Gruppenreise nach Portugal

Gruppenreise nach Portugal

Portugal in der Gruppe erleben

Mit einem Gläschen Portwein und einem Vanilletörtchen in der Abendsonne sitzen, den Blick über die Weiten des Tejo schweifen lassen und über die schönen Erlebnisse des Tages nachsinnen: Das ist echtes portugiesisches Lebensgefühl.

Lissabon und Porto reizen mit prächtigen Palästen, verwinkelten Gassen, in denen man sich gerne verirrt und lauschigen Aussichtsplätzen. Beide Städte geprägt durch ihre Flüsse, an dessen Ufern sich das Leben abspielt. Portugals Süden dagegen ist so viel mehr als felsige Küsten, versteckte Buchten und pittoreske Städtchen, die aus der Zeit gefallen scheinen. Lassen Sie sich von der Gastfreundschaft, dem besonderen Lebensgefühl und den vielen Köstlichkeiten auf Ihrer Gruppenreise nach Portugal verzaubern.

Portugal – zu Gast im Land der Seefahrer

Portugal ist der südlichste Zipfel des euopäischen Festlandes und grenzt sowohl im Norden als auch im Osten an Spanien, westlich und südlich wird das Land vom Atlantik umrandet. Auch die Azoren und Madeira gehören zu Portugal und verzaubern mit grünen Landschaften und einem prächtigen Blumenmeer. Das Land ist geprägt von Ihrer langen Seefahrer Tradition: Berühmtheiten wie Vasco da Gama oder Magellan werden vererht – das Seefahrer Denkmal in Lissabon zählt zu einer der berühmtesten Sehenswürdigkeiten des Landes. Die Liebe zum Meer spiegelt sich auch in den traditionellen Texten des weltberühmten Fado wieder. Die Sehnsucht ist hier allgegenwärtig und auch ohne Portugiesisch Kenntnisse schwappt die Melancholie auf jeden Zuhörer über. Portugal ist schon lange kein Geheimtipp mehr und dennoch weiß man so wenig – freuen Sie sich auf Ihrer Gruppenreise auf atemberaubende Naturlandschaften, eine reiche Geschichte, idyllische Orte und historische Stätten.


Top Sehenswürdigkeiten in Portugal

Porto oder Lissabon sollten auf keiner Reise fehlen. Und auch die Azoren oder Madeira haben einiges zu bieten. Fest steht: nur eine Reise nach Portugal reicht nicht aus, um dieses wunderbare Land umfassend zu erleben.

Portugal - LissabonEs gibt in Europa nicht mehr viele weißen Flecken, doch besonders der Norden Portugals ist für viele noch unbekanntes Terrain und dabei doch so lohnenswert: der weltberühmte Portwein stammt von hier, die Natur ist durch die Küste und den Douro geprägt und dabei so beeindruckend wie vielseitig und mit Coimbra reich an Geschichte.

Jetzt fügen wir noch den Fado als charakteristische Musik, heilige Ort wie Fatima und die Kulturlandschaften von Sintra hinzu und das Bild Portugals ist fast komplett. Denn auch der Süden glänzt mit seiner Felsküste, in die der Atlantik über Jahrhunderte atemberaubende Formationen gespült hat. Natürlich ist Portugal noch viel, viel mehr. Ein paar Highlights möchten wir genauer vorstellen.

Cabo Sao Vicente

Das Cabo de São Vicente bei Sagres in Portugal ist die Südwestspitze des europäischen Festlands. Die Algarve endet dort in einer felsigen, bis zu 70 Meter hohen Steilküste und man hat einen gigantischen Ausblick auf den mitunter wilden Atlantik, dessen Wellen hier gegen die Küste peitschen. Hier können Sie nicht nur die letzte Bratwurst vor Amerika genießen, sondern auch einen der lichtstärksten Leuchttürme Europas, der bis zu 32 Seemeilen weit über den Atlantik leuchtet, bestaunen.

Pastéis de Nata

Zugegeben, das ist sicherlich kein Geheimtipp, aber dennoch ein geschmackliches Muss für jede Portugal Reise. Schon beim Duft, der durch die berühmte Bäckerei Pasteis de Belém“ in Lissabon strömt, wird Ihnen schnell klar, warum die Menschen hier bis weit vor der Tür Schlange stehen. Probieren Sie unbedingt eines (oder zwei oder drei) von den köstlichen Vanilletörtchen mit einer Prise Zimt und einem Espresso und lassen Sie sich die portugiesische Sonne ins Gesicht scheinen.

Ponte Dom Luis I

Die Ponte Dom Luis in Porto führt über den Douro und verbindet die Stadt mit Vila Nova da Gaia. Hier haben die berühmten Portweinkellereien ihr zu Hause und sind Anziehungspunkt für viele Touristen und Einheimische. Die Brücke ist für Architekten ein echter Hingucker, es ist eine Fachwerk-Bogenbrücke mit zwei Ebenen aus dem Jahre 1886. Unten ist die Brücke für den Straßenverkehr und für Fußgänger freigegeben. Oben hat man nicht nur einen herrlichen Ausblick, sondern kann die Brücke neben der Straßenbahn in Ruhe zu Fuß überqueren. In den warmen Sommermonaten kann man noch ein weiteres Highlight beobachten: besonders waghalsige Portugiesen springen dann von der Brücke aus schwindelerregender Höhe in den Douro und lassen sich von den Zuschauern feiern. Nichts für schwache Nerven.


Begegnungen mit den gastfreundlichen Portugiesen

Portugal Gruppenreisen KeramikAuf einer Gruppenreise nach Portugal kommen wir den Menschen, deren Kultur und Tradition besonders nahe. Sie Sie möchten das echte portugieische Lebensgefühl erleben? Im ganzen Juni finden in Lissabon die »Festas de Lisboa« mit zahlreichen Straßenanimationen, Konzerten, Veranstaltungen und Paraden statt. Die vielen Gassen Lissabons sind mit Girlanden geschmückt. Das Leben spielt nun vor der Tür, denn viele Bars, Cafes und Restaurants stellen ihr Stühle und Tische nach draußen und die Stadt feiert einen Monat lang ein großes Fest. Besondere Köstlichkeiten: Bifanas, das sind einfache Sandwiches mit frisch gegrilltem Hähnchenfleisch. Oder haben Sie schon einmal Schnecken probiert? „Caracois á Portuguesa“ sind eine Spezialität und werden an zahlreichen Ständen verkauft. Dazu ein kühles Bier oder ein Gläschen Vino Verde, herrlich.

Und wer kennt Sie nicht: die berühmten Azulejos aus Portugal. Farbenprächtige von hand bemalte Kacheln, die Hausfassaden, Sitzbänke oder auch Plätze und Kirchen schmücken. Echte Wandgemälde entstehen so. Aber nicht nur Fliesen werden bemalt, Portugal ist bekannt für seine geschmackvoll fazierte Keramik: Becher, Winkühler, Vasen, Teller...es gibt fast nichts, was nicht bemalt werden kann. Wir besuchen eine Keramikfabrik im Alentejo und schauen uns genau an, wie die Kunstwerke entstehen und welche Vielfalt sie bieten.

Das Schönste waren die Straßenfeste in Lissabon, die wir miterleben konnten. Da tobte das echte Leben auf der Straße und wir haben mit den Einheimischen gemeinsam gefeiert und gelacht. Das war echte Gastfreundschaft und wir erinnern uns gerne daran zurück!

Entdecken Sie ausgewählte Portugal Reisen

Portugals Höhepunkte
10 Tage Dr. Tigges Studienreise
Portugal

Portugals Höhepunkte

  • Bootsfahrt in Porto
  • Besichtigung der Universität in Coimbra
  • Cabo da Roca: Westlichster Punkt Europas
Reise ansehen
ab € 1,695 inkl. Anreise

Wann ist die beste Reisezeit für Portugal?

Portugal Lissabon StraßenbahnIm Sommer kann die Temperatur an der 30 Grad Marke kratzen, meist jedoch weht ein kühler Wind, der diese Temperaturen aushälten lässt. Die Winter sind mit 13 bis 19 Grad eher milde. Besonders im Süden eignen sich aufgrund weniger Niederschläge auch die Monate Oktober und November für eine Reise nach Portugal. Zum Wandern sind der Frühling und Frühsommer ideal geeignet. Für die Azoren und auch für Madeira ist von April bis Oktober die beste Reisezeit. Im Juli und August kann es aber auch recht heiß werden.

Klima in Portugal

Das Klima in Portugal ist geprägt durch warme warme Sommer und vergleichsweise milde Winter. Vor allem im Norden Portugals in der Gegend um Porto ist das Klima insgesamt kühler und feuchter als im Süden. Die Sommer sind hier moderat warm, die Winter niederschlagsreich, aber mild.


Unser Geheimtipp für Portugal

Sie besuchen Porto? Dann sollten Sie unbedingt einen Abstecher in eine der eindrucksvollsten Buchläden Europas machen. Der besondere Blickfang derLivaria Lello“ ist die geschwungene Holztreppe, die in die offen gestaltete obere Etage führt. Dort ist eine kleine Bar eingerichtet, in der vorzugsweise Portwein gereicht wird. Lassen Sie sich vom Eintrittspreis und der Warteschlange nicht abschrecken, es geht rein und der Eintritt wird beim Kauf eines Buches verrechnet und lohnt sich garantiert.

Sollten Sie auf Ihrer Gruppenreise nach Portugal Coimbra besuchen und statt altertümlicher Gassen und viel Geschichte Lust auf junges Flair haben, dann spazieren Sie in das Quebra-Costas-Viertel mit lebendigen, hippen Alternativläden, gemütlichen Cafés, Bars und Vintage-Shops.


Weitere Reiseideen für Portugal

Lissabon und Madeira ─ Weiße Stadt und Blumeninsel
8 Tage Erlebnisreise
Portugal

Lissabon und Madeira ─ Weiße Stadt und Blumeninsel

  • Überwältigendes Hieronymuskloster in Lissabon
  • Besuch eines Weinkellers auf Madeira
  • Fahrt mit der Seilbahn nach Monte
Reise ansehen
ab € 1,275 inkl. Anreise
Von Nordportugal bis nach Lissabon
8 Tage Dr. Tigges Studienreise
Portugal

Von Nordportugal bis nach Lissabon

  • Bootsfahrt auf dem Douro
  • Portweinprobe in Porto
  • Besuch einer Fado-Show
Reise ansehen
ab € 1,395 inkl. Anreise
Azoren ─ Die schöne Grüne im Atlantik
8 Tage Erlebnisreise
Portugal + 1 weiteres

Azoren ─ Die schöne Grüne im Atlantik

  • Besuch einer europäischen Teeplantage
  • Verkostung von Ananaslikör
  • Beeindruckende Vulkanlandschaften
Reise ansehen
ab € 1,195 inkl. Anreise

Weitere Informationen zu Portugal

Weitere Informationen und Tipps zum Reiseland Portugal sowie den Einreisebestimmungen haben wir Ihnen hier zusammengestellt.