Mit Gebeco jetzt Termine bis April 2019 fest buchen


Zurück zur Übersicht

Gebeco macht Reisetermine bis April 2019 buchbar

Kiel, 03.05.2018. Die Urlaubsstimmung beginnt schon mit der Reiseplanung. Wer langfristig und frühzeitig plant, kann noch entspannter die Vorfreude auf das Reiseerlebnis genießen. Gebeco gestaltet die Reiseplanung daher nun noch einfacher und ermöglicht die Buchungen von Abreisen bis April 2019. Schritt für Schritt werden in den kommenden Monaten auch die übrigen Termine bis Ende 2019 zur Buchung freigeschaltet - noch vor Erscheinen der neuen Kataloge im Herbst. Bis dahin können Kunden risikofrei Vormerkungen für alle noch nicht buchbaren Termine bis Ende des nächsten Jahres vornehmen. Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar.

Langfristige Urlaubsplanung für das perfekte Reiseerlebnis

Bisher konnten Gebeco Kunden für das Jahr 2019 ihre Reisen vormerken lassen. Ab jetzt gilt: Alle Termine bis zum 30.04.2019 und teilweise auch darüber hinaus sind zur Buchung freigegeben. Ob im Reisebüro oder über die neue Gebeco Website, Kunden können nun langfristig ihren Urlaub planen und ihre Buchungen festmachen. „Mit diesem Service kommen wir unseren Kunden entgegen, in dem wir langfristige Buchungsmöglichkeiten bieten und die Reiseplanung noch entspannter gestalten“, sagt Ury Steinweg, Geschäftsführer von Gebeco. „Unser Ziel ist es, in den kommenden Monaten nach und nach auch alle übrigen Reisetermine bis Dezember 2019 fest buchbar zu machen.“ Bis dahin können Kunden weiterhin risikofrei und unverbindlich die bereits bestehenden Vormerktermine bis Ende des Jahres 2019 buchen. Zukünftig finden Gebeco Kunden täglich aktualisiert zusätzliche Reisen und Termine auf der neuen Gebeco-Website.

Entwicklung in den Trendzielen

Der Trend des letzten Geschäftsjahres setzt sich fort. In der Ferne stehen das Südliche Afrika, Vietnam, China, Japan und Indien ganz oben auf der Liste der Lieblingsziele der Gebeco-Reisenden. In Europa liegen traditionell Italien, die Iberische Halbinsel, Russland und Griechenland ganz vorn. Die größte Wachstumsrate verzeichnet der Kieler Reiseveranstalter in der Ferne für Japan und im Nahbereich für Griechenland und Frankreich. Trotz der Konflikte in der Region, weisen Jordanien und Israel sehr hohe, stabile Wachstumsraten vor. Für den Rundreisebereich abseits der Badeziele ist die Buchungslage für Ägypten und die Türkei noch sehr verhalten. „Unsere Preise können wir auch für das kommende Geschäftsjahr größtenteils stabil halten“, sagt Steinweg.

Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) ist mit jährlich rund 60.000 Gästen und 116 Mio. Euro Umsatz einer der führenden Veranstalter von Studien- und Erlebnisreisen im deutschsprachigen Raum. Im Portfolio: weltweite Erlebnisreisen, Dr. Tigges Studienreisen, Privatreisen, Aktivreisen, Erlebnis-Kreuzfahrten, Abenteuerreisen mit goXplore u.v.m. Authentische Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen stehen im Mittelpunkt. Gebeco engagiert sich für einen nachhaltigen Tourismus und trägt seit 2011 das Nachhaltigkeits-Siegel "CSR-Tourism-certified".

Für Bildmaterial besuchen Sie unser Gebeco Media-Portal
Sofern Sie noch nicht über Zugangsdaten für das Media-Portal verfügen,
wenden Sie sich bitte an presse@gebeco.de.

 

Kontakt für Presseanfragen:
Pressestelle
Tel.: +49 (0) 431 5446-230
E-Mail: presse@gebeco.de

Kontakt für Reisebüros und Kunden:
Gebeco Service Center
Tel.: +49 (0) 431 5446-0
E-Mail: kontakt@gebeco.de