Italien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+Städtereise
  +7 
Italien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+Städtereise
  +8 
Italien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+Städtereise
  +9 
Italien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+Städtereise
  +10 
Italien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+Städtereise
  +11

Florenz ─ Lebenslust und Kunstgenuss

5-Tage-Erlebnisreise ab € 495,- /  € 375,-

Ändern

Willkommen in Florenz, der Wiege der Renaissance, dem Zentrum der bildenden Kunst und der Heimat der Medici. Wir lernen gemeinsam diese charmante Kunstmetropole kennen und genießen die ars vivendi ─ ob beim Flanieren über den Ponte Vecchio oder bei einem Cappuccino im weltbekannten Künstler-Café Le Giubbe Rosse.

Willkommen in Florenz, der Wiege der Renaissance, dem Zentrum der bildenden Kunst und der Heimat der Medici. Wir lernen gemeinsam diese charmante Kunstmetropole kennen und genießen die ars vivendi ─ ob beim Flanieren über den Ponte Vecchio oder bei einem Cappuccino im weltbekannten Künstler-Café Le Giubbe Rosse.

  • Zentrales Stadthotel
  • Auf dem Markt von San Lorenzo
  • Florenz von oben - und mittendrin
  • Zentrales Stadthotel
  • Auf dem Markt von San Lorenzo
  • Florenz von oben - und mittendrin

Leistungen, die überzeugen

  • Besichtigungen in Florenz mit öffentlichen Verkehrsmitteln und zu Fuß
  • Qualifizierte Erlebnisreiseleitung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
    • Dom, Glockenturm und Baptisterium
    • Piazzale Michelangelo mit traumhaften Blick auf die Stadt
  • Besichtigungen mit Audio-System
  • Alle Eintrittsgelder
  • 4 Hotelübernachtungen inkl. Übernachtungssteuer (Bad oder Dusche/WC)
  • 4x Frühstück
  • Umfassende Reiseinformationen
  • Ausgewählte Reiseliteratur

Bahnanreise:

  • Bahnfahrten München - Florenz und zurück in der 2. Klasse (EC)*
  • Sitzplatzreservierung München - Florenz und zurück*

Fluganreise:

  • Zug zum Flug *
  • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class bis/ab Florenz*
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren*
  • Transfers am An- und Abreisetag*
* bei Eigenanreise nicht inklusive

Leistungen, die überzeugen

  • Besichtigungen in Florenz mit öffentlichen Verkehrsmitteln und zu Fuß
  • Speziell qualifizierte Deutsch sprechende Erlebnisreiseleitung an den Tagen mit Programm
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
    • Dom, Glockenturm und Baptisterium
    • Piazzale Michelangelo mit traumhaften Blick auf die Stadt
  • Besichtigungen mit Audio-System
  • Alle Eintrittsgelder
  • 4 Hotelübernachtungen inkl. lokale Steuern (Bad oder Dusche/WC)
  • 4x Frühstück
  • Ausgewählte Reiseliteratur

Bahnanreise:

  • Bahnfahrten München - Florenz und zurück in der 2. Klasse (EC)*
  • Sitzplatzreservierung München - Florenz und zurück*

Fluganreise:

  • Zug zum Flug *
  • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class bis/ab Florenz*
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren*
  • Transfers am An- und Abreisetag*
* bei Eigenanreise nicht inklusive

Ändern

Karte wird geladen

Reise interaktiv


Erleben Sie den Verlauf Ihrer Reise interaktiv.

Karte öffnen
Karte wird geladen...
  • Karte
  • Satellit
  • Gelände
  • Hybrid
Legende

    Reise

    Italien

    Florenz ─ Lebenslust und Kunstgenuss

    5-Tage-Erlebnisreise

    Stationen

    Karte zurücksetzen
    • 1. Tag
      Ankunft in Florenz
    • 2. Tag
      Die Highlights von Florenz
    • 3. Tag
      Gestatten, mein Name ist Medici!
    • 4. Tag
      Lust auf die Uffizien?
    • 5. Tag
      Abschied von Florenz
    Florenz ─ Lebenslust und Kunstgenuss
    Willkommen in Florenz, der Wiege der Renaissance, dem Zentrum der bildenden Kunst und der Heimat der Medici. Wir lernen gemeinsam diese charmante Kunstmetropole kennen und genießen die ars vivendi ─ ob beim Flanieren über den Ponte Vecchio oder bei einem Cappuccino im weltbekannten Künstler-Café Le Giubbe Rosse.
    1. Tag
    Ankunft in Florenz
    Mit dem Flugzeug oder der Bahn erreichen Sie Florenz, die Hauptstadt der Kunst. Je nach Ankunftszeit haben Sie Gelegenheit, die Umgebung schon einmal auf eigene Faust zu entdecken. Sie wohnen mitten im Geschehen und können nach Lust und Laune die Stadt erkunden oder sich bei einem Spaziergang entlang des Arno auf die kommenden Tage einstimmen.
    2. Tag
    Die Highlights von Florenz
    Ein Wort vorab: Sie werden begeistert sein, wie dicht die Sehenswürdigkeiten in Florenz beieinander liegen, und dass man zu Fuß einfach am meisten erlebt. Sie treffen Ihre Reiseleitung im Hotel und schon geht es los. Nur wenige Minuten vom Hotel entfernt beginnt der Rundgang an der Kirche Santa Maria Novella. Anschließend tauchen wir in den Alltag ein und erleben den Markt von San Lorenzo. Hier kauft Florenz ein! Gleich unterhalb des Marktes kommen wir an der Kirche von San Lorenzo vorbei, die wir heute von außen sehen werden. Nur ein kleines Stück weiter erhebt sich dann majestätisch das Dreigestirn aus Dom, Glockenturm und Baptisterium vor uns. Der intelligente Einsatz der verschiedenfarbigen Marmorgesteine ist bis heute unerreicht. Nach der Besichtigung der Kirche bieten sich in der Mittagspause unzählige Möglichkeiten, den kulinarischen Versuchungen zu erliegen. Frisch gestärkt fahren wir auf die andere Seite des Arno hinauf zum Piazzale Michelangelo und bekommen einen Eindruck des Florenz von oben. Lassen wir den Blick über die Hauptstadt der Toskana schweifen und wir werden viele Gebäude wieder entdecken! Nur wenige Schritte weiter oberhalb des Platzes liegt die Kirche von San Miniato al Monte. Sie gilt auch bei vielen Einheimischen als die schönste Kirche von Florenz. Ein gemütlicher Spaziergang durch einen Park hinunter zum Arno und zurück in den historischen Kern oder zum Hotel beschließt den Tag. Wer noch nicht genug gesehen hat, kann am Abend noch einmal durch die Gassen spazieren und die italienische Lebenskunst ─ die ars vivendi ─ genießen. (F)
    3. Tag
    Gestatten, mein Name ist Medici!
    Heute haben Sie Zeit, Florenz ganz für sich allein zu entdecken. Oder Sie nehmen an unserem optionalen Ausflug teil, der sich rund um das Leben und Wirken der Familie Medici dreht. Die Medici waren eine der bedeutendsten italienischen Dynastien, die es mit Leo X. bis zur Stellung des Papstes brachten, und sie hinterließen in der Stadt zahlreiche Spuren. Im grünen Kreuzgang von Santa Maria Novella wird Cosimo de Medici verherrlicht. Anschließend kommen wir zur Kirche von San Lorenzo. Dort befinden sich die Medici-Kapellen mit den Grabstätten der Familie, die von Michelangelo gestaltet worden sind. Gleich nebenan steht mit dem Palazzo Riccardi das langjährige Wohnhaus der Medici-Familie. Quer durch die Altstadt gelangen wir zum Rathaus. Dort, im Palazzo Vecchio, finden sich viele Erinnerungen an die Medici, über die wir spannende Geschichten in Erfahrung bringen werden. Vorbei an den Uffizien, deren Bau maßgeblich von den Medici bestimmt wurde und die Sie morgen mit uns besuchen können, erblicken wir den Ponte Vecchio. Auf der Brücke über den Arno finden sich heute wie damals zahlreiche Juweliergeschäfte. Auf der anderen Seite des Arno angekommen besuchen wir eine weitere Residenz der Medici-Familie, den Palazzo Pitti. Heute beherbergt der Palazzo mehrere Museen. Eines davon war quasi die private Pinakothek der Medici, die Galleria Palatina, während die Familie im Palazzo Pitti gewohnt hat. Ein Rundgang durch den Boboli-Garten beschließt den heutigen Tag und gibt uns Zeit, das Leben und Wirken der Familie noch einmal Revue passieren zu lassen. (F)
    4. Tag
    Lust auf die Uffizien?
    Dieser halbtägige optionale Ausflug führt uns in die Galleria degli Uffizi, die aufgrund ihrer lückenlosen Renaissance-Kollektion zu den großartigsten Kunstsammlungen der Welt zählt. Werke von Giotto, Botticelli, da Vinci und anderen werden uns in ihren Bann ziehen. Wer möchte, verweilt noch ein wenig in der Gesellschaft der großen Maler und Bildhauer, um die gewonnenen Eindrücke zu vertiefen. Oder Sie gestalten den Nachmittag nach eigenem Gusto. Sie haben die Möglichkeit, mit dem Linienbus nach Fiesole hinauf zu fahren und sich dort in den grünen Hügeln zu entspannen und den Blick von der anderen Seite auf Florenz zu genießen. Sie können natürlich auch ausprobieren, ob es stimmt, dass der Caffè in Italien einfach köstlich ist. Vielleicht nutzen Sie aber auch die Zeit, um die vielen erlesenen Geschäfte der Stadt zu erkunden, denn Florenz ist auch ein Zentrum der Mode. (F)
    5. Tag
    Abschied von Florenz
    Je nach Zeitpunkt Ihrer Abreise haben Sie noch die Möglichkeit, nach dem Frühstück letzte Besorgungen zu erledigen und vielleicht das eine oder andere Andenken an die Stadt zu erstehen. Und wer weiß, vielleicht zieht es Sie ja schon bald wieder nach Florenz. Alles haben Sie sicher noch nicht gesehen! (F)

    Fahrplan-, Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

    (F=Frühstück)

    1. Tag: Ankunft in Florenz

    Mit dem Flugzeug oder der Bahn erreichen Sie Florenz, die Hauptstadt der Kunst. Je nach Ankunftszeit haben Sie Gelegenheit, die Umgebung schon einmal auf eigene Faust zu entdecken. Sie wohnen mitten im Geschehen und können nach Lust und Laune die Stadt erkunden oder sich bei einem Spaziergang entlang des Arno auf die kommenden Tage einstimmen.

    2. Tag: Die Highlights von Florenz und die Uffizien

    Event-Tipp

    Erleben Sie bei Abreise am 30.12. am Silvesterabend die open air-Veranstaltungen in der Altstadt und die Feuerwerkspiele auf dem Arno.

    Ein Wort vorab: Sie werden begeistert sein, wie dicht die Sehenswürdigkeiten in Florenz beieinander liegen, und dass man zu Fuß einfach am meisten erlebt. Sie treffen Ihre Reiseleitung im Hotel und schon geht es los. Nur wenige Minuten vom Hotel entfernt beginnt der Rundgang an der Kirche Santa Maria Novella. Anschließend tauchen wir in den Alltag ein und erleben den Markt von San Lorenzo. Hier kauft Florenz ein! Gleich unterhalb des Marktes kommen wir an der Kirche von San Lorenzo vorbei, die wir heute von außen sehen werden. Nur ein kleines Stück weiter erhebt sich dann majestätisch das Dreigestirn aus Dom, Glockenturm und Baptisterium vor uns. Der intelligente Einsatz der verschiedenfarbigen Marmorgesteine ist bis heute unerreicht. Nach der Besichtigung der Kirche bieten sich in der Mittagspause unzählige Möglichkeiten, den kulinarischen Versuchungen zu erliegen. Am Nachmittag steht die Galleria degli Uffizi auf dem Programm, die aufgrund ihrer lückenlosen Renaissance-Kollektion zu den großartigsten Kunstsammlungen der Welt zählt. Werke von Giotto, Botticelli, da Vinci und anderen werden uns in ihren Bann ziehen. Wer möchte, verweilt noch ein wenig in der Gesellschaft der großen Maler und Bildhauer, um die gewonnenen Eindrücke zu vertiefen. (F)

    3. Tag: Piazzale Michelangelo und San Miniato al Monte

    Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Nachmittag fahren wir auf die andere Seite des Arno hinauf zum Piazzale Michelangelo und bekommen einen Eindruck des Florenz von oben. Lassen wir den Blick über die Hauptstadt der Toskana schweifen und wir werden viele Gebäude wieder entdecken! Nur wenige Schritte weiter oberhalb des Platzes liegt die Kirche von San Miniato al Monte. Sie gilt auch bei vielen Einheimischen als die schönste Kirche von Florenz. Ein gemütlicher Spaziergang durch einen Park hinunter zum Arno und zurück in den historischen Kern oder zum Hotel beschließt den Tag. Wer noch nicht genug gesehen hat, kann am Abend noch einmal durch die Gassen spazieren und die italienische Lebenskunst ─ die ars vivendi ─ genießen. (F)

    4. Tag: Gestatten, mein Name ist Medici!

    Heute haben Sie Zeit, Florenz ganz für sich allein zu entdecken. Oder Sie nehmen an unserem optionalen Ausflug teil, der sich rund um das Leben und Wirken der Familie Medici dreht. Die Medici waren eine der bedeutendsten italienischen Dynastien, die es mit Leo X. bis zur Stellung des Papstes brachten, und sie hinterließen in der Stadt zahlreiche Spuren. Im grünen Kreuzgang von Santa Maria Novella wird Cosimo de Medici verherrlicht. Anschließend kommen wir zur Kirche von San Lorenzo. Dort befinden sich die Medici-Kapellen mit den Grabstätten der Familie, die von Michelangelo gestaltet worden sind. Gleich nebenan steht mit dem Palazzo Riccardi das langjährige Wohnhaus der Medici-Familie. Quer durch die Altstadt gelangen wir zum Rathaus. Dort, im Palazzo Vecchio, finden sich viele Erinnerungen an die Medici, über die wir spannende Geschichten in Erfahrung bringen werden. Vorbei an den Uffizien, deren Bau maßgeblich von den Medici bestimmt wurde, erblicken wir den Ponte Vecchio. Auf der Brücke über den Arno finden sich heute wie damals zahlreiche Juweliergeschäfte. Auf der anderen Seite des Arno angekommen besuchen wir eine weitere Residenz der Medici-Familie, den Palazzo Pitti. Heute beherbergt der Palazzo mehrere Museen. Eines davon war quasi die private Pinakothek der Medici, die Galleria Palatina, während die Familie im Palazzo Pitti gewohnt hat. Ein Rundgang durch den Boboli-Garten beschließt den heutigen Tag und gibt uns Zeit, das Leben und Wirken der Familie noch einmal Revue passieren zu lassen. Oder Sie gestalten den Tag nach eigenem Gusto. Sie haben die Möglichkeit, mit dem Linienbus nach Fiesole hinauf zu fahren und sich dort in den grünen Hügeln zu entspannen und den Blick von der anderen Seite auf Florenz zu genießen. Sie können natürlich auch ausprobieren, ob es stimmt, dass der Caffè in Italien einfach köstlich ist. Vielleicht nutzen Sie aber auch die Zeit, um die vielen erlesenen Geschäfte der Stadt zu erkunden, denn Florenz ist auch ein Zentrum der Mode.(F)

    5. Tag: Abschied von Florenz

    Je nach Zeitpunkt Ihrer Abreise haben Sie noch die Möglichkeit, nach dem Frühstück letzte Besorgungen zu erledigen und vielleicht das eine oder andere Andenken an die Stadt zu erstehen. Und wer weiß, vielleicht zieht es Sie ja schon bald wieder nach Florenz. Alles haben Sie sicher noch nicht gesehen! (F)

    Fahrplan-, Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

    (F=Frühstück)

    1. Tag: Ankunft in Florenz

    Mit dem Flugzeug oder der Bahn erreichen Sie Florenz, die Hauptstadt der Kunst. Je nach Ankunftszeit haben Sie Gelegenheit, die Umgebung schon einmal auf eigene Faust zu entdecken. Sie wohnen mitten im Geschehen und können nach Lust und Laune die Stadt erkunden oder sich bei einem Spaziergang entlang des Arno auf die kommenden Tage einstimmen.

    2. Tag: Die Highlights von Florenz

    Ein Wort vorab: Sie werden begeistert sein, wie dicht die Sehenswürdigkeiten in Florenz beieinander liegen, und dass man zu Fuß einfach am meisten erlebt. Sie treffen Ihre Reiseleitung im Hotel und schon geht es los. Nur wenige Minuten vom Hotel entfernt beginnt der Rundgang an der Kirche Santa Maria Novella. Anschließend tauchen wir in den Alltag ein und erleben den Markt von San Lorenzo. Hier kauft Florenz ein! Gleich unterhalb des Marktes kommen wir an der Kirche von San Lorenzo vorbei, die wir heute von außen sehen werden. Nur ein kleines Stück weiter erhebt sich dann majestätisch das Dreigestirn aus Dom, Glockenturm und Baptisterium vor uns. Der intelligente Einsatz der verschiedenfarbigen Marmorgesteine ist bis heute unerreicht. Nach der Besichtigung der Kirche bieten sich in der Mittagspause unzählige Möglichkeiten, den kulinarischen Versuchungen zu erliegen. Frisch gestärkt fahren wir auf die andere Seite des Arno hinauf zum Piazzale Michelangelo und bekommen einen Eindruck des Florenz von oben. Lassen wir den Blick über die Hauptstadt der Toskana schweifen und wir werden viele Gebäude wieder entdecken! Nur wenige Schritte weiter oberhalb des Platzes liegt die Kirche von San Miniato al Monte. Sie gilt auch bei vielen Einheimischen als die schönste Kirche von Florenz. Ein gemütlicher Spaziergang durch einen Park hinunter zum Arno und zurück in den historischen Kern oder zum Hotel beschließt den Tag. Wer noch nicht genug gesehen hat, kann am Abend noch einmal durch die Gassen spazieren und die italienische Lebenskunst ─ die ars vivendi ─ genießen. (F)

    3. Tag: Gestatten, mein Name ist Medici!

    Heute haben Sie Zeit, Florenz ganz für sich allein zu entdecken. Oder Sie nehmen an unserem optionalen Ausflug teil, der sich rund um das Leben und Wirken der Familie Medici dreht. Die Medici waren eine der bedeutendsten italienischen Dynastien, die es mit Leo X. bis zur Stellung des Papstes brachten, und sie hinterließen in der Stadt zahlreiche Spuren. Im grünen Kreuzgang von Santa Maria Novella wird Cosimo de Medici verherrlicht. Anschließend kommen wir zur Kirche von San Lorenzo. Dort befinden sich die Medici-Kapellen mit den Grabstätten der Familie, die von Michelangelo gestaltet worden sind. Gleich nebenan steht mit dem Palazzo Riccardi das langjährige Wohnhaus der Medici-Familie. Quer durch die Altstadt gelangen wir zum Rathaus. Dort, im Palazzo Vecchio, finden sich viele Erinnerungen an die Medici, über die wir spannende Geschichten in Erfahrung bringen werden. Vorbei an den Uffizien, deren Bau maßgeblich von den Medici bestimmt wurde und die Sie morgen mit uns besuchen können, erblicken wir den Ponte Vecchio. Auf der Brücke über den Arno finden sich heute wie damals zahlreiche Juweliergeschäfte. Auf der anderen Seite des Arno angekommen besuchen wir eine weitere Residenz der Medici-Familie, den Palazzo Pitti. Heute beherbergt der Palazzo mehrere Museen. Eines davon war quasi die private Pinakothek der Medici, die Galleria Palatina, während die Familie im Palazzo Pitti gewohnt hat. Ein Rundgang durch den Boboli-Garten beschließt den heutigen Tag und gibt uns Zeit, das Leben und Wirken der Familie noch einmal Revue passieren zu lassen. (F)

    4. Tag: Lust auf die Uffizien?

    Dieser halbtägige optionale Ausflug führt uns in die Galleria degli Uffizi, die aufgrund ihrer lückenlosen Renaissance-Kollektion zu den großartigsten Kunstsammlungen der Welt zählt. Werke von Giotto, Botticelli, da Vinci und anderen werden uns in ihren Bann ziehen. Wer möchte, verweilt noch ein wenig in der Gesellschaft der großen Maler und Bildhauer, um die gewonnenen Eindrücke zu vertiefen. Oder Sie gestalten den Nachmittag nach eigenem Gusto. Sie haben die Möglichkeit, mit dem Linienbus nach Fiesole hinauf zu fahren und sich dort in den grünen Hügeln zu entspannen und den Blick von der anderen Seite auf Florenz zu genießen. Sie können natürlich auch ausprobieren, ob es stimmt, dass der Caffè in Italien einfach köstlich ist. Vielleicht nutzen Sie aber auch die Zeit, um die vielen erlesenen Geschäfte der Stadt zu erkunden, denn Florenz ist auch ein Zentrum der Mode. (F)

    5. Tag: Abschied von Florenz

    Je nach Zeitpunkt Ihrer Abreise haben Sie noch die Möglichkeit, nach dem Frühstück letzte Besorgungen zu erledigen und vielleicht das eine oder andere Andenken an die Stadt zu erstehen. Und wer weiß, vielleicht zieht es Sie ja schon bald wieder nach Florenz. Alles haben Sie sicher noch nicht gesehen! (F)

    Fahrplan-, Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

    (F=Frühstück)

    Nach oben

    Ändern

    Termine und Preise 2017 in €

    Termine und Preise 2018 in €

    Pro Person im Doppelzimmer mit Bahn (DB) bzw. Air Dolomiti (EN) ab München oder eigene Anreise (E).

    Pro Person im Doppelzimmer mit Bahn (DB) bzw. Air Dolomiti (EN) ab München oder eigene Anreise (E).

    Aufpreis Einzelzimmer (Standard) in €

    Aufpreis Einzelzimmer (Standard) in €

    Aufpreis Doppelzimmer zur Alleinbenutzung (Deluxe) in €

    Aufpreis Doppelzimmer zur Alleinbenutzung (Deluxe) in €

    Leistungen, die überzeugen

    • Besichtigungen in Florenz mit öffentlichen Verkehrsmitteln und zu Fuß
    • Qualifizierte Erlebnisreiseleitung
    • Höhepunkte Ihrer Reise:
      • Dom, Glockenturm und Baptisterium
      • Piazzale Michelangelo mit traumhaften Blick auf die Stadt
    • Besichtigungen mit Audio-System
    • Alle Eintrittsgelder
    • 4 Hotelübernachtungen inkl. Übernachtungssteuer (Bad oder Dusche/WC)
    • 4x Frühstück
    • Umfassende Reiseinformationen
    • Ausgewählte Reiseliteratur

    Bahnanreise:

    • Bahnfahrten München - Florenz und zurück in der 2. Klasse (EC)*
    • Sitzplatzreservierung München - Florenz und zurück*

    Fluganreise:

    • Zug zum Flug *
    • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class bis/ab Florenz*
    • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren*
    • Transfers am An- und Abreisetag*
    * bei Eigenanreise nicht inklusive

    Mehr Erlebnis

    Teilnehmerzahl mind. 10 Personen. Preis p. P.

    Auf den Spuren der Medici (4. Tag)¹ € 85

    ohne Mindestteilnehmerzahl

    Silvester-Menu am 31.12. € 115

    Mehr Komfort

    Bahnanreise
    Bahnanreise in der 1. Klasse € 110
    Fluganreise
    Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse € 74

    Ihr Hotel

    Ort Nächte/Hotel Landeskat.
    Florenz 4 Executive

    Hotel Executive

    Das 4-Sterne-Haus ist in einem ehemaligen Palazzo aus dem 18. Jahrhundert untergebracht. Aufgrund der zentralen Lage im historischen Zentrum von Florenz sind der Dom, die Kirche S. Maria Novella und der Ponte Vecchio in kurzen Spaziergängen erreichbar. Die 48 Zimmer sind stilvoll und mit modernem Komfort ausgestattet und verfügen über schallisolierte Fenster, Klimaanlage, WLAN, Sat.-TV, Minibar und Föhn. Die geräumigen Zimmer der gehobenen Kategorie befinden sich im alten Anwesen “Il Terrazzino Reale” und sind teilweise mit antiken Möbelstücken aus dem 18. Jahrhundert eingerichtet. Der hell gestaltete Frühstücksraum und eine Lounge-Bar laden zum Verweilen ein.

    Leistungen, die überzeugen

    • Besichtigungen in Florenz mit öffentlichen Verkehrsmitteln und zu Fuß
    • Speziell qualifizierte Deutsch sprechende Erlebnisreiseleitung an den Tagen mit Programm
    • Höhepunkte Ihrer Reise:
      • Dom, Glockenturm und Baptisterium
      • Piazzale Michelangelo mit traumhaften Blick auf die Stadt
    • Besichtigungen mit Audio-System
    • Alle Eintrittsgelder
    • 4 Hotelübernachtungen inkl. lokale Steuern (Bad oder Dusche/WC)
    • 4x Frühstück
    • Ausgewählte Reiseliteratur

    Bahnanreise:

    • Bahnfahrten München - Florenz und zurück in der 2. Klasse (EC)*
    • Sitzplatzreservierung München - Florenz und zurück*

    Fluganreise:

    • Zug zum Flug *
    • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class bis/ab Florenz*
    • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren*
    • Transfers am An- und Abreisetag*
    * bei Eigenanreise nicht inklusive

    Mehr Erlebnis

    Teilnehmerzahl mind. 10 Personen. Preis p. P.

    Auf den Spuren der Medici (3. Tag) € 95
    Führung in den Uffizien (4. Tag)¹ € 45

    ¹halbtägig

    Mehr Komfort

    Bahnanreise
    Bahnanreise in der 1. Klasse € 130
    Fluganreise
    Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse € 74

    Ihr Hotel

    Ort Nächte/Hotel Landeskat.
    Florenz 4 Executive

    Hotel Executive

    Das 4-Sterne-Haus ist in einem ehemaligen Palazzo aus dem 18. Jahrhundert untergebracht. Aufgrund der zentralen Lage im historischen Zentrum von Florenz sind der Dom, die Kirche S. Maria Novella und der Ponte Vecchio in kurzen Spaziergängen erreichbar. Die 48 Zimmer sind stilvoll und mit modernem Komfort ausgestattet und verfügen über schallisolierte Fenster, Klimaanlage, WLAN, Sat.-TV, Minibar und Föhn. Die geräumigen Zimmer der gehobenen Kategorie befinden sich im alten Anwesen “Il Terrazzino Reale” und sind teilweise mit antiken Möbelstücken aus dem 18. Jahrhundert eingerichtet. Der hell gestaltete Frühstücksraum und eine Lounge-Bar laden zum Verweilen ein.

    Nach oben
    
Italien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+Städtereise
  +7
    
Italien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+Städtereise
  +8
    
Italien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+Städtereise
  +9
    
Italien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+Städtereise
  +10
    
Italien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+Städtereise
  +11
    • 
Italien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+Städtereise
  +12
    • 
Italien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+Städtereise
  +13
    • 
Italien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+Städtereise
  +14
    • 
Italien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+Städtereise
  +15
    • 
Italien+Erlebnisreise+Erlebnisreise+Garantiert ab 2 Personen+Städtereise
  +16
    Bei Ländern mit Visumpflicht bitten wir Sie zu beachten, dass folgende Informationen nur für die Beschaffung des Visums in Eigenregie gelten. Bei den hier angezeigten Fristen handelt es sich um Angaben der Konsulate, die nur die reine Beantragungsdauer berücksichtigen. Informieren Sie sich bitte vor Beantragung Ihres Visums über die nötigen Formulare, eventuell benötigte Einladungen oder ob ein persönliches Vorsprechen bei der jeweiligen Botschaft nötig ist. Sofern Sie eine Reise über uns gebucht haben, können Sie uns einfach die Beschaffung Ihres Visums übernehmen lassen. Die Preise für diesen Service entnehmen Sie bitte bei jeder Reise unter dem Reiter "Termine und Preise". Alle nötigen Formulare und Informationen finden Sie unter dem Reiter "Service".

    Einreise für Deutsche

    Deutsche sind für einen unbegrenzten Aufenthalt visumfrei. Notwendig sind für die Dauer des Aufenthalts gültiger Reisepass (für einen Aufenthalt bis zu 3 Monaten ist auch der für die Dauer des Aufenthalts gültige Personalausweis ausreichend).

    Als Nachweis des EU-weiten Versicherungsschutzes sollte die Europäische Krankenversicherungskarte mitgeführt werden (eine private Auslandsreisekrankenversicherung wird zusätzlich empfohlen).

    Arbeitsaufnahme nach EU-Regelung ohne Besorgung einer Arbeitserlaubnis möglich.

    Einreise für Österreicher

    Österreicher sind für einen unbegrenzten Aufenthalt visumfrei.

    Notwendig zur Einreise ist der gültige Reisepass, für einen Aufenthalt bis zu 3 Monaten ist auch der gültige Personalausweis ausreichend.

    Die Arbeitsaufnahme ist nach EU-Regelung ohne Besorgung einer Arbeitserlaubnis möglich.

    Einreise für Schweizer

    Schweizer sind für einen unbegrenzten Aufenthalt visumfrei.

    Notwendig zur Einreise ist der gültige Reisepass, für einen Aufenthalt bis zu 3 Monaten ist auch der gültige Personalausweis ausreichend.

    Die Arbeitsaufnahme ist nach EU-Regelung ohne Besorgung einer Arbeitserlaubnis möglich.

    Landesdaten

    Lage

    Die Republik Italien grenzt im Westen an Frankreich, im Norden an die Schweiz und Österreich, im Osten an Slowenien und wird im Südwesten, Süden und Südosten vom Mittelmeer eingerahmt.

    Zu Italien gehören auch die beiden großen Mittelmeerinseln Sizilien und Sardinien.

    Fläche: 301.302 km².

    Verwaltungsstruktur: 20 Regionen; Sonderstatus für die 5 Regionen Aostatal, Friaul-Julisch-Venetien, Sardinien, Sizilien, Trentino-Südtirol.

    Einwohner

    Bevölkerung: ca. 60,8 Millionen

    Städte:

    Rom (Hauptstadt) ca. 2,7 Millionen (mit Vororten ca. 4,4 Millionen)

    Mailand ca. 1,25 Millionen

    Neapel ca. 947.800

    Turin ca. 872.800

    Palermo ca. 653.200

    Genua ca. 591.800

    Bologna ca. 375.900

    Florenz ca. 355.300

    Bari ca. 316.700

    Catania ca. 293.500

    Venedig ca. 264.000

    Verona ca. 254.600

    Messina ca. 240.100

    Triest ca. 202.500

    Sprache

    Die Landessprache ist Italienisch. In einigen Gebieten wird Deutsch bzw. Französisch gesprochen.

    Zeitverschiebung

    Mitteleuropäische Zeit (MEZ) mit europäischer Sommerzeit (kein Zeitunterschied).

    Stromspannung

    Meist 220/230 Volt. Schukostecker können oft nicht verwendet werden. Deswegen empfiehlt es sich, einen Adapter mitzunehmen.

    Telefon/Post

    Telefon

    Die Ländervorwahl von Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Italien ist 0039. Beim Telefonieren nach Italien vom Ausland aus muss die 0 der Ortsnetzziffer des entsprechenden Ortes mitgewählt werden, z.B. nach Rom lautet die Vorwahl 0039 06. Bei Ortsgesprächen innerhalb Italiens muss ebenfalls die Vorwahl mitgewählt werden.

    Von Italien nach Deutschland wählt man 0049, nach Österreich 0043 und in die Schweiz 0041.

    Die Direktwahl nach Deutschland ist nur aus Telefonzellen mit orangerotem Telefonhörer-Symbol möglich. Die meisten Telefonzellen funktionieren mit Telefonkarten, die an Tankstellen, in Bars und Restaurants oder an Zeitungskiosken gekauft werden können.

    NOTRUFNUMMERN: Notruf (Carabinieri) 112 oder Polizei 113, Unfallrettung 118, Feuerwehr 115, Waldbrände 15 15, Seenotrettungsdienst 15 30.

    Mobilfunk

    Netztechnik: GSM 900/1800 und 3G 2100.

    Derzeit gibt es Roamingverträge mit Anbietern in Italien von E-Plus, O2, Telekom Deutschland und Vodafone.

    Internet

    Länderkürzel: .it

    Feiertage

    Im Jahr 2017:

    1. Januar (Neujahr)

    6. Januar (Dreikönigstag)

    17. April (Ostermontag)

    25. April (Tag der Befreiung)

    1. Mai (Tag der Arbeit)

    2. Juni (Nationalfeiertag)

    29. Juni (St. Peter und Paul; Feiertag nur in Rom)

    15. August (Mariä Himmelfahrt; Ferragosto)

    1. November (Allerheiligen)

    7. Dezember (St. Ambrosius; Feiertag nur in Mailand)

    8. Dezember (Mariä Empfängnis)

    25. Dezember (Weihnachten)

    26. Dezember (Stephanstag)

    Die Hauptferienzeit ist von Mitte Juli bis Ende August (einige Betriebe schließen im August), zwischen Weihnachten und Neujahr sowie rund um Ostern. Brückentage werden auch gern für ein verlängertes Wochenende genutzt.

    Öffnungszeiten

    Banken: Mo bis Do 8.30-13.30, 15-16 Uhr, Fr 8.30-13.30, 14.45-15.45 Uhr, oft auch Sa Vormittag.

    Büros: Mo bis Fr 8.30-12.30, 13.30-17.30 Uhr.

    Geschäfte: werktags 8.30-12.30 Uhr (Süditalien 9-13 Uhr), 15.30-19.30 Uhr (Süditalien 16-20 Uhr). In den Städten Norditaliens gibt es einen Trend zu durchgehenden Öffnungszeiten. In Süditalien sind die Lebensmittelgeschäfte in der Sommerperiode geöffnet von 7.30-13.30, 17.30-20 Uhr. Die Läden sind meistens montags einen halben Tag geschlossen.

    Kleidung

    Während der Sommermonate braucht man leichte Sommerkleidung. Im Herbst und Frühjahr sollte man Übergangskleidung mitnehmen. Im Winter benötigt man Wollsachen, warme Mäntel und gutes Schuhwerk. Auch einen Regenmantel oder eine Regenjacke sollte man unbedingt dabeihaben.

    Mehr Informationen
    Nach oben

    Verlängerungsprogramme

    Verlängern Sie Ihr Reiseerlebnis doch einfach! Unsere Länderexperten empfehlen für diese Reise die folgenden Programme.


    Verlängerungen werden geladen
    Gruppenreisen
    Privatreisen
    Bausteine
    Hotels