1. Home
  2. Gebeco Blog
  3. Reiseinspiration
  4. E-Bike Reisen: Neue Perspektiven auf das Reiseland
Zurück zur Übersicht

E-Bike Reisen: Neue Perspektiven auf das Reiseland

Die sanften Hügel der Toskana, die eindrucksvolle Architektur des Pont du Gard oder die Silhoutte Segovias, die sich in der Ferne abzeichnet... Die volle Wirkung entfalten Natur und Kultur eines Reiselandes vor allem beim Wandern oder Radfahren. Warum? Weil unsere Erlebnisse noch unmittelbarer sind. Weil wir die Details der Umgebung mit allen Sinnen erfassen. Und weil wir selbst das Tempo unserer Erkundungen bestimmen können. Auf E-Bike Reisen verknüpfen wir diesen neuen Blickwinkel auf unserer Urlaubsziel mit der Leichtigkeit eines Pedelecs. Wir genießen die Morgenluft, außergewöhnliche Landschaften und die authentischen Einblicke in den Alltag unserer Gastgeber quasi im Vorbeifahren.

Urlaub mit dem E-Bike

Komfortabel und ganz nah an der Natur

Damit das Erleben unseres Reiselandes stets im Fokus bleibt, legen wir als Anbieter für E-Bike Reisen großen Wert auf den Komfort unserer Räder. Alle Räder verfügen über einen leistungsstarken Bosch Mittelmotor. So werden auf unseren Touren auch reizvolle Panoramen in bergigen Gebieten zugänglich und alle kommen entspannt ans Ziel. Dank des flexibel einstellbaren Sattels, sitzt man auch nach Stunden noch bequem auf dem Rad.

Und das Gepäck? Das wird morgens sicher im Begleitbus verstaut - am Ziel angekommen, wartet es bereits im Hotel auf uns!


Ausgewählte E-Bike Reisen

Mit dem E-Bike die Toskana und Elba erleben
8 Tage Radreise
Italien

Mit dem E-Bike die Toskana und Elba erleben

  • E-Bike inklusive
  • Radtour durch den Maremma Nationalpark
  • Napoleon Bonapartes Exil - Elba
Reise ansehen
ab € 2,245 inkl. Anreise
Provence und Camargue mit dem E-Bike entdecken!
8 Tage Radreise
Frankreich

Provence und Camargue mit dem E-Bike entdecken!

  • Römische Baukunst Pont du Gard und Arles
  • Übernachten in Stadtpalästen und alten Gutshöfen
  • Herausragende Abendessen in Gordes und Les Baux
Reise ansehen
ab € 2,695 inkl. Anreise
Mit dem E-Bike quer durch Kastilien und Extremadura
8 Tage Radreise
Spanien

Mit dem E-Bike quer durch Kastilien und Extremadura

  • Bequem unterwegs mit dem E-Bike
  • Weltkulturerbe Cáceres
  • Radtour in die Sierra de Gredos
Reise ansehen
ab € 1,895 inkl. Anreise

Nicht vergessen

Das benötigt ihr auf einer E-Bike Reise!

Die Reiseausstattung unterscheidet sich nur wenig vom Standard-Urlaubsgepäck. Sonnenschutzmittel und atmungsaktive Regenkleidung haben die meisten ohnehin schon im Koffer dabei. Wichtig ist zudem ein bequem zu tragender Rucksack. Er sollte leicht sein und gut sitzen. Der größte Unterschied zum „normalen“ Gepäck ist vermutlich der Fahrradhelm. Auch wenn in den meisten Urlaubsländern keine Helmpflicht für Radfahrer herrscht - Sicherheit sollte an erster Stelle stehen. Idealerweise gehört euer Fahrradhelm daher mit in den Koffer. Und solltet ihr keinen eigenen Helm besitzen: Kontaktiert uns einfach, wir vermitteln euch gern einen Leihhelm.

Italien, Spanien oder Frankreich

Reiseinspiration für den E-Bike Urlaub

Im persönlichen Gespräch hat uns unser Produktmanager Heiko Blatter drei Reisen empfohlen, die besondere Ein- und Ausblicke auf den Touren bereit halten.

Italien mit dem E-Bike

Die pittoreske Insel Elba und der toskanische Geheimtipp Maremma erwarten uns beim ersten Reisetipp. Auf dem E-Bike geht es dabei auch durch Maremma Nationalpark. Zwergpalmen, Erdbeerbäume und Myrte säumen den Wegesrand auf dieser reizvollen Strecke. Auch die „klassische“ Toskana mit sanften Hügeln und die Panoramen der Halbinsel des Monte Argentario dürfen auf dieser Reise nicht fehlen. Letzte Etappe ist dabei die Insel Elba, die uns mit atemberaubenden Ausblicken auf die Küstenlinie belohnt.

Spanien mit dem E-Bike

Heikos zweiter Tipp ist eine Reise, die uns Kastilien und die Extremadura näher bringt. Vom romantischen Segovia aus geht es durch zerklüftete, ursprüngliche Berglandschaften schließlich nach Cáceres. Längst zum Weltkulturerbe gekürt, umfasst die Altstadt wunderschöne Adelspaläste, strenge Wehrbauten und einige Kirchen mit langer Geschichte.

Frankreich mit dem E-Bike

Tipp Nummer drei führt uns in die Provence und die Carmarque. Dort radeln wir zum Pont du Gard - einem römischen Aquädukt, dessen spektakuläre Architektur sich in eine ebenso außergewöhnliche, natürliche Umgebung einbettet. „Landschaftlich ist es eine der eindrucksvollsten E-Bike-Reisen“, so Heikos Resümee. „Von den Weinbergen der Côtes du Rhône über die Reis- und Lavendelfelder der Camargue bis hin zu den leuchtenden Ockerfelsen des Luberon können wir uns auf zahlreiche Höhepunkte freuen!“


Zurück zur Übersicht