1. Home
  2. Gebeco Blog
  3. Reiseinspiration
  4. Kulinarische Reisen - So isst die Welt
Zurück zur Übersicht

Kulinarische Reisen - So isst die Welt

Zum Frühstück essen wir ein Croissant aus der französischen Bäckerei, Mittags japanisches Sushi mit den Arbeitskollegen und am Wochenende teilen wir uns gemeinsam spanische Tapas. Auch zu Hause können wir jeden Tag Gerichte aus aller Welt genießen. Wir fotografieren unsere exotischen Food-Erlebnisse und teilen sie in sozialen Netzwerken. Aber schmeckt es am heimischen Foodtruck wirklich wie in der thailändischen Garküche in Bangkok? Und welche kulinarischen Kulturgeschichten stecken hinter den landestypischen Gerichten und Lebensmitteln?

Genussreisen: Länder auf der Zunge zergehen lassen

Schon gewusst? Die vegane Lebensart ist in Indien eine jahrtausendealte Tradition der Jains und kein neuer Trend. In der chinesischen Küche wird das Rohe als barbarisch verabscheut, während es die japanische aufs Feinste zelebriert. Und auf Sardinien gibt es über 100 Brotsorten.

Auf einer kulinarischen Rundreise lernen wir nicht nur die Höhepunkte eines Reiseziels kennen, wir beleuchten auch die kulinarischen Aspekte - natürlich nicht nur theoretisch, sondern vor allem durch Probieren! Wir essen und kochen zusammen, denn ein gemeinsames Mahl schafft schnell Verbindung zwischen den Reisenden und den Einheimischen. So lernen wir die regionale Küche kennen, aber vor allem auch die Menschen vor Ort.

Essen verbindet: Kulinarische Reisen bei Gebeco

Egal ob Picknick, gemeinsames Kochen, ein besonderer Restaurantbesuch, eine Verkostung oder der Besuch bei einem Erzeuger – auf vielen Gebeco Reisen setzen wir einen kulinarischen Schwerpunkt:

In Vietnam sind über 54 Ethnien zu Hause - kein Wunder also, dass die Landesküche so vielfältig ist und auch durch die Nachbarländer beeinflusst wurde. Die Streetfood-Szene Hanois ist in ganz Vietnam bekannt, aber unser Reiseleiter führt uns zu den Garküchen abseits der Touristenpfade.

In Thailand zischt, dampft und brodelt es aus Töpfen und Woks gefüllt mit Nudeln, scharfen Brühen und Currys. Wir sind mittendrin und bereiten einen Klassiker der Thai-Küche zu: Pad Thai. Aber nicht in einer klassischen Kochschule, sondern ganz authentisch auf der Straße unter Anleitung eines Streetfood-Profis.

In Apulien kommen wir am Hafen mit einem Fischer ins Gespräch, der uns einen Geheimtipp für den heute besten Fisch auf dem Tisch gibt. In der Trullostadt Alberollo bereiten wir ganz nach alter Tradition Pasta selbst zu. In Neapel lernen wir eine original neapolitanische Pizza zu backen und erfahren, wie das ehemalige „arme-Leute-Essen“ zu einem Welterfolg wurde. Und in einer traditionellen Mozzarella-Käserei probieren wir die apulische Spezialität Mozzarella di Bufala.

Im nächsten Urlaub heißt es auf jeden Fall: Schluss mit Currywurst und Pommes am Hotel-Buffet und das Reiseland kulinarisch entdecken!

Ausgewählte Kulinarische Reisen

So isst  Vietnam
12 Tage Erlebnisreise
Vietnam

So isst Vietnam

  • Streetfood in Hanoi, Hue und Ho-Chi-Minh-Stadt
  • Kulturelle Highlights und regionale Kochkurse
  • Besuch der Hoa Sua-Kochschule
Reise ansehen
ab € 2,195 inkl. Anreise
So isst Thailand
12 Tage Erlebnisreise
Thailand

So isst Thailand

  • Streetfood-Cooking
  • Zu Gast bei den Lisu
  • Entdeckungen auf dem Ratchada-Nachtmarkt
Reise ansehen
ab € 2,295 inkl. Anreise
Kulinarischer Streifzug von Kampanien nach Apulien
13 Tage Dr. Tigges Studienreise
Italien

Kulinarischer Streifzug von Kampanien nach Apulien

  • Pizza backen in Neapel
  • Besuch einer Mozzarella-Käserei
  • Pastaherstellung in Apulien
Reise ansehen
ab € 2,895 inkl. Anreise

Zurück zur Übersicht