub
  +13
    • 
Australien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Höhepunkte+mit Badeurlaub
  +14
    • 
Australien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Höhepunkte+mit Badeurlaub
  +15
    • 
Australien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Höhepunkte+mit Badeurlaub
  +16
    Bei Ländern mit Visumpflicht bitten wir Sie zu beachten, dass folgende Informationen nur für die Beschaffung des Visums in Eigenregie gelten. Bei den hier angezeigten Fristen handelt es sich um Angaben der Konsulate, die nur die reine Beantragungsdauer berücksichtigen. Informieren Sie sich bitte vor Beantragung Ihres Visums über die nötigen Formulare, eventuell benötigte Einladungen oder ob ein persönliches Vorsprechen bei der jeweiligen Botschaft nötig ist. Sofern Sie eine Reise über uns gebucht haben, können Sie uns einfach die Beschaffung Ihres Visums übernehmen lassen. Die Preise für diesen Service entnehmen Sie bitte bei jeder Reise unter dem Reiter "Termine und Preise". Alle nötigen Formulare und Informationen finden Sie unter dem Reiter "Service".

    Einreise für Deutsche

    Visum notwendig, dazu ein mindestens für die Dauer des Aufenthalts gültiger Reisepass. Ausstellung als elektronische Einreisegenehmigung ETA ist über die meisten Reisebüros und Fluggesellschaften möglich.

    Einreise für Österreicher

    Visum notwendig, dazu ein mindestens für die Dauer des Aufenthalts gültiger Reisepass. Ausstellung als elektronisches Visum ETA ist über die meisten Reisebüros und Fluggesellschaften möglich.

    Einreise für Schweizer

    Visum notwendig, dazu ein mindestens für die Dauer des Aufenthalts gültiger Reisepass. Ausstellung als elektronisches Visum ETA ist über die meisten Reisebüros und Fluggesellschaften möglich.

    Landesdaten

    Lage

    Australien - der kleinste Kontinent der Welt - liegt auf der südlichen Halbkugel, südöstlich des asiatischen Kontinents.

    Fläche: 7.692.030 km² (einschließlich Tasmanien und den vorgelagerten Inseln).

    Außenbesitzungen:

    Norfolk Insel: Fläche 34,6 km², ca. 2.600 Einwohner, Hauptort Kingston.

    Christmas-Island/Weihnachtsinsel: Fläche 135 km², ca. 1.500 Einwohner, Hauptort The Settlement.

    Cocos- bzw. Keeling-Inseln: Fläche 14,2 km², 620 Einwohner, Hauptort West Island.

    Coral Sea Islands Territory: verstreut über eine Fläche von ca. 1 Million km², Landanteil nur wenige km².

    Verwaltungsstruktur: 6 Bundesstaaten (New South Wales, Queensland, South Australia, Tasmania, Victoria, Western Australia) und 2 Territorien (Australian Capital Territory, Northern Territory).

    Einwohner

    Bevölkerung: ca. 22,3 Millionen

    Städte:

    Canberra (Hauptstadt) ca. 417.900

    Sydney ca. 4,6 Millionen

    Melbourne ca. 4,1 Millionen

    Brisbane ca. 2,1 Millionen

    Perth ca. 1,7 Millionen

    Adelaide ca. 1,2 Millionen

    Gold Coast ca. 605.200

    New Castle ca. 552.800

    Wollongong ca. 293.500

    Hobart ca. 216.700

    Außenbesitzungen:

    Norfolk Insel: ca. 2.200, Hauptort Kingston

    Christmas-Island/ Weihnachtsinsel: ca. 1.400, Hauptort The Settlement

    Cocos- bzw. Keeling-Inseln: ca. 620, Hauptort West Island

    Sprache

    Die Landessprache Australiens ist Englisch.

    Zeitverschiebung

    Australien hat drei Zeitzonen. Abgesehen von Western Australia, Queensland und dem Northern Territory hat Australien von Oktober/November bis Ende März Sommerzeit (Uhren werden 1 Stunde vorgestellt).

    WESTERN STANDARD TIME (in Westaustralien) Mitteleuropäische Zeit (MEZ) +7 Stunden.

    Während der europäischen Sommerzeit (SZ) +6 Stunden; keine australische Sommerzeit;

    CENTRAL STANDARD TIME in Südaustralien und Northern Territory MEZ +8 1/2 Stunden.

    Während der europäischen SZ +7 1/2 Stunden, während der australischen SZ +9 1/2 Stunden, gilt nicht für Northern Territory;

    EASTERN STANDARD TIME (in New South Wales, Queensland, Tasmanien, Victoria und im Australian Capital Territory) MEZ +9 Stunden. Während der europäischen SZ +8 Stunden; während der australischen SZ, nicht in Queensland, +10 Stunden.

    Stromspannung

    220/240 Volt Wechselstrom, 50 Hertz.

    Dreipolige Flachstecker sind üblich; es wird deswegen empfohlen, auf jeden Fall einen passenden Adapter mitzunehmen.

    Telefon/Post

    Post

    Briefmarken sind nicht nur in Postämtern, sondern auch in vielen Hotels und Motels sowie in einigen Geschäften erhältlich.

    Telefon

    Von Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Australien wählt man 0061 (Norfolkinsel 006723). Bei Gesprächen von Australien nach Übersee wählt man zunächst die internationale Vorwahl (0011), dann die Ländernummer (Deutschland 49, Österreich 43, Schweiz 41), dann die Vorwahl der Stadt ohne die erste Null und anschließend die Teilnehmernummer. Öffentliche Telefonzellen sind oft auch für Telefon- und Kreditkarten eingerichtet. Telefonkarten sind in einigen Geschäften und Kiosken erhältlich.

    NOTRUFNUMMERN: Polizei, Unfallrettung und Feuerwehr 000.

    Mobilfunk

    Netztechnik: GSM 900/1800, 3G 850.

    Derzeit gibt es Roamingverträge mit Anbietern in Australien von Telekom Deutschland, E-Plus, 02 und Vodafone.

    Außerhalb größerer Städte und abseits von wichtigen Verkehrsachsen ist das Mobilfunknetz kaum ausgebaut.

    Internet

    Länderkürzel: .au

    Neben Internetcafés bieten auch viele Hotels, Herbergen und Bibliotheken einen Internetzugang an.

    Feiertage

    Feiertage 2017:

    1. Januar (Neujahr)

    26. Januar (Australien-Tag)

    14. April (Karfreitag)

    15. April (Ostersamstag)

    17. April (Ostermontag)

    25. April (Anzac-Tag)

    12. Juni (Geburtstag der Königin, zweiter Montag im Juni; in Western Australia Ende September/Anfang Oktober)

    7. August (Bank Holiday)

    2. Oktober (Tag der Arbeit)

    25. Dezember (Weihnachten)

    26. Dezember (Boxing Day)

    Außerdem gibt es noch zahlreiche Feiertage in den einzelnen Bundesstaaten.

    Die Hauptferienzeit geht von Mitte Dezember bis Ende Januar. In dieser Zeit sollten Geschäftstermine bestätigt werden.

    Öffnungszeiten

    Geschäfte: Mo bis Fr 9-17.30 Uhr, Sa 9-13 Uhr (an einem Wochentag bis 21 Uhr, unterschiedliche Regelungen in den einzelnen Bundesstaaten; mehrere Kaufhäuser haben auch an allen Wochentagen geöffnet);

    Büros: Mo bis Fr 9-17 Uhr;

    Banken: Mo bis Do 9.30-16 Uhr, Fr 9.30-17 Uhr;

    Post: Mo bis Fr 9-17 Uhr, in den Großstädten haben viele Postämter auch am Samstagvormittag geöffnet.

    Kleidung

    Bereist man den Norden Australiens (Darwin) genügt das ganze Jahr über leichte, atmungsaktive Sommerkleidung. Leichte Wollsachen werden nur ganz selten abends benötigt, aber man sollte auf jeden Fall Regenbekleidung einpacken. Für das Gebiet um Brisbane und Sydney ist für die Wintermonate leichte Wollkleidung oder ein leichter Mantel notwendig. Im Sommer braucht man auch unbedingt Regenschutz. Im Gebiet um Canberra, Melbourne und Hobart ist für die Herbst- und Wintermonate ebenfalls warme Kleidung erforderlich. Reisenden, die sich in Südaustralien - Adelaide - aufhalten, wird empfohlen, für die Sommerabende auch leichte Wollsachen und für den Winter warme Kleidung und Mantel/Jacke mitzunehmen. Für Perth wird im Winter etwas wärmere Kleidung sowie ein leichter Mantel benötigt, außerdem sollte man Regenbekleidung einpacken. Im Allgemeinen gilt: Für das Landesinnere (Outback) sollte man gutes Schuhwerk haben sowie ausreichend Sonnenschutz (auch Kopfbedeckung). Für das Great Barrier Reef sollte man an Turnschuhe mit guten Gummisohlen denken, denn die Korallen sind sehr scharf und können schwere Verletzungen herbeiführen.

    Mehr Informationen
    Nach oben

    Verlängerungsprogramme

    Verlängern Sie Ihr Reiseerlebnis doch einfach! Unsere Länderexperten empfehlen für diese Reise die folgenden Programme.


    Verlängerungen werden geladen
    Gruppenreisen
    Privatreisen
    Bausteine
    Hotels