Gruppenreise durch Peru

Gruppenreise durch Peru

Peru in der Gruppe erleben

Auf einer Peru Reise erleben wir ein an Kultur wie auch an Naturschätzen reiches Land, erkunden die eindrucksvolle Metropole Lima, nähern uns Machu Picchu langsam zu Fuß und spüren die Magie auf dem Titicaca-See. Tauchen Sie ein in die Kolonialgeschichte, das Inkareich und eine atemberaubende Naturvielfalt.

Haben Sie schon einmal von Klein Galapagos gehört? Die zu Peru gehörenden Ballestas Inseln beeindrucken nicht nur durch ihre Felsformationen, sondern auch durch ihre Artenvielfalt. Seelöwen, Pinguine, Robben, Delfine und unzählige Vogelarten sind in dem Naturschutzgebiet zuhause - mit etwas Glück können wir von unserem Boot aus sogar Pelikane erkennen.

Lassen Sie sich von einem der faszinierendsten Länder in Südamerika auf einer Gruppenreise durch Peru verzaubern!

Gruppenreise Peru - Ballestas Inseln

Peru - Kolonialgeschichte und Inkastädte

Lima

Lima - eine Stadt mit bewegter Geschichte. Auf der Plaza de Armas mit seinem pompösen Präsensidentenpalast, der Catedral de Lima und den prächtigen Kolonialbauten in Gelb-, Ocker- und Rosttönen hören wir es schlagen, das koloniale Herz der peruanischen Hauptstadt. Ganz anders präsentiert sich der Stadtteil Miraflores. Moderne Hochhäuser mit Blick auf das Meer reihen sich aneinander, die Promenade lädt zum Flanieren und der Parque Kennedy zum Verweilen ein. Am Abend spazieren wir durch Barranco, dem vielleicht schönsten und romantischsten Viertel Limas, dem Viertel der Künstler, Musiker und Bohemians. Sie haben uns verzaubert mit ihrem Charme, die Stadt und die Limeños!

Gruppenreise Peru - Lima

Arequipa

In Arequipa wird Kolonialgeschichte lebendig: Während einer Stadtrundfahrt lernen wir die Weiße Stadt kennen. Ihren Namen verdankt sie nicht nur dem weißen Vulkangestein aus dem viele Gebäude gebaut sind, sondern vermutlich auch der hellen Hautfarbe der Spanier, die das Stadtzentrum für sich beanspruchten. Wir besichtigen die Klosteranlage Santa Catalina, die erst 1970 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Seit rund 400 Jahren leben die Nonnen hier von der Außenwelt abgeschnitten. Wir betreten das Kloster und spüren sofort: Die Zeit scheint hier still zu stehen.

Cuzco

Und auch in Cuszo, der früheren Hauptstadt des Inkareiches, werden wir in eine andere Zeit versetzt. Nicht umsonst gilt Cuzco als eine der schönsten Städte von Peru. Bei einem ausgiebigen Stadtrundrang schlendern wird durch die Gassen, besichtigen die Kathedrale an der Plaza de Armas und besuchen den quirligen Markt von Cuzco. Wir riechen das Gemüse, das lokale Bauern frisch geerntet haben. Wir hören feilschende Marktbesucher und bestaunen farbenfrohe, handgefertigte Decken und Kleidung aus Alpaka-Wolle, die die Händler hier anbieten - ein Erlebnis für alle Sinne!


Top Sehenswürdigkeiten in Peru

Macchu Picchu

Auf einer Reise durch Peru haben Sie die Gelegenheit eines der sieben neuen Weltwunder zu bestaunen: Macchu Picchu, die Ruinenstadt der Inka mitten in den Anden. Wir lassen uns von der mystischen Stimmung dieses unglaublichen Ortes fesseln und genießen die Zeit über den Dächern der Welt. Gemeinsam mit unserem Reiseleiter spazieren wir durch die Ruinen der alten Häuser und Straßen und erfahren mehr über die fortschrittlichen Bautechniken und die verschiedenen Theorien über den Zweck, zu dem Macchu Picchu erbaut wurde. Auf einer Wanderreise durch Peru entdecken wir die Inkastadt auf besonders aktive Weise: Wir wandern auf dem letzten Teil des Inka-Trails und werden nach zwei Stunden mit einem spektakulären Ausblick über Macchu Picchu belohnt – ein Genuss, in den nicht viele Reisende kommen!

Die geheimnisvollen Nazca-Linien

Sie gehören zu den geheimnisvollsten archäologischen Funde jemals - die nur aus der Luft erkennbaren, riesigen Bodenzeichnungen in der peruanischen Wüste. Die aus der untergegangenen Nazca-Kultur stammenden Linien lassen Tiere, aber auch menschenähnliche Figuren erahnen. Bis heute gibt es viele verschiedene Theorien zu diesen in den Boden gescharrten Geoglyphen. Wir besuchen das Maria-Reiche-Museum, dessen Gründerin sich für die Erhaltung der Nazca-Linien einsetzte, und erfahren mehr über das UNESCO Weltkulturerbe. Bei einem anschließenden optionalen Rundflug bestaunen wir die gigantischen Wüstenzeichnungen aus der Luft und fragen uns: Wie können Linien solchen Ausmaßes so gerade sein?

Gruppenreise Peru - Nasca-Linien

Titicaca-See und die Schwimmenden Inseln der Uros

Ein See der Superlativen: Mit über 8000 km² ist der Titicaca-See nicht nur der größte Süßwassersee Südamerikas, sondern mit seiner Lage auf gut 3.800 m Höhe auch das höchste kommerziell schiffbare Gewässer der Welt. Mit dem Boot begeben wir uns auf den heiligen See der Inka - unser Ziel sind die Schwimmenden Inseln der Uros. Kaum zu glauben: Die Inseln bestehen wie auch die Hütten und Boote nur aus getrocknetem Schilf! Wir bestaunen diese faszinierenden Bauten, die einst errichtet wurden, um sich vor feindlichen Angriffen zu schützen.

Gruppenreise Peru - Schwimmende Dörfer Titicacasee


Faszination Amazonas: Zu Gast bei einem indigenen Volk

An Bord der R&F Amazonas reisen wir mehrere Tage auf dem längsten Fluss Südamerikas. Doch der Amazonas ist nicht nur ein Paradies der Tier- und Pflanzenwelt, sondern auch spirituelle Quelle, Wirtschaftsader und Versorger von über 150 indigenen Völkern. Einen dieser Stämme wollen wir besuchen: Uns erwartet eine einmalige Begegnung und ein faszinierender Einblick in eine uns fremde Welt.

Gespannt hören wir zu, wenn uns der Häuptling erklärt, warum sein Volk einst diesen Ort zum Niederlassen auswählte, welche Fähigkeiten für das Überleben hier unabdingbar sind und welche zentrale Bedeutung der Amazonas in der eigenen Weltanschauung hat. Wer möchte, darf anschließend noch selbst Hand anlegen: Pflanzen Sie Ihren eigenen Baum und tragen Sie so zur Wiederaufforstung des Regenwaldes und damit zur Erhaltung dieses einzigartigen Lebensraumes bei.


Entdecken Sie ausgewählte Peru Reisen

Peru ─ vom flüssigen Gold im Land der Inka
17 Tage Dr. Tigges Studienreise
Peru

Peru ─ vom flüssigen Gold im Land der Inka

  • Amazonas Kreuzfahrt in Außenkabinen
  • Besuch von Machu Picchu
  • Themenbezogene Projektbesuche
Reise ansehen
ab € 5,695 inkl. Anreise

Wann ist die beste Reisezeit für Peru?

Das Klima in Peru ist durch drei verschiedene Klimaregionen und die extremen Höhenunterschiede etwas komplexer. Die beste Reisezeit für Peru ist aber grundsätzlich der peruanische Winter von April bis Oktober. Dann herrscht hier Trockenzeit und es ist sonnig - je nach Höhenlage kann es aber etwas frischer sein. Im peruanischen Sommer von Dezember bis März herrscht dagegen Regenzeit.

Klima in Peru

Peru teilt sich klimatisch in die Küstenregion, die Andenregion und den Regenwald. In der Küstenregion ist es ganzjährig trocken mit bis zu 300 Sonnentagen und Temperaturhöchstwerten von 28 °C. In der Andenregion herrscht Regenzeit während des peruanischen Sommers, die Temperatur ist abhängig von der Höhe. Im Regenwald herrscht tropisches Regenwaldklima, es ist ganzjährig schwül und warm mit durchschnittlich 31 °C und hoher Regenwahrscheinlichkeit.


Unser Geheimtipp für Peru: Pisco Verkostung auf einem Weingut

Peru ist sehr stolz auf sein Nationalgetränk - den Pisco! Zwar kann das Destillat aus Traubenmost auch pur genossen werden, meist wird der fruchtige Pisco aber zum Mixen von Drinks verwendet. Der Klassiker, der auf keiner Peru Reise fehlende darf, ist der Pisco Sour mit Angustora Bitter, Eiweiß, Limette, Zuckersirup und ein wenig Zimt. Wer aber mehr über den Traubenschnaps erfahren will, dem empfehlen wir einen Besuch einer Pisco Brennerei auf einem ehemaligen Weingut. Hier haben Sie tolle Möglichkeiten, nicht nur das Nationalgetränk selbst, sondern verschiedene weitere Spezialitäten zu verkosten, zum Beispiel den köstlichen Crema de Pisco.


Weitere Reiseideen für Peru

Peru ─ Mystische Welt der Inka
15 Tage Dr. Tigges Studienreise
Peru

Peru ─ Mystische Welt der Inka

  • Bootsfahrt zu den Ballestas-Inseln
  • Beeindruckender Titicaca-See
  • Weltwunder Machu Picchu
Reise ansehen
ab € 3,795 inkl. Anreise
Peru aktiv entdecken
16 Tage Wanderreisen
Peru

Peru aktiv entdecken

  • Auf dem Inkatrail nach Machu Picchu
  • Wanderung im Colca Canyon
  • Entdeckungen auf dem Titicaca-See
Reise ansehen
ab € 3,495 inkl. Anreise
Peru Clásico
13 Tage Erlebnisreise
Peru

Peru Clásico

  • Besuch eines nachhaltigen Schulprojekts
  • Typische Andendörfer und lebendige Märkte erleben
  • Mit der Andenbahn nach Machu Picchu
Reise ansehen
ab € 2,995 inkl. Anreise

Weitere Informationen zu Peru

Sie möchten noch mehr über Peru erfahren? In unseren Ländertipps haben wir für Sie noch weitere spannende Informationen über Land und Leute aufbereitet. Außerdem geben wir Ihnen einen Überblick all unserer Peru Gruppenreisen.