Gruppenreise durch Griechenland

Gruppenreise durch Griechenland

Griechenland in der Gruppe erleben

Kalimera - Willkommen in Griechenland! Geschichtsliebhaber und Sonnenanbeter kommen in diesem beeindruckenden Land voll und ganz auf ihre Kosten - aber gewiss nicht nur die! Auf unserer Griechenland Reise wandeln wir gemeinsam auf den Spuren der alten Römer, entdecken die traumhaften Sandstrände, erkunden zu Fuß felsige Küstenstreifen mit einem atemberaubenden Ausblick und verwöhnen unseren Gaumen mit der leckeren griechischen Küche. All dies und noch viel mehr schlagende Argumente behält Griechenland für unsere einzigartige Reise mit Gebeco bereit. In diesem Sinne: Yammas, auf nach Griechenland!

Von olympischen Göttern und dem grandiosen Lebensgefühl der Griechen

Wussten Sie schon, dass in Griechenland der Namenstag wichtiger ist als der Geburtstag? Das liegt daran, dass in Griechenland viel Wert auf Traditionen gelegt wird. Daher werden noch heute viele Nachkommen nach griechischen Göttern benannt. Doch nicht nur traditionsbewusst sind sie, die Griechen. Sie gelten auch als äußerst hilfsbereit und gastfreundlich. Machen Sie sich davon selbst ein Bild und kommen Sie mit uns auf eine unvergessliche Griechenland Reise ins Land der Götter und des Ouzos. 


Top Sehenswürdigkeiten in Griechenland

In Griechenland ist das historische Erbe der Römer allgegenwärtig. Nirgendwo anders umgibt einen der römische Mythos mehr und lässt uns eins werden mit der Antike. Geschichte zum Anfassen: Kommen Sie mit uns auf eine Spurensuche durch das antike Griechenland. Und doch werden wir überrascht sein, wie modern und lebendig einige Landesteile Griechenlands sind.

Thessaloniki

Stadtmauer Thessaloniki, GriechenlandGemessen an der Einwohnerzahl ist Thessaloniki die zweitgrößte Stadt Griechenlands und ein pulsierende Großstadt, in der es jede Menge zu entdecken gibt. Beeindruckend ist unter anderem die gut erhaltene Stadtmauer samt Festungsturm. Aufgrund der langen Bauzeit sind in dem Monument Einflüsse diverser Epochen zu erkennen. Vom malerischen Hafen Thessalonikis aus nehmen wir eine Fähre zu einer der idyllischen griechischen Inseln.

Olymp - Berg der Götter

Olymp Nationalpark, GriechenlandGut 120 km von Thessaloniki entfernt, liegt das Örtchen Leptokarya. Es ist der ideale Ausgangspunkt für eine Wanderung auf den Olymp und ein Rendezvous mit den Göttern. Denn Griechenlands höchstes Gebirge ist in der griechischen Mythologie sagenumwobener Sitz der olympischen Götter. Etwas Geheimnisvolles umgibt den Berg, als wir ausgestattet mit bequemen Wanderschuhen, unsere Tour am Fuße des Olymp antreten. 

Malerisches Chalkidiki

Chalkidiki, GriechenlandChalkidiki sieht von oben betrachtet aus wie eine Hand mit drei Fingern, die jeweils für die Halbinseln Kassandra, Sithonia und Agion Oros stehen. Auf Agion Oros befindet sich Athos, ein autonomer Klosterstaat innerhalb Griechenlands, der ausschließlich von Männern besucht werden darf und auch nur, wenn ein Visum vorgezeigt werden kann.


Feinstes griechisches Olivenöl

Olivenernte in Griechenland

Wenn es im Herbst ein wenig ruhiger wird auf dem Festland und den griechischen Inseln, dann ist es Zeit für die Olivenernte. Wir bekommen die Möglichkeit, feinstes Olivenöl in einer Oliven-Manufaktur zu verkosten. Dabei lernen wir, dass Olivenöl natürlich nicht gleich Olivenöl ist: Geschmacklich reicht die Bandbreite von süßlich über pikant bis bitter. Unser Olivenöl-Sommelier erklärt uns, dass es sich bei Olivenöl ähnlich wie beim Wein verhält: Die Güte des Öls hängt maßgeblich von der Olivensorte und der Lage des Olivenhains ab. Und auch die Lagerung spielt eine wichtige Rolle. Mindestens 30 Tage sollte das feine Olivenöl ruhen. Am besten schmeckt das frische Öl übrigens auf einem frisch geröstetes Brot mit Meersalz. Einfach köstlich!

Die teils gut erhaltenen Überreste der römischen Baukultur sind einfach nur überwältigend. Andächtig wandelten wir auf den göttlichen Spuren und kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Das zauberhafte Land am Mittelmeer hat es uns einfach angetan!

Entdecken Sie aufregende Griechenland Reisen

Griechenland zum Kennenlernen
8 Tage Erlebnisreise
Griechenland

Griechenland zum Kennenlernen

  • Akropolis ─ Ursprung der Demokratie
  • Der Heilige Hain von Olympia
  • Löwentor von Mykene
Reise ansehen
ab € 1,135 inkl. Anreise

Wann ist die beste Reisezeit für Griechenland?

Natürlich hängt die beste Reisezeit für Griechenland davon ab, was für Unternehmungen Sie während Ihrer Griechenland Reise machen wollen. Grundsätzlich gilt aber, dass die klassische Hauptsaison von Mai bis Oktober unter den Griechenland-Urlaubern sehr beliebt ist. Hitzeempfindliche Menschen sollten Griechenland in den klassischen Sommermonaten allerdings eher meiden. Um der sengenden Hitze des Hochsommers zu entgehen, empfehlen wir Ihnen eine Griechenland Reise im Frühjahr oder Herbst. Dann sind die Temperaturen milder und es weht zumeist ein laues Lüftchen, was für eine leichte Abkühlung sorgt. Jedoch wird es auch im Winter nicht wirklich kalt in Griechenland, weshalb das Reiseziel ganzjährig besucht werden kann. Besonders beliebt sind außerhalb der Hochsaison Aktivreisen zum Wandern oder Radfahren.

Klima in Griechenland

Aufgrund des mediterranen Klimas zeigt sich das griechische Wetter im Sommer von seiner besten Seite. Allerdings sind die Temperaturen mit teils über 40°C sehr hoch und daher am besten an der Küste in der Nähe des Wassers auszuhalten. In den heißen, teils sehr trockenen Sommermonaten regnet es sehr selten und es zeigt sich oft über Wochen lang keine einzige Wolke am Himmel. Der langersehnte Regen fällt zumeist in den milden Wintermonaten. Im bergigen Landesinneren ist im Winter Schnee keine Seltenheit. Doch sogar auch auf Kreta ist der pudrig, weiße Überzug der Landschaft in der Regel ab November hautnah zu erleben. 


Unser Geheimtipp für Griechenland

Anafiotika, GriechenlandIn Griechenlands Hauptstadt Athen tobt das Leben. Erst recht gilt dies für die Akropolis, die innerhalb eines Jahres von über 3 Millionen Menschen besucht wird. Zuflucht von diesem Trubel finden wir im Athener Stadtteil Anafiotika, der unterhalb der Akropolis liegt und mit seinen engen Gassen das ein oder andere Plätzchen zum Durchatmen für uns bereit hält.


Weitere Reiseideen für Griechenland

Griechenland umfassend erleben
12 Tage Erlebnisreise
Griechenland

Griechenland umfassend erleben

  • Antike Stätte Olympia
  • Einführung in die Zubereitung von griechischen Spezialitäten
  • Akropolis ─ Ursprung der Demokratie
Reise ansehen
ab € 1,745 inkl. Anreise
Wandern auf Korfu
8 Tage Wanderreisen
Griechenland

Wandern auf Korfu

  • Verkostung auf einem Weingut
  • Schloss von Kaiserin "Sissi"
  • Wanderung um den Pantokrator-Berg
Reise ansehen
ab € 1,345 inkl. Anreise
Weltkulturerbe Griechenland
12 Tage Dr. Tigges Studienreise
Griechenland

Weltkulturerbe Griechenland

  • Griechischer Kochunterricht
  • Kleine Kreuzfahrt entlang des Athos
  • Byzantinische Kirche in Thessaloniki
Reise ansehen
ab € 2,195 inkl. Anreise

Weitere Informationen über Griechenland

Sie möchten noch mehr über Griechenland erfahren? Hier haben wir für Sie noch weitere spannende Hintergrundinformationen über Land und Leute aufbereitet und geben Ihnen einen Überblick all unserer Griechenland Gruppenreisen.