Lust auf fairReisen?

CSR in Reisebüros

Reisebüros, die Reisen mit dem CSR-Siegel anbieten, bekennen sich zu ihrer Verantwortung für einen nachhaltigen Tourismus. Das Siegel verpflichtet, Engagement und Leistung in Bereichen wie Umweltschutz, Arbeitsbedingungen, Kundeninformationen und Menschenrechte immer weiter zu verbessern.

Für Kunden bedeutet dies, dass ihr Reisebüro sie bei wichtigen Fragen und Entscheidungen zum fairen Reisen unterstützen kann.

FairReisen - Wohin soll's gehen?

Es sind kurze Verschnaufpausen und die schönsten Tage im Jahr. Warum nicht dieses Jahr den Urlaub beim Wandern in den Alpen oder in der Toskana verbringen? Das kann Planungsstress verringern und ist gleichzeitig aktiver Umweltschutz. Wenn Sie seltener fliegen und länger im Reiseland bleiben, profitiert davon auch die lokale Bevölkerung. Spezialisierte und CSR ausgezeichnete Reiseveranstalter, wie Gebeco, haben gut durchgeplante und vielfältige Angebote. Dabei findet sich für jeden Geschmack etwas. Ihr Reisebüro informiert Sie gerne!

Gönnen Sie dem Klima eine Pause!

Für einen Kurztrip ist die Bahn oder der Bus eine gute Alternative, um Reiseziele bequem zu erreichen. Wenn Sie die Abenteuerlust packt, machen Sie sich doch mit Fahrrad auf den Weg! Lässt sich der Flug nicht vermeiden, bevorzugen Sie Direktflüge und planen Sie einen längeren Aufenthalt. Durch seine Emissionen hat der Flugverkehr einen Anteil von über 10% am Klimawandel. Deswegen gilt: wann immer möglich Flüge vermeiden, vor allem wenn umweltfreundlichere Alternativen zur Verfügung stehen. Eine kleine Entlastung für das Klima bieten verschiedene Anbieter, wie etwa myclimate, die gegen eine Spende Flugemissionen durch Klimaschutzprojekte kompensieren.

Machen Sie sich schlau!

Je mehr Sie über das Zielgebiet wissen, desto offener und bereichernder wird die Begegnung mit den Menschen im Gastland sein. Ihre Länderexperten bei Ihrem Reiseveranstalter und in Ihrem Reisebüro geben Ihnen hierzu kompetente Informationen. Auch wenn Sie nur wenige Worte in der Landessprache beherrschen, zeugt das von großer Wertschätzung gegenüber den Menschen im Gastland. Erkundigen Sie sich nach der Menschenrechtslage im Reiseland, holen Sie sich Rat zu Sitten und Gebräuchen und angemessenem Verhalten ein. Ihr Reisebüro kennt hier zudem gute Literaturtipps!

Ihr Rieseziel ist auch Heimat

Als Reisender wird Ihnen sehr viel Gastfreundschaft entgegengebracht. Zeigen Sie im Gegenzug Achtung und Respekt vor örtlichen Sitten und Gebräuchen. Der maßvolle Umgang mit Ressourcen im Reiseland sollte selbstverständlich sein. Wasser ist kostbar und in vielen Urlaubsgebieten knapp. Durch sparsamen Verbrauch helfen Sie den Menschen vor Ort. Bevorzugen Sie lokale Produkte bei der Essensauswahl und beim Souvenirkauf. So stärken Sie die heimische Wirtschaft und erhalten Arbeitsplätze. Nebenbei vermeiden Sie durch kurze Transportwege unnötige Emissionen.

Menschenrechte - Ihre Haltung zählt!

Leider werden im Zusammenhang mit Tourismus auch Menschenrechte verletzt. Hinter den schönen Urlaubskulissen herrschen teilweise inakzeptable Zustände, in denen sexueller Missbrauch oder Kinderarbeit toleriert werden. Unbeschwerter Urlaubsgenuss und Engagement für Kinderschutz und Menschenrechte sind kein Widerspruch. Ihr Reisebüro informiert Sie über Anbieter und Einrichtungen, die sich aktiv für die Einhaltung der Menschnrechte und zum Schutz von Kindern engagieren.

TourCert

Sämtliche Informationen dieser Seite stammen von der gemeinnützigen Organisation TourCert.

CSR Weiterbildung für Reisebüros

www.TourCert.org

Noch Fragen?

Sie haben Fragen rund um das Thema Nachhaltigkeit und zu unserem Engagement?

0431-5446-530

Oder schreiben Sie uns

nachhaltigkeit@gebeco.de